Cinefacts

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 109
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.330

    sollten alte Effekte bereinigt werden ?

    Werbung

    Nat sind Effekte ansich auch immer ein Kind ihrer Zeit, aber wenn ich mir zB Supermann oder Krieg der Welten ansehe, kann ich die teilweise nicht ernst nehmen, wenn man sieht wie die Raumschiffe an dicken schwarzen Fäden aufgehänkt wurden...das bringt mich einfach raus.
    Genauso wenn irgendein Pfeil wie zB bei Robin Hood an einem Seil entlangläuft damit er sein Ziel nicht verfehlt.
    Wie seht ihr das, sollte man solche Effekte bereinigen?
    Sollte man 2 Fassungen ertsellen, einmal mit Original-Effekten und einmal "bereinigt".
    Sollten solche Effekte grundsätzlich unangetastet bleiben?

  2. #2
    Agent Provocateur
    Registriert seit
    01.07.04
    Ort
    Honeypot
    Beiträge
    3.782

    AW: sollten alte Effekte bereinigt werden ?

    Frag George Lucas, der wird es dir erklären.

  3. #3
    ...auf der Flucht
    Registriert seit
    27.09.09
    Ort
    Kanalisation von L. A.
    Alter
    49
    Beiträge
    2.056

    AW: sollten alte Effekte bereinigt werden ?

    Die Effekte (und alles andere) sollten unangetastet bleiben, um der Entstehungszeit und der Entstehungsgeschichte der Filme Rechnung zu tragen.
    Das Problem ist, das es höchstwahrscheinlich nicht mit dem Retuschieren von "unsichtbaren" Fäden aufhören würde. Wenn die einmal anfangen, geht es sicher weiter und es kommt so etwas heraus, wie das, was Lucas mit der alten Star-Wars-Trilogie gemacht hat. Oder mit THX1138.
    Die neuen Versionen der klassischen Star-Trek-Serie finde ich z. B. nicht sehr gelungen, unter anderem, weil die Raumschiffszenen einfach zu sehr nach Computeranimation aussehen und damit nicht zum Rest passen.

    Gut, wenn wie in Alien II irgendwo ein Loch im Boden korrigiert wird, ist mir das eher egal. Aber generell: bitte nicht!

  4. #4
    hmpf!
    Registriert seit
    16.01.06
    Ort
    NRW
    Alter
    33
    Beiträge
    5.653

    AW: sollten alte Effekte bereinigt werden ?

    Wenn du mit sowas nicht klarkommst, dann musst du halt das jeweilge Remake gucken. Du kannst einen Superman wirklich nur aufgrund der Effektszenen nicht ernst nehmen?

  5. #5
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    36
    Beiträge
    10.305

    AW: sollten alte Effekte bereinigt werden ?

    Ich finde man sollte von Fall zu Fall unterscheiden. Fäden weg bin ich meistens dafür. Auch mit THX1138 habe ich keine Probleme. Star Wars habe ich erst mit der SE richtig lieben gelernt, die Actionszenen in den Urfassungen wirkten einfach veraltet und öde anzusehen. Allerdings meine ich man hätte es bei reinem Aufpolieren belassen sollen und ist in einigen Dingen zu weit gegangen (digitaler Jabba, die Han/Greedo-Affäre etc.). Bei so Sachen wie The Devil rides out sollte man beide Fassungen auf die Scheibe packen, da beide ihre Berechtigung haben.

  6. #6
    Wahltroll
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    12.118

    AW: sollten alte Effekte bereinigt werden ?

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    Sollten solche Effekte grundsätzlich unangetastet bleiben?
    Auf jeden Fall. Wie man als Filmfreund da anderer Meinung sein kann ist mir auch vollkommen unverständlich.

    Bei so alten Filmen bringen mich noch ganz andere Sachen raus. In Ivanhoe der schwarze Ritter finde ich es beispielsweise auch aus heutiger Sicht total albern, mit was für Karnevalskostümen die da rumlaufen oder bei den ganzen Hitchcock-Filmen die Rückprojektionen bei Autofahrten. Aber das gehört einfach bei den Filmen dazu. Bitte nicht ändern.

  7. #7
    Registrierter Nichtsnutz
    Registriert seit
    09.06.15
    Alter
    50
    Beiträge
    131

    AW: sollten alte Effekte bereinigt werden ?

    Eine der kultigsten Szenen aus "Aliens" ist doch der Absturz des "Modell" Trägerschiffs auf der großen Leinwand, vor der unsere Helden alle in Deckung hechten, das würde ich im Leben nicht anders sehen wollen.
    Und die Rückprojektionen bei den Autofahrten in "Atemlos" in komplett rotem Sonnenuntergangslicht gehören einfach so.
    Eine Ausnahme ist für mich die Schlacht um den ersten Todesstern in "Star Wars" aber nicht weil es besser aussieht sondern dynamischer.
    Wenn z.b. Wedge dem verfolgten Luke zu Hilfe eilt, von vorne den Tie Fighter beschießt und anschließend durch dessen Trümmer durchtaucht haut mich das Jedes mal um und ich möchte diese Szene nicht mehr missen.
    Also bei mir kann das Empfinden von Fall zu Fall sehr unterschiedlich sein und ich würde mich da nicht grundsätzlich festlegen.

  8. #8
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    40
    Beiträge
    21.477

    AW: sollten alte Effekte bereinigt werden ?

    Man könnte auch die alten Darsteller austauschen. Mal im Ernst, alles schreit hier nach HD oder schlimmeren, kauft sich alle Nase lang einen noch größeren TV und wundert sich dann über die Machart der Tricks von Anno Tobak oder wenn die Labels versuchen jeden Ansatz von Filmkorn zu tilgen.

    Ich für meinen Teil weiß schon, wieso ich zu 99 % der DVD die Treue halte und nur in Ausnahmefällen zur BD greife.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.330

    AW: sollten alte Effekte bereinigt werden ?

    Zitat Zitat von FreaQ Beitrag anzeigen
    Frag George Lucas, der wird es dir erklären.
    Der Schorsch hat keine Ahnung von "seinen" Filmen, nicht wenn es um SW geht

    Mir ging es eigentlich nicht um alle Effekte, sondern wie schon angesprochen eher um solche wie Fäden zB, das Austauschen von zB Puppen gegen CGI-Vicher will auch ich nicht. Wenn wir mal bei SW bleiben wollen, ich würde der alten Yoda Gummipuppe gegenüber der CGI Fassung immer und überall den vortritt lassen.

  10. #10
    TH
    TH ist offline
    Cleopatre
    Registriert seit
    30.04.02
    Ort
    HH
    Alter
    48
    Beiträge
    7.185

    AW: sollten alte Effekte bereinigt werden ?

    Wenn man sowas macht, IMMER auch die unbehandelte Fassung anbieten.
    DAS ist die eigentliche Krux bei Star Wars.

  11. #11
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.601

    AW: sollten alte Effekte bereinigt werden ?

    Filmfehler sollte man korrigieren (Bsp: STAR TREK - Text, BLADE RUNNER - Stuntfrau).
    Auch Filmtricks, die jetzt in HD besser erkennbar sind, sollten bearbeitet werden (Bsp: sichtbares Kabel in BLADE RUNNER).

    Bei ERDBEBEN sind z.B. die Matte Paintings in der HD-Version deutlich als solche erkennbar. Das wurde aber nicht bearbeitet.

    Bei neuen Effekten und neuen Figuren hört es dann auf (Bsp: STAR WARS). Hier muß die alte Version erhalten bleiben. Gutes Beispiel ist STAR TREK TOS, den man mit alten und neuen Effekten sehen kann. STAR WARS IV ist dagegen ein negatives Beispiel (z.B. Ankunft in Mos Eisley).

  12. #12
    Aramsamsam
    Registriert seit
    20.09.02
    Alter
    44
    Beiträge
    705

    AW: sollten alte Effekte bereinigt werden ?

    Bei PHANTASM hat man nun auch die Schnüre an den Spheres entfernt, was in diesem Fall eine durchaus sinnvolle und trotzdem dezente Verbesserung darstellt.

    In der Form finde ich das okay.

  13. #13
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    10.858

    AW: sollten alte Effekte bereinigt werden ?

    In Quo Vadis sind viele Szenen durch ungenaues Bluescreen extrem unschön. Das hätte man tatsächlich mit jedem modernen Bearbeitungsprogramm leicht entfernen können. Schade dass das nicht gemacht wurde.

    Bei TOS sehen die neu eingefügten Effektszenen jetzt schon wieder alt aus...

  14. #14
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    42
    Beiträge
    11.883

    AW: sollten alte Effekte bereinigt werden ?

    Naja, also Star Wars I-III und Herr der Ringe könnte man nochmal komplett überarbeiten. Gemessen an heutigem Standard sehen die CGIs dort nicht mehr wirlich gut aus.

    Ich hab mehr Probleme mit schlechtem CGI als mit handgemachten Oldschool-Effekten.

  15. #15
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    5.852

    AW: sollten alte Effekte bereinigt werden ?

    Zitat Zitat von morlock Beitrag anzeigen
    Filmfehler sollte man korrigieren (Bsp: STAR TREK - Text, BLADE RUNNER - Stuntfrau).
    Auch Filmtricks, die jetzt in HD besser erkennbar sind, sollten bearbeitet werden (Bsp: sichtbares Kabel in BLADE RUNNER).

    Bei ERDBEBEN sind z.B. die Matte Paintings in der HD-Version deutlich als solche erkennbar. Das wurde aber nicht bearbeitet.

    Bei neuen Effekten und neuen Figuren hört es dann auf (Bsp: STAR WARS). Hier muß die alte Version erhalten bleiben. Gutes Beispiel ist STAR TREK TOS, den man mit alten und neuen Effekten sehen kann. STAR WARS IV ist dagegen ein negatives Beispiel (z.B. Ankunft in Mos Eisley).
    Wo willst Du da anfangen? Wo soll es enden? Wer soll entscheiden, ob es sich um einen Fehler handelt, oder um einen alten Trickeffekt? Willst Du historische Effektaufnahmen wie z.B. in KING KONG UND DIE WEISSE FRAU tatsächlich nachbearbeiten? Wo ist die Grenze zwischen "historisches Kunstwerk - muss so erhalten bleiben" und "schlecht gealtert - sollte man verbessern"?
    Mit der verantwortungslosen Veröffentlichungspolitik, die wir derzeit haben, gehen historische Originalversionen nachnund nach unwiederbringlich verloren, egal ob alte Synchronfassungen, ursprüngliche Schnittversionen oder eben auch die Originalversion eines Films, wie er zum Zeitpunkt seiner Veröffentlichung aussah und klang.
    Nichts spricht gegen eine zeitgenössische Modernisierung, solange es a) rechtlich erlaubt ist, und b) die ursprüngliche Vesion parallel weiter erhalten und zugänglich gemacht wird.

  16. #16
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    36
    Beiträge
    10.305

    AW: sollten alte Effekte bereinigt werden ?

    Star Wars 1-3 wird ein Problem sein, denn die Realaufnahmen wurden nur in 1080p gedreht. Hi-Res CGI und unscharfe Darsteller stelle ich mir dann seltsam vor.

  17. #17
    Rechte Hand des Teufels
    Registriert seit
    31.07.01
    Ort
    München
    Alter
    40
    Beiträge
    1.388

    AW: sollten alte Effekte bereinigt werden ?

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Star Wars 1-3 wird ein Problem sein, denn die Realaufnahmen wurden nur in 1080p gedreht. Hi-Res CGI und unscharfe Darsteller stelle ich mir dann seltsam vor.
    Easy! Einfach alle Realaufnahmen durch CGI ersetzen. Großartige Mimik braucht's da eh nicht. So würde alles in sich stimmiger aussehen, und Schorsch ginge wahrscheinlich einer ab.

  18. #18
    hmpf!
    Registriert seit
    16.01.06
    Ort
    NRW
    Alter
    33
    Beiträge
    5.653

    AW: sollten alte Effekte bereinigt werden ?

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Star Wars 1-3 wird ein Problem sein, denn die Realaufnahmen wurden nur in 1080p gedreht. Hi-Res CGI und unscharfe Darsteller stelle ich mir dann seltsam vor.
    Verstehe ich gerade nicht, wieso ist 1080p gleichbedeutend mit unscharfe Darsteller? Ne Blu-ray kann doch eh nur 1080p.

  19. #19
    Wahltroll
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    12.118

    AW: sollten alte Effekte bereinigt werden ?

    Zitat Zitat von morlock Beitrag anzeigen
    Filmfehler sollte man korrigieren (Bsp: STAR TREK - Text, BLADE RUNNER - Stuntfrau).
    Auch Filmtricks, die jetzt in HD besser erkennbar sind, sollten bearbeitet werden (Bsp: sichtbares Kabel in BLADE RUNNER)
    Waren die Filme nicht damals im Kino auch in HD? Dieses ganze SD entstand doch erst duch VHS und DVD. Ne echte Kinorolle ist doch HD oder vertue ich mich da?

  20. #20
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.601

    AW: sollten alte Effekte bereinigt werden ?

    Zitat Zitat von Thorwalez Beitrag anzeigen
    Waren die Filme nicht damals im Kino auch in HD? Dieses ganze SD entstand doch erst duch VHS und DVD. Ne echte Kinorolle ist doch HD oder vertue ich mich da?
    Weder noch. Die Filme waren FILM, also ANALOG. Die haben keine "Auflösung", die in Pixeln gerechnet wird.

    Erst heute sind Filme auch im Kino digital (2k oder 4k).

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •