Cinefacts

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 61
  1. #1
    Kirk Lazarus
    Gast

    Oscar Nominierungen

    Die Oscar Nominierungen sind draußen:
    Sieht wohl danach aus, daß sich The Pianist, The Hours, Gangs of NY und Chicago darum streiten müssen.

    - NOMINATIONS BY CATEGORY - 75TH AWARDS -

    Performance by an actor in a leading role
    Adrien Brody in THE PIANIST (Focus Features)
    Nicolas Cage in ADAPTATION (Sony Pictures Releasing)
    Michael Caine in THE QUIET AMERICAN (Miramax and Intermedia)
    Daniel Day-Lewis in GANGS OF NEW YORK (Miramax)
    Jack Nicholson in ABOUT SCHMIDT (New Line)

    Performance by an actor in a supporting role
    Chris Cooper in ADAPTATION (Sony Pictures Releasing)
    Ed Harris in THE HOURS (Paramount and Miramax)
    Paul Newman in ROAD TO PERDITION (DreamWorks and 20th Century Fox)
    John C. Reilly in CHICAGO (Miramax)
    Christopher Walken in CATCH ME IF YOU CAN (DreamWorks)

    Performance by an actress in a leading role
    Salma Hayek in FRIDA (Miramax)
    Nicole Kidman in THE HOURS (Paramount and Miramax)
    Diane Lane in UNFAITHFUL (20th Century Fox)
    Julianne Moore in FAT FROM HEAVEN (Focus Features)
    Renée Zellweger in CHICAGO (Miramax)

    Performance by an actress in a supporting role
    Kathy Bates in ABOUT SCHMIDT (New Line)
    Julianne Moore in THE HOURS (Paramount and Miramax)
    Queen Latifah in CHICAGO (Miramax)
    Meryl Streep in ADAPTATION (Sony Pictures Releasing)
    Catherine Zeta-Jones in CHICAGO (Miramax)

    Best animated feature film of the year
    ICE AGE (20th Century Fox) Chris Wedge
    LILO & STITCH (Buena Vista) Chris Sanders
    SPIRIT: STALLION OF THE CIMARRON (DreamWorks) Jeffrey Katzenberg
    SPIRITED AWAY (Buena Vista) Hayao Miyazaki
    TREASURE PLANET (Buena Vista) Ron Clements

    Achievement in art direction
    CHICAGO (Miramax) Art Direction: John Myhre
    Set Decoration: Gord Sim
    FRIDA (Miramax) Art Direction: Felipe Fernandez del Paso
    Set Decoration: Hannia Robledo
    GANGS OF NEW YORK (Miramax) Art Direction: Dante Ferretti
    Set Decoration: Francesca Lo Schiavo
    THE LORD OF THE RINGS: THE TWO TOWERS (New Line) Art Direction: Grant Major
    Set Decoration: Dan Hennah and Alan Lee
    ROAD TO PERDITION (DreamWorks and 20th Century Fox) Art Direction: Dennis Gassner
    Set Decoration: Nancy Haigh

    Achievement in cinematography
    CHICAGO (Miramax) Dion Beebe
    FAR FROM HEAVEN (Focus Features) Edward Lachman
    GANGS OF NEW YORK (Miramax) Michael Ballhaus
    THE PIANIST (Focus Features) Pawel Edelman
    ROAD TO PERDITION (DreamWorks and 20th Century Fox) Conrad L. Hall

    Achievement in costume design
    CHICAGO (Miramax) Colleen Atwood
    FRIDA (Miramax) Julie Weiss
    GANGS OF NEW YORK (Miramax) Sandy Powell
    THE HOURS (Paramount and Miramax) Ann Roth
    THE PIANIST (Focus Features) Anna Sheppard

    Achievement in directing
    CHICAGO (Miramax) Rob Marshall
    GANGS OF NEW YORK (Miramax) Martin Scorsese
    THE HOURS (Paramount and Miramax) Stephen Daldry
    THE PIANIST (Focus Features) Roman Polanski
    TALK TO HER (Sony Pictures Classics) Pedro Almodóvar

    Best documentary feature
    BOWLING FOR COLUMBINE (United Artists and Alliance Atlantis)
    A Salter Street Films/VIF 2/Dog Eat Dog Films Production
    Michael Moore and Michael Donovan
    DAUGHTER FROM DANANG (Balcony Releasing in association with Cowboy Pictures)
    An Interfaze Educational Production
    Gail Dolgin and Vincente Franco
    PRISONER OF PARADISE (Alliance Atlantis)
    A Média Vérité/Café Production
    Malcolm Clarke and Stuart Sender
    SPELLBOUND (THINKFilm)
    A Blitz/Welch Production
    Jeffrey Blitz and Sean Welch
    WINGED MIGRATION (Sony Pictures Classics)
    A Galatée Films/France 2 Cinéma/France 3 Cinéma/Les Productions de la Guéville/Bac Films/Pandora Film/Les Productions JMH/Wanda Vision/Eyescreen Production
    Jacques Perrin

    Best documentary short subject
    THE COLLECTOR OF BEDFORD STREET
    An Alice Elliott Production
    Alice Elliott
    MIGHTY TIMES: THE LEGACY OF ROSA PARKS
    A Tell the Truth Pictures Production
    Robert Hudson and Bobby Houston
    TWIN TOWERS
    A Wolf Films/Shape Pictures/Universal/Mopo Entertainment Production
    Bill Guttentag and Robert David Port
    WHY CAN'T WE BE A FAMILY AGAIN?
    A Public Policy Production
    Roger Weisberg and Murray Nossel

    Achievement in film editing
    CHICAGO (Miramax) Martin Walsh
    GANGS OF NEW YORK (Miramax) Thelma Schoonmaker
    THE HOURS (Paramount and Miramax) Peter Boyle
    THE LORD OF THE RINGS: THE TWO TOWERS (New Line) Michael Horton
    THE PIANIST (Focus Features) Hervé de Luze

    Best foreign language film of the year
    EL CRIMEN DEL PADRE AMARO An Alameda Films/BluFilms/Foprocine/Gob. del Estado de Veracruz-Llave Production
    Mexico
    HERO
    A Beijing New Picture Film Company/Elite Group Enterprises Production
    People's Republic of China
    THE MAN WITHOUT A PAST
    A Sputnik Oy/Pandora Film/Pyramide Prods. Production
    Finland
    NOWHERE IN AFRICA
    An MTM Medien & Television München Production
    Germany
    ZUS & ZO
    A Filmprodukties de Luwte Production
    The Netherlands

    Achievement in makeup
    FRIDA (Miramax) John Jackson and Beatrice De Alba
    THE TIME MACHINE (DreamWorks and Warner Bros.) John M. Elliott, Jr. and Barbara Lorenz

    Achievement in music written for motion pictures (Original score)
    CATCH ME IF YOU CAN (DreamWorks) John Williams
    FAR FROM HEAVEN (Focus Features) Elmer Bernstein
    FRIDA (Miramax) Elliot Goldenthal
    THE HOURS (Paramount and Miramax) Philip Glass
    ROAD TO PERDITION (DreamWorks and 20th Century Fox) Thomas Newman

    Achievement in music written for motion pictures (Original song)
    Burn It Blue from FRIDA (Miramax)
    Music by Elliot Goldenthal
    Lyric by Julie Taymor
    Father and Daughter from THE WILD THORNBERRYS MOVIE (Paramount and Nickelodeon Movies)
    Music and Lyric by Paul Simon
    The Hands That Built America from GANGS OF NEW YORK (Miramax)
    Music and Lyric by Bono, The Edge, Adam Clayton and Larry Mullen
    I Move On from CHICAGO (Miramax)
    Music by John Kander
    Lyric by Fred Ebb
    Lose Yourself from 8 MILE (Universal)
    Music by Eminem, Jeff Bass and Luis Resto
    Lyric by Eminem

    Best motion picture of the year
    CHICAGO (Miramax)
    A Producer Circle Co., Zadan/Meron Production
    Martin Richards, Producer
    GANGS OF NEW YORK (Miramax)
    An Alberto Grimaldi Production
    Alberto Grimaldi and Harvey Weinstein, Producers
    THE HOURS (Paramount and Miramax)
    A Scott Rudin/Robert Fox Production
    Scott Rudin and Robert Fox, Producers
    THE LORD OF THE RINGS: THE TWO TOWERS (New Line)
    A New Line Cinema and Wingnut Films Production
    Barrie M. Osborne, Fran Walsh and Peter Jackson, Producers
    THE PIANIST (Focus Features)
    An R.P. Productions, Heritage Films, Studio Babelsberg, Runtime LTD. Production
    Roman Polanski, Robert Benmussa and Alain Sarde, Producers

    Best animated short film
    THE CATHEDRAL
    A Platige Image Production
    Tomek Baginski
    THE CHUBBCHUBBS! (Columbia)
    A Sony Pictures Imageworks Production
    Eric Armstrong
    DAS RAD
    A Filmakademie Baden-Württemberg GmbH Production
    Chris Stenner and Heidi Wittlinger
    MIKE'S NEW CAR (Buena Vista)
    A Pixar Animation Studios Production
    Pete Docter and Roger Gould
    MT. HEAD
    A Yamamura Animation Production
    Koji Yamamura

    Best live action short film
    FAIT D'HIVER
    An Another Dimension of an Idea Production
    Dirk Beliën and Anja Daelemans
    I'LL WAIT FOR THE NEXT ONE … (J'ATTENDRAI LE SUIVANT …)
    A La Boîte Production
    Philippe Orreindy and Thomas Gaudin
    INJA (DOG)
    An Australian Film TV & Radio School (AFTRS) Production
    Steven Pasvolsky and Joe Weatherstone
    JOHNNY FLYNTON
    A Red Corner Production
    Lexi Alexander and Alexander Buono
    THIS CHARMING MAN (DER ER EN YNDIG MAND)
    An M&M Productions for Novellefilm Production
    Martin Strange-Hansen and Mie Andreasen

    Achievement in sound
    CHICAGO (Miramax) Michael Minkler, Dominick Tavella and David Lee
    GANGS OF NEW YORK (Miramax) Tom Fleischman, Eugene Gearty and Ivan Sharrock
    THE LORD OF THE RINGS: THE TWO TOWERS (New Line) Christopher Boyes, Michael Semanick, Michael Hedges and Hammond Peek
    ROAD TO PERDITION (DreamWorks and 20th Century Fox) Scott Millan, Bob Beemer and John Patrick Pritchett
    SPIDER-MAN (Sony Pictures Releasing) Kevin O'Connell, Greg P. Russell and Ed Novick

    Achievement in sound editing
    THE LORD OF THE RINGS: THE TWO TOWERS (New Line) Ethan Van der Ryn and Michael Hopkins
    MINORITY REPORT (20th Century Fox and DreamWorks) Richard Hymns and Gary Rydstrom
    ROAD TO PERDITION (DreamWorks and 20th Century Fox) Scott A. Hecker

    Achievement in visual effects
    THE LORD OF THE RINGS: THE TWO TOWERS (New Line) Jim Rygiel, Joe Letteri, Randall William Cook and Alex Funke
    SPIDER-MAN (Sony Pictures Releasing) John Dykstra, Scott Stokdyk, Anthony LaMolinara and John Frazier
    STAR WARS EPISODE II ATTACK OF THE CLONES (20th Century Fox) Rob Coleman, Pablo Helman, John Knoll and Ben Snow

    Adapted screenplay
    ABOUT A BOY (Universal) Screenplay by Peter Hedges and Chris Weitz & Paul Weitz
    ADAPTATION (Sony Pictures Releasing) Screenplay by Charlie Kaufman and Donald Kaufman
    CHICAGO (Miramax) Screenplay by Bill Condon
    THE HOURS (Paramount and Miramax) Screenplay by David Hare
    THE PIANIST (Focus Features) Screenplay by Ronald Harwood

    Original screenplay
    FAR FROM HEAVEN (Focus Features) Written by Todd Haynes
    GANGS OF NEW YORK (Miramax) Screenplay by Jay Cocks and Steve Zaillian and Kenneth Lonergan
    Story by Jay Cocks
    MY BIG FAT GREEK WEDDING (IFC/Gold Circle Films) Written by Nia Vardalos
    TALK TO HER (Sony Pictures Classics) Written by Pedro Almodóvar
    Y TU MAMÁ TAMBIÉN (IFC Films) Written by Carlos Cuarón and Alfonso Cuarón

  2. #2
    Aquanaut
    Registriert seit
    04.10.01
    Ort
    München
    Alter
    36
    Beiträge
    1.897
    Schön zu sehen, das mit "Nowhere in Afrika" auch ein deutscher Film dabei ist. Auch wenn es der höchstwahrscheinlich nicht wird. (und wenn´s nur wegen der aktuellen politischen Situation ist).

    Herr der Ringe ist ja mit insg. 6 Nominierungen gar ned mal so schlecht dabei. Auch wenn mir die Nominierung zum besten Film eher als "Trostpflaster" dafür, das er in sämtlichen anderen wichtigen Kategorien nicht nominiert ist, vorkommt.

    Scheint aber eine ziemlich ausgeglichene Sache ohne klare Favoriten zu werden.

    Ich freu mich und hab mir schon für den 24.03. frei genommen.

  3. #3
    Escape and Evasion
    Registriert seit
    26.01.03
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    2.577
    Die ganzen technischen Oskars kriegt LOTR: TTT, ich machs ma einfach!

    Bester Schauspieler -> hab keinen gesehen, und ja ich stehe dazu! Nehmen wir mal Jack!

    Bester Schauspieler in einer Nebenrolle -> Paul Newman, tja wenn man keine Wahl hat?!?!

    Beste Schauspielerin -> Nic Kidman, Julianne Moore oder Renee Zellweger, würde ich mal raten den gesehen hab ich auch hier, bisher keinen Film!

    Beste Schauspielerin in einer Nebenrolle -> Keinen Film gesehen, wäre aber Krass wenn Julianne Moore 2 Oscars bekommen würde *höhöhö*

    Bester animierter Film -> SPIRITED AWAY, alles andere wäre Betrug *g*!!!

    Achievement in art direction -> RtP oder LOTR

    Beste Kamera -> Ja, Road to Perdition, aus Mangel an Vergleichsmaterial und aus Überzeugung

    Beste Kostüme -> Chicago scheint ja dafür geschaffen zu sein!

    Bester Regisseur -> Martin Scorsese, das hoffe ich zumindest!

    Beste Doku -> Bowling for Columbine, wer kennt den bitte den Rest?

    Beste Kurz Doku -> Enemene Miste es rappelt in der Kiste......keine ahnung, verdammt!

    Bester Schnitt -> LOTR

    Bester ausländischer Film -> Für Deutschland *gg*, aber "A Man with no Past" is sicher ne heftige Konkurrenz!

    Bestes Make-Up -> Frida, mal geraten!

    Beste Musik -> Road to Perdition, tüdelü.....

    Bester Song -> Eminem, komm kriegst einen *gg*!

    Bester Film -> LOTR

    Bester animierter Kurzfilm -> Das Rad, warum, is klar, oder?

    Bester Kurzfilm -> Kenn ich keinen einzigen von!

    Bester Sound -> LOTR, es dröhnt jetzt noch!

    Bester Sound...blabla -> LOTR

    Beste visualle Effekte -> LOTR

    Bestes adaptiertes Drehbuch -> Kenn ich die Bücher? NÖ!

    Bestes Drehbuch -> Gangs of New York, so per Münze!

  4. #4
    Birnenpflücker
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    Across the Hall...
    Alter
    35
    Beiträge
    2.626
    Sind schon ein paar Enttäuschungen dabei...
    Herr der Ringe keine wichtige Kategorie, nur in "bester film", und hier rechne ich keine Chancen aus...
    Keine Nominierung für Make-up? Ist ja irgendwo auch daneben, die Begründung die in einem anderen Thread hierfür genannt wurde... dann dürfte EpII ja auch nicht für SFX nominiert werden...
    Aber am schlimmsten finde ich, dass "Hable con ella" nicht für den Auslands-Oskar nominiert wurde, aber Pedro Almodovar als Alibi die Regie-Nominierung bekommen hat. DEN Oskar bekommt er sowieso nicht! Irgendwas läuft da falsch.
    Und die Nominierung für Bowling for Columbine kam auch bloß zu Stande, um dem Publikum vorzugaukeln, dass er eine faire Chance bekommen würde. Würde mich aber wundern, viel zu antiamerikanisch für die Academy... Das mußte mal raus!

  5. #5
    Stuntman
    Registriert seit
    25.07.01
    Alter
    39
    Beiträge
    8.359
    Mann, mann die Oscars werden mehr und mehr zur Lachnummer...
    Wieso wird Hable con ella nicht für den Besten Auslandsfilm nominiert???? Und Cidade de Deus auch nicht?????? Zwei absolute Meisterwerke wurden schlicht übergangen, wobei es natürlich erfreulich ist, dass Pedro wenigstens als Rgisseur nominiert wurde.
    Dass TTT als bester Film nominiert wurde ist überraschend, aber dann hätte man auch ruhig PJ nominieren können und Rob Marshall dafür rauskicken müssen. Naja, Marty wird wohl dieses Jahr endlich seinen schon überfälligen Oscar bekommen. Nirgendwo in Afrika wird niemals gewinnen, weil der Film ja aus Deutschland kommt und bei der politischen Lage werden die den teufel tun und den Film auszeichnen!

    Hier nun meine Tipps für den 24.3. (keine Wünsche, sondern reale Einschätzungen):

    Film: Chicago
    Regie: Martin Scorsese
    Darsteller: Daniel Day-Lewis
    Darstellerin: Nicole Kidman
    Nebendarsteller: Chris Cooper
    Nebendarstellerin: Mery Streep
    Drehbuch (O): Far from Heaven
    Drehbuch (B): Adaption
    Animierter Film: Sen to chichiro no kamikakushi
    Auslandsfilm: Ying xiong
    Kamera: Road to Perdition
    Ausstattung: Gangs of New York
    Kostüme: Chicago
    Schnitt: Gangs of New York
    Ton: TTT
    Score: Frida
    Song: Gangs of New York
    Make Up: The Time Machine
    Toneffektschnitt: Minority Report
    Spezialeffekte: TTT
    Doku: Spellbound (BFC wird übergangen, ganz ganz sicher, ich kenn die Amis doch)

  6. #6
    SAMURAI
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    München
    Alter
    44
    Beiträge
    1.336
    Mein Tip:

    Actor Leading Role
    1.Daniel Day Lewis (GONY)
    2.Jack Nicholson (AS)

    Actor Supporting Role
    1.Ed Harris (The Hours)
    2.Christopher Walken (CMIYC)

    Actress Leading Role
    1.Nicole Kidman (The Hours)
    2.Julian Moore (FFF)
    3.Salma Hayek (Frida)

    Actress Supporting Role
    1.Julian Moore (The Hours)
    2.Catherine Zeta Jones (Chicago)

    Animated Feature
    1.Spirited Away
    2.Ice Age

    Art Direction
    1.TTT
    2.GONY

    Achievement in cinematography
    1.GANGS OF NEW YORK (Miramax) Michael Ballhaus
    2.ROAD TO PERDITION (DreamWorks and 20th Century Fox) Conrad L. Hall

    Achievement in costume design
    1.GANGS OF NEW YORK (Miramax) Sandy Powell
    2.CHICAGO (Miramax) Colleen Atwood

    Achievement in directing
    1.GANGS OF NEW YORK (Miramax) Martin Scorsese
    2.THE PIANIST (Focus Features) Roman Polanski

    Best documentary feature
    1. Bowling For Columbine

    Achievement in film editing
    1.THE LORD OF THE RINGS: THE TWO TOWERS (New Line) Michael Horton
    2.GANGS OF NEW YORK (Miramax) Thelma Schoonmaker

    Best foreign language film of the year
    1.HERO
    A Beijing New Picture Film Company/Elite Group Enterprises Production
    People's Republic of China
    2.NOWHERE IN AFRICA
    An MTM Medien & Television München Production
    Germany

    Achievement in makeup
    1.FRIDA (Miramax) John Jackson and Beatrice De Alba
    Ich frage mich warum sie TTT nicht nominiert haben?????

    Achievement in music written for motion pictures (Original score)
    1.THE HOURS (Paramount and Miramax) Philip Glass
    2.FAR FROM HEAVEN (Focus Features) Elmer Bernstein

    Achievement in music written for motion pictures (Original song)
    1.The Hands That Built America from GANGS OF NEW YORK (Miramax)
    Music and Lyric by Bono, The Edge, Adam Clayton and Larry Mullen
    2.I Move On from CHICAGO (Miramax)
    Music by John Kander

    Best motion picture of the year
    1.GANGS OF NEW YORK (Miramax)
    An Alberto Grimaldi Production
    Alberto Grimaldi and Harvey Weinstein, Producers
    2.THE HOURS (Paramount and Miramax)
    A Scott Rudin/Robert Fox Production
    Scott Rudin and Robert Fox, Producers
    3.THE LORD OF THE RINGS: THE TWO TOWERS (New Line)
    A New Line Cinema and Wingnut Films Production
    Barrie M. Osborne, Fran Walsh and Peter Jackson, Producers

    Achievement in sound
    1.THE LORD OF THE RINGS: THE TWO TOWERS (New Line) Christopher Boyes, Michael Semanick, Michael Hedges and Hammond Peek
    2.GANGS OF NEW YORK (Miramax) Tom Fleischman, Eugene Gearty and Ivan Sharrock

    Achievement in sound editing
    1.THE LORD OF THE RINGS: THE TWO TOWERS (New Line) Ethan Van der Ryn and Michael Hopkins
    2.MINORITY REPORT (20th Century Fox and DreamWorks) Richard Hymns and Gary Rydstrom

    Achievement in visual effects
    THE LORD OF THE RINGS: THE TWO TOWERS (New Line) Jim Rygiel, Joe Letteri, Randall William Cook and Alex Funke

    Adapted screenplay
    1.THE HOURS (Paramount and Miramax) Screenplay by David Hare
    2.ADAPTATION (Sony Pictures Releasing) Screenplay by Charlie Kaufman and Donald Kaufman

    Original screenplay
    1.FAR FROM HEAVEN (Focus Features) Written by Todd Haynes
    2.GANGS OF NEW YORK (Miramax) Screenplay by Jay Cocks and Steve Zaillian and Kenneth Lonergan

    Was denkt ihr so????

  7. #7
    Freiherr von Glupsch
    Registriert seit
    21.01.03
    Ort
    Im Kleiderschrank
    Alter
    35
    Beiträge
    122
    YEAH! EMINEM for Oscar!!!!
    Einfach Wahnsinn, oder!?!
    (Aber trotzdem irgendwie geil, wenn ich mir seinen Auftritt bei der Verleihung vorstelle....)

  8. #8
    Escape and Evasion
    Registriert seit
    26.01.03
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    2.577
    Original geschrieben von Howie Munson
    Und Cidade de Deus auch nicht??????
    Ok, das hab ich mich auch gefragt! Ach was, wenn ich drüber nachdenke macht mich das richtig wütend.............


  9. #9
    I bash for Johnny Cash
    Registriert seit
    11.10.01
    Ort
    Tübingen
    Alter
    40
    Beiträge
    3.743
    wo zur hölle ist insomnia?

  10. #10
    Stuntman
    Registriert seit
    25.07.01
    Alter
    39
    Beiträge
    8.359
    Original geschrieben von TomReagan
    Ok, das hab ich mich auch gefragt! Ach was, wenn ich drüber nachdenke macht mich das richtig wütend.............

    Ich könnte es mir nur so erklären, dass er evtl. erst dieses Jahr dort angelaufen ist. Dann dürfte man ihn nicht nominieren.

  11. #11
    Stuntman
    Registriert seit
    25.07.01
    Alter
    39
    Beiträge
    8.359
    Original geschrieben von Elektro
    wo zur hölle ist insomnia?
    Hier zeigt sich wieder einmal die Aversion der Academy bzgl. Thrillern. Nur French Connection und The Silence of the Lambs konnten diese Phalanx durchbrechen...
    Noch enttäuschender finde ich, dass Robin Williams nicht nominiert wurde, sei es jetzt für Insomnia oder One Hour Photo. Und bzgl. Insomnia hätte man zumindest Kamera und Schnitt honorieren müssen!

    Aber wie ich schon sagte; ist doch eh alles ne Lachnummer. Allein letztes Jahr, als das Drehbuch von Gosford Park (ich kenne den Film und kann also auch drüber urteilen), dem von Memento vorgezogen wurde, das imho mit das innovativste überhaupt ist, da war doch mal wieder klar, was man von der Jury zu halten hat.

    Naja 13 Noms für Chicago sprechen doch für sich: die Academy will verschwenderisch ausgestattete Epen mit viel Musik und Trara... naja, ich schau mir den Film am 27.2. selbst an und werde dann endgültig über ihn urteilen können...

  12. #12
    RemedeX
    Gast
    Also ich bin teils sehr zufrieden mit den Nominierungen, teils aber auch recht enttäuscht.
    Froh macht mich, dass meine zwei Most-Wanted Filme Chicago und Gangs of New York in so vielen Kategorien nominiert sind. Meine heimliche Hoffnung war zwar u.a. Femme Fatale, aber genau wie Mulholland Drive und Fight Club in den letzten Jahren auch, werden hier die Filme mit komplizierten Storylines umgangen. Schade drum. Aber wenigstens haben Chicago und GONY ihre verdienten Nominierungen. Dass Bowling for Columbine für den Dokumentaroscar nominiert wurde, macht mich sehr froh. Der Film hat's wirklich verdient.
    Aber was sehen meine Augen da im ausländischer Film-Bereich? Kein Hable con ella?? Was soll der Mist? Wie kann man einen der besten Filme 2002 einfach umgehen und stattdessen die übliche Kost nominieren? Das ist echt traurig .
    Im Großen und Ganzen bin ich ziemlich zufrieden, auch wenn Femme Fatale und Hable con ella "umgangen" wurden.

    Hier meine persönlichen Hoffnungen (nicht die Filme, wo ich glaube, dass sie gewinnen, sondern die, für die ich stimmen würde weil ich sie sehr schätze und nicht die Jurie):

    Bester Film
    Chicago

    Bester ausländischer Film
    Hero

    Bester Hauptdarsteller
    Jack Nicholson

    Beste Hauptdarstellerin
    Nicole Kidman

    Bester Nebendarsteller
    Paul Newman

    Beste Nebendarstellerin
    Julianne Moore

    Bestes adaptiertes Drehbuch
    Adaptation

    Bestes originales Drehbuch
    Far From Heaven

    Die restlichen Rubriken lasse ich mal einfach aus. Schade, dass (wie gesagt) Femme Fatale und Hable con ella nicht dabei sind, aber immerhin mischt Chicago mit (und GoNY) .

  13. #13
    Stuntman
    Registriert seit
    25.07.01
    Alter
    39
    Beiträge
    8.359
    Original geschrieben von Crookedalder
    YEAH! EMINEM for Oscar!!!!
    Einfach Wahnsinn, oder!?!
    Für mich der größte Grund, die Verleihung nicht zu gucken!

  14. #14
    RemedeX
    Gast
    Original geschrieben von Howie Munson
    Hier zeigt sich wieder einmal die Aversion der Academy bzgl. Thrillern. Nur French Connection und The Silence of the Lambs konnten diese Phalanx durchbrechen...
    Noch enttäuschender finde ich, dass Robin Williams nicht nominiert wurde, sei es jetzt für Insomnia oder One Hour Photo. Und bzgl. Insomnia hätte man zumindest Kamera und Schnitt honorieren müssen!

    Aber wie ich schon sagte; ist doch eh alles ne Lachnummer. Allein letztes Jahr, als das Drehbuch von Gosford Park (ich kenne den Film und kann also auch drüber urteilen), dem von Memento vorgezogen wurde, das imho mit das innovativste überhaupt ist, da war doch mal wieder klar, was man von der Jury zu halten hat.

    Naja 13 Noms für Chicago sprechen doch für sich: die Academy will verschwenderisch ausgestattete Epen mit viel Musik und Trara... naja, ich schau mir den Film am 27.2. selbst an und werde dann endgültig über ihn urteilen können...
    Das mit den Thrillern stimmt schon. Nicht nur, dass Insomnia fehlt. Auch Femme Fatale ist nirgends zu sehen! Und Mulholland Drive und Fight Club in den letzten Jahren muss man glaub ich gar nicht erst erwähnen.

    Zu Chicago: Der Film ist eine meiner ganz großen Hoffnungen und ich finde, dass er wirklich das Potenzial dazu hat, ein Meilenstein zu werden. Dass die Jurie auf viel Make Up, Klamotten und "Trara" steht ist klar, aber Chicago darauf zu reduzieren finde ich ziemlich naiv.

  15. #15
    RemedeX
    Gast
    Original geschrieben von Howie Munson
    Für mich der größte Grund, die Verleihung nicht zu gucken!
    Da stimme ich dir zu! Eminem war noch nie mein Fall und sein 8 Mile der totale Reinfall. Die Musik war zwar ganz OK, aber für einen Oscar reicht das nicht. Den Rüpel brauche ich nicht neben Stars wie Jack Nicholson, Nicolas Cage, Martin Scorsese und Co.!

  16. #16
    Stuntman
    Registriert seit
    25.07.01
    Alter
    39
    Beiträge
    8.359
    Original geschrieben von RemedeX
    Dass die Jurie auf viel Make Up, Klamotten und "Trara" steht ist klar, aber Chicago darauf zu reduzieren finde ich ziemlich naiv.
    Ich hab doch geschrieben, dass ich mein engültiges Urteil erst nach dem 27.2. abgeben kann

  17. #17
    RemedeX
    Gast
    Original geschrieben von Howie Munson
    Ich hab doch geschrieben, dass ich mein engültiges Urteil erst nach dem 27.2. abgeben kann
    OK, na gut. Ich nehme das so hin . Kein schlechtes Wort mehr über Chicago, sonst......

  18. #18
    I bash for Johnny Cash
    Registriert seit
    11.10.01
    Ort
    Tübingen
    Alter
    40
    Beiträge
    3.743
    Original geschrieben von RemedeX
    OK, na gut. Ich nehme das so hin . Kein schlechtes Wort mehr über Chicago, sonst......
    also wenn er so ne gurke ist wie moulin rouge, dann gute nacht

  19. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.10.01
    Alter
    38
    Beiträge
    15.701
    Tja, anscheinend hat die Academy im Vergleich zum letzten Jahr immer noch nicht dazugelernt. Anders kann ich mir nicht erklären, dass Peter Jackson dieses Jahr noch nicht einmal nominiert ist als bester Regisseur. Und dass es keine Make-Up-Nominierung gegeben hat, ist ebenfalls skandalös.

    Gespannt bin ich vor allem auf den Oscar für die beste Kamera. Michael Ballhaus ist ja schon lange überfällig; andererseits ist es aber auch sehr wahrscheinlich, dass Conrad Hall posthum noch ausgezeichnet wird.

    Für Julianne Moore müßte es dieses Jahr auch endlich einmal reichen.

    Die ganzen Nominierungen für "Chicago" finde ich doch sehr befremdlich. Zwar habe ich den Film noch nicht gesehen, jedoch konnte ich beim Trailer nur mit dem Kopf schütteln. Natürlich sollte man nicht vom Trailer auf den Film schließen; nur wenn der Trailer schon erbärmlich klischeehaft und lächerlich ist...

    Hier noch meine Wünsche:

    Michael Caine - bester Hauptdarsteller
    Christopher Walken und Chris Cooper - beste Nebendarsteller bei gleicher Anzahl von Stimmen
    Martin Scorsese - beste Regie
    Michael Ballhaus - beste Kamera
    Lord of the Rings - bester Film
    Geändert von Jack Torrance (11.02.03 um 17:47:07 Uhr)

  20. #20
    Stuntman
    Registriert seit
    25.07.01
    Alter
    39
    Beiträge
    8.359
    Original geschrieben von Elektro
    also wenn er so ne gurke ist wie moulin rouge, dann gute nacht
    Naja, als Gurke würd ich Moulin Rouge! nun nicht gerade bezeichnen. Ich bin zwar auch ein Fan von Musicals, aber sooo schlecht war der Film nun wirklich nicht. Vor allem Ewan und Nicole waren herrlich!

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [News] Die Oscar Nominierungen 2008
    Von The Mighty P im Forum Awards & Filmfestivals
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.01.08, 19:46:54
  2. 11 (!) Oscar-Nominierungen für LotR
    Von c-Row im Forum Awards & Filmfestivals
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.01.04, 15:23:32
  3. Oscar Nominierungen?
    Von Stevie Cool im Forum Awards & Filmfestivals
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 13.02.03, 13:36:11
  4. SFX-Oscar Nominierungen 2003
    Von Stingray im Forum Awards & Filmfestivals
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.02.03, 07:40:52
  5. Oscar-Nominierungen
    Von JasonX im Forum Awards & Filmfestivals
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.02.03, 18:31:31

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •