Cinefacts

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 23
  1. #1
    Psychotronikfilmfreak
    Registriert seit
    30.04.06
    Beiträge
    3.288

    Sammelthread: 4K-UHD`s --> Nur Upscale ( 2K-DI )

    Werbung

    ... das hier soll ein Sammelthread werden, bei dem alle 4K-UHD Veröffentlichungen aufgelistet werden, denen definitiv nur ein 2K-DI zugrunde liegt, die demzufolge nur einen Upscale darstellen und somit also als Update oder Neukauf nicht "notwendig" sind.

  2. #2
    Brother of Metal
    Registriert seit
    24.09.06
    Beiträge
    181

    AW: Sammelthread: 4K-UHD`s --> Nur Upscale ( 2K-DI )


  3. #3
    Psychotronikfilmfreak
    Registriert seit
    30.04.06
    Beiträge
    3.288

    AW: Sammelthread: 4K-UHD`s --> Nur Upscale ( 2K-DI )

    Zitat Zitat von Cyberhawk Beitrag anzeigen
    .... Feine Seite ! danke für den Link ! ...... leider fehlt da eine Suchfunktion bzw. ein aktuelelr Status zu kommenden bzw. gerade erschienenen Scheiben, so das man "mal eben schnell" abgleichen kann, oder übersehe ich da was ?

  4. #4
    bademeister
    Registriert seit
    30.09.05
    Ort
    Freiburg/Baden
    Alter
    33
    Beiträge
    1.333

    AW: Sammelthread: 4K-UHD`s --> Nur Upscale ( 2K-DI )



    die lupe ist etwas versteckt, rechts oben, aber die suckfunktion gibt's!

    bwg, jack

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.01.02
    Beiträge
    1.940

    AW: Sammelthread: 4K-UHD`s --> Nur Upscale ( 2K-DI )

    "etwas versteckt" ist gut

  6. #6
    bademeister
    Registriert seit
    30.09.05
    Ort
    Freiburg/Baden
    Alter
    33
    Beiträge
    1.333

    AW: Sammelthread: 4K-UHD`s --> Nur Upscale ( 2K-DI )

    bei dem gelben Lego Movie screen is es zugegeben echt schlimm, nachher ist sie meistens auf schwarzem grund, aber größer wird sie nicht^^

    bwg, jack

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    5.245

    AW: Sammelthread: 4K-UHD`s --> Nur Upscale ( 2K-DI )

    Ich hab' die Lupe auf der Seite auch nie gesehen und danke an dieser Stelle für den Hinweis.

    Die Idee der Seite an sich ist nicht schlecht, die Umsetzung leidet aber unter "Web 2.0 bullshit": Informationen findet man keine mehr (bzw. muss man diese mit der gut versteckten Lupe suchen), dafür werden die heutzutage endlich ordentlich großen Monitore mit riesengroßen Bildern zugekleistert und die Ladezeiten erinnern an 56k Modem. Schlimm.

  8. #8
    Psychotronikfilmfreak
    Registriert seit
    30.04.06
    Beiträge
    3.288

    AW: Sammelthread: 4K-UHD`s --> Nur Upscale ( 2K-DI )

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    ...die Umsetzung leidet aber unter "Web 2.0 bullshit": Informationen findet man keine mehr (bzw. muss man diese mit der gut versteckten Lupe suchen), dafür werden die heutzutage endlich ordentlich großen Monitore mit riesengroßen Bildern zugekleistert und die Ladezeiten erinnern an 56k Modem. Schlimm.
    .... deswegen wäre es evtl. nicht verkehrt, hier sukzessive die neuesten Infos zu posten.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.06.08
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    4.052

    AW: Sammelthread: 4K-UHD`s --> Nur Upscale ( 2K-DI )


  10. #10
    Psychotronikfilmfreak
    Registriert seit
    30.04.06
    Beiträge
    3.288

    AW: Sammelthread: 4K-UHD`s --> Nur Upscale ( 2K-DI )

    ... "The Hunger Games" wird hier als natives 4K gelistet, bei "realorfake4K" jedoch als "fake" .....

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.02
    Beiträge
    141

    AW: Sammelthread: 4K-UHD`s --> Nur Upscale ( 2K-DI )

    Zitat Zitat von trebanator Beitrag anzeigen
    ... das hier soll ein Sammelthread werden, bei dem alle 4K-UHD Veröffentlichungen aufgelistet werden, denen definitiv nur ein 2K-DI zugrunde liegt, die demzufolge nur einen Upscale darstellen und somit also als Update oder Neukauf nicht "notwendig" sind.
    Was ein Blödsinn, wieso sollte ein 2K DI denn schlechter sein, als eine BD? die Frage ist doch, welches Master der dann zu Grunde liegt. Bestes Beispiel: Hacksaw Ridge, 2K DI, und um Längen besser als die BD...
    Und selbst wenn die Studios jetzt entscheiden, die BDs künstlich schlechter zu rechnen als die UHDs, damit diese besser dastehen, auch bei "nur" einem 2K DI.. bringen Listen mit reiner technischen Info absolut null Vorteil..

  12. #12
    Psychotronikfilmfreak
    Registriert seit
    30.04.06
    Beiträge
    3.288

    AW: Sammelthread: 4K-UHD`s --> Nur Upscale ( 2K-DI )

    Zitat Zitat von anikikillsthem Beitrag anzeigen
    Was ein Blödsinn, wieso sollte ein 2K DI denn schlechter sein, als eine BD? die Frage ist doch, welches Master der dann zu Grunde liegt. Bestes Beispiel: Hacksaw Ridge, 2K DI, und um Längen besser als die BD...
    Und selbst wenn die Studios jetzt entscheiden, die BDs künstlich schlechter zu rechnen als die UHDs, damit diese besser dastehen, auch bei "nur" einem 2K DI.. bringen Listen mit reiner technischen Info absolut null Vorteil..
    ... Verstehe dich nicht. Es geht hier um UHD ! ...... Wem eine BD reicht, soll ja auch mit einem 2K-DI glücklich sein... logisch.... bei einer UHD erwartet man jedoch etwas mehr, als bei einer BD

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    5.245

    AW: Sammelthread: 4K-UHD`s --> Nur Upscale ( 2K-DI )

    Zitat Zitat von trebanator Beitrag anzeigen
    .... deswegen wäre es evtl. nicht verkehrt, hier sukzessive die neuesten Infos zu posten.
    Ich hätte durchaus auch Interesse an so einer Liste, wenn sichergestellt ist, dass diese korrekt ist.

    Ich für meinen Teil könnte aber nichts weiter beitragen als die "kumulierten" Spekulationen auf Basis der mehr oder weniger bereits genannten fragwürdigen Quellen. Das wiederum ist aber relativ müßig und hat wenig mit Fakten zu tun. Zumal die meisten hier die eigentlichen Quellen (imdb, realorfake4k, blu-ray.com Forum) wohl ohnehin selbst bemühen.

    Daher wie gesagt: Die Idee ist gut und der Wunsch auch nachvollziehbar, eine sinnvolle Umsetzung mit echtem Mehrwert sehe ich hier aber leider nicht.

    Zitat Zitat von trebanator Beitrag anzeigen
    ... "The Hunger Games" wird hier als natives 4K gelistet, bei "realorfake4K" jedoch als "fake" .....
    "The Hunger Games" (also Teil 1) wird bei blu-ray.com m.E. nicht gelistet oder hab' ich was übersehen? Und nur dieser ist bei realorfake4k "fake". Passt m.E. also bzw. ist konsistent.


    Unabhängig davon kaufe ich Filme, die ich noch nicht hab', aber trotz 2K DI. Meine Gründe hab' ich hier schon mal genannt: UHDs haben in Bezug auf die Farbaufllösung im Gegensatz zur blu-ray erstmals zumindest echtes 1080p, HDR (Pacific Rim gilt trotz 2K DI z.B. als eine der besten UHDs), tendentiell besseres Encoding, 2K DI > 1080p. Wenn es preislich im Rahmen bleibt, sehe ich für mich daher keinen Grund, noch die blu-ray zu kaufen.
    Geändert von andreasy969 (21.03.17 um 15:55:58 Uhr)

  14. #14
    Audiophil
    Registriert seit
    18.04.02
    Alter
    57
    Beiträge
    639

    AW: Sammelthread: 4K-UHD`s --> Nur Upscale ( 2K-DI )

    Mit der 2K DI Debatte wird ein Fass aufgemacht, dass mir reichlich praxisfern erscheint. Unter meinen derzeit 38 UHDs sind naturgemäss viele, denen dem entsprechenden Kinoproduktionsstandard ein 2K Master zugrunde liegt. Aussnahmslos jede zeigt gegenüber den BD Pendants eine verbesserte Detaildarstellung, von den Vorteilen von HDR samt BT.2020 mal ganz abgesehen. Pacific Rim als Beispiel ist in der Tat eine der besten UHDs obgleich nur 2K. Trotzdem sind Details stabiler und besser sichtbar als von der BD. Natürlich legen die echten 4K UHDs noch ein Schippchen dazu (man betrachte Lucy), das fällt aber wesentlich weniger ins Auge als die generellen Verbesserungen via HDR & Co. Offenkundig ist ein professionelles 2K > 4K Upscaling besser, als das was Player oder Fernseher/Beamer so können. Insofern ist ein 2K DI, das ja dann ja auch im Kino benutzt wird und somit das "Original" darstellt, für mich überhaupt kein Hinderungsgrund, eine UHD zu kaufen.

  15. #15
    Psychotronikfilmfreak
    Registriert seit
    30.04.06
    Beiträge
    3.288

    AW: Sammelthread: 4K-UHD`s --> Nur Upscale ( 2K-DI )

    @Andreasy: Ich meine, die Hunger Gemes bei buray.com so erspäht zu haben ?!

    @Trompeter: Das sind auch schlagkräftige Argumente. Hab ich so noch garnicht betrachtet. Danke für die Einschätzung bzw. Darlegung.

    ... Mir persönlich geht es auch primär um die "absolute Notwendigkeit" eines Titel`s als UHD-VÖ. Bei Arrival z.B. hätte ich schon lieber das Steel ( obwohl ich generell kein Verpackungsfetischist bin ) In solchen Fallen würde ich mir dann die UHD sparen, da diese meist nur im Amaray daherkommen. Erscheint ein Titel auf beiden Medien gleich, greife ich immer zur UHD, es sei den, diese ist aus irgendeinem Grund versaut worden.

  16. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.08.04
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.114

    AW: Sammelthread: 4K-UHD`s --> Nur Upscale ( 2K-DI )

    Ich hab bis jetzt nur einen direkten Vergleich von 'The Martian' gesehen. Täuscht der Eindruck, oder sieht die Bluray wie eine Kinofilm aus und das HDR bei UHD eher wie ein digitales Auf Videolook manipuliertes Bild?
    Kann es nicht besser beschreiben.

  17. #17
    Audiophil
    Registriert seit
    18.04.02
    Alter
    57
    Beiträge
    639

    AW: Sammelthread: 4K-UHD`s --> Nur Upscale ( 2K-DI )

    Mit digitalen Kinoprojektionen kann ich mangels ordentlichem Schwarzwert und dank schwacher Schärfe (2K DI ?) sowie flauen Farben im Vergleich zur klassischen 35mm / 70mm Filmprojektion nicht mehr viel anfangen. Der Marsianer ist als UHD sehr auf Plastizität und gute Farbsättigung und Farbtiefe hin gearbeitet, vielleicht nur ein wenig zu dunkel. Gefällt mir aber sehr, sehr gut (trotz 2K DI...). Als "Videolook" empfinde ich das Bild aber nicht.

  18. #18
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Berlin / Pforzheim
    Alter
    36
    Beiträge
    10.145

    AW: Sammelthread: 4K-UHD`s --> Nur Upscale ( 2K-DI )

    Zitat Zitat von Trompeter Beitrag anzeigen
    Mit der 2K DI Debatte wird ein Fass aufgemacht, dass mir reichlich praxisfern erscheint. Unter meinen derzeit 38 UHDs sind naturgemäss viele, denen dem entsprechenden Kinoproduktionsstandard ein 2K Master zugrunde liegt. Aussnahmslos jede zeigt gegenüber den BD Pendants eine verbesserte Detaildarstellung, von den Vorteilen von HDR samt BT.2020 mal ganz abgesehen. Pacific Rim als Beispiel ist in der Tat eine der besten UHDs obgleich nur 2K. Trotzdem sind Details stabiler und besser sichtbar als von der BD. Natürlich legen die echten 4K UHDs noch ein Schippchen dazu (man betrachte Lucy), das fällt aber wesentlich weniger ins Auge als die generellen Verbesserungen via HDR & Co. Offenkundig ist ein professionelles 2K > 4K Upscaling besser, als das was Player oder Fernseher/Beamer so können. Insofern ist ein 2K DI, das ja dann ja auch im Kino benutzt wird und somit das "Original" darstellt, für mich überhaupt kein Hinderungsgrund, eine UHD zu kaufen.
    Was bringt einem BT2020 oder HDR, wenn das Master Rec.709 ist und gar nicht in der Lage ist HDR vernünftig darzustellen? Es ist nicht so, dass jedes MAster genügend Reserven in der Helligkeitsabstufung hat, um HDR vernünftig darzustellen! Dann kommt so ein Müll wie die Bourne-Filme raus, wo das Bild einfach nur im Kontrast gespreizt wurde. Hier sind die UHDs einfach Sondermüll pur. Um aus BT2020 einen Nutzen zu ziehen, muss das Master mindestens DCI P3 Farbraum sein! Rec. 709 auf BT2020 aufzublasen ist dasselbe wie einen Dolby Digital-Track auf TrueHD hochzumixen - keinerlei Nutzen, nur Blender!

  19. #19
    Audiophil
    Registriert seit
    18.04.02
    Alter
    57
    Beiträge
    639

    AW: Sammelthread: 4K-UHD`s --> Nur Upscale ( 2K-DI )

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Was bringt einem BT2020 oder HDR, wenn das Master Rec.709 ist und gar nicht in der Lage ist HDR vernünftig darzustellen? Es ist nicht so, dass jedes MAster genügend Reserven in der Helligkeitsabstufung hat, um HDR vernünftig darzustellen! Dann kommt so ein Müll wie die Bourne-Filme raus, wo das Bild einfach nur im Kontrast gespreizt wurde. Hier sind die UHDs einfach Sondermüll pur. Um aus BT2020 einen Nutzen zu ziehen, muss das Master mindestens DCI P3 Farbraum sein! Rec. 709 auf BT2020 aufzublasen ist dasselbe wie einen Dolby Digital-Track auf TrueHD hochzumixen - keinerlei Nutzen, nur Blender!
    Nun, ich habe auch nicht behauptet, dass jede 2K DI UHD gut ist. Bourne Identity besitze ich -wegen der schlechten Reviews- nicht; ich sprach nur von den UHDs, die ich selber besitze und mir ein Bild machen kann. Dass UNIVERSAL Katalogtitel gerne verhunzt, ist ja nichts neues, sollte aber nicht zu dem pauschalen Fehlschluss führen, 2K DI sei automatisch schlecht. Siehe PACIFIC RIM als nur ein Beispiel.

  20. #20
    want's his dildo back
    Registriert seit
    02.03.03
    Ort
    Berlin
    Alter
    34
    Beiträge
    6.072

    AW: Sammelthread: 4K-UHD`s --> Nur Upscale ( 2K-DI )

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Um aus BT2020 einen Nutzen zu ziehen, muss das Master mindestens DCI P3 Farbraum sein! Rec. 709 auf BT2020 aufzublasen ist dasselbe wie einen Dolby Digital-Track auf TrueHD hochzumixen - keinerlei Nutzen, nur Blender!
    Da Trompeter in dem Beitrag nur DI Filme genannt hat:

    JEDES DI seit mindestens 10 Jahren ist P3 fähig bzw. kompatibel.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Berichte und Vergleiche zu 4K-UHD --> blu-ray zu 4K-UHD
    Von trebanator im Forum Filme auf UHD
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 10.02.17, 06:39:52
  2. Tal der Wölfe - grottenschlechtes Bild /DVD upscale?
    Von rainer mann im Forum Filme auf Blu-ray (Deutschland)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.03.10, 13:42:56
  3. DVD Upscale
    Von Disciple im Forum Allgemeine Fragen zum Thema HD
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 14.06.09, 09:41:17
  4. Upscale DVD to HDTV ?
    Von »»-MiB-«« im Forum SERIEN
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.06.06, 20:41:54
  5. Helios HVD2085 upscale auf 1080p!!
    Von JFK im Forum DVD & Blu-ray: Player, Rekorder, etc.
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.04.06, 13:21:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •