Cinefacts

Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.01.02
    Ort
    Köln
    Alter
    53
    Beiträge
    297

    Star Trek Beyond

    Werbung

    Hat schon Jemand Star Trek Beyound ?
    So ganz Glücklich bin ich mit dem Film nicht. Ich habe den Samsung UHD Player und als TV den Samsung VE65JU6450. Das TV Gerät kann zwar kein HDR schaltet aber bei HDR Filmen in einen anderen Bildmodus bzw. setzt die hintergrundbeleuchtung und den Kontrast automatisch auf 100%.
    Der Player zeigt mir dann HDR an. Ich kann das dann in 5 Sekunden wieder so wie ich will regeln.
    Beim ST Beyound hat der Player mir auf einmal kein HDR Symbol gezeigt und auch nicht den Kontrast und die Hintergrundbeleuchtung hochgeregelt. Bei anderen Filmen ist alles Normal.
    Auch sieht das Bild etwas ,, weniger Scharf,, aus wie bei den anderen UHD Filmen. Aber vielleicht liegts ja am Player.
    Bei meinem TV Gerät ist sowieso Seltsam das der Kontrast und die Hintergrundbeleuchtung bei HDR-Filmen viel höher sein muß obwohl das TV Gerät nicht HDR fähig ist. Wenn ich die gleiche einstellung nehme wie bei einer Blu Ray ist das Bild zu Dunkel. Samsung halt.....

  2. #2
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    5.565

    AW: Star Trek Beyound

    Wenn Du den Titel in der Suchfunktion richtig schreibst, wirst Du auf diesen Thread stoßen, in dem man sich über den aktuellen Star-Trek-Film austauschen kann.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.01.02
    Ort
    Köln
    Alter
    53
    Beiträge
    297

    AW: Star Trek Beyound

    Ups, stimmt , habe zu schnell geschrieben.
    Danke für den Link aber mir gehts ja eigentlich um die 4K Bildqualität und ob das bei anderen auch so auftritt. Mal zeigt der Player HDR an und mal nicht. Bei anderen Filmen ist das nicht so.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    35
    Beiträge
    3.451

    AW: Star Trek Beyound

    Wenn Dein TV bei HDR Material Hintergrundbeleuchtung und Kontrast automatisch auf 20/100 stellt, kann der auch HDR und dann solltest Du das auch nicht zurück regeln. Der TV muss halt diese beiden Punkte voll aufdrehen, damit er das darstellen kann. Soweit ich weiß können auch alle 2015 und 2016 UHD TVs von Samsung HDR - spätestens nach einem Update. Je nach Modell halt besser oder schlechter. Warum das bei Dir jetzt bei Beyond nicht funktioniert, weiß ich nicht. Hast Du den HDMI Eingang auf UHD Color gestellt?

  5. #5
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Berlin / Pforzheim
    Alter
    36
    Beiträge
    10.089

    AW: Star Trek Beyound

    Die 6er-Reihe von Samsung kann nicht wirklich HDR ausgeben, hat nur ein 8 Bit Panel ohne FRC. Entgegennehmen ja, aber es wird umgewandelt, nennt Samsung HDR Pro.

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.01.02
    Ort
    Köln
    Alter
    53
    Beiträge
    297

    AW: Star Trek Beyound

    Ich habe den Samsung TV Anfang letztes Jahr gekauft weil der alte LG Plasma mit längsstreifen im Bild im Sterben lag und 1700€ erschienen mir für einen UHD 65 Zoll TV preiswert. Ein Glück das ich die ersten wesentlich teureren HDR fähigen Geräte links liegen gelassen habe denn da bringt das HDR, wenn ich so manche Foren durchlese, auch nicht das was die Leute sich vorgestellt haben. Das Bild ist bei HDR Filmen wesentlich Brillianter und die farben sind intensiver. Die Farben ZB. bei einem Sonnenuntergang haben im Vergleich mit derselben Blu Ray nicht diese Chroma. Richtiges HDR ist das aber nicht.
    Die 100% bei Hintergrundbeleuchtung und Kontrast sind jedoch zuviel des Guten und ich muß das bei jedem HDR Film kurz herunterregeln. In 2 Jahren wenn der Markt gesätigt ist dann gibts einen neuen TV und die Technik ist wieder 6 Generationen weiter. Zicken macht der Samsung Player bei dem Star Trek Beyond. Die anderen Star Trek UHDs werden einwandfrei abgespielt. Von einem Neuen Film egal ob 2K oder 4K habe ich mir ein Schärferes Bild vorgestellt.

  7. #7
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    6.962

    AW: Star Trek Beyound

    Bei meinem Pana 65DXW784, der HDR auch annimmt, aber nur 550 nits hat und ein 8-bit Panel ist, muss ich fast bei jedem UHD-Film neu herumfrickeln.

    Kontrast und Backlight steht meist auf volle Pulle, Gamma auf 2.0, damit nichts im Schwarz absäuft, je nach Film spiele ich mit dem adaptive backlight, der Helligkeit und dem Farbremastering, um die 10bit-Farben auf mein Panel runterzurechnen.
    Und richtig zufrieden bin ich mit all der Frickelei nur selten.
    Die Auflösung sehe ich, so zum Beispiel auch bei nicht-HDR-Filmen wie NEON DEMON, da ich nahe genug davor sitze.

    Blu-rays werden perfekt dargestellt, da hab ich einmal nach Testbildern "kalibriert" und die Einstellungen stehen wie ne eins.

    Aber mit dem HDR werde ich mit diesem TV, obwohl ich es gerne möchte, nicht recht warm. Manches sieht fantastisch aus (auch STAR TREK BEYO(U)ND) und das Plus an Auflösung und Dynamik möchte ich nicht mehr missen. Aber das ständige Herumändern in den Einstellungen nervt. Alternativ hätte ich ein- bis zweitausend Euronen mehr investieren müssen, aber das wollte ich im Mai absolut nicht und dazu stehe ich auch jetzt.

    Eigentlich warte ich auf einen erschwinglichen 4K-Beamer, aber das scheint ja auch noch ne Zeit zu dauern.

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    35
    Beiträge
    3.451

    AW: Star Trek Beyound

    Mein TV ist ja ebenfalls ein älteres Modell, das dann mit einem Hardware Upgrade HDR fähig wird. Wenn ich die Upgrade Box nicht relativ günstig bei ebay bekommen hätte, hätte ich wohl auch eher auf einen neuen TV gespart. Dennoch finde ich es erstaunlich, was da mit einem über 2 Jahren alten Panel so nachträglich noch möglich ist. Der größte Nachteil ist, dass es im Raum recht dunkel sein muss, damit das HDR Bild mit passenden Einstellungen auch gut aussieht. Aber da ich Filme eh meist abends schaue... Und die Unterschiede bei HDR sind im Vergleich zur Blu-ray teilweise enorm. Von daher hat die Investition gelohnt.

    Beyond habe ich am Wochenende auch gesehen. Szenen bei Tageslicht sehen sehr gut aus. In dunkleren Szenen und Aufnahmen auf den Schiffen etc. lässt die Schärfe etwas nach. HDR ist größtenteils auch nicht auffällig. 09 und Into Darkness sehen auf UHD Blu-ray besser aus. Bei Beyond gibt es aber schon ein paar Szenen, wo sich der Griff zur UHD Version lohnt.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.05.10
    Beiträge
    985

    AW: Star Trek Beyound

    @michael123: Kannst du bitte zumindest im Titel den Titel korrigieren? Mir drehen sich regelrecht die Fussnägel um, wenn ich das lese Hoffentlich habe ich mehr Erfolg mit der Bitte, als in einer WhatsApp Chat Gruppe, wo ich immer wieder Star Wars Rouge One lesen muss

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Star Trek Beyond
    Von Tserclaes im Forum Filme auf Blu-ray (Deutschland)
    Antworten: 365
    Letzter Beitrag: 23.01.17, 16:27:53
  2. [Im Kino] Star Trek Beyond
    Von Wes Carpenter im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 428
    Letzter Beitrag: 24.10.16, 08:23:47
  3. Star Trek (2009) & Star Trek: Into Darkness
    Von The Undertaker91 im Forum Filme auf UHD
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 15.10.16, 21:52:54
  4. US Star Trek vs. DE Star Trek wegen Spieldauer
    Von RexNatFlenders im Forum Alte und sonstige Medienformate (Laserdisc, HD-DVD, UMD, etc.)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.02.10, 23:21:19
  5. "Star Trek: Phase II" und "Star Trek Fanfilm" auch bei uns auf DVD?
    Von Ivan007 im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.09.08, 19:58:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •