Cinefacts

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 50
  1. #21
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.01.16
    Beiträge
    215

    AW: Europa Hörspiele

    Werbung

    Zitat Zitat von cgrage Beitrag anzeigen
    Ach da war andere Musik dabei?
    Hatte ich gar nicht mehr so in Erinnerung. Interessant.
    Ja diese typische "pompöse Orchester"-Musik die damals in den achtziger Jahren von Europa verwendet worden ist, auch teilweise bei Huibuh. Die Musik gefällt mir wirklich sehr sehr gut.

  2. #22
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Ort
    Allmersbach im Tal
    Alter
    47
    Beiträge
    5.826

    AW: Europa Hörspiele

    Zitat Zitat von Matze700 Beitrag anzeigen
    doch, unter dem Titel "Das Schloss des Grauens", das war mein erstes Gruselhörspiel überhaupt! Die alte 70er Jahre Version "Das Gespenst vom Schlosshotel" habe ich auch (mal bei ebay gekauft), fand die Rosa Neon Version aber besser wegen der Musik.

    Auch die 70er Jahre Hörspiele "Dracula trifft Frankenstein" und "Frankensteins Sohn" wurden in der Neon-Reihe neu aufgelegt.
    An einen geänderten Titel habe ich gar nicht gedacht .

    Die anderen beiden genannten Titel kenne und finde ich immer noch gut. Die heissen aber ebenfalls anders.

    Eine klasse Hörspielserie, wie ich finde. Zwei Mal gibt sich auch Horst Frank die Ehre.

  3. #23
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.01.16
    Beiträge
    215

    AW: Europa Hörspiele

    Zitat Zitat von PBechtel Beitrag anzeigen
    An einen geänderten Titel habe ich gar nicht gedacht .

    Die anderen beiden genannten Titel kenne und finde ich immer noch gut. Die heissen aber ebenfalls anders.

    Eine klasse Hörspielserie, wie ich finde. Zwei Mal gibt sich auch Horst Frank die Ehre.
    Ja die Titel wurden immer geändert. Einige der Neon Grusel Hörspiele wurden dann noch einmal auf MC mit einem pseudo modernen Cover neu aufgelegt auch wieder unter anderem Titel und mit neuer Titelmusik.

  4. #24
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.12.07
    Beiträge
    115

    AW: Europa Hörspiele

    Zitat Zitat von cgrage Beitrag anzeigen
    Ach da war andere Musik dabei?
    Es kam später noch einmal eine CD-Version raus, leider musste man einige darin verwendete Musikstücke wegen eines noch immer anhaltenden Rechtsstreits mit Carsten Bohn mit anderer Musik "überdecken", was aber leider dazu führt, dass manche Dialogszenen gar nicht mehr zu hören sind.

    "Das Gespenst vom Schlosshotel" war aber so ziemlich meine erste Grusel-Erfahrung als Kind. Alles, was Kindern Angst machen kann, ist da drin. Allein in den Keller gehen, Geister, Unwetter ...

    "Commander Perkins" hat mich dann zur Science Fiction gebracht.

    Europa ist ein wenig "mit mir" erwachsen geworden, denn zu meiner Volljährigkeit erschienen einige Hörspiele für Erwachsene. Das beste davon war "Nachts, wenn der Teufel kam", ein Kriminalstück, das auf wahren Tatsachen basiert und von dem angeblichen Serienmörder Bruno Lüdke handelt. In dieser Reihe gabs auch einige Hörspielversionen von Konsalik-Hörspielen (z.B. "Fronttheater").

    Leider ist vieles verschwunden, meist aus rechtlichen Gründen, das heißt, es lohnt nicht, die Lizenzen für eine Neuveröffentlichung zu erwerben. Besonders bedauerlich ist das bei "Masters of the Universe". Immerhin gibt es inzwischen einige ursprüngliche Europa-Klassiker bei iTunes & Co zu kaufen, zum Beispiel "Der Todesplanet" von Perry Rhodan.

  5. #25
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.01.16
    Beiträge
    215

    AW: Europa Hörspiele

    Zitat Zitat von Borgkoenig Beitrag anzeigen
    Es kam später noch einmal eine CD-Version raus, leider musste man einige darin verwendete Musikstücke wegen eines noch immer anhaltenden Rechtsstreits mit Carsten Bohn mit anderer Musik "überdecken", was aber leider dazu führt, dass manche Dialogszenen gar nicht mehr zu hören sind.
    Schloss des Grauens war davon zum Glück nicht betroffen, da hier noch klassische "Orchester Musik" verwendet wurde und nicht die modernere Bohn Musik. Lediglich die einheitliche Titelmusik wurde hinzugefügt. Schlimm war es dagegen bei Gräfin Dracula und Draculas Insel.

  6. #26
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.12.07
    Beiträge
    115

    AW: Europa Hörspiele

    Zitat Zitat von Matze700 Beitrag anzeigen
    Schloss des Grauens war davon zum Glück nicht betroffen, da hier noch klassische "Orchester Musik" verwendet wurde und nicht die modernere Bohn Musik. Lediglich die einheitliche Titelmusik wurde hinzugefügt.
    Also: Das "Gespenst vom Schlosshotel" erschien 1976.

    1981 brachte dann Europa diese neonfarbene Horrorreihe heraus, darunter waren drei Episoden, die bereits vorher veröffentlicht worden waren, nur eben mit neuer Musik von Carsten Bohn. Als Folge 4 war da "Das Gespenst vom Schlosshotel" enthalten, jetzt aber unter dem Titel "Das Schloss des Grauens". Wie gesagt: Das im Original eher "musikarme" Hörspiel wurde hier mit Musik von Carsten Bohn "aufgepeppt".

    1999 erschien dann diese Serie unter dem Motto "Die Rückkehr der Klassiker" auch auf CD. Inzwischen war es aber zu einem Rechtsstreit zwischen Carsten Bohn und Europa gekommen. Offenbar hatte man bei Europa aber nicht mehr die Original-Aufnahmen der Hörspiele ohne Musik. "Musikunterlegte Szenen" wurden bei dieser Veröffentlichung entweder ganz weggeschnitten, oder man hat einfach eine neue Musik "drübergelegt", um die ursprüngliche Musik zu übertönen. Leider ist diese Fassung meiner Meinung nach schlichtweg "unhörbar".

  7. #27
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.01.16
    Beiträge
    215

    AW: Europa Hörspiele

    Zitat Zitat von Borgkoenig Beitrag anzeigen
    Also: Das "Gespenst vom Schlosshotel" erschien 1976.

    1981 brachte dann Europa diese neonfarbene Horrorreihe heraus, darunter waren drei Episoden, die bereits vorher veröffentlicht worden waren, nur eben mit neuer Musik von Carsten Bohn. Als Folge 4 war da "Das Gespenst vom Schlosshotel" enthalten, jetzt aber unter dem Titel "Das Schloss des Grauens". Wie gesagt: Das im Original eher "musikarme" Hörspiel wurde hier mit Musik von Carsten Bohn "aufgepeppt".

    1999 erschien dann diese Serie unter dem Motto "Die Rückkehr der Klassiker" auch auf CD. Inzwischen war es aber zu einem Rechtsstreit zwischen Carsten Bohn und Europa gekommen. Offenbar hatte man bei Europa aber nicht mehr die Original-Aufnahmen der Hörspiele ohne Musik. "Musikunterlegte Szenen" wurden bei dieser Veröffentlichung entweder ganz weggeschnitten, oder man hat einfach eine neue Musik "drübergelegt", um die ursprüngliche Musik zu übertönen. Leider ist diese Fassung meiner Meinung nach schlichtweg "unhörbar".
    Noch mal: das Schloss des Grauens hatte noch keine Musik von Carsten Bohn, daher ist die CD Neuauflage weitestgehend identisch mit der zweiten Auflage aus der Neon Reihe. Es gab zwar viel neue Musik bei der 1. 80er Neufassung Das Schloss des Grauens, in diesem einen Fall aber wie schon gesagt die Orchester Musik von Europa. Daher war dieses Hörspiel nicht vom Rechtsstreit betroffen.

  8. #28
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.06.08
    Beiträge
    4.173

    AW: Europa Hörspiele

    Zitat Zitat von Borgkoenig Beitrag anzeigen
    Leider ist vieles verschwunden, meist aus rechtlichen Gründen, das heißt, es lohnt nicht, die Lizenzen für eine Neuveröffentlichung zu erwerben. Besonders bedauerlich ist das bei "Masters of the Universe".

    Ja, das ist wirklich eine Schande. Mattel scheint da auch sehr stur zu sein, aufgrund der Änderungen vor allem in den ersten Folgen.

    Ich würde für eine legale Veröffentlichung einiges zahlen.
    Geändert von nitro (22.12.16 um 14:29:09 Uhr)

  9. #29
    OAB
    OAB ist offline
    Kämpfer für gezeichnetes
    Registriert seit
    18.06.05
    Alter
    39
    Beiträge
    8.640

    AW: Europa Hörspiele

    Gruselfans aufgepasst!!

    Der Hörspiel-Klassiker "H.G. Francis Gruselserie" kommt zurück.
    Exklusiv im Streaming und als Download könnt ihr jetzt die ersten drei Folgen der Serie anhören. Jeden Freitag wird dann immer eine neue Folge erscheinen.

    Zur Gruselserie im Streaming und als Download: https://europa.lnk.to/Gruselserie

    Quelle: Europa Hörspiele per Facebook

  10. #30
    Resident Irrsinn
    Registriert seit
    15.08.04
    Alter
    44
    Beiträge
    615

    AW: Europa Hörspiele

    Da hätte ich mich eher über eine Neuauflage auf CD gefreut...

  11. #31
    OAB
    OAB ist offline
    Kämpfer für gezeichnetes
    Registriert seit
    18.06.05
    Alter
    39
    Beiträge
    8.640

    AW: Europa Hörspiele




    Angebot im www.hoerspiel.de Shop

    Jetzt gibt es für kurze Zeit die EUROPA Jubiläums Picture Vinyls zum Sonderpreis. Ob TKKG, Gruselserie, Fünf Freunde oder Max und Moritz, jede LP kostet nur 12,90 Euro. Jetzt heißt es schnell zugreifen, bevor diese Sammlerstücke ausverkauft sind.

    Quelle: https://www.facebook.com/hoerspiel.d...type=3&theater
    EUROPA Hörspiele nun Europa weit auf den Streaming-Portalen abrufbar...

    https://www.facebook.com/EUROPA.Hoer...5403767726165/

  12. #32
    OAB
    OAB ist offline
    Kämpfer für gezeichnetes
    Registriert seit
    18.06.05
    Alter
    39
    Beiträge
    8.640

    AW: Europa Hörspiele

    Die Edgar Wallace Hörspiele von EUROPA sind jetzt auch im Streaming...

    https://europa.lnk.to/EdgarWallace

  13. #33
    OAB
    OAB ist offline
    Kämpfer für gezeichnetes
    Registriert seit
    18.06.05
    Alter
    39
    Beiträge
    8.640

    AW: Europa Hörspiele

    Auch EUROPAS "Sherlock Holmes" Hörspiele mit Peter Pasetti als Sherlock Holmes gibt es jetzt im Stream.

    https://europa.lnk.to/SherlockHolmes

  14. #34
    OAB
    OAB ist offline
    Kämpfer für gezeichnetes
    Registriert seit
    18.06.05
    Alter
    39
    Beiträge
    8.640

    AW: Europa Hörspiele

    Commander Perkins jetzt auch im Streaming.

    https://europa.lnk.to/CommanderPerkins

  15. #35
    OAB
    OAB ist offline
    Kämpfer für gezeichnetes
    Registriert seit
    18.06.05
    Alter
    39
    Beiträge
    8.640

    AW: Europa Hörspiele

    Wir trauern um Andreas von der Meden. Der Schauspieler, Synchon- und Hörspielsprecher bleibt uns in seinen vielen Rollen im Ohr und in wunderbarer Erinnerung - ob als Morton, Skinny Norris (Die drei ???), Onkel Quentin (Fünf Freunde) oder in weiteren Rollen. Andreas von der Meden ist einzigartig! Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und Freunden.

    Quelle: https://www.facebook.com/EUROPA.Hoer...411165/?type=3

  16. #36
    smart auch ohne phone
    Registriert seit
    02.08.01
    Ort
    Rheinland
    Alter
    46
    Beiträge
    12.851

    AW: Europa Hörspiele

    R.I.P.!!!

  17. #37
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.05.17
    Ort
    Bad Ems
    Alter
    38
    Beiträge
    1

    AW: Europa Hörspiele

    Welches Gerät habt ihr dazu benutzt um eure Europa Platten zu digitalisieren? Das wäre ein Geschenk für meinen Vater welcher noch gefühlte 1000 Platten auf Lager hat. Danke für eure Antworten . Laura

  18. #38
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.01.16
    Beiträge
    215

    AW: Europa Hörspiele

    Zitat Zitat von LauraKaub Beitrag anzeigen
    Welches Gerät habt ihr dazu benutzt um eure Europa Platten zu digitalisieren? Das wäre ein Geschenk für meinen Vater welcher noch gefühlte 1000 Platten auf Lager hat. Danke für eure Antworten . Laura
    irgendwie hat doch jetzt jeder Billig Plattenspieler einen USB Ausgang.

    Ich selber nehme das Audiosignal einfach über die Steroeanlage direkt auf meinen Mac auf (Cinch auf Klinke für den Line In Eingang). Wobei ich sagen muss, dass ich das sehr selten mache und nur wenn es die LP nicht digital gibt. Platten höre ich dann doch lieber analog an und nicht digitalisiert, da stören mich auch Kratzer nicht.

  19. #39
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.07.02
    Ort
    Painful Gulch
    Beiträge
    1.330

    AW: Europa Hörspiele

    Die zu Hörspielen vertonten Abenteuer von Asterix mag ich heute auch immer noch sehr gern, genauso wie die "LEGO Piraten"

  20. #40
    OAB
    OAB ist offline
    Kämpfer für gezeichnetes
    Registriert seit
    18.06.05
    Alter
    39
    Beiträge
    8.640

    AW: Europa Hörspiele

    Zitat Zitat von SaberRider21 Beitrag anzeigen
    Die zu Hörspielen vertonten Abenteuer von Asterix mag ich heute auch immer noch sehr gern, genauso wie die "LEGO Piraten"
    Wurde eigentlich bei der CD Version der Piraten wieder etwas verändert?

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •