Cinefacts

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.02
    Ort
    Belgien
    Alter
    47
    Beiträge
    327

    Untertitelverschieben bei Panasonic/Sony?

    Werbung

    Gibt es aktuelle Player de beiden Marken, bei denen man die UT verschieben kann, wie zb. bei dem
    Philips BDP2590B/12

  2. #2
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.326

    AW: Untertitelverschieben bei Panasonic/Sony?

    Beim Pana UB900 (UB700 vermutlich auch) kann man die Untertitel vertikal schieben, aber die Position wird nach Beendingung nicht gespeichert.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.11.03
    Alter
    53
    Beiträge
    2.078

    AW: Untertitelverschieben bei Panasonic/Sony?

    Oppo und Pioneer sind die mir einzig bekannten Hersteller, wo die Untertitelverschiebung gespeichert werden kann.
    Philips hat dieses Feature(Untertitelverschiebung) wohl auch, aber ob diese Speicherbar ist?. Für mich aber uninteressant, da ich keine UE Geräte von diesem Hersteller kaufe.
    Bei meinem letzter Panasonic(500er), mußte man bei jeden Film die Untertitel neu einstellen, war mir Nervig, daher der Wechsel zu Pioneer.
    Geändert von grizzlywonda (08.10.17 um 07:28:48 Uhr)

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.599

    AW: Untertitelverschieben bei Panasonic/Sony?

    Was bringt das speichern denn? Meist muss man das doch eh pro Disc anpassen.

    Am Panasonic UB900/700 und wohl auch andere kann man auch die Helligkeit/Deckkraft der Untertitel ändern. Weiß nicht, ob das die anderen Hersteller auch können.

  5. #5
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.326

    AW: Untertitelverschieben bei Panasonic/Sony?

    Das speichern ist dann sinnvoll, wenn man Filme in 2,35:1 mit Maskierung (Leinwand) schaut und nicht jedes Mal die UT wieder ins Bild schieben möchte.

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.11.03
    Alter
    53
    Beiträge
    2.078

    AW: Untertitelverschieben bei Panasonic/Sony?

    Zitat Zitat von q-tip Beitrag anzeigen
    Was bringt das speichern denn? Meist muss man das doch eh pro Disc anpassen.
    Zu 95% klappt das, habe die Untertitel so angepasst, das selbst wenn diese im unteren Scopebalken(bei mir nicht Sichtbar) angezeigt werden, im Bild erscheinen.
    Die restlichen 5%, bei dem die Untertitel im oberen Scopebalken(auch nicht Sichtbar) erscheinen, sind halt weg, für mich aber verschmerzbar.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. DVD Recorder Panasonic DMR-EH65EC vs Panasonic DMR-EX75EG
    Von Wally im Forum DVD & Blu-ray: Player, Rekorder, etc.
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.11.06, 17:02:07
  2. PANASONIC DVD-S 49 vs. PANASONIC DVD-S 42
    Von sadakoslave im Forum DVD & Blu-ray: Player, Rekorder, etc.
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.04.06, 17:06:41
  3. Panasonic DMR-E 85 oder Panasonic DMR-EH 52 ???
    Von MaverickLS im Forum DVD & Blu-ray: Player, Rekorder, etc.
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 22.12.05, 10:01:29
  4. Panasonic DMR-EH 50 und Panasonic DMR-EH 52 EG-S WO IST DER UNTERSCHIED???
    Von MaverickLS im Forum DVD & Blu-ray: Player, Rekorder, etc.
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.07.05, 19:37:09
  5. Panasonic RV-32 und vergleichbare neue Panasonic-Player
    Von Zedenge im Forum DVD & Blu-ray: Player, Rekorder, etc.
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.06.05, 12:36:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •