Cinefacts

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 33 von 33
  1. #21
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Beiträge
    2.055

    Re: Re: ach so ...

    Original geschrieben von Zermalmer

    In dem ein oder anderen Fall wurde sicher auch schon von Porno-Synchro gesprochen...
    Aber der Begriff selber ist mir zumindest Primär im Zusammenhang mit diesem Film geläufig.
    Bei mir hat sich der Begriff seit NBK eingeprägt

    Gruß

    Zeratul1000

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Maintal
    Beiträge
    806

    Re: Re: Re: ach so ...

    Original geschrieben von Zeratul1000


    Bei mir hat sich der Begriff seit NBK eingeprägt

    Gruß

    Zeratul1000
    Ha...genau in dem zusammenhang wurde er letztens wieder stärker benutzt.

    Running Man hat da aber die 'älteren' Rechte
    Denn die merkwürdige Synchro wurde schon zu Laserdisc Zeiten verwendet,als LP Running Man rausbrachte

  3. #23
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Beiträge
    2.055

    Re: Re: Re: Re: ach so ...

    Original geschrieben von Zermalmer

    Ha...genau in dem zusammenhang wurde er letztens wieder stärker benutzt.

    Running Man hat da aber die 'älteren' Rechte
    Denn die merkwürdige Synchro wurde schon zu Laserdisc Zeiten verwendet,als LP Running Man rausbrachte
    LP genießt selbstverständlich Vorrecht, bei Awards für schlechtes Bild, Pornosychro und Kundenverarsche à la Hard Boiled

  4. #24
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.454

    Re: Re: Re: Re: ach so ...

    Original geschrieben von Zermalmer

    Ha...genau in dem zusammenhang wurde er letztens wieder stärker benutzt.

    Running Man hat da aber die 'älteren' Rechte
    Denn die merkwürdige Synchro wurde schon zu Laserdisc Zeiten verwendet,als LP Running Man rausbrachte
    Die "Porno"-Synchro wurde ursprünglich von Madison Video hergestellt, die ca. 1997 RUNNING MAN, CUJO und CREEPSHOW auf Video neu aufgelegt haben. Die haben ein festes Team von ungefähr 10 Sprechern, die sich dann sämtliche Rollen im Film teilen. Das klingt bei einem Episodenfilm wie Creepshow noch akzeptabel (zumal hier die alte Kinosynchro auch die ganzen Wortgags versaut hatte), aber bei Running Man wirkt das nurnoch peinlich, wenn sich zwei Charaktere mit der gleichen Synchronstimme unterhalten, oder die Sprecher andauernd ihre Stimme vollkommen albern verstellen.
    Die FSK 16 Fassungen von RUNNING MAN, CUJO und CREEPSHOW gibt es auch von der Billigfirma Jünger-Video auf DVD. Und die übernehmen gewöhnlich die Billig-Synchros von Madison.
    Geändert von Thodde (19.06.02 um 18:21:12 Uhr)

  5. #25
    Inside-Member 3577
    Registriert seit
    17.12.01
    Ort
    Dresden (Silicon Saxony)
    Alter
    40
    Beiträge
    7.061

    oh ....

    mann, hier ist aber viel passiert seit meinem letzten Besuch!
    Danke für die vielen Infos zwecks PORNO und Synchro!


    Schönen Abend noch!

    MfG
    Seppel

  6. #26
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Maintal
    Beiträge
    806

    Re: Re: Re: Re: Re: ach so ...

    Original geschrieben von Thodde


    Die "Porno"-Synchro wurde ursprünglich von Madison Video hergestellt, die ca. 1997 RUNNING MAN, CUJO und CREEPSHOW auf Video neu aufgelegt haben. Die haben ein festes Team von ungefähr 10 Sprechern, die sich dann sämtliche Rollen im Film teilen. Das klingt bei einem Episodenfilm wie Creepshow noch akzeptabel (zumal hier die alte Kinosynchro auch die ganzen Wortgags versaut hatte), aber bei Running Man wirkt das nurnoch peinlich, wenn sich zwei Charaktere mit der gleichen Synchronstimme unterhalten, oder die Sprecher andauernd ihre Stimme vollkommen albern verstellen.
    Die FSK 16 Fassungen von RUNNING MAN, CUJO und CREEPSHOW gibt es auch von der Billigfirma Jünger-Video auf DVD. Und die übernehmen gewöhnlich die Billig-Synchros von Madison.
    Nette info
    äh...sind diese Jünger-Video DVD von Running Man identisch mit der von e-m-s ? Oder ist das ne nachpressung a la MCP ?

  7. #27
    Inside-Member 3577
    Registriert seit
    17.12.01
    Ort
    Dresden (Silicon Saxony)
    Alter
    40
    Beiträge
    7.061

    Wie kommt es eigentlich ...

    ... das bei einem Film tausende von Firmen Ihre Flossen im Spiel haben? Heißt es nicht "Viele Köche verderben den Brei"?
    Da bringt eine Firma die Erstauflage, eine andere die nächste, völlig andere die Videos (Erst- und Folge-Auflagen)! Jede macht sich dann immer wieder die Arbeit und synchronisiert und schneidet neu!

    Was soll das? Wieso?

    MfG
    Seppel

  8. #28
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    11.138
    Das geht (vereinfacht ausgedrückt) so: Du kaufst Dir die Veröffentlichungsrechte (Lizenzen) an einem Film. Oftmals läßt sich dies sogar konkretisieren, beispielsweise in dem man von vornherein sagt: Ich bringe den Film in einer 3000er Auflage nur auf DVD.

    Im Fall von Running Man oder auch NBK wurden nur die Lizenzen an der Originalfassung erworben, nicht an der ursprünglischen deutschen Synchro. Die muß man dann extra erwerben oder eben neu synchronisieren.

    Filmlizenzen sind oftmals zeitlich begrenzt, nach Ablauf des vereinbarten Zeitraumes verfallen diese dann und können von einer anderen Firma gekauft werden.

    Manchmal gehen auch mehrere Lizenzen an verschiedene Firmen gleichzeitig, siehe Tanz der Teufel (Astro besitzt die deutschen Rechte und vergibt Lizenzen an CMV, X-Rated, LP, Best usw.)....

  9. #29
    Inside-Member 3577
    Registriert seit
    17.12.01
    Ort
    Dresden (Silicon Saxony)
    Alter
    40
    Beiträge
    7.061

    Oh mann, ....

    Original geschrieben von Bato
    Das geht (vereinfacht ausgedrückt) so: Du kaufst Dir die Veröffentlichungsrechte (Lizenzen) an einem Film. Oftmals läßt sich dies sogar konkretisieren, beispielsweise in dem man von vornherein sagt: Ich bringe den Film in einer 3000er Auflage nur auf DVD.

    Im Fall von Running Man oder auch NBK wurden nur die Lizenzen an der Originalfassung erworben, nicht an der ursprünglischen deutschen Synchro. Die muß man dann extra erwerben oder eben neu synchronisieren.

    Filmlizenzen sind oftmals zeitlich begrenzt, nach Ablauf des vereinbarten Zeitraumes verfallen diese dann und können von einer anderen Firma gekauft werden.

    Manchmal gehen auch mehrere Lizenzen an verschiedene Firmen gleichzeitig, siehe Tanz der Teufel (Astro besitzt die deutschen Rechte und vergibt Lizenzen an CMV, X-Rated, LP, Best usw.)....

    Wer soll da noch durchblicken!

  10. #30
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.09.01
    Beiträge
    1.627

    Re: Oh mann, ....

    Original geschrieben von 972etsw



    Wer soll da noch durchblicken!
    Da blickt so gut wie niemand durch!

    Daher weiß ja z.B. auch keiner wer denn im einzelnen die rechte an den deutschen fassungen von Nightmare hat und schon wirds nix mit der box!

  11. #31
    Inside-Member 3577
    Registriert seit
    17.12.01
    Ort
    Dresden (Silicon Saxony)
    Alter
    40
    Beiträge
    7.061

    naja ...

    ... ich weiß ja nicht, wer da alles irgendwelche Rechte ha.
    Aber irgendeine Firma könnte doch einfach mal eine Box bringen. Was meinst Du, wie schnell sich dann welche melden, die irgendwelche Rechte haben wollen sollen dürfen können ...


  12. #32
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.09.01
    Beiträge
    1.627

    Re: naja ...

    Original geschrieben von 972etsw
    ... ich weiß ja nicht, wer da alles irgendwelche Rechte ha.
    Aber irgendeine Firma könnte doch einfach mal eine Box bringen. Was meinst Du, wie schnell sich dann welche melden, die irgendwelche Rechte haben wollen sollen dürfen können ...

    Genau das is ja das problem!
    Und wir müssen drunter LEIDEN!

  13. #33
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Maintal
    Beiträge
    806

    Re: naja ...

    Original geschrieben von 972etsw

    Aber irgendeine Firma könnte doch einfach mal eine Box bringen. Was meinst Du, wie schnell sich dann welche melden, die irgendwelche Rechte haben wollen sollen dürfen können ...
    Ebenso schnell wäre die entsprechende Firma mit einer Klage behaftet.
    Und wer bläst schon Kohle für ne Produktion raus die in ner Klage endet ?
    Langt doch wenn die Hersteller ettliches an Kohle verblasen für Fehler- oder Mangelhaft produzierter DVDs

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Running Man SE
    Von Jack Torrance im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 184
    Letzter Beitrag: 12.10.06, 20:06:45
  2. Running Man
    Von Delis im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 19.11.02, 12:48:10
  3. Running Man
    Von Ned im Forum Probleme mit den Medien?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.10.02, 12:55:12
  4. Running Man SE???
    Von Gore_Freak im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 26.07.02, 16:01:24

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •