Cinefacts

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 25

Thema: Golden Globes

  1. #1
    RemedeX
    Gast

    Golden Globes

    Cinema-Artikel zur Golden Globe Verleihung:

    Das Fantasy-Drama "Der Herr der Ringe - Die Zwei Türme", das Bandenkriegs-Epos "Gangs of New York" und die Musicalverfilmung "Chicago" gehören zu den Favoriten für die 60. Verleihung der Golden Globes.


    Alle drei Filme gehen mit mehrfachen Nominierungen in das Preisrennen. Das gab der Hollywood-Presseverband, der die Globes alljährlich vergibt, bekannt. Bewerber um den Golden Globe für das beste Filmdrama des Jahres 2002 sind auch "Jack Nicholson ist Schmidt", "The Hours" und "Der Pianist". Für den Preis in der Kategorie beste Komödie/bestes Musical wurden neben «Chicago» auch "About a Boy", "Adaptation", "My Big Fat Greek Wedding" und «Nicholas Nickleby" nominiert.


    Also mit "Der Herr der Ringe: Die zwei Türme" und "Gangs of New York" habe ich gerechnet. Nur der deutsche Name von "About Schmidt" ist totaler Schrott: "Jack Nicholson ist Schmidt".

  2. #2
    boo-boo-kittyfuck!
    Registriert seit
    15.02.02
    Alter
    37
    Beiträge
    730
    danke für diese interessante einschätzung.


    kriegt schmidt jezz nen oskah?

  3. #3
    Pirat
    Registriert seit
    28.11.01
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    35
    Beiträge
    2.035

    Re: Golden Globes

    Original geschrieben von Fulltime Killer
    Cinema-Artikel zur Golden Globe Verleihung:

    Das Fantasy-Drama "Der Herr der Ringe - Die Zwei Türme", das Bandenkriegs-Epos "Gangs of New York" und die Musicalverfilmung "Chicago" gehören zu den Favoriten für die 60. Verleihung der Golden Globes.


    Alle drei Filme gehen mit mehrfachen Nominierungen in das Preisrennen. Das gab der Hollywood-Presseverband, der die Globes alljährlich vergibt, bekannt. Bewerber um den Golden Globe für das beste Filmdrama des Jahres 2002 sind auch "Jack Nicholson ist Schmidt", "The Hours" und "Der Pianist". Für den Preis in der Kategorie beste Komödie/bestes Musical wurden neben «Chicago» auch "About a Boy", "Adaptation", "My Big Fat Greek Wedding" und «Nicholas Nickleby" nominiert.


    Also mit "Der Herr der Ringe: Die zwei Türme" und "Gangs of New York" habe ich gerechnet. Nur der deutsche Name von "About Schmidt" ist totaler Schrott: "Jack Nicholson ist Schmidt".
    ähm, schön das du den deutschen Namen schlecht findest, aber was hat das jetzt mit den Globes zu tun?

    nunja, nix für ungut
    übern Berg ist halt schneller als zu Fuß...

    Places

  4. #4
    Stuntman
    Registriert seit
    25.07.01
    Alter
    39
    Beiträge
    8.359
    Bei der imdb stehe alle Nominees, bin aber zu faul die jetzt hier alle abzutippen. Hier der link:
    http://us.imdb.com/RTO/2003/Globes/

    Überraschend fand ich die Nichtberücksichtigung von Road to Perdition und Robin Williams (OHP, Insomnia). Aber dafür ist About Schmidt und TTT oft nominiert und endlich mal wieder n deutscher Film der aber gegen Hable con ella wohl keine Chance haben wird...
    Komisch auch, dass The Pianist als Bestes Drama nominiert wurde, Polanski aber leer ausging, wobei das wohl wirklich nur mit seiner Person zusammenhängt, denn von der Leistung her, hätte er's allemal verdient.

  5. #5
    RemedeX
    Gast
    Danke Howie! Mich freut's riesig, dass Gangs of New York und Der Herr der Ringe: Die zwei Türme so oft nominiert wurden. Hoffentlich bekommt Scorsese den Regie-Globe !

  6. #6
    Shell
    Registriert seit
    30.09.01
    Beiträge
    2.739
    Original geschrieben von Fulltime Killer
    Danke Howie! Mich freut's riesig, dass Gangs of New York und Der Herr der Ringe: Die zwei Türme so oft nominiert wurden. Hoffentlich bekommt Scorsese den Regie-Globe !
    machst du deine Spider-Man Deluxe Edition in den Profiler? hast sie ja bei Amazon bestellt.

    zum Thema: ich halte nicht viel von solchen Auszeichnungen

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.10.01
    Alter
    38
    Beiträge
    15.701
    Für mich ist der GG der lächerlichste Kritikerpreis schlechthin. Jahr für Jahr muß ich über 50 % der Nominierungen herzhaft lachen. Auch dieses Jahr wieder:

    "Die Another Day" bester Song?

    Adam Sandler bester Hauptdarsteller?

    Nicolas Cage bester Hauptdarsteller?

    Mit dem Oscar sieht es auch nicht anders aus. Wie bitte ist ein Oscar für Ron Howard gegenüber Peter Jackson zu rechtfertigen? Drei Jahre Mammutarbeit, um aus einem unverfilmbaren Roman ein Meisterwerk zu machen, gegenüber Routine-Regie bei Hollywood-Kitsch-Dutzendware?

    Das schlimme daran ist, dass Jackson wohl nie den verdienten Oscar bekommen wird. Im kommenden Jahr wird er gegen Martin Scorsese antreten müssen und natürlich den Kürzen ziehen - obwohl Scorsese natürlich längst auch einen verdient hat. Und übernächstes Jahr gibt's dann wieder irgendeinen Film über einen Behinderten.

    Andererseits... Eigentlich braucht Jackson ja gar keinen Oscar. Was soll er mit einem Preis, den man nicht ernst nehmen kann?


  8. #8
    Stuntman
    Registriert seit
    25.07.01
    Alter
    39
    Beiträge
    8.359
    Original geschrieben von Jack Torrance
    Nicolas Cage bester Hauptdarsteller?

    Cage ist aber ein sehr guter Darsteller (Moonstruck, Wild at Heart, Kiss of Death, Leaving Las Vegas), es ist nur so, dass er sehr oft ziemlich miese Filme (Con Air, Corelli's Mandoline) macht, was seiner Reputation leider ziemlich abträglich ist

    Wegen der Globes: stimme dir voll zu! Und dass Jackson den Oscar verdient hätte ist klar. Aber Fantasy-Filme hatten's ja schon immer sehr schwer bei den Juroren, denen der vordergründige Sinn des Films, nämlich der Eskapismus, oftmals völlig gleichgültig zu sein erscheint. Hauptsache, n Film ist irgendwie tragisch und es darf geweint werden...
    A beautiful Mind ist ein solider Film mit einem überragenden Hauptdarsteller, mehr aber auch nicht und Ron Howard einem David Lynch oder Peter Jackson vorzuziehen grenzt schon an tumber Ignoranz!

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.10.01
    Alter
    38
    Beiträge
    15.701
    Nicolas Cage mag ja früher tatsächlich mal ein guter Schauspieler gewesen sein. Seit mehreren Jahren beschränkt sich seine "Schauspielkunst" meiner Meinung nach aber auf einen einzigen Gesichtsausdruck, nämlich diesen hier:


  10. #10
    Stuntman
    Registriert seit
    25.07.01
    Alter
    39
    Beiträge
    8.359
    Original geschrieben von Jack Torrance
    Nicolas Cage mag ja früher tatsächlich mal ein guter Schauspieler gewesen sein. Seit mehreren Jahren beschränkt sich seine "Schauspielkunst" meiner Meinung nach aber auf einen einzigen Gesichtsausdruck, nämlich diesen hier:

    Ja, sicher, zuletzt kam nicht mehr viel von ihm, aber er ist immer für ne Überraschung gut! Warten wir's mal ab, ich hoffe, dass der Film bald bei uns anläuft...

  11. #11
    Martini Gang Inventor
    Registriert seit
    11.11.01
    Beiträge
    652
    Original geschrieben von Jack Torrance


    Adam Sandler bester Hauptdarsteller?

    Die Nominierung ist immerhin für Punch-Drunk Love und nach dem was ich bisher so gelesen habe und wenn man andere Filme von Paul Thomas Anderson (Magnolia) kennt, könnte ich mir das schon vorstellen. Seine Darstellung hat wohl nicht mehr so viel mit 'Happy Gilmore' oder 'The Waterboy' zu tun. Tom Hanks war bis Anfang der 90er auch eher der Hampelmann. Warum sollten sich andere Schauspieler nicht auch entwickeln? Ich glaube, man sollte Punch-Drunk Love mal gesehen haben, bevor man zu laut lacht. Les mal die Kommentare auf IMDb.

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.02.02
    Beiträge
    3.453
    Original geschrieben von Jack Torrance
    Für mich ist der GG der lächerlichste Kritikerpreis schlechthin. Jahr für Jahr muß ich über 50 % der Nominierungen herzhaft lachen. Auch dieses Jahr wieder:

    "Die Another Day" bester Song?

    Adam Sandler bester Hauptdarsteller?

    Nicolas Cage bester Hauptdarsteller?

    Mit dem Oscar sieht es auch nicht anders aus. Wie bitte ist ein Oscar für Ron Howard gegenüber Peter Jackson zu rechtfertigen? Drei Jahre Mammutarbeit, um aus einem unverfilmbaren Roman ein Meisterwerk zu machen, gegenüber Routine-Regie bei Hollywood-Kitsch-Dutzendware?

    Das schlimme daran ist, dass Jackson wohl nie den verdienten Oscar bekommen wird. Im kommenden Jahr wird er gegen Martin Scorsese antreten müssen und natürlich den Kürzen ziehen - obwohl Scorsese natürlich längst auch einen verdient hat. Und übernächstes Jahr gibt's dann wieder irgendeinen Film über einen Behinderten.

    Andererseits... Eigentlich braucht Jackson ja gar keinen Oscar. Was soll er mit einem Preis, den man nicht ernst nehmen kann?


    bei dem Madona song gebe ich dir recht!
    Ich hoffe das Madona verliert dieser song ist das allerletzte!

    Grüße

    Harry D.

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.10.01
    Alter
    38
    Beiträge
    15.701
    Original geschrieben von Pretzel
    Die Nominierung ist immerhin für Punch-Drunk Love und nach dem was ich bisher so gelesen habe und wenn man andere Filme von Paul Thomas Anderson (Magnolia) kennt, könnte ich mir das schon vorstellen. Seine Darstellung hat wohl nicht mehr so viel mit 'Happy Gilmore' oder 'The Waterboy' zu tun. Tom Hanks war bis Anfang der 90er auch eher der Hampelmann. Warum sollten sich andere Schauspieler nicht auch entwickeln? Ich glaube, man sollte Punch-Drunk Love mal gesehen haben, bevor man zu laut lacht. Les mal die Kommentare auf IMDb.
    Kann gut sein, dass Sandler sich darstellerisch weiterentwickelt hat. Aber für die erste Rolle, in der er NICHT herumhampelt gleich eine Auszeichnung als bester Darsteller? Neeeee!

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.02.02
    Beiträge
    3.453
    Original geschrieben von Jack Torrance
    Kann gut sein, dass Sandler sich darstellerisch weiterentwickelt hat. Aber für die erste Rolle, in der er NICHT herumhampelt gleich eine Auszeichnung als bester Darsteller? Neeeee!

    aber schau dir den Film doch erstmal an!
    Vielleicht ist er in diesem Film wirklich sehr gut!
    und das Tom Hanks einmal zwei Oskars bekommen würde hätte ich damals mir auch nicht vorstellen können.( und der hat damals auch nur rumgehampelt)

    Grüße

    Harry D.

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.10.01
    Alter
    38
    Beiträge
    15.701
    Original geschrieben von Harry D.
    aber schau dir den Film doch erstmal an!
    Nein, den werde ich mir so schnell nicht anschauen. Trotzdem bleibe ich bei meiner Meinung. Und für einen Oscar wird er erst gar nicht nominiert werden.

  16. #16
    Stuntman
    Registriert seit
    25.07.01
    Alter
    39
    Beiträge
    8.359
    Original geschrieben von Jack Torrance
    Nein, den werde ich mir so schnell nicht anschauen. Trotzdem bleibe ich bei meiner Meinung. Und für einen Oscar wird er erst gar nicht nominiert werden.
    Stimmt. Comedians haben's sehr schwer bei der Academy, siehe Jim Carrey, den ich zwar auch nicht sehr mag, aber für die Truman Show hätte er eine Nominierung verdient. Und für Darsteller in Komödien gibt's leider gar keine Nominierungen (mehr)...

  17. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.02.02
    Beiträge
    3.453
    Original geschrieben von Howie Munson
    Stimmt. Comedians haben's sehr schwer bei der Academy, siehe Jim Carrey, den ich zwar auch nicht sehr mag, aber für die Truman Show hätte er eine Nominierung verdient. Und für Darsteller in Komödien gibt's leider gar keine Nominierungen (mehr)...

    Hallo

    die Nominierung hat er doch bekommen!
    den Preiß leider nicht!
    sehe ich das Falsch?

  18. #18
    Stuntman
    Registriert seit
    25.07.01
    Alter
    39
    Beiträge
    8.359
    Original geschrieben von Harry D.
    Hallo

    die Nominierung hat er doch bekommen!
    den Preiß leider nicht!
    sehe ich das Falsch?
    Ich bezog mich auf die Oscars, da ging er völlig leer aus, also auch keine Nominierung. Bei den Globes bin ich mir nicht sicher.

  19. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.02.02
    Beiträge
    3.453
    Original geschrieben von Howie Munson
    Ich bezog mich auf die Oscars, da ging er völlig leer aus, also auch keine Nominierung. Bei den Globes bin ich mir nicht sicher.

    Hallo

    gut dann muß er eine nominierung für den golden globe bekommen haben!
    Hatte mich damals ziemlich gewundert!

    Grüße

    Harry D.

  20. #20
    Martini Gang Inventor
    Registriert seit
    11.11.01
    Beiträge
    652
    Original geschrieben von Jack Torrance
    Kann gut sein, dass Sandler sich darstellerisch weiterentwickelt hat. Aber für die erste Rolle, in der er NICHT herumhampelt gleich eine Auszeichnung als bester Darsteller? Neeeee!
    Diese Preise bekommt man nicht für sein Lebenswerk sondern für eine Rolle. Außerdem ist er bei den Golden Globes nicht als bester Darsteller überhaupt, sondern in der Kathegorie "Comedy/Musical" nominiert.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Golden Globes 2007
    Von Inman im Forum Awards & Filmfestivals
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 21.01.07, 14:42:18
  2. [News] The Golden Globes 2005 - Die Nominierungen
    Von Mr.Vengeance im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.12.05, 10:39:29
  3. Golden Globes 2005
    Von Inman im Forum Awards & Filmfestivals
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.12.04, 17:24:00
  4. Golden Globes 2004
    Von Howie Munson im Forum Awards & Filmfestivals
    Antworten: 161
    Letzter Beitrag: 31.01.04, 02:21:58
  5. Golden Globes: Eure Meinungen
    Von Howie Munson im Forum Awards & Filmfestivals
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.01.03, 00:07:49

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •