Cinefacts

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 25
  1. #1
    Hedonist
    Registriert seit
    25.07.09
    Ort
    Bremen
    Alter
    53
    Beiträge
    543

    Der Prince Thread

    Werbung

    Da nicht wenige Menschen den am 21. 04. 2016 verstorbenen Musiker "Prince" Rogers Nelson als den Mozart der Neuzeit betrachten und der Mann ganz offensichtlich so viel zu bieten hat, wäre es Zeit für einen eigenen Thread. Vieles von dem, was Prince an Konzerten gegeben hat, kann man auf YouTube sehen. Allerdings nie für lange Zeit, da die Copyright Fragen nach wie vor ungeklärt sind. Legende waren die sogenannten Aftershows, also eine etwas kleinere, auch im musikalischen Bereich limitierte und exklusivere Fassung der normalen Show. Solos von bis zu 10 Minuten waren keine Seltenheit, es gibt Aufnahmen davon. Die sind auch in digitalisierter Form auf CD erschienen, zu einem Preis von 1220 Euro.

    Überhaupt ist Prince Musik, vor allem seine Gitarrensolos, die teils stark an Hendrix und Santana erinnern, sehr kraftvoll und stark. Eine Übersicht seiner als Bootlegs erschienenen Konzerte und anderen Alben gibt es hier:

    https://www.discogs.com/de/label/988...tage-Records-2

    Die kosten alle so um die 100 Euro, einige sogar bis zu 1000 Euro. Warum ist Prince Musik so teuer? Nun, die Musik ist so gut. Hier Prince Auftritt als Gitarrist in der Rock n Roll Hall of Fame.



    Und hier ein genialer Auftritt von Prince in einer Aftershow. Das Publikum bestand ebenfalls aus hochkarätigen Musikern. Das einmalige Gitarrensolo von ca 5 Minuten ist außerirdisch. Das Video wurde verdeckt mit einem Smartphone gedreht, weil Prince nicht merken durfte, daß er gefilmt wird. Dann hätte er die Show geschmissen. Aber so ist das ein einmaliges Dokument Musikgeschichte.

    Geändert von cgrage (22.09.17 um 20:20:55 Uhr)

  2. #2
    smart auch ohne phone
    Registriert seit
    02.08.01
    Ort
    Rheinland
    Alter
    47
    Beiträge
    13.042

    AW: Der Prince Thread


  3. #3
    Hedonist
    Registriert seit
    25.07.09
    Ort
    Bremen
    Alter
    53
    Beiträge
    543

    AW: Der Prince Thread

    Zitat Zitat von Mortimer Beitrag anzeigen
    Richtig. Und wie man sehen kann, sieht man nichts. Das Anliegen dieses Threads ist es, Videos zu posten, die von Dauer sind. Nichts verschwindet so schnell wie gut Videos von Prince. Es gibt immer wieder mal Aufnahmen von ihm, die Live Auftritte zeigen, aber die sind schnell gelöscht. Leider. Das Prince übrigens ein Wohltäter war, dürfte den Meisten entgangen sein. Hier ein tolles Video dazu, dabei ist auch Janelle Monae, die sieht man selten.


  4. #4
    MIB
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Kiel
    Alter
    47
    Beiträge
    44.669

    AW: Der Prince Thread

    Aber nicht das du jedes Jahr einen neuen Thread aufmachst, weil die Videos mittlerweile wieder gelöscht wurden.

  5. #5
    Hedonist
    Registriert seit
    25.07.09
    Ort
    Bremen
    Alter
    53
    Beiträge
    543

    AW: Der Prince Thread

    Zitat Zitat von cgrage Beitrag anzeigen
    Aber nicht das du jedes Jahr einen neuen Thread aufmachst, weil die Videos mittlerweile wieder gelöscht wurden.
    Keine Sorge. Ich hatte den alten Thread komplett vergessen. Vielleicht ist es nötig, ab und an einen Beitrag umzuschreiben, darum kümmere ich mich

  6. #6
    Hedonist
    Registriert seit
    25.07.09
    Ort
    Bremen
    Alter
    53
    Beiträge
    543

    AW: Der Prince Thread

    Am 30. Juni 2000 fand in Prince Studio Paisley Park eine legendäre Session statt. Auch hier wieder ein Gitarrenspiel, das einen schier wegblässt. Die Fassung ist allerdings um den Auftritt von Maceo Parker, einem sehr bekannten Saxophonspieler, erleichtert, da es in der ungekürzten Fassung zu einem Copyright Streit gekommen ist. Sessions und spontane Jams von Prince gibt es viele, aber auch hier gilt leider: Rar, selten und teuer als CD oder Vinyl. Nur so nebenbei: Das ist Hendrix locker ebenbürtig



    http://www.princevault.com/index.php...0_June_2000-am

  7. #7
    Hedonist
    Registriert seit
    25.07.09
    Ort
    Bremen
    Alter
    53
    Beiträge
    543

    AW: Der Prince Thread

    Mit dieser Version von "Motherless Child", einem alten Gospel Song, der auch schon von Hendrix gespielt wurde, setzt Prince ganz neue Maßstäbe in Sachen Gitarrenspiel. Das Publikum geht voll ab. Aufgenommen in Spanien am 22. November 1999 für eine TV Show namens "Septimo" knallt Prince mit Sly and the Family Stone im Hintergrund voll rein.



    Unfassbare Performance.

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.17
    Alter
    29
    Beiträge
    8

    AW: Der Prince Thread

    Zitat Zitat von crazyhorse Beitrag anzeigen
    Am 30. Juni 2000 fand in Prince Studio Paisley Park eine legendäre Session statt. Auch hier wieder ein Gitarrenspiel, das einen schier wegblässt. Die Fassung ist allerdings um den Auftritt von Maceo Parker, einem sehr bekannten Saxophonspieler, erleichtert, da es in der ungekürzten Fassung zu einem Copyright Streit gekommen ist. Sessions und spontane Jams von Prince gibt es viele, aber auch hier gilt leider: Rar, selten und teuer als CD oder Vinyl. Nur so nebenbei: Das ist Hendrix locker ebenbürtig



    http://www.princevault.com/index.php...0_June_2000-am-akkordeon
    Ein sehr geiles Video. Das ist Musik!

  9. #9
    Hedonist
    Registriert seit
    25.07.09
    Ort
    Bremen
    Alter
    53
    Beiträge
    543

    AW: Der Prince Thread

    Bei den Brit Pop Awards 2006 hatte Prince ebenfalls einen denkwürdigen Auftritt. Obwohl er für keinen Preis nominiert war, haute er mit seinem Auftritt alle anderen Kandidaten weg. Die Reihenfolge der Songs: Te Amo Corazon, Fury, Purple Rain, Lets go crazy.

    Bei Purple Rain spielt Wendy Melvoin die Gitarre am Anfang exakt so, wie im Film "Purple Rain". Die gleiche Einstellung. Gegen Ende des Songs reißt es das Publikum von den Sitzen. Ich behaupte, daß man so eine Show bis ins Detail planen muß. Und Prince war ein Perfektionist


  10. #10
    smart auch ohne phone
    Registriert seit
    02.08.01
    Ort
    Rheinland
    Alter
    47
    Beiträge
    13.042

    AW: Der Prince Thread

    @ crazyhorse

    Ein brauchbares Live-Album (außer Bootlegs) gibt's wohl nicht?

  11. #11
    Hedonist
    Registriert seit
    25.07.09
    Ort
    Bremen
    Alter
    53
    Beiträge
    543

    AW: Der Prince Thread

    Zitat Zitat von Mortimer Beitrag anzeigen
    @ crazyhorse

    Ein brauchbares Live-Album (außer Bootlegs) gibt's wohl nicht?
    Doch. Es gibt 3 offizielle Live Alben. Aber das bekannteste ist auch ziemlich teuer. Neupreis bei etwas über 1000 Euro. Da die jetzt auf Amazon angebotenen gebrauchten CDs erst seit kurzem angeboten werden, gehe ich von gebrannten Tonträgern aus.

    https://www.amazon.de/One-Night-Alon.../dp/B00007JGQ4

    Das 2te Lied im ersten Beitrag "Joy in Repetition" stammt aus der in dem Box Set enthaltenen After Show CD.

    Die beiden anderen heißen "C Note" und "Indigo Nights". Sehr schwer zu bekommen. Weder der Rolling Stone noch Allmusic haben die beiden Alben rezensiert, was schon an Anmaßung grenzt. Prince hatte vorher wieder einmal die Zusammenarbeit mit Warner wegen Differenzen beendet, das erklärt möglicherweise die Nichtbeachtung in den Medien.

    Das brauchbarste und erschwinglichste Live Konzert befindet sich auf der vor ein paar Monaten erschienenen CD "Purple Rain De Luxe" als DVD.

    https://www.amazon.de/Purple-Rain-De.../dp/B0718ZCS6B

    Die ist tatsächlich sehr empfehlenswert, weil auf der 2ten CD bislang unveröffentlichte Songs aus dem Tresor in Paisley Park zu hören sind.

    Allerdings gibt es den Inhalt dieses geheimnisumwitterten Prince Vault nicht mehr in Paisley Park. Vor ein paar Wochen wurden alle Masterbänder, Konzertmitschnitte, Sessions und unveröffentlichtes Songmaterial mit Stevie Nicks, Stevie Wonder, Freddie Mercury, Ron Wood - die Liste ist endlos -, in 4 Lastwagen verladen und nach Kalifornien verschifft. Angeblich hat man dort mehr Möglichkeiten, die Qualität zu sichern. Wenn man aber weiß, daß es bei Jimi Hendrix genauso gelaufen ist und seit dem Verschwinden seiner Musik höchstens 1 % wieder aufgetaucht ist, macht sich ein ungutes Gefühl breit. Der Prince Tresor hat einen Wert von mindestens 200 Millionen Dollar:

    http://minnesota.cbslocal.com/2017/1...es-california/

    Hier noch eine Übersicht über unveröffentlichte Projekte von Prince. Die Liste ist nicht vollständig. Alles jetzt in Kalifornien.

    https://en.wikipedia.org/wiki/Unrele...rince_projects
    Geändert von crazyhorse (16.10.17 um 13:40:03 Uhr)

  12. #12
    Hedonist
    Registriert seit
    25.07.09
    Ort
    Bremen
    Alter
    53
    Beiträge
    543

    AW: Der Prince Thread

    Prince Small Club. 18.8.1988 im Paard Van Troje Club, Den Haag um 1:00 Uhr morgens. Dieses Aftershow Concert wird als die beste Prince Bootleg aller Zeiten gefeiert. Hier eine kleine Kostprobe. Das Gitarrensolo ist gigantisch.




    Mehr Infos zu dieser wohl bekanntesten Secret Show hier:

    http://www.testspiel.de/small-club-t...stream/315061/

    Kann man mit etwas Glück noch bestellen, ist aber nicht ganz billig

  13. #13
    Hedonist
    Registriert seit
    25.07.09
    Ort
    Bremen
    Alter
    53
    Beiträge
    543

    AW: Der Prince Thread

    Die Bootleg CD "Xenophobia" besteht aus 7 CDs. Hier ist eine davon. Die Qualität ist außergewöhnlich gut. Prince brachte solche Sachen auf den Markt, um die Studios auszuhebeln. Manche CDs fanden sich auch in Zeitschriften als Beilage, sind heute aber fast unbezahlbar.

    Ich habe keine Ahnung, wann diese Konzerte stattfanden, lest euch den unteren Link durch



    Das Album kann ungefähr auf Januar 2003 datiert werden.

    http://princevault.com/index.php?tit...enophobia_live

  14. #14
    Hedonist
    Registriert seit
    25.07.09
    Ort
    Bremen
    Alter
    53
    Beiträge
    543

    AW: Der Prince Thread

    Und hier Prince und Cee Lo Green. Prince lässt den Sänger mit der Gitarre ganz schön alt aussehen. Madison Square Garden 7.02.2011





    https://www.amoeba.com/blog/2011/02/...ast-night.html

    Prince an der Gitarre in seinem Element

  15. #15
    Hedonist
    Registriert seit
    25.07.09
    Ort
    Bremen
    Alter
    53
    Beiträge
    543

    AW: Der Prince Thread

    Prince beherrschte ungefähr 23 Instrumente. Eins davon war der Bass. Perfektes Spielen des Instruments. Und das live.

    Geändert von cgrage (10.11.17 um 04:20:35 Uhr)

  16. #16
    Hedonist
    Registriert seit
    25.07.09
    Ort
    Bremen
    Alter
    53
    Beiträge
    543

    AW: Der Prince Thread

    Und hier etwas ganz Besonderes. Beim Montreux Jazz Festival 2009 gab Prince 2 Konzerte. Der inzwischen verstorbene John Blackwell am Schlagzeug, Rhonda Smith am Bass, Renato Neto Keyboards. Mit solch exzellenten Musikern kann man einen solchen Auftritt hinlegen.

    Das Publikum geriet dann auch beizeiten tüchtig in Bewegung. Nachdem Prince auch das zweite Set mit „When I lay my hands on U“ eröffnet hatte, welches diesmal noch eine Nuance mystischer und eindringlicher geraten war, trat er bei „Come on, shook up“ mächtig aufs Gas und nahm den Fuß während der ersten Konzerthälfte auch nicht wieder vom Pedal.
    Gitarrenbretter, verzerrte Wah-Wah-Soli, agressive Hammond-Orgel-Sounds, stampfende Beats unter scheppernden Hi-Hats und vor allem die härtesten Slap-Bässe, die ich je von einer Live-Bühne gehört habe, bereiteten den perfekten musikalischen Nährboden für Funk-Rock-Nummern wie „Peach“ und „When you were mine“. John Blackwell lieferte ein astreines Drumsolo, Rhonda Smith brachte die Wände des Auditoriums zum Beben. Alles atmete Schweiß und schier nicht zu bändigende Kraft.
    http://www.testspiel.de/concert-revi...val-2009/9658/

    Das komplette 2. Konzert ist nur selten zu sehen. Ab 7:35 Minuten verwandelt sich das Konzert in reinsten "Guitar Porn", wie ein User sich ausdrückt. Das Intro ist meisterhaft, erinnert stark an Pink Floyd. Vor dem Konzert gab es Tumulte, weil nicht alle eine Karte bekommen haben. Also spielte Prince noch ein 2. Konzert. Das muß man erst mal bringen


    Geändert von crazyhorse (06.11.17 um 14:53:46 Uhr)

  17. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.11.15
    Alter
    48
    Beiträge
    68

    AW: Der Prince Thread

    ich gäbe viel geld für eine gute (video-) aufnahme von der unglaublich grossartigen tour von prince mit 3rdeyegirl - das konzert in wien (2014) werde ich nie vergessen . ob da mal was kommen wird ? oder gibt es wenigstens brauchbare bootlegs ?

    http://wegotit.at/so-genial-war-prince-in-wien/

  18. #18
    Hedonist
    Registriert seit
    25.07.09
    Ort
    Bremen
    Alter
    53
    Beiträge
    543

    AW: Der Prince Thread

    Zitat Zitat von dokk Beitrag anzeigen
    ich gäbe viel geld für eine gute (video-) aufnahme von der unglaublich grossartigen tour von prince mit 3rdeyegirl - das konzert in wien (2014) werde ich nie vergessen . ob da mal was kommen wird ? oder gibt es wenigstens brauchbare bootlegs ?

    http://wegotit.at/so-genial-war-prince-in-wien/
    Ja, Prince und 3rdeyegirl waren live genial. Man findet immer mal wieder was von denen. Ist aber immer sehr schnell gelöscht. Zu dem von dir erwähnten Konzert gibt es leider nur die Info, daß es davon wohl keine Aufnahmen gibt. Nicht einmal verdeckte, weil Prince sehr rigoros gegen Smartphone User im Konzert vorging. Oft reichte schon der Satz "Turn of the lights" um zu erkennen, ob da irgendwas blinkte oder filmte. War das der Fall, wurden die entsprechenden Leute des Saales verwiesen. Bei Prince Konzerten sieht man wenig Phones, von großen Auftritten, bei denen er nicht alleine der Star war, einmal abgesehen. Das finde ich auch richtig. Bei einem Konzert steht die Musik und der Respekt vor der Band im Vordergrund.

    Zu der Frage, ob da noch was kommen wird, kann man nicht eindeutig Stellung beziehen. Prince hat höchstwahrscheinlich viele "Bootlegs" selbst in Auftrag gegeben, da dieser Vertriebsweg die einzige Möglichkeit war, unabhängig von den großen Plattenfirmen seine Auftritte und seine Musik zu verbreiten. Das hat er auch indirekt in einigen Interviews angedeutet. Die Rechte an der Vermarktung liegen jetzt bei der NPG Music, einer Organisation, die erst nach seinem Ableben wieder wichtig wurde. Ich persönlich befürchte, daß viele Sachen so wie obiges Montreux Konzert nie offiziell veröffentlicht werden. Zum einen gibt es Copyright Fragen, zum anderen der Zwist unter den Erben. Und dann ist der ganze Tresor ja nach Kalifornien verschifft worden, was eine weitere Schwierigkeit darstellen dürfte, die Musik zu veröffentlichen.

    Hier die Website der NPG. Da kann man bereits erkennen, wie umfangreich das Ganze ist. Und das umfasst nur einen Zeitraum von knapp 4 Jahren.

    http://princevault.com/index.php?tit...Club_(Website)
    Geändert von crazyhorse (09.11.17 um 13:52:27 Uhr)

  19. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.11.15
    Alter
    48
    Beiträge
    68

    AW: Der Prince Thread

    Zitat Zitat von crazyhorse Beitrag anzeigen
    Ja, Prince und 3rdeyegirl waren live genial. Man findet immer mal wieder was von denen. Ist aber immer sehr schnell gelöscht. Zu dem von dir erwähnten Konzert gibt es leider nur die Info, daß es davon wohl keine Aufnahmen gibt.
    das wundert mich nicht . ich nähme ja auch etwas anderes von der tour und der besetzung , solange es einigermassen gut klingt , also nicht nur videos . zum beispiel "Prince, 3RDEYEGIRL ?– Hit And Run Paris I und II" von 2014 . aber auf discogs werden die bootlegs zwar gelistet , aber nicht gehandelt , und ich habe keine ahnung , wie ich an sowas komme , auch nicht für viel geld

  20. #20
    Hedonist
    Registriert seit
    25.07.09
    Ort
    Bremen
    Alter
    53
    Beiträge
    543

    AW: Der Prince Thread

    Zitat Zitat von dokk Beitrag anzeigen
    aber auf discogs werden die bootlegs zwar gelistet , aber nicht gehandelt , und ich habe keine ahnung , wie ich an sowas komme , auch nicht für viel geld
    Doch, die werden gehandelt. Nur zu Mondpreisen von bis zu 5000 Euro. Von Wendy und Lisa habe ich ein Album gesehen, das so teuer ist. Bei discogs muß man sich einloggen und wenn das nicht funktioniert, einfach den Titel des Albums googeln. Es gab bis vor ein paar Monaten Videos von 3rdeyegirl und Prince live aus Paris. Kommt bestimmt bald wieder

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Prince of Persia: Der Sand der Zeit ab 30.09.2010 auf Blu-ray
    Von Cobretti1980 im Forum Filme auf Blu-ray (Deutschland)
    Antworten: 213
    Letzter Beitrag: 09.10.10, 14:15:00
  2. Prince of Persia: Der Sand der Zeit > Making of (Blueray)
    Von Thunder im Forum Probleme mit den Medien?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.10.10, 13:06:49
  3. Prince of Persia: Der Sand der Zeit ab 23. September
    Von Tserclaes im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.05.10, 12:02:14
  4. Prince of the City - Die Herren der Stadt kommt am 01.07.06
    Von eltopo im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 02.12.07, 23:50:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •