Cinefacts

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 35 von 35

Thema: Teletubbies ?

  1. #21
    Inside-Member 3577
    Registriert seit
    17.12.01
    Ort
    Dresden (Silicon Saxony)
    Alter
    40
    Beiträge
    7.061
    Original geschrieben von Bateman666


    er existiert wieder.

    Ob das nun eine gute Sache ist....

    ... oja - das habe ich auch gehört! Kann mal jemand die Frequenz posten!

    Also - um zurück zum Thema zu kommen. Die Tele-Tubbie-DVD brauche ich nicht. Erstens habe ich noch keine Kiddies, und zweitens - die kommen doch ständig im TV. Da kann ich sie doch aufnehmen. Den Kindern dürfte das ziemlöich egal sein. Und, wenn sie 5 sind, hat sich's sowieso ausgeteletubbiet!

    Schönen Tag noch!


    PS: Wieviele Teile gibt es eigetlich davon??

  2. #22
    Inside-Member 3577
    Registriert seit
    17.12.01
    Ort
    Dresden (Silicon Saxony)
    Alter
    40
    Beiträge
    7.061

    ???

    Das ist ja ein recht provokantes Thema!
    Dazu habe ich mal eine Frage:

    rog == tuvok


    ???????????????????????????????????????

  3. #23
    Pithekanthropus
    Registriert seit
    03.08.01
    Alter
    42
    Beiträge
    16.641
    Was sollen eigentlich immer diese Grundsatzdiskussionen?
    Wenn jemand nach der Teletubbie-DVD fragt, dann kann man ja ruhig seine Meinung dazu posten, aber ein ganzer Thread mit Diskussionen über Sinn und Unsinn der Teletubbies hat dem Threadinitiator nun wirklich nicht gerade weitergeholfen...

    Gruss Hogle

  4. #24
    Inside-Member 3577
    Registriert seit
    17.12.01
    Ort
    Dresden (Silicon Saxony)
    Alter
    40
    Beiträge
    7.061

    Heil Hogle!!

    Original geschrieben von Hogle
    Was sollen eigentlich immer diese Grundsatzdiskussionen?
    Wenn jemand nach der Teletubbie-DVD fragt, dann kann man ja ruhig seine Meinung dazu posten, aber ein ganzer Thread mit Diskussionen über Sinn und Unsinn der Teletubbies hat dem Threadinitiator nun wirklich nicht gerade weitergeholfen...

    Gruss Hogle

    Was ist nun mit der Frequenz von Tele5??

    ich will die TURTLES sehen!

  5. #25
    Pithekanthropus
    Registriert seit
    03.08.01
    Alter
    42
    Beiträge
    16.641

    Re: Heil Hogle!!

    Original geschrieben von 972etsw



    Was ist nun mit der Frequenz von Tele5??

    ich will die TURTLES sehen!
    Mich würde vielmehr interessieren wann HE-MAN läuft

    Gruss Hogle

  6. #26
    Parapsychologe
    Registriert seit
    21.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    8.183

    Re: Heil Hogle!!

    Original geschrieben von 972etsw



    Was ist nun mit der Frequenz von Tele5??

    ich will die TURTLES sehen!
    So schnell sind wir ja nn auch wieder nicht ...!

    Probiers mal hiermit (ich kenn mich mit den Receiverfrequenzen nicht so aus):

    Laut dem Display: HL (=Horizontal?) 180,2

    Ich hoffe das hilft dir weiter.

  7. #27
    Smurfy
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Sin City
    Alter
    54
    Beiträge
    2.345
    Original geschrieben von Hogle
    Was sollen eigentlich immer diese Grundsatzdiskussionen?
    Wenn jemand nach der Teletubbie-DVD fragt, dann kann man ja ruhig seine Meinung dazu posten, aber ein ganzer Thread mit Diskussionen über Sinn und Unsinn der Teletubbies hat dem Threadinitiator nun wirklich nicht gerade weitergeholfen...

    Gruss Hogle
    Auch wenn ich diese Grundsatzdiskussion mit angezettelt habe, gebe ich Dir grundsätzlich recht.

    Aber ein eigener Thread für eine Teletubbie-Grundsatzdiskussion? Ich weiß ja nicht. Diesem Mist ist in diesem Thread schon viel zu viel Beachtung geschenkt worden.

    Und zu der Erfurt-Diskussion nur so viel: Der Kommentar an sich war wirklich Panne. Allerdings sehe ich, und von daher war der Kommentar vielleicht auch gar nicht soooo falsch, daß nicht irgendwelche "Killer"-Videos/DVD's und -Computer/Videospiele schuld für eine solche Fehlentwicklung sind, sondern die Tatsache, daß sich viele Eltern heutzutage einen Scheißdreck (sorry für das deutliche Wort) um die Entwicklung ihrer Kinder kümmern. Eine Werte Vermittlung findet doch häufig gar nicht mehr statt. Und so schließt sich am Ende wieder der Kreis. Der häufigst genutzte Babysitter heutzutage ist doch der Fernseher und vor dem verblöden dann die Kiddies, wenn sie sich einen solchen Schrott anschauen.
    Von daher ist der Erfurt-Kommentar in seinen Ursprüngen gar nicht so falsch. In seiner spaßigen Art formuliert, allerdings vollkommen unakzeptabel. So etwas wird sich hoffentlich NIE wiederholen. Allerdings werden Verbote von Filmen oder Spielen nicht helfen. Die Eltern müssen einfach wieder begreifen, daß sie diejenigen sind, in deren Verantwortung es liegt einen mündigen und verantwortungsbewußten jungen Menschen zu formen.
    Geändert von PiWi (04.06.02 um 13:32:46 Uhr)

  8. #28
    Parapsychologe
    Registriert seit
    21.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    8.183
    Original geschrieben von PiWi


    Auch wenn ich diese Grundsatzdiskussion mit angezettelt habe, gebe ich Dir grundsätzlich recht.

    Aber ein eigener Thread für eine Teletubbie-Grundsatzdiskussion? Ich weiß ja nicht. Diesem Mist ist in diesem Thread schon viel zu viel Beachtung geschenkt worden.

    Und zu der Erfurt-Diskussion nur so viel: Der Kommentar an sich war wirklich Panne. Allerdings sehe ich, und von daher war der Kommentar vielleicht auch gar nicht soooo falsch, daß nicht irgendwelche "Killer"-Videos/DVD's und -Computer/Videospiele schuld für eine solche Fehlentwicklung sind, sondern die Tatsache, daß sich viele Eltern heutzutage einen Scheißdreck (sorry für das deutliche Wort) um die Entwicklung ihrer Kinder kümmern. Eine Werte Vermittlung findet doch häufig gar nicht mehr statt. Und so schließt sich am Ende wieder der Kreis. Der häufigst genutzte Babysitter heutzutage ist doch der Fernseher und vor dem verblöden dann die Kiddies, wenn sie sich einen solchen Schrott anschauen.
    Von daher ist der Erfurt-Kommentar in seinen Ursprüngen gar nicht so falsch. In seiner spaßigen Art formuliert, allerdings vollkommen unakzeptabel. So etwas wird sich hoffentlich NIE wiederholen. Allerdings werden Verbote von Filmen oder Spielen nicht helfen. Die Eltern müssen einfach wieder begreifen, daß sie diejenigen sind, in deren Verantwortung es liegt einen mündigen und verantwortungsbewußten jungen Menschen zu formen.
    Auch mit der Befürchtung, daß der Thread völlig seinen Sinn verfehlt:
    Im Grunde hast du nicht unrecht und hast das ganze hier schon sehr gut auf den Punkt gebracht (ich habe auch deine Ironie verstanden ). Aber seien wir mal ehrlich: Die Tubbies können einem Kind doch bei einer normalen Erziehung nicht gefährlich werden?! Klar, die Sendung ist (für Erwachsene) naiv, bunt und kindisch. Was mir als Vater aber viel wichtiger ist, daß die Sendung nun VÖLLIG auf Darstellung von Gewalt verzichtet, was man von vielen anderen "Kinder"-Sendungen nun wirklich nicht behaupten kann. Ich meine, ich habe früher auch HE-MAN, MASK und solchen Quatsch geschaut. Selbst TOM & JERRY ist manchmal recht brutal. Das finde ich aus heutiger Sicht noch viel gefährlicher, weil die Gewalt verharmlost wird. Die Tubbies sind nun wirklich keine lehrreiche Sendung wie etwa Löwenzahn oder Die Sendung mit der Maus, aber trotzdem kann meine Tochter daran ihren Spaß haben. Auf keinen Fall, da gebe ich dir völlig Recht, darf der Fernseher ein Ersatz für elterliche Zuwendung sein. Aber das steht doch hier auch gar nicht zur Debatte. Ich bin grundsätzlich gegen solche (wie ich finde UNÜBERLEGTE!) Aussagen, wie "Fernsehen verblödet" oder "Kinder werden dadurch aggressiv". Ich halte das (aus dem Munde von Politikern!) für verlogene und dumme Aussagen!

  9. #29
    rog
    rog ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.02.02
    Ort
    Wien
    Alter
    47
    Beiträge
    195
    Original geschrieben von E.M.


    Auch mit der Befürchtung, daß der Thread völlig seinen Sinn verfehlt:
    Im Grunde hast du nicht unrecht und hast das ganze hier schon sehr gut auf den Punkt gebracht (ich habe auch deine Ironie verstanden ). Aber seien wir mal ehrlich: Die Tubbies können einem Kind doch bei einer normalen Erziehung nicht gefährlich werden?! Klar, die Sendung ist (für Erwachsene) naiv, bunt und kindisch. Was mir als Vater aber viel wichtiger ist, daß die Sendung nun VÖLLIG auf Darstellung von Gewalt verzichtet, was man von vielen anderen "Kinder"-Sendungen nun wirklich nicht behaupten kann. Ich meine, ich habe früher auch HE-MAN, MASK und solchen Quatsch geschaut. Selbst TOM & JERRY ist manchmal recht brutal. Das finde ich aus heutiger Sicht noch viel gefährlicher, weil die Gewalt verharmlost wird. Die Tubbies sind nun wirklich keine lehrreiche Sendung wie etwa Löwenzahn oder Die Sendung mit der Maus, aber trotzdem kann meine Tochter daran ihren Spaß haben. Auf keinen Fall, da gebe ich dir völlig Recht, darf der Fernseher ein Ersatz für elterliche Zuwendung sein. Aber das steht doch hier auch gar nicht zur Debatte. Ich bin grundsätzlich gegen solche (wie ich finde UNÜBERLEGTE!) Aussagen, wie "Fernsehen verblödet" oder "Kinder werden dadurch aggressiv". Ich halte das (aus dem Munde von Politikern!) für verlogene und dumme Aussagen!
    Recht so!

  10. #30
    King of Metal
    Registriert seit
    25.07.01
    Beiträge
    769
    Original geschrieben von E.M.


    Auch mit der Befürchtung, daß der Thread völlig seinen Sinn verfehlt:
    Im Grunde hast du nicht unrecht und hast das ganze hier schon sehr gut auf den Punkt gebracht (ich habe auch deine Ironie verstanden ). Aber seien wir mal ehrlich: Die Tubbies können einem Kind doch bei einer normalen Erziehung nicht gefährlich werden?! Klar, die Sendung ist (für Erwachsene) naiv, bunt und kindisch. Was mir als Vater aber viel wichtiger ist, daß die Sendung nun VÖLLIG auf Darstellung von Gewalt verzichtet, was man von vielen anderen "Kinder"-Sendungen nun wirklich nicht behaupten kann. Ich meine, ich habe früher auch HE-MAN, MASK und solchen Quatsch geschaut. Selbst TOM & JERRY ist manchmal recht brutal. Das finde ich aus heutiger Sicht noch viel gefährlicher, weil die Gewalt verharmlost wird. Die Tubbies sind nun wirklich keine lehrreiche Sendung wie etwa Löwenzahn oder Die Sendung mit der Maus, aber trotzdem kann meine Tochter daran ihren Spaß haben. Auf keinen Fall, da gebe ich dir völlig Recht, darf der Fernseher ein Ersatz für elterliche Zuwendung sein. Aber das steht doch hier auch gar nicht zur Debatte. Ich bin grundsätzlich gegen solche (wie ich finde UNÜBERLEGTE!) Aussagen, wie "Fernsehen verblödet" oder "Kinder werden dadurch aggressiv". Ich halte das (aus dem Munde von Politikern!) für verlogene und dumme Aussagen!
    die blabla-sprache ist, und das sagen viele wissenschaftler (genaue forschungsergebnisse gibts wohl leider noch nicht), nicht gerade förderlich für die intelligenz der kinder.
    meine kinder werden sich diesen rotz auf keinen fall ansehen.

  11. #31
    MIB
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Kiel
    Alter
    47
    Beiträge
    44.920
    Original geschrieben von 972etsw


    PS: Wieviele Teile gibt es eigetlich davon??
    Ich glaube es wurden 52 Folgen produziert.

  12. #32
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.09.01
    Ort
    Rheinfelden
    Alter
    40
    Beiträge
    1.790

    Re: Re: Teletubbies ?

    Original geschrieben von balduin_slayer



    armes Deutschland.
    schliesse mich an !!!!!!!!!!!!!

  13. #33
    Parapsychologe
    Registriert seit
    21.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    8.183
    Original geschrieben von Mad Mike


    die blabla-sprache ist, und das sagen viele wissenschaftler (genaue forschungsergebnisse gibts wohl leider noch nicht), nicht gerade förderlich für die intelligenz der kinder.
    meine kinder werden sich diesen rotz auf keinen fall ansehen.
    Du lieber Himmel! Du tust ja gerade so, als würde man die Kids gerade zu mit den Teletubbies-Folgen berieseln!

    Nochmal: Ich glaube nicht, daß sich ab und zu eine halbe Stunde Teletubbies negativ auf die Psyche der Kinder auswirkt. Mehr kann ich dazu echt nicht sagen. Wie gesagt: Wer die Tubbies oder ÜBERHAUPT das Fernsehen als "Babysitter" benutzt ist selber schuld!

  14. #34
    SweetLeet
    Registriert seit
    01.03.02
    Ort
    Solingen
    Alter
    48
    Beiträge
    160
    Original geschrieben von E.M.
    O-OOOOOOOOOUUUHH!!!







    *klugscheißermodusan*
    Also erstmal ist das das falsche Forum!
    *klugscheißermodusaus*

    Trotzdem finde ich die letzten zwei Antworten nicht gerade hilfreich. Ich bin zwar auch etwas kritisch gegenüber eingestellt, aber meine Tochter mag sie trotzdem. Was soll's! Besser als der Pokemon-Digimon-Rotz, der momentan überall "in" ist!!! Aber ich wußte gar nicht, daß es die Tubbies auf DVD gibt?! Ich bin also auch interessiert...!


    Hier hast Du sicherlich mehr als nur Recht. Habe sie mir auch mal angetan, das schöne, sie sind gewaltfrei und die Kleinen können auch noch etwas lernen, zumindestens mehr als bei dem ganzen anderen Rotz, wie Dragon Ball, Digi Mon usw.

  15. #35
    brutaler rocker
    Registriert seit
    07.08.01
    Beiträge
    14
    Original geschrieben von balduin_slayer




    Hier hast Du sicherlich mehr als nur Recht. Habe sie mir auch mal angetan, das schöne, sie sind gewaltfrei und die Kleinen können auch noch etwas lernen, zumindestens mehr als bei dem ganzen anderen Rotz, wie Dragon Ball, Digi Mon usw.

    nur das wir das hier mal klären

    DRAGONBALL Z rulez

    danke für die aufmerksamkeit

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •