Cinefacts

Seite 3567 von 3574 ErsteErste ... 25673067346735173557356335643565356635673568356935703571 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71.321 bis 71.340 von 71471
  1. #71321
    A big fan of justice!
    Registriert seit
    21.03.16
    Beiträge
    1.950

    AW: Der "Ich habe mir gerade folgenden Film angesehen"-SAMMELTHREAD

    Werbung

    The Hustler (Robert Rossen; 1961) 9/10



    The Straight Story
    (David Lynch; 1999) 10/10


  2. #71322
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    21.695

    AW: Der "Ich habe mir gerade folgenden Film angesehen"-SAMMELTHREAD

    Zitat Zitat von Otis Beitrag anzeigen
    Der hatte doch (sogar hierzulande) einen Kinostart
    Meinte das eigentlich mehr in dem Sinne, dass es in den 80ern und 90ern viele DtV-Filme gab, die mit weniger namhafter Besetzung aufwarteten aber dennoch ihren Unterhaltungswert besaßen. Gut, damals waren wir eben noch genügsamer und nahmen die Filme wie sie sind. Egal ob die heutzutage als klassisches Schlefaz-Material durchgehen. Action-Standard (alternativ aber dennoch irgendwie spaßig. Wochenende, ab zur Theke, Bier auf, fertig war die Laube.

    So wie hier. Eigentlich nur besserer Action-Standard, den man sich mal ansehen kann, der aber relativ schnell wieder vergessen ist.

  3. #71323
    Just another pretty face
    Registriert seit
    11.05.15
    Alter
    35
    Beiträge
    501

    AW: Der "Ich habe mir gerade folgenden Film angesehen"-SAMMELTHREAD

    Zitat Zitat von Archos Beitrag anzeigen
    Erwähnenwert ist auch, wie ich finde, das dieser in allen Belangen hervorragende und wegweisende Film zu recht 10 mal Oscarnominiert wurde, aber ironischerweise nicht für den absolut genialen und visionären Schnitt, der vielleicht das Makel hatte seiner Zeit voraus zu sein, dafür aber die Zukunft des Films gestaltet hatte und dies immer noch tut.
    Ja, für damalige Verhältnisse wirklich beeindruckend.
    Die kurzen, schnellen Schnitte hatten auch großen Einfluss auf Spielberg, Scorsese & Co. Oder der Einsatz von Slowmotion, 2 Jahre vor Peckinpah. Der Film war eine große Herzensangelegenheit von Warren Beatty.

    Ein weiterer legendärer Klassiker des Gangsterfilms mit einem sagenhaften Schnitt ist für mich "Scarface" von Howard Hawks. Der Film geht ab wie 'n Zäpfchen

  4. #71324
    Juggernaut
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    12.910

    AW: Der "Ich habe mir gerade folgenden Film angesehen"-SAMMELTHREAD

    Der 7bte Zwerg (2014; Harald Siepermann, Boris Aljinovic)
    Was soll man dazu groß schreiben? Absolute Kackscheiße. Inhaltlich mega mau und handwerklich noch unter dem Nivau billiger Netflix-Animationsserien. Man muss die Hauptfilme mit Otto und den anderen Vögeln nicht mögen, aber sie haben einen zielgruppengerechten Humor, mit dem man Spaß haben kann, wenn man ihn mag. Hier wurde aber selbst dieses Pfrund verspielt, indem man diese urdeutsche Angelegenheit auf unbeholfene Weise stilistisch internationalisiert hat. Ob die Absicht dahinter fruchten konnte, nämlich auch im Ausland ein paar Euros abzuschöpfen, weiß ich nicht. Verdient wäre das aufgrund der Lieblosigkeit und/oder Unfähigkeit der Macher jedenfalls nicht. Und derjenige, der sich den Titel ausgedacht hat, gehört hart bestraft. Was soll der Mist? Der siebenbte Zwerg oder was? Mann, mann, mann. 1/10


  5. #71325
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.230

    AW: Der "Ich habe mir gerade folgenden Film angesehen"-SAMMELTHREAD

    Schreibt sich der Titel wirklich so? Das ist ja auch noch grottenfalsch! (Bestenfalls ginge 7te, wobei das auch schon grenzwertig ist.)

  6. #71326
    Juggernaut
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    12.910

    AW: Der "Ich habe mir gerade folgenden Film angesehen"-SAMMELTHREAD

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen
    Schreibt sich der Titel wirklich so?
    Ja.

  7. #71327
    Dingsbums hört Stimmen
    Registriert seit
    29.11.15
    Beiträge
    2.414

    AW: Der "Ich habe mir gerade folgenden Film angesehen"-SAMMELTHREAD

    "Spurwechsel" (ZDF)

    Ewig schon schwarwenzel ich um diesen Film herum, weil ich ja generell Filme, die im amerikanischen Anwaltsmilieu und/oder Politiksystem spielen, seeeehr sehr gerne sehe.

    Jetzt kam er im ZDF und ich hab ihn einfach mal auf Verdacht aufgezeichnet, als ich sah, daß vier meiner Lieblingscharakterschauspieler, nämlich Richard Jenkins, William Hurt, Bruce Altman und Sydney Pollack mitspielten.

    Was soll ich zum Film sagen?
    Irgendwie bin ich mir jetzt nicht sooo sicher, ob ich da jetzt einen guten oder eher schlechten Film gesehen habe.
    Er war unterhaltsam, er war aber auch in der dargestellten Eskalationsspirale teilweise recht unglaubwürdig.

    Ben Affleck, den ich sowohl als Regisseur als auch als Darsteller generell mag, sieht man hier den blutjungen, noch nicht ganz so guten Schauspieler leider mimisch deutlich an in diesem Film.
    Dafür sind Sidney Pollack, Richard Jenkins und natürlich Samuel L. Jackson umso besser schauspielerisch.

    "Spurwechsel" kann man schauen, muß man aber auch nicht unbedingt gesehen haben.

  8. #71328
    Drohnenpilot
    Registriert seit
    26.06.09
    Beiträge
    3.023

    AW: Der "Ich habe mir gerade folgenden Film angesehen"-SAMMELTHREAD

    Stephen Kings Haus der Verdammnis (2002) von Craig R. Baxley



    Gute Schauspieler, tolle spukige Kulissen, aber viel zu lang. - 5/10

  9. #71329
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.06.04
    Ort
    Recklinghausen
    Alter
    34
    Beiträge
    1.134

    AW: Der "Ich habe mir gerade folgenden Film angesehen"-SAMMELTHREAD

    Zitat Zitat von Pöser Purche Beitrag anzeigen
    "Spurwechsel" (ZDF)

    Ewig schon schwarwenzel ich um diesen Film herum, weil ich ja generell Filme, die im amerikanischen Anwaltsmilieu und/oder Politiksystem spielen, seeeehr sehr gerne sehe.

    Jetzt kam er im ZDF und ich hab ihn einfach mal auf Verdacht aufgezeichnet, als ich sah, daß vier meiner Lieblingscharakterschauspieler, nämlich Richard Jenkins, William Hurt, Bruce Altman und Sydney Pollack mitspielten.

    Was soll ich zum Film sagen?
    Irgendwie bin ich mir jetzt nicht sooo sicher, ob ich da jetzt einen guten oder eher schlechten Film gesehen habe.
    Er war unterhaltsam, er war aber auch in der dargestellten Eskalationsspirale teilweise recht unglaubwürdig.

    Ben Affleck, den ich sowohl als Regisseur als auch als Darsteller generell mag, sieht man hier den blutjungen, noch nicht ganz so guten Schauspieler leider mimisch deutlich an in diesem Film.
    Dafür sind Sidney Pollack, Richard Jenkins und natürlich Samuel L. Jackson umso besser schauspielerisch.

    "Spurwechsel" kann man schauen, muß man aber auch nicht unbedingt gesehen haben.
    Ich find den ganz gut. Hab den bestimmt schon 4mal gesehen, aber großartig an etwas erinnern kann ich mich nie. Bei jeder Sichtung war das nun schon so. Eigentlich kein gutes Zeichen. Deswegen bin ich mir nie sicher, ob ich den wirklich gut finde. Anscheinend wie bei dir.

  10. #71330
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.01.17
    Alter
    33
    Beiträge
    1.925

    AW: Der "Ich habe mir gerade folgenden Film angesehen"-SAMMELTHREAD

    Insidious: The Last Key (CH Kino)
    Nach Teil 1 ging es bergab...5/10

  11. #71331
    schwarzseher
    Registriert seit
    21.09.01
    Alter
    38
    Beiträge
    1.650

    AW: Der "Ich habe mir gerade folgenden Film angesehen"-SAMMELTHREAD

    Zitat Zitat von Thorwalez Beitrag anzeigen
    Der 7bte Zwerg (2014; Harald Siepermann, Boris Aljinovic)
    Was soll man dazu groß schreiben? Absolute Kackscheiße. Inhaltlich mega mau und handwerklich noch unter dem Nivau billiger Netflix-Animationsserien. Man muss die Hauptfilme mit Otto und den anderen Vögeln nicht mögen, aber sie haben einen zielgruppengerechten Humor, mit dem man Spaß haben kann, wenn man ihn mag. Hier wurde aber selbst dieses Pfrund verspielt, indem man diese urdeutsche Angelegenheit auf unbeholfene Weise stilistisch internationalisiert hat. Ob die Absicht dahinter fruchten konnte, nämlich auch im Ausland ein paar Euros abzuschöpfen, weiß ich nicht. Verdient wäre das aufgrund der Lieblosigkeit und/oder Unfähigkeit der Macher jedenfalls nicht. Und derjenige, der sich den Titel ausgedacht hat, gehört hart bestraft. Was soll der Mist? Der siebenbte Zwerg oder was? Mann, mann, mann. 1/10


    Liegt hier wohl wirklich im Auge des zielgruppenorientierten Betrachters...
    Leider können die (meisten) wohl noch keine wegweisenden Reviews von sich geben.
    Das tun dann eben die alten Sägge die nix von kindlicher unvoreingenommenheit in Sachen Sehgewohnheiten
    verstehen.

    AKA = Du hast einfach keinen Plan man

    Und weil der Streifen gerade heute ein relativ grosses Thema bei uns war war, gibts auch n bissi was aus m Nähkästchen...

    Meine Kleenen (6/5) fanden den total super-duper & zum Gummibärchen-schmeissen...
    Das Ding musste vor gut 8 Stunden (Kindergeburtstag) über n Beamer gejagd werden und alle 8 Freggles haben sich beeimert und waren wirklich "onpoint" ... Das mag jetzt nix heissen, ich selber fand den Streifen nicht "mega", aber doch um so einiges besser als soviele der billigen Netflix/Amazon(Animations) Serien und Filme... Und glaub mir mir, ich kenn sie so gut wie Alle, A L L E

    Im Vergleich dazu ist deine Kritik das sie auf (im Übertragenen) auf internationale Sehgewohnheiten machen, (imo) garnichtmal von Nachteil. Vergleiche ich nämlich die Realfilme (Rund um die 7 Pfannen), dann bin ich echt froh das sie mit dem Animationsfilm eben diese Schiene gefahren sind... Dieser (typisch deutsche) grenzdebile Mist in allen "Zwergen" Realverfilmungen ist wirklich kaum auszuhalten... Zielgruppen-orientierter(er) ??? , typisch deutscher, total unlustiger Mist... Einspiel (insb. beim Ersten) hin oder her...


    Ich fand den Animationsfilm hier beileibe nicht "sooooooo" schlecht wie hier beschrieben, natürlich aber n gutes (grosses) Stück hinter den Hollywood´schen Vorbildern...klar... dennoch gut sehbar obgleich etliche Anlehnungen an eben die Streifen der wirklich grossen Studios. Und ja da wurde viel kopiert...

    Ne, für die ganz kleinen hat der Film schon einiges zu bieten. Da dem Streifen aber die Zwischenführung fehlt- damit meine ich die Interessenweckung der (auch) Grossen Zuschauer (ist schon alles sehr "quitsch-bunt"), und das können die grossen Vorbilder einfach viel besser, bleibt es einfach bei (und das haben sie einfach gut gemacht) "zielgruppenorientierter" Unterhaltung...
    Nicht mehr, nicht weniger

    Für mich:
    5.7/10

    In den Augen meiner heutigen Gäste:
    lockere 8,5/10 (mit Tendenz nach oben)
    Geändert von bilderrahmen (12.01.18 um 21:48:55 Uhr)

  12. #71332
    ...auf der Flucht
    Registriert seit
    27.09.09
    Ort
    Kanalisation von L. A.
    Alter
    50
    Beiträge
    2.102

    AW: Der "Ich habe mir gerade folgenden Film angesehen"-SAMMELTHREAD

    Citizen Toxie: The Toxic Avenger IV (USA 2000), Blu-ray, OT, 4/10 (extrapoliert)
    Okay, ich geb's zu, ich habe nur 30 von 110 Minuten geschafft. Denn das grenzt doch schon an Körperverletzung. Auch wenn das bestimmt nicht der letzte Troma-Film ist, den ich geschaut habe, so ist mir dieses debile Splatter-Fest im Benny-Hill-auf-Amphetamin-Modus dann doch zuviel.
    Es ist meiner Meinung nach auch verschenkte Mühe, wenn man nur Vollgas fährt. Es braucht eine Einleitung, indem die Charaktere vorgestellt werden, es braucht mal eine Pause zum Luftholen zwischendruch und es braucht zumindest einen Charakter, egal ob mutiert oder nicht, mit dem man mitfiebern kann. Und das fehlt hier alles komplett.
    Teil I ist super, Teil II und III kenne ich nicht, Teil IV scheint nur auf der Party-Trash-Schiene zu funktionieren. Hatte mich wirklich auf den Film gefreut.

    Geändert von Roy Morgan (12.01.18 um 22:41:29 Uhr)

  13. #71333
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.01.17
    Alter
    33
    Beiträge
    1.925

    AW: Der "Ich habe mir gerade folgenden Film angesehen"-SAMMELTHREAD

    Es braucht eine Einleitung, indem die Charaktere vorgestellt werden, es braucht mal eine Pause zum Luftholen zwischendruch und es braucht zumindest einen Charakter, egal ob mutiert oder nicht, mit dem man mitfiebern kann. Und das fehlt hier alles komplett.
    Glaube bei Troma allgemein kannst das ziemlich vergessen Teile 2-3 sind klar schlechter als Teile 1 und 4.

  14. #71334
    ...auf der Flucht
    Registriert seit
    27.09.09
    Ort
    Kanalisation von L. A.
    Alter
    50
    Beiträge
    2.102

    AW: Der "Ich habe mir gerade folgenden Film angesehen"-SAMMELTHREAD

    Zitat Zitat von Doctor Schnabel Beitrag anzeigen
    Glaube bei Troma allgemein kannst das ziemlich vergessen Teile 2-3 sind klar schlechter als Teile 1 und 4.
    Ich finde Teil I hat das – bei aller Durchgedrehtheit – schon. Selbst Tromas Poultrygeist: Night of the Chicken Dead hat dies. Aber Teil IV scheint über die gesamte Laufzeit die Dramaturgie eines in doppelter Geschwindigkeit abgespielten Musikvideos zu besitzen.

  15. #71335
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.01.17
    Alter
    33
    Beiträge
    1.925

    AW: Der "Ich habe mir gerade folgenden Film angesehen"-SAMMELTHREAD

    Deine Meinung zu Terror Firmer und dem neuen Nuke'Em High?

  16. #71336
    Gesperrt
    Registriert seit
    18.08.01
    Ort
    Amberg
    Alter
    40
    Beiträge
    11.136

    AW: Der "Ich habe mir gerade folgenden Film angesehen"-SAMMELTHREAD

    Zitat Zitat von Archos Beitrag anzeigen
    Hier ein Bild vom Making-Off:


  17. #71337
    ...auf der Flucht
    Registriert seit
    27.09.09
    Ort
    Kanalisation von L. A.
    Alter
    50
    Beiträge
    2.102

    AW: Der "Ich habe mir gerade folgenden Film angesehen"-SAMMELTHREAD

    Zitat Zitat von Doctor Schnabel Beitrag anzeigen
    Deine Meinung zu Terror Firmer und dem neuen Nuke'Em High?
    In Sachen Troma bin ich noch Neuling und kenne nur The Toxic Avenger, Poultrygeist und Loony in the Woods, die mir gut gefallen haben. Das ganze Konzept und Lloyd Kaufman sind mir sehr sympathisch. Erinnert mich manchmal von der Herangehensweise des Filmemachens her an Roger Corman.
    Ich mag schon das abseitige Kino, wie es z. B. Lynch, Jodorowsky oder eben Corman auf die Leinwand gebracht haben. Ich werde mir nicht die ganze Troma-Filmothek auf YouTube anzuschauen, doch Nuke'Em High steht auf jeden Fall auf der Liste.

  18. #71338
    Dingsbums hört Stimmen
    Registriert seit
    29.11.15
    Beiträge
    2.414

    AW: Der "Ich habe mir gerade folgenden Film angesehen"-SAMMELTHREAD

    „Killer‘s Bodyguard“ (Leih-DVD)

    Joah...für die hier gezeigten Stunts und Actionchoreographien, vor allem die heiße uuund witzige Grachtenjagd, muß ne alte Omma wirklich lange für stricken! Spektakulär!

    Die Chemie zwischen Reynolds und Jackson paßt, der Humor und die Sprüche meistens auch, obschon Manches zuweilen doch aufgesetzt wirkt.

    Der Anfang war Klasse, dann jedoch hat der Film m.E. ne Schwächel-Phase gehabt. Aber ab der Szene im dunklen Wald ist der Film eigentlich durchweg ein Heidenspaß und seeehr amüsant!

    8,5/10

  19. #71339
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.01.02
    Ort
    Austria
    Alter
    47
    Beiträge
    1.866

    AW: Der "Ich habe mir gerade folgenden Film angesehen"-SAMMELTHREAD

    Zitat Zitat von Roy Morgan Beitrag anzeigen
    Ich werde mir nicht die ganze Troma-Filmothek auf YouTube anzuschauen, doch Nuke'Em High steht auf jeden Fall auf der Liste.
    Der alte NUKE 'EM HIGH sollte dir sehr zusagen. Zählt zum besten, was Troma je gemacht hat (was man von den Fortsetzungen leider nicht behaupten kann). Denke auch, dass dir TROMEO & JULIA gut gefallen sollte.

    Ein Chef zum Verlieben (2002): Nette RomCom mit Sandra Bullock & Hugh Grant. Ein paar Lacher, ein wenig Romantik, 'ne vorhersehbare Story, alles sehr durchschnittlich. Dafür schaut Präsident Trump auf ein Cameo vorbei. 5/10

    Das Haus der langen Schatten (1983): Cooler Horrorstreifen, bei dem ich weit mehr lachen musste als bei der RomCom oben. Hat so 'nen schlitzohrigen, hintergründigen schwarzen Humor, der mir sehr zusagt. Dazu die Horrorlegenden Lee, Cushing, Price & Carradine zusammen in einem Film, sehr schön. Die Wendung am Ende habe ich nicht kommen sehen, da habe ich bestimmt gleich doof geguckt wie die Hauptfigur. Die beste Wortspende kommt von Price, der den Erdrosselungstod einer Frau so kommentiert: "Piano wire. He must have heard her singing." Kaum zu glauben, dass der Film von 1983 ist, da sind alle ja todesverachtend gegen den Strom geschwommen. 7,5/10


  20. #71340
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.01.17
    Alter
    33
    Beiträge
    1.925

    AW: Der "Ich habe mir gerade folgenden Film angesehen"-SAMMELTHREAD

    Zitat Zitat von Roy Morgan Beitrag anzeigen
    In Sachen Troma bin ich noch Neuling und kenne nur The Toxic Avenger, Poultrygeist und Loony in the Woods, die mir gut gefallen haben. Das ganze Konzept und Lloyd Kaufman sind mir sehr sympathisch. Erinnert mich manchmal von der Herangehensweise des Filmemachens her an Roger Corman.
    Ich mag schon das abseitige Kino, wie es z. B. Lynch, Jodorowsky oder eben Corman auf die Leinwand gebracht haben. Ich werde mir nicht die ganze Troma-Filmothek auf YouTube anzuschauen, doch Nuke'Em High steht auf jeden Fall auf der Liste.
    Dann hast du noch viel zu entdecken - viel Spass mit den ganzen Troma Streifen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 7 (Registrierte Benutzer: 4, Gäste: 3)

  1. bilderrahmen,
  2. Kinderschreck,
  3. Leonard Shelby,
  4. Roy Morgan

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6277
    Letzter Beitrag: 17.01.18, 21:54:23
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.09.08, 14:39:41
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.10.04, 15:48:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •