Cinefacts

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 38
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    The Outback
    Beiträge
    803

    Peter O'Toole verzichtet auf den Oscar

    Hmmm...der Gute dürfte wohl etwas säuerlich sein, daß die Academy ihn 7 Mal durch den Rost hat fallen lassen und jetzt mit dem Trostpreis abspeisen will...

    O'Toole Rejects Oscar; Academy Says He Earned It

    After receiving a letter from Peter O'Toole appearing to reject an honorary Oscar that the motion picture academy had planned to present to him this year, the academy's board of directors has sent a note to the actor saying, "The board unanimously and enthusiastically voted you the honorary award because you've earned and deserved it." In a handwritten note, O'Toole said that he was "still in the game and might win the lovely bugger outright."
    Quelle: http://us.imdb.com/StudioBrief/2003/20030129.html#3

  2. #2
    RemedeX
    Gast
    Oh, das ist jetzt aber schlecht für die Jurie. Das erinnert mich an Marlon Brando, der seinen DER PATE Oscar auch abgelehnt hat (obwohl er ihn wirklich verdient hat!). Kriegt den jetzt ein anderer oder wie?

    Mein Tipp: Clint Eastwood!

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.01.03
    Alter
    33
    Beiträge
    392
    O'Toole hat den Ehrenoscar ja abgeleht weil er seinen ersten Oscar wirklich verdienen will und nicht einfach "hinterhergeworfen" bekommen will....

  4. #4
    Stuntman
    Registriert seit
    25.07.01
    Alter
    39
    Beiträge
    8.359
    Ich halte auch nichts von den Ehrenoscars und da nicht mal Hitchcock einen bekommen hat, ist's doch sowieso ne Farce. Imho sollte man diese "Kategorie" abschaffen!

  5. #5
    RemedeX
    Gast
    Original geschrieben von Howie Munson
    Ich halte auch nichts von den Ehrenoscars und da nicht mal Hitchcock einen bekommen hat, ist's doch sowieso ne Farce. Imho sollte man diese "Kategorie" abschaffen!
    Da stimme ich dir absolut zu! Hat eigentlich Kubrick je einen bekommen? Wenn nein, ist das wirklich ein Skandal!

  6. #6
    Stuntman
    Registriert seit
    25.07.01
    Alter
    39
    Beiträge
    8.359
    Original geschrieben von Fulltime Killer
    Da stimme ich dir absolut zu! Hat eigentlich Kubrick je einen bekommen? Wenn nein, ist das wirklich ein Skandal!
    Kubrick hat einen für 2001 bekommen (Spezial Effekte)

  7. #7
    RemedeX
    Gast
    Original geschrieben von Howie Munson
    Kubrick hat einen für 2001 bekommen (Spezial Effekte)
    Aber weder einen Regie- oder Ehren-Oscar. Das ist doch eine Unverschämtheit!

  8. #8
    Stuntman
    Registriert seit
    25.07.01
    Alter
    39
    Beiträge
    8.359
    Original geschrieben von Fulltime Killer
    Aber weder einen Regie- oder Ehren-Oscar. Das ist doch eine Unverschämtheit!
    Naja, er hätte bestimmt n Ehrenoscar bekommen, aber er ist ja ziemlich plötzlich von uns geschieden...

  9. #9
    Shell
    Registriert seit
    30.09.01
    Beiträge
    2.739
    Original geschrieben von Fulltime Killer
    Aber weder einen Regie- oder Ehren-Oscar. Das ist doch eine Unverschämtheit!
    Das ist doch eigentlich scheissegal! Kubrick hätte den bestimmt auch abgelehnt (was ich zudem begrüßt hätte)

  10. #10
    automatix
    Gast
    solange kevin smith keinen oscar für die beste regie und/oder das beste drehbuch kriegt ist das doch alles fürn arsch

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    The Outback
    Beiträge
    803
    Original geschrieben von autoaffe
    solange kevin smith keinen oscar für die beste regie und/oder das beste drehbuch kriegt ist das doch alles fürn arsch
    Wofür sollte Smith wohl verdienterweise einen Oscar bekommen? Meiner Meinung nach hat der sein Pulver schon lange verschossen.

  12. #12
    smart auch ohne phone
    Registriert seit
    02.08.01
    Ort
    Rheinland
    Alter
    47
    Beiträge
    13.182
    Ich würde einen Ehrenoscar auch ablehnen.
    Das ist pure Heuchelei!
    Wer hat eigentlich damals den Oscar gwonnen als O´Toole für Lawrence von Arabien nomminiert war?

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    The Outback
    Beiträge
    803
    Original geschrieben von Mortimer
    Wer hat eigentlich damals den Oscar gwonnen als O´Toole für Lawrence von Arabien nomminiert war?
    Gregory Peck für "To Kill a Mockingbird"

    Quelle:
    http://us.imdb.com/Sections/Awards/A...ards_USA/1963/

  14. #14
    Birnenpflücker
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    Across the Hall...
    Alter
    35
    Beiträge
    2.626
    Original geschrieben von moy shawn
    Wofür sollte Smith wohl verdienterweise einen Oscar bekommen? Meiner Meinung nach hat der sein Pulver schon lange verschossen.
    Schau mal auf www.viewaskew.com: Seiner wie auch meiner Meinung nach immer noch für Chasing Amy... Irgendwann kapieren die's auch noch!

  15. #15
    Insider
    Registriert seit
    10.08.01
    Ort
    Der Waffle House
    Alter
    40
    Beiträge
    1.713
    Original geschrieben von moy shawn
    Gregory Peck für "To Kill a Mockingbird"

    Quelle:
    http://us.imdb.com/Sections/Awards/A...ards_USA/1963/
    Also Gregory Peck in allen Ehren, "To kill a mockingbird" ist auch einer meiner All-Time-Favs, aber ich fande O'Toole's Performance als Lawrence besser.

  16. #16
    smart auch ohne phone
    Registriert seit
    02.08.01
    Ort
    Rheinland
    Alter
    47
    Beiträge
    13.182
    Original geschrieben von Elrond
    Also Gregory Peck in allen Ehren, "To kill a mockingbird" ist auch einer meiner All-Time-Favs, aber ich fande O'Toole's Performance als Lawrence besser.
    Der Meinung bin ich auch!

  17. #17
    Sexist
    Registriert seit
    15.06.02
    Alter
    33
    Beiträge
    7.727
    Original geschrieben von autoaffe
    solange kevin smith keinen oscar für die beste regie und/oder das beste drehbuch kriegt ist das doch alles fürn arsch
    *unterschreib* Der Kerl ist echt ein Genie

  18. #18
    Mr. Hartarsch
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Donnerbalken
    Alter
    43
    Beiträge
    5.525
    Leider können nicht alle Darsteller gleichzeitig gewinnen.
    Ich finde Gregory Pecks darstellerische Leistung in MOCKINGBIRD herausragend. Sein Spiel war nuanciert und zurückhaltend, während vielen Academymitgliedern seinerzeit die fratzenartigen Verrenkungen von O'Toole anscheinend nicht zugesagt haben.

    Recht kann man es keinen machen.

  19. #19
    smart auch ohne phone
    Registriert seit
    02.08.01
    Ort
    Rheinland
    Alter
    47
    Beiträge
    13.182
    Original geschrieben von Tornhill
    Leider können nicht alle Darsteller gleichzeitig gewinnen.
    Ich finde Gregory Pecks darstellerische Leistung in MOCKINGBIRD herausragend. Sein Spiel war nuanciert und zurückhaltend, während vielen Academymitgliedern seinerzeit die fratzenartigen Verrenkungen von O'Toole anscheinend nicht zugesagt haben.

    Recht kann man es keinen machen.
    Die Jury könnte ja mal über ihren Schatten springen und zwei Sieger ehren.
    Es gab schließlich auch schon Olympiatitel die zweifach vergeben wurden!

  20. #20
    Stuntman
    Registriert seit
    25.07.01
    Alter
    39
    Beiträge
    8.359
    Original geschrieben von Tornhill
    Leider können nicht alle Darsteller gleichzeitig gewinnen.
    Ich finde Gregory Pecks darstellerische Leistung in MOCKINGBIRD herausragend. Sein Spiel war nuanciert und zurückhaltend, während vielen Academymitgliedern seinerzeit die fratzenartigen Verrenkungen von O'Toole anscheinend nicht zugesagt haben.

    Recht kann man es keinen machen.
    Ich fand Peck auf geringfügig besser als O'Toole, aber wie hier im Forum ja schon oft gesagt wurde: die Oscars sind doch eh ne Farce...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. DFB verzichtet auf 250 Millionen Euro
    Von Tim im Forum Sportforum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.08.07, 12:11:13
  2. ein draufgänger in new york - peter o'toole
    Von ollie im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.04.07, 10:59:19
  3. Venus (Peter O'Toole)
    Von Bartolus im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.07, 09:59:24
  4. Universal Music verzichtet auf Kopierschutz bei CD´s
    Von cgrage im Forum Soundtracks & Musik allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.08.04, 08:25:40
  5. Wer verzichtet auf einen Centerspeaker?
    Von DennyBx im Forum Lautsprecher & Verstärker/Receiver
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.05.03, 10:01:05

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •