Cinefacts

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 155
  1. #101
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.270

    AW: DER KUSS DES VAMPIRS (2-Disc Limited Collector's Edition Nr. 07)

    Werbung

    @Toxie

    Mal eine ganz irrsinnige Idee, die mir durch das Posting von Gargi in den Sinn gekommen ist.
    Du schreibst Keepcases laufen nicht. Das muß man dann akzeptieren und einfach mal glauben.
    Was kostet denn ein Keepcase und ein Cover?
    Besteht nicht die Möglichkeit Mediabooks herauszubringen und in jeder Einschweißfolie ein leeres Keepcase beizufügen?
    Es gab im Filmbereich schon genügend absonderliche Veröffentlichungsformen, sodaß ich meine Idee gar nicht so dumm empfinde.
    Sicherlich gäbe es Leute wie mich oder Gargi, die das beiliegende je nach Laune das Keepcase verwenden würden und der größere Teil der Käufer die Mediabookhülle.
    In dieser beigelegten Form könnte der nötige Hochpreis eingefahren werden und jedem Käufer bleibt selbst überlassen, welche Hülle er verwendet.
    Ich finde das gar nicht so dumm, denn wer hätte vor 10 bis 15 Jahren gedacht, dass man eine DVD, einer Blu-ray beiliegt, warum also keine extra Hülle, die hinten auf dem Coverrücken beiliegt?
    Letztendlich könnte man sogar nur das PapierCover beilegen, weil jeder ein Keepcase für einen Mnipreis nachkaufen kann. Für Dich wären die Kosten lediglich ein extra Keepcase Cover. Um ehrlich zu sein, finde ich meine Idee gerade zu genial.

  2. #102
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.08.13
    Beiträge
    484

    AW: DER KUSS DES VAMPIRS (2-Disc Limited Collector's Edition Nr. 07)

    Zitat Zitat von Toxie Beitrag anzeigen
    Schon gerade woanders gepostet, aber es passt so gut:

    Jetzt mal unabhängig davon, dass ich KeepCases eigentlich nicht mag, weil sie „billig“ aussehen und ich Schuber, Digipacks, Steelbooks oder auch Mediabooks bevorzuge, ist es nun einmal so, dass die Labels den Mehraufwand und die Mehrkosten für teure Sonderverpackungen zurückschrauben würden, wenn das mit der KeepCase so einfach laufen würde.

    Wie gesagt, ich persönlich will bei Klassikern irgendwie was besonderes, bei einem „Die Minions“ oder „Fast 8“ ist mir das ziemlich egal.

    Der Vergleich mit der „Galerie des Grauens“ ist auch so ne Sache: Anolis hat eine Box, hat eine Nummerierung und eine extrem geringe Stückzahl. Dort hatte man damals Glück, dass es am Anfang schon direkt gut lief und die Leute jetzt weiterkaufen "müssen". Dort sind viele Titel dabei, die außerhalb der Reihe niemals laufen würden. Im übrigen sind das normale DVD-KeepCases, die oh wundern, gar nicht mal soviel weniger Platz als ein Mediabooks wegnehmen.

    Hier wird einiges ziemlich verdreht und langsam glaube ich, es geht gar nicht um die Mediabooks, sondern um etwas grundsätzlich anderes. Vielleicht der Frust, dass der Backkatalog derzeit aktiv ausgewertet wird, und man nicht mehr mit dem Kaufen hinter kommt. Egal ob es platztechnisch oder finanziell ist.

    Und wenn ein Labelsprecher versucht die derzeitige Lage ruhig und sachlich zu erklären, dann werden die Argumente immer abstruser.

    Es werden Vergleiche gezogen, die so einfach nicht funktionieren. Und wenn alles nicht mehr hilft, wird z. B. Die Majors-Karte gespielt. Habt ihr euch mal gefragt, wieso die Majors den Backkatalog nicht selbst auswerten wollen? Die zahlen z. B. einen hohen 5stelligen Betrag für das Authoring und da reicht es ihnen nicht, wenn sie nur 2000 oder 5000 Einheiten verkaufen. Sie scheinen aber auch nicht auf die Idee zu kommen, beim Authoring zu sparen, um es für sich rentabel halten. Nein, sie kennen nur „teuer“ gleich gut. Und wenn sie sparen, dann lassen sie Untertitel weg oder verzichten auf ein FSK-Wendecover. Aber das Firmen wie Warner und Sony ne Menge falsch machen, ist ein anderes Thema.

    Gerne werden Arrow oder 88films in England als Beispiele genannt. Auch hier sei mal gesagt: So rosig läuft das bei denen auch nicht. Arrow hat den Vorteil, dass sie mittlerweile Weltrechte besitzen, einen internationalen Absatzmarkt haben UND das Arrow ansich für die Geschäftsführung eigentlich nur ein Zeitvertreib ist. Wenn das stimmt was ich mitbekomme habe, gehören dem Chef eine Reihe von Immobilien, wodurch die Karten nochmal ganz anderen gemischt werden.


    Ich kann die Frustration von einigen durchaus verstehen. Ich würde manche Filme auch gerne mal sehen, will aber keine 10,15,20, 30 oder 50 Euro ausgeben und eine alternative gibt es nicht, weil man sich die Dinger ja auch nicht mehr leihen kann. Und da ich mir keine Filme herunterlade, dauert das mitunter Jahre, bis ich z. B. Mal so etwas wie „Matyrs“ gesehen habe. Kann ich aber mit leben …

    Ich kann jetzt nur für mich sprechen, aber ich würde mich nen Ast abfreuen, wenn sich z. B. ein HATCHET FOR THE HONEYMOON heute im Kaufhaus 5000-8000 mal verkaufen würde, ohne das es Retouren gibt. Ich denke mir immer: „WTF! Es Leben über 80.000 Millionen Menschen in Deutschland und du kannst froh sein, wenn 1000 deine Filme kaufen?!?“ Das ist für ein Label genauso frustrierend wie das andere für euch. Immer mehr ziehen sich aus dem Kaufhaus zurück, weil die Retouren so schlimm sind, dass deren Existenz gefährdet ist. Dabei Rede ich auch von aktuellen Filmen. Hier trägt VOD nur einen kleinen Teil der Schuld. Vielmehr sind es die Majors, die bereits kurz nach BD-Start die Preise zerstört haben. Da liegen dann Matrix, Herr der Ringe, Batman und Co. im Media Markt rum, kosten 5-10 Euro und daneben steht für 12/15 oder 20 Euro ein Backprogrammtitel. Wenn du nicht so etwas wie TANZ DER TEUFEL oder DER WEISSE HAI da liegen hast, bleibt dein Kram liegen.

    Es ist nicht immer so leicht wie einigen hier denken und das kann ich sehr gut beurteilen, weil ich alle Seiten kenne und das meiste aus erster Hand miterlebt habe. Ich arbeite jetzt seit 1997 in der Branche und da hat sich seitdem einiges getan.

    Und es wird ja auch immer so dargestellt, als wollen wir alle keine Standard-Auflagen bringen, was so nicht stimmt. Nur, wenn man dann was bringt und es bleibt liegen, darf man als Label auch mal die Menge der tatsächlichen KeepCase-Käufer in Frage stellen.

    Im übrigen ist es auch nicht so, dass die Lizenzkosten geringer werden, nur weil sich weniger absetzen lässt. Ganz im Gegenteil. Derzeit scheinen die Preise wieder in die Höhe zu gehen. Hinzu kommt, dass die deutschen oftmals die Arschkarte gezogen haben.

    1. Englische Untertitel werden verboten
    2. Zwangsuntertitel werden angefordert
    3. Keine Codefree-Discs, aber die Konkurrenz in England darf.
    4. Gewinnabgaben werden höher
    5. Majors verkaufen teure Home-Video-Lizenzen, werten zeitgleich aber über VOD aus, wodurch das Label massive Probleme bekommt
    6. Bist du kein großer Player, landen deine Filme zu Mondpreise auf Amazon, obwohl sie den selben EK bekommen, wie z. B. die ofdb.

    Es gibt soviel was man zu dem Thema noch schreiben könnte, das meiste wurde ja schon mehrfach durchgekaut und es nervt leider nur noch. Ich vermisse Diskussionen über das Produkt und den Film ansich. Interessiert das niemand mehr? Man sollte auch man drüber nachdenken, dass es eine handvoll Labels gibt, die euch die Problematik erklären wollen, während es anderen am Arsch vorbei geht. Und so wie ich das sehen, unabhängig davon, dass ich selbst ein Label habe, sind die Redefreudigen Labels die jenigen, die euch auch Qualität bieten wollen, zumindest im Rahmen des möglichen.
    Damit ist im Grunde alles gesagt.

    Dieses Posting müsste man jetzt immer in jeden Thread einfügen, in dem die Mediabook-Veröffentlichung eines kleinen Labels besprochen wird, um die ewiggleichen Diskussionen (- "zu teuer" - "warum kommt der Film nicht im Keepcase?" - "bei anderen Labels bzw. in anderen Ländern geht's doch auch" -) fernzuhalten - die aber wahrscheinlich trotzdem wieder aufkommen .

    Es ist sowieso so wie immer: Man kann es NIE allen recht machen, der eine wünscht sich dieses, der andere jenes, und so lange man mit seinen Veröffentlichungen gut fährt, passt es ja.

    @Robinson: Grundsätzlich ein interessanter Gedanke, aber damit spricht man ja einen noch kleineren Kreis an, nämlich diejenigen, die zwar unbedingt ein Keepcase wollen, aber bereit sind, "Mediabook-Preise" dafür zu bezahlen. Wie viele sind das??

  3. #103
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Fürstenfeldbruck
    Alter
    44
    Beiträge
    22.567

    AW: DER KUSS DES VAMPIRS (2-Disc Limited Collector's Edition Nr. 07)

    Was mich da aber mal interessieren würde bei den Lizenzpreisen: Henne oder Ei? Steigen die Lizenzpreise in den letzten Jahren, weil man merkt, dass in Deutschland trotz der gestiegenen Preise (Mediabook ab 30,- etc.) verkauft wird und man da sich ein Scheibchen abschneidet, oder steigen die Preise bei den VÖs, weil die Lizenzen getrieben werden? Also meine Vermutung liegt jetzt mal beim ersteren. Beim Deutschen sitzt für sowas das Geld schon locker, die Kaufkraft ist eine andere als in vielen anderen europäischen Ländern. Vielleicht merken auch die Lizenzinhaber mehr und mehr, dass auf den "alten Kram" hier in deutschen Bereichen verstärkt losgegangen wird? Nachfrage und Preis etc.

    Was vermutlich bald eher auch im Nischenbereich kommen wird ist die Sättigung. Man merkt auch in den Läden mehr und mehr, dass das Angebot von Medien zurückgeschraubt wird. Bei unseren Müllern hier in München und Umland werden die Regale weniger, die FSK 18 Titel eingedampft. Auch eine Entwicklung, die ich in den letzten Monaten interessanterweise beobachte.

    Bei mir persönlich ist es so, dass ich meine wirklich Musthaves mittlerweile auf BD habe. Egal aus welchen Land. Halt wieder die Titel, die ich damals schon auf VHS im Schrank stehen hatte. Dann kommen halt Neuentdeckungen dazu, aber die sind deutlich weniger, als ich es noch in der DVD praktiziert habe. Aber da waren dann die Preise auch schon ziemlich weit unten und man kaufte sich fast schon aus Langeweile mal Schlunz zusammen, wenn mal nix Gescheites zwischendrin erschienen ist. Also auf der Welle reite ich garantiert bei der BD nicht mehr mit. Bin froh, dass ich die DVD Flut bei mir zuhause wieder in den Griff bekommen habe

    cu
    Gargi

  4. #104
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.01.02
    Beiträge
    2.290

    AW: DER KUSS DES VAMPIRS (2-Disc Limited Collector's Edition Nr. 07)

    Zitat Zitat von Toxie Beitrag anzeigen
    3. Keine Codefree-Discs, aber die Konkurrenz in England darf.
    Das schreibt Bill Olsen von Code Red (US)auch immer - der ist ja gar nicht gut auf 88Films zu sprechen.

    Die erste Garde der Nischentitel ist ja fast weitgehend veröffentlicht. Im Moment beobachtet man Neuauflagen großer Titel (Argento) oder den Release von Titeln aus der 2. und 3. Reihe. Für mich ist da schon einiges dabei, da ich Siebziger/Achtziger Jahre Alles-Gucker bin. Aber alle Schnarcher will ich auch nicht zwingend uggraden.

    Ich werde weiterhin dabei bleiben und hoffe das noch viel erscheint - wenn ich auch die Gefahr sehe das der Markt langsam abgegrast ist und viele Leute nicht bereit sind viel Geld für mittelmäßige Titel hinlegen.

  5. #105
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.03.15
    Ort
    Um Ulm herum
    Alter
    57
    Beiträge
    492

    AW: DER KUSS DES VAMPIRS (2-Disc Limited Collector's Edition Nr. 07)

    Zitat Zitat von Toxie Beitrag anzeigen
    Jetzt mal unabhängig davon, dass ich KeepCases eigentlich nicht mag, weil sie „billig“ aussehen und ich Schuber, Digipacks, Steelbooks oder auch Mediabooks bevorzuge...

    Wie gesagt, ich persönlich will bei Klassikern irgendwie was besonderes...

    Hier wird einiges ziemlich verdreht und langsam glaube ich, es geht gar nicht um die Mediabooks, sondern um etwas grundsätzlich anderes. Vielleicht der Frust, dass der Backkatalog derzeit aktiv ausgewertet wird, und man nicht mehr mit dem Kaufen hinter kommt...

    ....und es wird ja auch immer so dargestellt, als wollen wir alle keine Standard-Auflagen bringen, was so nicht stimmt. Nur, wenn man dann was bringt und es bleibt liegen, darf man als Label auch mal die Menge der tatsächlichen KeepCase-Käufer in Frage stellen.
    Auch ich kaufe mir hin und wieder Filme wie BLUES BROTHERS oder TANZ DER TEUFEL in Sonderverpackungen aber...

    Nicht jeder mag ALLES mit Schuber, in empfindlichen Digipacks, Steelbooks oder auch Mediabooks...

    ...und wirkliche Klassiker in HD lassen nach wie vor auf sich warten.
    Somit kommt meine Wenigkeit mehr als gut mit dem Kaufen hinterher.
    Im MB werden zur Zeit überwiegend nur B- und C-Movies (die mich nicht ansprechen) veröffentlicht...

    ...und was bleibt einem anderes übrig als zum MB zu greifen, wenn ein Keepcase in Aussicht gestellt wird aber nur dann, wenn sich die MB-Variante gut abverkauft.
    Unter diesen Bedingungen greift man wohl oder übel zum MB, weil man ja Gefahr laufen könnte den Film auf HD nicht mehr zu bekommen, da eventuell doch kein Keepcase nachgereicht wird.

    ...und weil ich aus diesem Grund das MB gekauft habe, kauf ich auch das von mir bevorzugte Keepcase (sollte es dann doch noch nach der MB-Auswertung erscheinen) nicht mehr
    Geändert von Jomei2810 (23.04.17 um 14:05:50 Uhr)

  6. #106
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    23.800

    AW: DER KUSS DES VAMPIRS (2-Disc Limited Collector's Edition Nr. 07)

    Cover A ist bereits ausverkauft.
    Soll mir auch egal sein, ich wollte eh das zweite (Original) Motiv.


    DER KUSS DES VAMPIRS (2-Disc Limited Collector's Edition Nr. 07)-das-phantom-der-oper-das-raetsel-der-unheimlichen-maske.jpg


    Könntet ihr den eigentlich auch noch bringen?
    Geändert von lucky (23.04.17 um 17:12:15 Uhr)

  7. #107
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.10.10
    Beiträge
    639

    AW: DER KUSS DES VAMPIRS (2-Disc Limited Collector's Edition Nr. 07)

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen

    Könntet ihr den eigentlich auch noch bringen?
    Das Rätsel kommt von Anolis.

  8. #108
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.03.15
    Ort
    Um Ulm herum
    Alter
    57
    Beiträge
    492

    AW: DER KUSS DES VAMPIRS (2-Disc Limited Collector's Edition Nr. 07)

    Zitat Zitat von cropsy Beitrag anzeigen
    Das Rätsel kommt von Anolis.
    Das wäre schön!

  9. #109
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    23.800

    AW: DER KUSS DES VAMPIRS (2-Disc Limited Collector's Edition Nr. 07)

    Zitat Zitat von cropsy Beitrag anzeigen
    Das Rätsel kommt von Anolis.
    Quelle? Im Anolis Thread steht nichts davon.

  10. #110
    Andy Großbahl
    Registriert seit
    02.08.12
    Alter
    32
    Beiträge
    401

    AW: DER KUSS DES VAMPIRS (2-Disc Limited Collector's Edition Nr. 07)

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Quelle? Im Anolis Thread steht nichts davon.
    Zuletzt war's im Aprilscherz.

  11. #111
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.10.10
    Beiträge
    639

    AW: DER KUSS DES VAMPIRS (2-Disc Limited Collector's Edition Nr. 07)

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Quelle? Im Anolis Thread steht nichts davon.
    Das ist schon ewig bekannt, dass der erscheinen wird.
    Und wie dark_clouds schon angemerkt hat, es wurde zuletzt beim Aprilscherz erwähnt.

  12. #112
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.316

    AW: DER KUSS DES VAMPIRS (2-Disc Limited Collector's Edition Nr. 07)

    Läuft da alles planmäßig und kommt der pünktlich?

  13. #113
    noch 2,8 Kilo bis Tango
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Innsmouth, Neuengland
    Alter
    37
    Beiträge
    3.513

    AW: DER KUSS DES VAMPIRS (2-Disc Limited Collector's Edition Nr. 07)

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen
    Läuft da alles planmäßig und kommt der pünktlich?

    Die Discs sind fertig, ja, aber wir bekommen keine Freigabe von Universal (die lassen sich seit 3 Wochen Zeit) bzgl. der Artworks, wodurch wir den Titel auf den 30.6 verschieben. Das betrifft dann jetzt auch DIE HEXE DES GRAFEN DRACULA, weil alles zusammen produziert wird. Newsletter geht heute Abend raus.

  14. #114
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Ort
    Allmersbach im Tal
    Alter
    48
    Beiträge
    6.085

    AW: DER KUSS DES VAMPIRS (2-Disc Limited Collector's Edition Nr. 07)

    Danke für die Information.

  15. #115
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.03.13
    Alter
    56
    Beiträge
    2

    AW: DER KUSS DES VAMPIRS (2-Disc Limited Collector's Edition Nr. 07)

    Wie ist den jetzt die Lage bzgl. "Der Kuss des Vampirs" und "Die Hexe des Grafen Dracula"?
    Ich habe keinen Newsletter bekommen.

  16. #116
    noch 2,8 Kilo bis Tango
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Innsmouth, Neuengland
    Alter
    37
    Beiträge
    3.513

    AW: DER KUSS DES VAMPIRS (2-Disc Limited Collector's Edition Nr. 07)

    So, es wird jetzt der 7.Juli, die Zeit brauchen wir einfach für HEXE, KUSS und PEITSCHEN. Sorry.

  17. #117
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Ort
    Allmersbach im Tal
    Alter
    48
    Beiträge
    6.085

    AW: DER KUSS DES VAMPIRS (2-Disc Limited Collector's Edition Nr. 07)

    Wenn das Ergebnis entsprechend git ist warte ich gerne.

  18. #118
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.316

    AW: DER KUSS DES VAMPIRS (2-Disc Limited Collector's Edition Nr. 07)

    Darf ich mal fragen wie es hier aussieht? Bin überhaupt nicht auf dem Stand der Dinge- immer noch 7 Juli als Releasedatum?

  19. #119
    noch 2,8 Kilo bis Tango
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Innsmouth, Neuengland
    Alter
    37
    Beiträge
    3.513

    AW: DER KUSS DES VAMPIRS (2-Disc Limited Collector's Edition Nr. 07)

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen
    Darf ich mal fragen wie es hier aussieht? Bin überhaupt nicht auf dem Stand der Dinge- immer noch 7 Juli als Releasedatum?
    Jap, Discs sind fertig. Mediabooks sind in Deutschland, läuft alles!

  20. #120
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Ort
    Allmersbach im Tal
    Alter
    48
    Beiträge
    6.085

    AW: DER KUSS DES VAMPIRS (2-Disc Limited Collector's Edition Nr. 07)

    Wenn das mal keine guten Nachrichten sind.

    Ich freue mich darauf, den Film bald in meinen Händen halten zu können.

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Hexe des Grafen Dracula (3-Disc Limited Collector's Edition Nr. 6)
    Von The Undertaker91 im Forum Wicked-Vision Media
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 10.10.17, 23:20:35
  2. Rache der Zombies (3-Disc Limited Collector's Edition Nr. 5)
    Von The Undertaker91 im Forum Wicked-Vision Media
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 03.02.17, 21:34:05
  3. DIE GELIEBTE DES VAMPIRS/DIE RACHE DES VAMPIRS/UNGEHEUER VON SCHLOSS BANTRY
    Von megamovie im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.04.14, 14:08:25
  4. Frankensteins Ungeheuer u.Der Kuss des Vampirs von Koch Media
    Von lucky im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.02.08, 13:10:27
  5. Das Zeichen des Vampirs auf dvd ?
    Von FallenCrow im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.10.06, 13:03:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •