Cinefacts

Seite 23 von 24 ErsteErste ... 13192021222324 LetzteLetzte
Ergebnis 441 bis 460 von 470
  1. #441
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Filmpannen - Die miesesten Goofs der Filmgeschichte

    Zitat Zitat von The Punisher Beitrag anzeigen
    Nein, Palmen gibt es natürlich sowohl in Mexiko als auch in Vietnam. Das ist eher eine Frage der gesamten Vegetation, Art der Bäume, der Sträucher und Pflanzen, der Farbe, der Größe der Blätter, Art, Umfang und Farbe des Bodenbewuchses, Dichte der Vegetation usw. Ich habe keine Ahnung, wo Rambo II genau in Mexiko gedreht wurde, aber fast alle Szenen im Film wurden eindeutig in einem subtropischen Urwald und nicht in einem tropischen Regenwald, der typisch für Vietnam bzw. Südostasien ist, gedreht.
    Um das nochmal wieder aufzugreifen: Habe neulich einen Film namens BROTHERHOOD OF DEATH gesehen, der auch zum Teil in Vietnam spielen sollte. Aber alle diese Szenen wurden in einem stinknormalen, nordamerikanischen Laubwald gedreht.

  2. #442
    Lehrmeister
    Registriert seit
    25.08.08
    Alter
    52
    Beiträge
    27

    AW: Filmpannen - Die miesesten Goofs der Filmgeschichte

    Meine Fehlerfinderei hat folgendes ergeben:

    Superman IV - Die Welt am Abgrund.
    In der VHS-Version steht im Titel: Die Welt am ABGUNG

    Hot Shots:
    Im Menü Sprache der Menüpunkt "Deutsch für Hörgeschädigte"
    Gibts'n Buchstabendreher da steht: Deustch
    Geändert von Chuck De Nomolos (25.07.09 um 20:46:49 Uhr)

  3. #443
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: Filmpannen - Die miesesten Goofs der Filmgeschichte

    Zitat Zitat von Chuck De Nomolos Beitrag anzeigen
    Meine Fehlerfinderei hat folgendes ergeben:
    Wow!

  4. #444
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: Filmpannen - Die miesesten Goofs der Filmgeschichte

    Zitat Zitat von Thodde Beitrag anzeigen
    Um das nochmal wieder aufzugreifen: Habe neulich einen Film namens BROTHERHOOD OF DEATH gesehen, der auch zum Teil in Vietnam spielen sollte. Aber alle diese Szenen wurden in einem stinknormalen, nordamerikanischen Laubwald gedreht.
    Die Amis haben in Vietnam doch mit dem orangenen Agenten alles Laub beseitigt. Da muß man eben mit dem Dreh woanders hingehen.

  5. #445
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Filmpannen - Die miesesten Goofs der Filmgeschichte

    Gerade mal wieder HELLBOUND - HELLRAISER 2 gesehen. Nach wie vor ein sehr gutes Filmchen, aber eine Stelle hat mich diesmal voll aus dem Film gerissen, weil sie mir zum ersten Mal aufgefallen ist: Als Kirsty sich bei Timecode 1:01:50 (bezogen auf die UK-DVD) erschöpft gegen die Wand fallen lässt, ist deutlich zu erkennen, dass das, was eigentlich massive Steine sein sollen, nur Sperrholz und Pappe ist, denn die Wand wackelt wie blöd.

  6. #446
    Der Verbannte
    Registriert seit
    16.12.06
    Beiträge
    3.402

    AW: Filmpannen - Die miesesten Goofs der Filmgeschichte

    Bei der Sichtung der US-DVD von "The Wizard" (dt: Joy Stick Heroes) entdeckt:

    Beim ersten Wagen, während der Reisemontage, wo das Trio Corey-Jimmy-Haley vor einem Geschäft hockt, um per Anhalter nach Reno zu kommen, der diese dann stehen lässt, spiegelt sich der Kameramann sehr sichtbar im Lack.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Filmpannen - Die miesesten Goofs der Filmgeschichte-wizard-kamermann.jpg  
    Geändert von djdger (28.06.11 um 21:58:33 Uhr)

  7. #447
    Der Verbannte
    Registriert seit
    16.12.06
    Beiträge
    3.402

    AW: Filmpannen - Die miesesten Goofs der Filmgeschichte

    *Entstaub*

    Zwei Dinge, die mir in "Der Pate II" aufgefallen sind:

    - Beim Fest am Anfang spricht Connie in der (alten) deutschen Synchro (!) Kay mit ihrem richtigen Namen (Diane) an

    - Als der Senator im Bordell neben der toten Prostituierten auf dem Bett sitzt, atmet die vermeintliche Leiche sehr deutlich.

  8. #448
    Just do it...
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    3.718

    AW: Filmpannen - Die miesesten Goofs der Filmgeschichte

    Zitat Zitat von murdock77 Beitrag anzeigen
    wie soll die gleiche Menge Luft die vorher am Wagen war plötzlich den ganzen Wagen der am sinken war an die Wasseroberfläche befördern ? Ist doch keine Luft von aussen zugeführt worden ? Physik ?
    Nach Deinem Physikverständnis müssten also Gasflaschen die voller Helium sind am Boden festgebunden werden damit sie nicht davonfliegen?
    Oder Schiffe, die aus Metall sind, dürften nicht schwimmen, etc. etc.

    Der Auftrieb hängt nicht von dem Gewicht ab, sondern von der Menge an verdängtem Wasser (bzw. Luft im meinem Helium-Beispiel).



    Was aber nichts daran ändert, das man sich bei dem Film des öfteren an den Kopf greifen muss.

  9. #449
    Filmterrorist
    Registriert seit
    25.01.04
    Ort
    Regenstauf, Germany
    Alter
    40
    Beiträge
    733

    AW: Filmpannen - Die miesesten Goofs der Filmgeschichte

    Im Vorspann von WAS VOM TAGE ÜBRIG BLIEB wurde der deutsche Titel falsch geschrieben: WAS VORN TAGE ÜBRIG BLIEB. Zumindest in der TV- Fassung, denke aber, dass das auch im Kino und auf DVD falsch war/ist.

  10. #450
    19
    Registriert seit
    11.06.03
    Ort
    In Ovo
    Beiträge
    8.572

    AW: Filmpannen - Die miesesten Goofs der Filmgeschichte

    *gelöscht*

  11. #451
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Filmpannen - Die miesesten Goofs der Filmgeschichte

    Hab vor einiger Zeit nach Ewigkeiten mal wieder HALLOWEEN 2 (Original) gesehen.

    Als Pamela Susan Shoop ihren Dienst als Krankenschwester antritt, schnallt sie sich einen auffälligen rosafarbenen Gürtel um die Taille ihrer Schwesterntracht. Ab der Folgeszene einige Minuten später ist der Gürtel plötzlich weiß wie der Rest ihrer Kleidung.

  12. #452
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Filmpannen - Die miesesten Goofs der Filmgeschichte

    Hab gestern den zweiten Teil von RED CLIFF gesehen.

    Als die Schiffe zur finalen Schlacht ablegen, sieht man an einem der Hecks deutlich, dass der Kahn von einer Schiffsschraube angetrieben wird.

  13. #453
    Ryuk
    Gast

    AW: Filmpannen - Die miesesten Goofs der Filmgeschichte

    Die Szene in The Boneyard, als der Monsterpudel gegen Schluss auftaucht und die eine Tuss beinahe anfängt zu lachen, ehe sie wieder in den ängstlichen Modus umwechselt.

  14. #454
    Cold Ethyl
    Gast

    AW: Filmpannen - Die miesesten Goofs der Filmgeschichte

    In Freitag der 13, Jason im Blutrausch stürzt Jason in den Keller. Irgendwie ist das Loch, durch das er in den Keller gestürzt ist, verschwunden. Selbst bei der Komplettaufnahme, als er brennt, ist die Decke des Kellers sehr gut sichtbar.
    Erst beim Umschnitt auf die Nächste Szene, sind die Flammer vom Keller rauf zum Erdgeschoss sichtbar.

  15. #455
    Cold Ethyl
    Gast

    AW: Filmpannen - Die miesesten Goofs der Filmgeschichte

    Tanz der Teufel:
    Als Ash von Sheryl zu Filmende verprügelt wird, brennt das Buch unterschiedlich stark, bevor er es in den Kamin wirft

  16. #456
    Cold Ethyl
    Gast

    AW: Filmpannen - Die miesesten Goofs der Filmgeschichte

    In Tanz der Teufel 2013:

    Am Ende des Filmes, als die Hütte brennt, verfärbt sich nicht einmal das Holz an der Veranda in schwarz. Wenn bedacht wird, wie lange die Hütte brennt.

  17. #457
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.01.13
    Ort
    Kiel
    Alter
    31
    Beiträge
    765

    AW: Filmpannen - Die miesesten Goofs der Filmgeschichte

    Wie wär's mit Spoiler-Tags?

  18. #458
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Filmpannen - Die miesesten Goofs der Filmgeschichte

    Oha... am Ende brennt die Hütte. Jetzt, wo du das weißt, kannst du dir den Film ja sparen.

  19. #459
    Cold Ethyl
    Gast

    AW: Filmpannen - Die miesesten Goofs der Filmgeschichte

    Jetzt ist sicher sein ganzes Leben versaut

  20. #460
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.01.13
    Ort
    Kiel
    Alter
    31
    Beiträge
    765

    AW: Filmpannen - Die miesesten Goofs der Filmgeschichte

    Es gibt halt Menschen, die möchten über das Ende eines Filmes lieber überhaupt nichts vorher wissen. Dass das jetzt schon ausreicht um hier mit Häme überschüttet zu werden...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mobilcom – Einer der miesesten Mobilfunkanbieter überhaupt!
    Von dvdfanatic im Forum Computer und Multimedia
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.02.06, 12:49:25
  2. Wer hat den miesesten Stand-Alone-Player?
    Von Der Magister im Forum DVD & Blu-ray: Player, Rekorder, etc.
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.10.03, 05:36:11

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •