Cinefacts

Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1
    Barada Nikto
    Registriert seit
    31.07.01
    Beiträge
    2.504

    Grosses Lob für "Fürsten der Dunkelheit"

    Weil im anderen Tread es hauptsächlich um die Verfügbarkeit geht, erlaube ich mir, nochmal einen auf zu machen.

    Scheibe jetzt gekauft (keine Schwierigkeiten gehabt)
    Bild, recht ordentlich, Schärfe auf alle Fälle O.K., Farben gut, Streifen ist 16 Jahre alt.
    Ton, stereo, Musik kommt gut rüber
    Audiokommentar, klasse und voll untertitelt (was immer gut ist oder ...)
    Sonstige Extras keine, also ich hab kein "Making of" gefunden (wie im anderen Tread mal behauptet)

    Ich sage DANKE für die Scheibe.

  2. #2
    Externer Moderator
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    München
    Beiträge
    2.422

    Re: Grosses Lob für "Fürsten der Dunkelheit"

    Original geschrieben von Klaatu


    Ich sage DANKE für die Scheibe.
    Ich sage BIDDESCHÖN! Gern gemacht!

  3. #3
    nun auch in 3D
    Registriert seit
    19.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.743

    ebenfalls

    ...Bitte, gern gekauft :-)

    Hab kurz reingelinst und bin begeistert.

    Bild super, Ton wummert schön. Audio Kommentar scheint einer der bessern von Carpenter zu sein. Schon zu Beginn sehr lustig...

    Bin gespannt :-)) Mehr solcher VÖ's *ggg*

    Morgen mal noch Sie leben ins Auge fassen. Was ist in nächster Zeit von Euch zu erwarten ?*g*

  4. #4
    Eingeweihter
    Registriert seit
    19.07.01
    Beiträge
    1.065
    Nagut, dann will ich jetzt aber auch mal ein bischen meckern
    Die Scheibe selber finde ich auch äusserst gelungen, hier auch von mir: Vielen Dank, Jörg!

    Aber: Wer hat das Cover verbrochen?
    Warum ist nicht der Original Schriftzug vom Kinomotiv verwendet worden?
    Die Schrift sieht leider extrem billig aus und passt IMHO nicht zum Covermotiv.
    Warum ist das Cover gespiegelt, also Seitenverkehrt?
    Habe echt etwas gestaunt als ich es in den Händen hielt und alles ist falschrum

    So, und zum Abschluss noch folgendes:
    Beide Carpenters kommen doch mehr oder weniger aus einem Run. Wieso war es nicht möglich wenigstens die Rückenansicht so zu gestalten, dass ich beider Scheiben im Regal nebeneinander stellen kann ohne Augenkrebs zu bekommen?
    Bei der einen ist das KinoweltLogo grösser, bei der anderen die Bestellnummer kleiner, sieht blöd aus nebeneinander im Regal.
    Kann der Grafiker da nicht mal ne einheitliche Maske nehmen?
    Und warum fehlt oben jetzt das Kinowelt Zeichen?

    So, genug gemeckert, nicht das jetzt jeder denkt, "boah watt übertreibt der getz wieder" - mag ja sein das ich mich etwas pingelig anstelle, aber so Kleinigkeiten ärgern mich halt, vorallem weil sie so unnötig und vermeidbar sind.

    Jedenfalls sind die Scheiben tip top und hierfür nochmal ein Lob von mir.
    Aber die Cover sind.......

  5. #5
    Sebastian DVDzine.de
    Gast
    Original geschrieben von DUST DEVIL
    Aber: Wer hat das Cover verbrochen?
    Hmm klingt ja ned so toll, gibts nen link zu den Covern? Auf meinen Presse CDs sind die leider nicht Ist wohl mal wieder zeit ein paar custom cover zu machen Aber eigentlich kann es mir eh egal sein, bin eh total abgebrannt ( Oder gibts hier jemanden der mir die Teile zum Geburtstag schenken möchte? Der wäre nämlich heute

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.01.02
    Beiträge
    43
    Jau, auch von mir ein grosses Lob für die Umsetzung von "Fürsten der Dunkelheit" !!!
    (An dieser Stelle sei der Vollständigkeit halber noch erwähnt, daß außer dem Audiokommentar noch der Trailer mit bei den Specials ist ...)

    Endlich konnte ich mal wieder meinen nostalgischen Gefühlen frönen und einen meiner Lieblingsfilme aus der guten alten Jugend in besserer Qualität genießen, als je zuvor.
    Ich finde übrigens den Stereo-Sound (zumindest bei der englischen Fassung, den den deutschen Track hab´ ich gestern nicht mehr geschafft) seeeehr gelungen. Sehr differenziert und schafft wirklich richtig Atmosphäre auf meiner 5.1-Anlage. Wieder ein Beispiel dafür, daß ein guter Stereo-Sound besser sein kann, als ein Möchtegern-DD5.1-Upmix !!!!!

    Was mich nur interessieren würde, lieber Jörg (und dies ist KEINE Kritik, sondern nur die höfliche Nachfrage eines "Alte Filme"-Junkies):
    Natürlich lechzt man als Filmfan immer nach Specials, insbesondere auch bei "alten" Filmen, um endlich mal mehr Informationen zu bekommen als die früher schon Verfügbaren.
    Gibt es für ältere Filme wie z.B. Fürsten der Dunkelheit einfach keine Making Of´s, Interviews vom Dreh, B-Rolls, etcpp oder ist es einfach zu teuer, solche Extras einzukaufen, weil der kommerzielle Erfolg dieser Sorte von Filmen höchstwahrscheinlich eh nicht an die der dicken Blockbuster heranreicht und somit "unnötige" Mehrinvestitionen für Bonusmaterial vermieden werden ?

    Wie gesagt: keine Kritik, denn ich weiß Euer Engagement, das sich ja letztlich auch in der nagelneuen Aufnahme eines Audiokommentars (und der sogar noch deutsch untertitelt *dankbarsei*) zeigt, sehr zu schätzen.

    Viele Grüße und weiter so (mann, bin ich gespannt auf The Fog !!!),

    J.

  7. #7
    RoboWulf
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl-Warul, Austria
    Beiträge
    1.920
    Danke für die Carpenter V.Ö´s,

    sagen wir mal so:

    Das ist für mich wie "Nikolaus",
    "Weihnachten" gibts dann mit (tamtam), The FOG

  8. #8
    Barada Nikto
    Registriert seit
    31.07.01
    Beiträge
    2.504

    Hab ihn jetzt zum zweiten Mal geguckt.

    also die AK-Spur - ehrlich gesagt, das ist mir mittlerweile das Liebste Extra. Trailer seh ich mir eigentlich nie an.
    Making of's - wenn Sie keine Werbemaßnahme darstellen - gefallen mir auch.

    Frage zum Bild. Muß vorausschicken, dass ich zur Zeit nur einen 139 Euro Player habe.
    Bei z.B. den Ziegelsteinwänden des Nebengebäudes ist mir aufgefallen, dass diese ein Muster auf meinen Fernseher zaubern.
    Ist das sowas wie ein Morièè (wie auch immer man das schreibt).
    Also immer dann wenn ganz feine Strukturen darzustellen sind.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.07.01
    Beiträge
    181
    @ Klaatu

    Tja, daß ist das Dilemma mit extrem günstigen DVD-Playern.
    Aber schön, daß mal ein Käufer eines solchen Gerätes zugibt, daß es Nachteile gegenüber einem hochwertigen hat.
    In meinem Kollegenkreis geht immer der Spruch:
    "Ich seh keinen Unterschied und es gibt keinen Unterschied."

    Na klar, die ganzen High-End Freaks sind halt alles nur Idioten, die ihr Geld für nichts zum Fenster rauswerfen....


    MfG

  10. #10
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    11.138
    Klasse VÖ! Super!

    Nur das Cover......

  11. #11
    Deadite
    Gast
    Das kann ich auch irgendwie nicht verstehen (und bei "Tanz der Teufel 2" habe ich da ebenfalls schon rumnörgeln müssen): Wieso wird bei den Covers der Originalschriftzug nicht verwendet? Wäre interessant, wenn da jemand eine vernünftige Antwort für mich auf Lager hätte.

    mfg Deadite

  12. #12
    Externer Moderator
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    München
    Beiträge
    2.422
    >>Jau, auch von mir ein grosses Lob
    >>für die Umsetzung von "Fürsten der
    >>Dunkelheit" !!!

    Es ist mir eine Ehre!


    >>Endlich konnte ich mal wieder
    >>meinen nostalgischen Gefühlen
    >>frönen und einen meiner
    >>Lieblingsfilme aus der guten alten >>Natürlich lechzt man als Filmfan
    >>immer nach Specials, insbesondere
    >>auch bei "alten" Filmen, um endlich
    >>mal mehr Informationen zu
    >>bekommen als die früher schon
    >>Verfügbaren.
    >>Gibt es für ältere Filme wie z.B.
    >>Fürsten der Dunkelheit einfach
    >>keine Making Of´s, Interviews vom
    >>Dreh, B-Rolls, etcpp oder ist es
    >>einfach zu teuer, solche Extras
    >>einzukaufen, weil der kommerzielle
    >>Erfolg dieser Sorte von Filmen
    >>höchstwahrscheinlich eh nicht an
    >>die der dicken Blockbuster
    >>heranreicht und somit "unnötige"
    >>Mehrinvestitionen für Bonusmaterial
    >>vermieden werden ?

    Tja, das ist so ne Sache. GERADE bei älteren Filmen ist es wirklich SUPER schwierig ÜBERHAUPT Bonus-Material zu
    bekommen. Damals hat kein Mensch irgendetwas aufgehoben. Und im Falle von PRINCE OF DARKNESS & Co ist es leider
    so, dass John sich nicht gerade sehr gut um solche Dinge kümmert. Er dreht einen Film und wenn der im Kino gelaufen ist, ist
    das Kapitel ist für ihn auch schon abgeschlossen. Dass es auch anders geht beweisst z.B. Joe Dante. Joe hebt ALLES auf
    und hortet es in seinem Keller. Seine Sammlung gleicht einem Filmmuseum. John isses einfach nur wurscht. Leider!

    Im Falle von PRINCE war es wirklich unmöglich irgendetwas aufzutreiben. Bei THEY LIVE haben wir nach knapp einem Jahr es
    tatsächlich geschafft, das original Making Of von damals aufzutreiben. Es hat immer gehiessen, dass es nicht mehr existiert
    und nicht aufzufinden wäre. Doch wie gut, dass wir nicht aufgegeben haben, was? Das Making of hat übrigens Larry Sulkis
    gedreht, welcher auch der Co-Autor von GHOSTS OF MARS ist.


    >> Viele Grüße und weiter so (mann,
    >>bin ich gespannt auf The Fog !!!),

    Und ICH erst!!! Da standen mir ja ganz andere Mittel zur Verfügung und das fetzt dann natürlich noch 1000 x besser!


  13. #13
    Mr. Hartarsch
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Donnerbalken
    Alter
    43
    Beiträge
    5.525
    Original geschrieben von Deadite
    Das kann ich auch irgendwie nicht verstehen (und bei "Tanz der Teufel 2" habe ich da ebenfalls schon rumnörgeln müssen): Wieso wird bei den Covers der Originalschriftzug nicht verwendet? Wäre interessant, wenn da jemand eine vernünftige Antwort für mich auf Lager hätte.

    mfg Deadite
    Urheberrechte an der Motivgestaltung?

  14. #14
    Externer Moderator
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    München
    Beiträge
    2.422
    Original geschrieben von Tornhill
    Urheberrechte an der Motivgestaltung?
    Da hat der gute Tornhill absolut recht! Artworks sind meistens urheberrechtlich geschützt und wir müssen z.B. teilweise riesige Summen an Geld hinblättern, wenn wir nur eine bestimmte Schrift haben wollen. Manchmal bekommt man sie (oder das Covermotiv etc) auch überhaupt nicht. Jeder Furz ist heutzutage rechtlich abgesichert und nur sehr sehr schwer überhaupt zu bekommen! Wir basteln ja auch nicht jedes mal komplett neue Cover, weil es uns soviel Spass macht, oder der Grafiker beschäftigt werden muss. Nee, meistens werden wir zu solchen Massnahmen sozusagen gezwungen.

    Irgendwer hatte mal beanstandet dass die 2 Carpenters selbst von der Rückseite her nicht zu einanderpassen würden. (ich komme langsam durcheinander mit den vielen Carpenter-Threads) Das liegt auch teilweise daran, dass unterschiedliche Agenturen mit den Covern beauftragt worden sind. Deshalb ähneln die sich nicht immer unbedingt wie ein Ei dem anderen. Ist natürlich schon ein bissl ärgerlich, aber ein Weltuntergang isses ja auch nicht, glaube ich.

    Viele Grüße,

    Jörg

  15. #15
    Highlander Fan
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    der hohe Norden
    Alter
    41
    Beiträge
    2.347
    Original geschrieben von Joerg Bauer KINOWELT



    Ist natürlich schon ein bissl ärgerlich, aber ein Weltuntergang isses ja auch nicht, glaube ich.

    Viele Grüße,

    Jörg
    Stimmt - schließlich kommen ja auch (leider) nicht alle Carpenter Filme von Kinowelt, von daher ist es egal , schaut Euch mal die Seiten von den Stargate DVDs von MGM an - da past auch nix richtig schön zusammen - und sowas ist dann viel ärgerlicher!

  16. #16
    Insider
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    am Liebsten in München
    Beiträge
    1.518
    wie wäre es mit alternativen Covern für die Carpenter-Box?

    Vielleicht mit passender Schrift (passend zu einander) und einem "durchgehenden" Coverrücken wie bei der Master of Horror Box?

    nur mal so als Denkanstoß!

  17. #17
    Deadite
    Gast
    Ach so ist das mit dem Coverdesign. Dass sogar die Schrift abgesichert ist, wusste ich bisher nicht.

    Allerdings ist "Sie leben!" auch vom Cover her sehr gut geworden. Und mal ehrlich: Die Schrift auf dem Cover siehen sich die wenigsten so lange an, wie den Film selber. Daher eigentlich auch nicht unbedingt so extrem wichtig.

    mfg Deadite

  18. #18
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.03.02
    Beiträge
    12
    Auch von mir ein riesiges Danke schön für die super Umsetzung.

    Sogar der Stereo Ton ist spitze, da der Film sehr von der Filmmusik lebt.

    Einer meiner Topfilme in würdiger Qualität.

  19. #19
    We live and learn ...
    Registriert seit
    20.08.01
    Ort
    München
    Beiträge
    1.424
    Original geschrieben von Joerg Bauer KINOWELT


    Da hat der gute Tornhill absolut recht! Artworks sind meistens urheberrechtlich geschützt und wir müssen z.B. teilweise riesige Summen an Geld hinblättern, wenn wir nur eine bestimmte Schrift haben wollen. Manchmal bekommt man sie (oder das Covermotiv etc) auch überhaupt nicht. Jeder Furz ist heutzutage rechtlich abgesichert und nur sehr sehr schwer überhaupt zu bekommen! Wir basteln ja auch nicht jedes mal komplett neue Cover, weil es uns soviel Spass macht, oder der Grafiker beschäftigt werden muss. Nee, meistens werden wir zu solchen Massnahmen sozusagen gezwungen.

    Irgendwer hatte mal beanstandet dass die 2 Carpenters selbst von der Rückseite her nicht zu einanderpassen würden. (ich komme langsam durcheinander mit den vielen Carpenter-Threads) Das liegt auch teilweise daran, dass unterschiedliche Agenturen mit den Covern beauftragt worden sind. Deshalb ähneln die sich nicht immer unbedingt wie ein Ei dem anderen. Ist natürlich schon ein bissl ärgerlich, aber ein Weltuntergang isses ja auch nicht, glaube ich.

    Viele Grüße,

    Jörg
    Hallo Jörg,
    die Cover sind schon so o.k. (die beiden JC als Film und Umsetzung auch - habe sie jetzt endlich ). Die Zeiten dieser grauenhaften Collagen mit "Halo"-Effekt (Highlander, Universal Soldier etc.) sind ja gottseidank vorbei.
    Übrigens: habe bis jetzt in meiner Sammlung vier verschiedene Logo-Größen auf Euren Rücken entdeckt - wer bietet mehr?
    Grüße
    Nadir

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Fürsten der Dunkelheit
    Von Hob im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.01.03, 17:48:15
  2. fürsten der dunkelheit
    Von Who im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.06.02, 20:23:50
  3. Die Fürsten der Dunkelheit
    Von Nightwalker im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 05.06.02, 21:32:40
  4. Fürsten der Dunkelheit
    Von chrisp2 im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.05.02, 01:47:24

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •