Cinefacts

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 40
  1. #1
    mia san mia
    Registriert seit
    01.09.04
    Alter
    44
    Beiträge
    9.453

    Kaffeevollautomat oder Siebträger

    Werbung

    So, will da nochmal eure Meinungen und Empfehlungen einholen. Unser Delonghi-Vollautomat hat jetzt nach 9 Jahren die Grätsche gemacht, Ersatz muss her. Mir persönlich würde jetzt ein Siebträger reichen, habe mir jetzt mal die Rancilio Silvia im Netz angeschaut, scheint vernünftig zu sein. Ich trinke allerdings auch sehr gern Espresso, ab und an mal einen Latte. Einen extra Milchaufschäumer haben wir, darauf könnten wir verzichten.

    Jetzt ist es aber nunmal so, dass die Sache mit dem Siebträger mehr Aufwand bedeutet. Da ist ja nun nix mit morgens aufstehen, einschalten und Kaffee ziehen. Besonders meine Frau hat keinen Bock auf die Warterei, bis das Gerät warm ist, Kaffee mahlen, Tamper benutzen, etc.

    Wir schwanken deshalb zwischen Siebträger und Vollautomat. Könnt ihr da aus Erfahrung berichten, wie "praktisch" so ein Siebträger wirklich ist und was es da an Vollautomaten für gute, aber bezahlbare Alternativen gibt? Die Jura E8 habe ich schon ins Auge gefasst, liegt aber preislich auch am Limit von dem, was ich ausgeben würde.

  2. #2
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.394

    AW: Kaffeevollautomat oder Siebträger

    Wir haben hier sowohl eine Rancilio Silvia als auch einen fast 10 Jahre alte DeLonghi Vollautomat EAM3400, die schon mehrmals repariert und generalüberholt wurde. Beides hervorragende Geräte. Die Silvia fürs entspannte Espresso/Cappuccino am Wochenende, die DeLonghi für die Arbeitswoche. DU hast recht mit deinem Eindruck, nen Siebträger mal eben nen Kaffee ziehen ist nicht. Das braucht Zeit und auch Übung bzgl. ANdrücken, Mahlgrad etc.

    Ich würde deine DeLonghi nicht abschreiben. Die lassen sich normalerweise mit relativ wenig Aufwand reparieren, da die DeLonghis relativ modular aufgebaut sind und man überall leicht rankommt. Ersatzteile sind nicht teuer und leicht zu bekommen.

  3. #3
    Let's rock!
    Registriert seit
    11.09.01
    Ort
    Office Kitano
    Alter
    47
    Beiträge
    13.953

    AW: Kaffeevollautomat oder Siebträger


  4. #4
    mia san mia
    Registriert seit
    01.09.04
    Alter
    44
    Beiträge
    9.453

    AW: Kaffeevollautomat oder Siebträger

    Danke Dir erstmal. Ersatzteile habe ich in der Tat gefunden, aber man müsste erstmal wissen, was wirklich defekt ist ...

  5. #5
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.394

    AW: Kaffeevollautomat oder Siebträger

    Zitat Zitat von Eric666 Beitrag anzeigen
    Danke Dir erstmal. Ersatzteile habe ich in der Tat gefunden, aber man müsste erstmal wissen, was wirklich defekt ist ...
    Dafür gibt es dutzende Webseiten, die man googeln kann. Was ist denn das Problem? Der Klassiker ist ja Thermoblock defekt.

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.07.12
    Beiträge
    158

    AW: Kaffeevollautomat oder Siebträger

    Zitat Zitat von Eric666 Beitrag anzeigen

    Jetzt ist es aber nunmal so, dass die Sache mit dem Siebträger mehr Aufwand bedeutet. Da ist ja nun nix mit morgens aufstehen, einschalten und Kaffee ziehen. Besonders meine Frau hat keinen Bock auf die Warterei, bis das Gerät warm ist, Kaffee mahlen, Tamper benutzen, etc.

    Die Jura E8 habe ich schon ins Auge gefasst, liegt aber preislich auch am Limit von dem, was ich ausgeben würde.
    Hoffe ich kann helfen da ich eine ähnliche situation hatte:meine Mutter nutzt eine Jura ena micro 9 und ich eine WMF KÜCHENminis AromaOne.


    Für zwei Personen ist die WMF zuviel da du immer den siebträger einstellen musst....

  7. #7
    Inspector
    Registriert seit
    20.08.04
    Ort
    "Bang Boom Bang-City"
    Alter
    38
    Beiträge
    3.294

    AW: Kaffeevollautomat oder Siebträger

    Zitat Zitat von Rizi Beitrag anzeigen
    Hoffe ich kann helfen da ich eine ähnliche situation hatte:meine Mutter nutzt eine Jura ena micro 9 und ich eine WMF KÜCHENminis AromaOne.


    Für zwei Personen ist die WMF zuviel da du immer den siebträger einstellen musst....
    Die AromaOne ist doch ne normale Kaffeemaschine mit Filter...!

  8. #8
    mia san mia
    Registriert seit
    01.09.04
    Alter
    44
    Beiträge
    9.453

    AW: Kaffeevollautomat oder Siebträger

    Besten Dank, aber ich investiere jetzt nochmal 100€ in die Reparatur. Wenn das gut läuft, prima. Ansonsten kaufe ich die E8.
    Filterkaffee scheidet natürlich aus.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.06.02
    Beiträge
    408

    AW: Kaffeevollautomat oder Siebträger

    Zitat Zitat von Eric666 Beitrag anzeigen
    Filterkaffee scheidet natürlich aus.
    Schon mal wirklichen Filterkaffee getrunken?! Frisch gemahlen und im Handfilter zubereitet - nothing compares! Bei mir sind neben der Silvia, French-/Aeropress, Chemex und Handfilter am Start. Gemahlen wird per Hand mit einer Comandante.
    Was bei mir neben Supermarkt-/Discounterdreckskaffee ausscheidet, sind definitiv Vollautomaten, weil mir kein Gerät bekannt ist, das in Sachen Kaffee und Espresso die besagten Zubreitungsarten toppen kann.

  10. #10
    mia san mia
    Registriert seit
    01.09.04
    Alter
    44
    Beiträge
    9.453

    AW: Kaffeevollautomat oder Siebträger

    Ich kenne auch keinen Vollautomaten, der mich vollends begeistern würde. Wie schon gesagt, für mich eigentlich nur Siebträger, aber meiner Frau zuliebe wird es auf einen Vollautomaten hinauslaufen.
    Chemex kenne ich nicht, French-/Aeropress und Handfilter kommen für mich nicht infrage. Ebensowenig wie Supermarkt-/Discounterkaffee.

  11. #11
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.394

    AW: Kaffeevollautomat oder Siebträger

    Zitat Zitat von Eric666 Beitrag anzeigen
    Besten Dank, aber ich investiere jetzt nochmal 100€ in die Reparatur. Wenn das gut läuft, prima. Ansonsten kaufe ich die E8.
    Filterkaffee scheidet natürlich aus.
    Weiß man was defekt ist?

  12. #12
    mia san mia
    Registriert seit
    01.09.04
    Alter
    44
    Beiträge
    9.453

    AW: Kaffeevollautomat oder Siebträger

    Noch nicht, aber bald. Habe jemanden aufgetan, der die Dinger überholt und mit ihm einen Preis ausgemacht. Das Gerät geht heute auf die Reise.

  13. #13
    mia san mia
    Registriert seit
    01.09.04
    Alter
    44
    Beiträge
    9.453

    AW: Kaffeevollautomat oder Siebträger

    Falls es jemanden interessiert:
    Habe meine Maschine wieder in Empfang genommen, alle wichtigen Teile überholt, komplett gereinigt und repariert, war unter anderem ein Problem mit der Platine. Jetzt funktioniert wieder alles, wie es soll. Gemacht wurde es bei einem Reparaturservice in Hamburg. Donnerstag losgeschickt und heute schon wieder da, toller Service. Bei Bedarf gebe ich gerne den Kontakt weiter.
    Ach ja, gekostet hat es 90€ + 13€ Versand. Das war für mich völlig ok, hätte ansonsten rund 1000€ für ein neues Gerät, welches auch immer, ausgeben müssen.

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.11.03
    Alter
    53
    Beiträge
    2.192

    AW: Kaffeevollautomat oder Siebträger

    Zitat Zitat von Eric666 Beitrag anzeigen
    Ach ja, gekostet hat es 90€ + 13€ Versand. Das war für mich völlig ok, hätte ansonsten rund 1000€ für ein neues Gerät, welches auch immer, ausgeben müssen.
    Im Leben nicht , max. 30€ für alles:

    Kaffeevollautomat oder Siebträger-melitta-kaffeemaschine-enjoy-1017-regular-2.jpg

    Kaffeevollautomat oder Siebträger-1335369.jpg

    Kaffeevollautomat oder Siebträger-18.png

    muß reichen, mehr wird für Kaffee nicht ausgegeben.

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.07.12
    Beiträge
    158

    AW: Kaffeevollautomat oder Siebträger

    Zitat Zitat von Eric666 Beitrag anzeigen
    Falls es jemanden interessiert:
    Habe meine Maschine wieder in Empfang genommen, alle wichtigen Teile überholt, komplett gereinigt und repariert, war unter anderem ein Problem mit der Platine. Jetzt funktioniert wieder alles, wie es soll. Gemacht wurde es bei einem Reparaturservice in Hamburg. Donnerstag losgeschickt und heute schon wieder da, toller Service. Bei Bedarf gebe ich gerne den Kontakt weiter.
    Ach ja, gekostet hat es 90€ + 13€ Versand. Das war für mich völlig ok, hätte ansonsten rund 1000€ für ein neues Gerät, welches auch immer, ausgeben müssen.
    Ich komme mit selbstgemachtem apfelkuchen vorbei

  16. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.11.03
    Alter
    53
    Beiträge
    2.192

    AW: Kaffeevollautomat oder Siebträger

    Muß in zwei Wochen auch nach Hamburg, bitte warten .

  17. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.07.12
    Beiträge
    158

    AW: Kaffeevollautomat oder Siebträger

    Zitat Zitat von grizzlywonda Beitrag anzeigen
    Muß in zwei Wochen auch nach Hamburg, bitte warten .
    Dein cafe schmeckt mir nicht

  18. #18
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.11.03
    Alter
    53
    Beiträge
    2.192

    AW: Kaffeevollautomat oder Siebträger

    Tja, macht ja nix, muß trotzdem nach Hamburg.

  19. #19
    no remorse. no regret.
    Registriert seit
    25.04.02
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    33
    Beiträge
    11.263

    AW: Kaffeevollautomat oder Siebträger

    Zitat Zitat von Eric666 Beitrag anzeigen
    Ebensowenig wie Supermarkt-/Discounterkaffee.
    Welche Bohnen nutzt du denn? Ich bin immer auf der Suche nach neuen Empfehlungen für hochwertigen Kaffee, aktuell trinke ich ich durch das Sortiment von Langen und finde die qualitativ sensationell und auch die Preise sind hervorragend. Die Bohnen sind meist so frisch geröstet (Bestelltag oder 1-3 Tage vorher), dass ich sie sogar noch ein paar Tage liegen lassen muss.

  20. #20
    mia san mia
    Registriert seit
    01.09.04
    Alter
    44
    Beiträge
    9.453

    AW: Kaffeevollautomat oder Siebträger

    Bisher hat mir mein "Stammitaliener" immer Kaffee mitgebracht, wenn er welchen in Italien gekauft hat. Da waren fast immer unterschiedliche Marken dabei, viele kannte ich vorher nicht. Der Kontakt hat sich aber jetzt erledigt.
    Ich kann aber "Mocambo Gran Bar" und "Barbera Mago" empfehlen. Ich werde mich heute aber in Köln mal umschauen, z.B. beim Espresso Perfetto.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kaffeevollautomat
    Von FabioTesti im Forum Offtopic
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 05.01.13, 09:18:08
  2. Geblitzt...oder doch nicht? Oder wie oder was??
    Von Will Parker im Forum Offtopic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.06.12, 15:45:01
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.06.08, 17:49:38
  4. [Offtopic] Erfahrung mit Kaffeevollautomat
    Von fogelberg1 im Forum Umfragen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.06.06, 00:43:14
  5. Wieder mal ne Frage...oder zwei, oder drei?
    Von Toni Montana im Forum Lautsprecher & Verstärker/Receiver
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 12.08.02, 18:44:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •