Cinefacts

Seite 3410 von 3415 ErsteErste ... 24102910331033603400340634073408340934103411341234133414 ... LetzteLetzte
Ergebnis 68.181 bis 68.200 von 68294
  1. #68181
    Titten Titten yum yum yum
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Nilbog
    Alter
    34
    Beiträge
    11.329

    AW: Der "Ich habe mir gerade folgenden Film angesehen"-SAMMELTHREAD

    Werbung

    Blood Father (2016; Jean-François Richet)
    Mad Mel kann es noch. Und wie. Denn auch wenn Blood Father nicht frei von Klischees ist und die Handlung auch nicht unbedingt einen Preis für Originalität gewinnen mag, so wird die Qualität dieses dennoch sehr solide und zurückhaltend inszenierten Action-Thrillers allein durch das Können und die Präsenz von Mel Gibson um mindestens zwei Kategorien angehoben. Dieser spielt seine Rolle sowas von fesselnd und eindrücklich, dass man hier nicht "nur" mit einem gelungenen Beitrag zum Action-Genre erhält, sondern großes Kino. Besser können grenzenlose Wut, charmanter Witz, persönliche Tragik und bedingungslose Vaterliebe nicht in einer Figur vereint werden. Zumindest nicht für einen Film von nicht mal 90 Minuten und in diesem Genre, wo auch immer noch genug Platz für Schießereien und die Taten der Übelwichter sein muss. Die Kehrseite: man stellt fest, auf was für einen großartigen Schauspieler Hollywood seit Jahren verzichtet. 8/10


  2. #68182
    Elitärer OmU-Gucker
    Registriert seit
    05.03.06
    Alter
    30
    Beiträge
    2.919

    AW: Der "Ich habe mir gerade folgenden Film angesehen"-SAMMELTHREAD

    Captain Fantastic (AIV/Prime)

    Into the Wild meets Little Miss Sunshine. Und wenn diese beiden Filme nicht schon großartig genug wären, dieser Film toppt das Ganze noch. Klasse Film. Sehe keinen Grund für Punktabzug.

    10 von 10

  3. #68183
    fist-fucked by destiny
    Registriert seit
    23.10.15
    Ort
    jwd
    Beiträge
    249

    AW: Der "Ich habe mir gerade folgenden Film angesehen"-SAMMELTHREAD

    Ja sehr guter Film mit tollen Jungdarstellern! Im Mittelteil gab es die ein oder andere Länge, deswegen bin ich eher bei 8,5/10. Beste Szene:


  4. #68184
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.01.02
    Ort
    Austria
    Alter
    47
    Beiträge
    1.692

    AW: Der "Ich habe mir gerade folgenden Film angesehen"-SAMMELTHREAD

    Guardians of the Galaxy (2014): Spaßige Fantasy mit sympathischen Figuren und coolen Sprüchen. Macht Laune, muss ich aber nicht noch mal sehen. 7,5/10


  5. #68185
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.01.17
    Alter
    32
    Beiträge
    561

    AW: Der "Ich habe mir gerade folgenden Film angesehen"-SAMMELTHREAD

    In The Blood (HK LD)
    Durchschnitt - etwas mehr und vor allem längere Action hätte dem Film nicht geschadet! 6/10

    Bruce Li - Die Killerkralle (Dt. DVD)
    Für Old School Kung Fu Film Fans zu empfehlen! 7/10

    To Live And Die In Tsimshatsui (HK VCD)
    Durchschnitt und wenig glaubhaft, selten fesselnd. Vor allem Tony Leung Ka-Fai war nervend und unglaubwürdig. 5/10

    Schulmädchen-Report, 8. Teil - Was Eltern nie erfahren dürfen (Dt. DVD)
    Weder schockierend noch erotisch - der Humor steigt im Vergleich zu den Filmen zuvor an. Kurzweilig. 6/10

    The Spirit Box (US DVD)
    Eine der schwachen Fear Itself Episoden. 5.5/10

  6. #68186
    "I Am The Law"
    Registriert seit
    03.04.02
    Alter
    37
    Beiträge
    15.902

    AW: Der "Ich habe mir gerade folgenden Film angesehen"-SAMMELTHREAD

    The Autopsy of Jane Doe - 8/10



    bin mehr als positiv angetan, ein wirklich sehr feiner grusler. schon lange hat es mich nicht mehr vor spannung so zerissen wie bei diesem film. fuck you glöckchen

  7. #68187
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.12.16
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    117

    AW: Der "Ich habe mir gerade folgenden Film angesehen"-SAMMELTHREAD

    DIE HÜTTE – EIN WOCHENENDE MIT GOTT
    (OT: The Shack)
    USA 2017
    Mit Sam Worthington, Octavia Spencer, Radha Mitchell u.a.
    Drehbuch: John Fusco, Andrew Lanham und Destin Cretton nach dem Buch von William P. Young
    Regie: Stuart Hazeldine

    „Brot backen mit Gott! Über’s Wasser laufen mit Jesus! Gönnen sie sich ein Wellnesswochenende mit der Dreifaltigkeit!“
    So könnte der Werbeslogan dafür lauten, was in diesem Film gezeigt wird.

    Doch von Anfang an: Während Mack Phillips seinen Sohn vor dem Ertrinken rettet, wird seine jüngste Tochter entführt und umgebracht. Schon die Ausgangslage mit ihrer Konstruiertheit macht stutzig. Doch es kommt noch dicker!
    Nach dem Tod der Tochter fällt Mack in eine tiefe Depression. Da erhält er eine schriftliche (!) Einladung – von Gott. Mack soll zur Hütte zurückkehren, in der seine Tochter ermordet wurde, an den Ort, den er in schrecklichster Erinnerung hat. Er tut es - wider jede Vernunft.

    Und dort trifft er nun – Gott. In (natürlich!) weiblicher Form; in Form der schwarzen Schauspielerin Octavia Spencer. Sie backen Brot zusammen. Mack stellt Fragen, Gott/Octavia beantwortet sie weise.
    Jesus ist auch da, und der heilige Geist ebenso. Das ganze „Wochenende mit Gott“ ist in Bilder gefasst, die aus der Werbung einer Wellnessfarm stammen könnten. Die ganze Zeit wird weise gemurmelt, über Themen sinniert wie: „Weshalb lässt Gott Gräueltaten zu?“ Und auf jede Frage gibt es eine Antwort.

    Es gibt bedenkenswerte Aussagen in diesem Film. Doch das Ganze kommt derart selbstgerecht daher, dass es fast nicht erträglich ist. Im Film – und in der Buchvorlage wohl ebenso – gibt Gott selbst die Antworten. Das Buch wurde aber von einem Menschen geschrieben. Einem Menschen, der offensichtlich weiß, wie Gott denkt und tickt. Wer das von sich glaubt, ist anmassend. Und da wird es für mich abstossend: Wenn nämlich jemand, der derart anmassend ist, glaubt, er müsse der Welt Gott und seine Handlungen erklären.

    Der ganze Film ist eine Lektion in Frömmigkeit, bunt und plakativ umgesetzt, auf dem Niveau eines amerikanischen Fernsehgottesdienstes. Die Schauspieler sind samt und sonders - und sichtlich - von der schwierigen Aufgabe überfordert.
    Ogottogott!

    2 von 10

    Geändert von Charley Chase (21.04.17 um 06:07:31 Uhr)

  8. #68188
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    50
    Beiträge
    27.090

    AW: Der "Ich habe mir gerade folgenden Film angesehen"-SAMMELTHREAD

    Zitat Zitat von Cobretti1980 Beitrag anzeigen
    The Autopsy of Jane Doe - 8/10



    bin mehr als positiv angetan, ein wirklich sehr feiner grusler. schon lange hat es mich nicht mehr vor spannung so zerissen wie bei diesem film. fuck you glöckchen
    Hahaha, das Glöckchen. Deckt sich mit meinem Eindruck von dem Film:


    "The Autopsy of Jane Doe"

    Emile Hirsch and Brian Cox als Leichenbeschauer, die mit der Leiche der besagten Jane Doe allerlei mysteriöses Zeugs erleben.

    Knackig kurzes, nach allen Regeln der Kunst inszeniertes Horror-Kammerspiel in bester "Nattevagten"-Tradition. Es braucht nicht mehr als eine knappe Handvoll (guter) Darsteller und ein verwinkeltes Leichenschauhaus, damit einem die Haare zu Berge stehen.

    Die Obduktionseffekte sind deftig, die Schreckmomente sitzen, die Gruselschraube wird stetig enger, Cox und Hirsch spielen, als ginge es um ihr Leben und die Körperbeherrschung der Darstellerin der Titelfigur ist bemerkenswert.

    Einer der besten und wirkungsvollsten Genrebeiträge der letzten Jahre.

    8/10

  9. #68189
    Titten Titten yum yum yum
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Nilbog
    Alter
    34
    Beiträge
    11.329

    AW: Der "Ich habe mir gerade folgenden Film angesehen"-SAMMELTHREAD

    Zitat Zitat von Charley Chase Beitrag anzeigen
    DIE HÜTTE – EIN WOCHENENDE MIT GOTT
    2 von 10
    Das war sowas von klar. Ich hatte über den Film was bei WDR 5 gehört und ich glaube, der Rezensent da kam zu einem ähnlichen Ergebnis. Allein die Zusammenfassung der Handlung hat mir schon fast die Schuhe ausgezogen.

    The Nice Guys (2016; Shane Black)
    Wieder eine Großtat von Drehbuch-Gott Shane Black. Von der ersten Minute an erkennt man seinen Stil und erfreut sich im weiteren Verlauf an der trefflichen Chemie zwischen Gosling und Crowe. Und sogar die nervige Tochter nervt nicht, sondern trägt ihren Teil zu diesem gelungenen Film bei. Die Handlung wirkt mitunter etwas konstruiert, häufig ist Vater Zufall hier der eigentliche Star. Das stört aber gar nicht mal so sehr, da hier mit viel Liebe zum Detail und jeder Menge Herzblut gearbeitet wurde. Einzig die Optik war mit persönlich ein wenig zu hochglanzmäßig. In Verbindung mit den meisten Frisuren, die gerade bei den Frauen so gar nicht nach 70er Jahre aussehen, trübt das etwas den Spaß. Letztendlich aber egal. Geiler Film. 8/10


  10. #68190
    Deep noise generator
    Registriert seit
    18.06.02
    Alter
    44
    Beiträge
    416

    AW: Der "Ich habe mir gerade folgenden Film angesehen"-SAMMELTHREAD

    The Nice Guys stand bei mir auch auf dem Programm. Eine gelungene Mischung aus Ernsthaftigkeit und Humor mit sehr gutem Cast und tollem Setting in den 70ern. Einzig Kim Basinger ist etwas verschenkt und bleibt sehr blass.
    8/10

    Rob Zombies 31 hab ich mir als spontankauf im Real mitgenommen (12,99) und hätte man mir vor 20 Jahren gesagt, daß ich einen Film in dieser Härte im Kaufhaus neben den Disney Filmen finde, hätte ich ihm den Vogel gezeigt.
    Auch wenn viele den Film nicht sehr hart finden, bin ich doch überrascht dass der durch die FSK gekommen ist. Alles in allem ein typischer Rob Zombie mit total kaputten Figuren. Und da krankt der Streifen auch. Es fehlen ein oder zwei Sympathieträger mit denen man mitfiebern kann. So ist einem das Geschehen ziemlich gleichgültig und man wartet einfach auf die nächste Etappe.
    Die Bösen, allen voran DoomHead, sind allerdings gandios.
    Der Film erfindet zwar nichts Neues aber Rob Zombie kocht aus "Running Man", "Die 120 Tage von Sodom" und "Texas Chansaw Massacre" ein eigenes Süppchen für den Genrefreund. Besser als LoS, schwächer als TDR.
    Durch die Rob Zombie Fanbrille gebe ich 7,5/10

  11. #68191
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.12.16
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    117

    AW: Der "Ich habe mir gerade folgenden Film angesehen"-SAMMELTHREAD

    Zitat Zitat von Thorwalez Beitrag anzeigen
    Das war sowas von klar. Ich hatte über den Film was bei WDR 5 gehört und ich glaube, der Rezensent da kam zu einem ähnlichen Ergebnis. Allein die Zusammenfassung der Handlung hat mir schon fast die Schuhe ausgezogen.
    Ich bleibe einen Film gegenüber immer offen - habe schon viel zu oft völlige Überraschungen erlebt.
    Hier deckt sich der Film allerdings mit den Erwartungen - leider!
    Hatte mir einen ähnlichen Effekt erhofft wie bei "Hinter dem Horizont" mit Robin Williams. Was wurde der verrissen. Ich fand ihn grösstenteils grossartig.

  12. #68192
    Parapsychologe
    Registriert seit
    21.07.01
    Alter
    40
    Beiträge
    7.438

    AW: Der "Ich habe mir gerade folgenden Film angesehen"-SAMMELTHREAD

    Zitat Zitat von Charley Chase Beitrag anzeigen
    Hatte mir einen ähnlichen Effekt erhofft wie bei "Hinter dem Horizont" mit Robin Williams. Was wurde der verrissen. Ich fand ihn grösstenteils grossartig.
    Pfui Deibel! Ich mochte Robin Williams immer, aber dieser Film geht absolut gar nicht. Was ist er mir dort mit seinem ständigen Betroffenheitsblick und Unterlippengewackel auf die Nüsse gegangen. Der Film hat mich absolut NULL berührt. Ganz, ganz grausames pseudosentimentales Tränendrückerkino.

  13. #68193
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.01.17
    Alter
    32
    Beiträge
    561

    AW: Der "Ich habe mir gerade folgenden Film angesehen"-SAMMELTHREAD

    Demented (US Blu)
    Der etwas andere Rape&Revenge Streifen - braucht auch etwas Zeit bis er in die Gänge kommt aber fand den nicht uninteressant. Sollte einfach nicht falsche oder zu hohe Erwartungen an den Film hegen. Teilweise sehr stimmungsvoll. 7/10

  14. #68194
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.12.16
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    117

    AW: Der "Ich habe mir gerade folgenden Film angesehen"-SAMMELTHREAD

    Zitat Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
    Pfui Deibel! Ich mochte Robin Williams immer, aber dieser Film geht absolut gar nicht. Was ist er mir dort mit seinem ständigen Betroffenheitsblick und Unterlippengewackel auf die Nüsse gegangen. Der Film hat mich absolut NULL berührt. Ganz, ganz grausames pseudosentimentales Tränendrückerkino.

    Einspruch und Gegendarstellung: Der Film steht nur schon wegen Thema und Machart einzigartig in der US-Kinolandschaft.
    In fast jeder Einstellung wird deutlich, dass der Regisseur nicht nur Filmer, sondern auch Maler ist. Vincent Ward setzt das Ganze mit phantastischen, starken und eigenwilligen Bildern um!
    Die Schauspieler sind ausnahmslos glänzend, ihrem verhaltenen und doch ausdrucksstarken Spiel ist es zu verdanken, dass der Film nie ins Rührselige abdriftet. Ganz besonders Robin Williams packt mit seinem leisen, aber intensiven Spiel, das – wie immer bei diesem Schauspieler – in jedem Moment wahr und authentisch, zutiefst menschlich bleibt.
    Aber es ist kein Wunder, dass der Film negative Reaktionen auslöst: Wer den Gedanken an ein "Leben nach dem Tod" ablehnt oder das Thema Tod tabuisiert, wird auch diesen höchst sensibel gestalteten Film ablehnen.
    Geändert von Charley Chase (21.04.17 um 15:25:40 Uhr)

  15. #68195
    Parapsychologe
    Registriert seit
    21.07.01
    Alter
    40
    Beiträge
    7.438

    AW: Der "Ich habe mir gerade folgenden Film angesehen"-SAMMELTHREAD

    Zitat Zitat von Charley Chase Beitrag anzeigen
    Wer den Gedanken an ein "Leben nach dem Tod" ablehnt oder das Thema Tod tabuisiert, wird auch diesen höchst sensibel gestalteten Film ablehnen.
    Diese Unterstellung hat für mich nicht im geringsten damit zu tun, dass ich den Film einfach hundsmiserabel und unerträglich finde. Ganz fürchterlich klebriger Hollywood-Kitsch.

    Ist aber ja auch nur meine persönliche Meinung, da darfst du ruhig so viel facepalmen wie du willst.

  16. #68196
    mia san mia
    Registriert seit
    01.09.04
    Alter
    43
    Beiträge
    7.110

    AW: Der "Ich habe mir gerade folgenden Film angesehen"-SAMMELTHREAD

    Zitat Zitat von Charley Chase Beitrag anzeigen

    Einspruch und Gegendarstellung: Der Film steht nur schon wegen Thema und Machart einzigartig in der US-Kinolandschaft.
    In fast jeder Einstellung wird deutlich, dass der Regisseur nicht nur Filmer, sondern auch Maler ist. Vincent Ward setzt das Ganze mit phantastischen, starken und eigenwilligen Bildern um!
    Die Schauspieler sind ausnahmslos glänzend, ihrem verhaltenen und doch ausdrucksstarken Spiel ist es zu verdanken, dass der Film nie ins Rührselige abdriftet. Ganz besonders Robin Williams packt mit seinem leisen, aber intensiven Spiel, das – wie immer bei diesem Schauspieler – in jedem Moment wahr und authentisch, zutiefst menschlich bleibt.
    Aber es ist kein Wunder, dass der Film negative Reaktionen auslöst: Wer den Gedanken an ein "Leben nach dem Tod" ablehnt oder das Thema Tod tabuisiert, wird auch diesen höchst sensibel gestalteten Film ablehnen.
    Das kann ich so unterschreiben, fand den damals richtig gelungen, ein (nicht nur) visueller Genuss!

  17. #68197
    gegen den Strom
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    5.483

    AW: Der "Ich habe mir gerade folgenden Film angesehen"-SAMMELTHREAD

    Zitat Zitat von Jabba1982 Beitrag anzeigen
    Wolverine: Weg des Kriegers, 2013 - James Mangold
    10/10
    Unterschreib ich so und kann nix dagegen sagen.

  18. #68198
    Belmondo-Fan
    Registriert seit
    18.08.01
    Ort
    Eisenhüttenstadt
    Alter
    40
    Beiträge
    842

    AW: Der "Ich habe mir gerade folgenden Film angesehen"-SAMMELTHREAD

    Das Ding aus einer anderen Welt (1982) 10/10
    Carpenter's bester Film

    Liebesgrüße aus Moskau (1962) 10/10
    Der beste Bondfilm.

  19. #68199
    Dingsbums hört Stimmen
    Registriert seit
    29.11.15
    Beiträge
    1.509

    AW: Der "Ich habe mir gerade folgenden Film angesehen"-SAMMELTHREAD

    Carpenter's Bester ist für mich "Starman", gefolgt von "The Fog-Nebel des Grauens" und "Memoirs of an invisible Man"

    Und der beste Bond heißt für mich "Licence to kill".

  20. #68200
    gegen den Strom
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    5.483

    AW: Der "Ich habe mir gerade folgenden Film angesehen"-SAMMELTHREAD

    Zitat Zitat von Pöser Purche Beitrag anzeigen
    Carpenter's Bester ist für mich "Starman", gefolgt von "The Fog-Nebel des Grauens" und "Memoirs of an invisible Man"

    Und der beste Bond heißt für mich "Licence to kill".
    Das wars. Ich geh in den Ruhestand. Jetzt hab ich alles gesehen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 2)

  1. Brummel84

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6156
    Letzter Beitrag: 26.04.17, 08:55:26
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.09.08, 13:39:41
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.10.04, 14:48:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •