Cinefacts

Seite 30 von 126 ErsteErste ... 202627282930313233344080 ... LetzteLetzte
Ergebnis 581 bis 600 von 2511

Thema: Terminator 4

  1. #581
    JungeralterSack
    Registriert seit
    26.06.07
    Beiträge
    1.037

    AW: Terminator 4

    Ei jei jei !

    PG 13 +Merchandisingoverkill und ein unterdurchschnittlicher Regieseur. Ne tolle Kombi.

    Terminator ist doch kein Harry Potter!
    Hoffentlich wird Terminator nicht total versaut.....ich fang schon mal an zu beten.

    FilmFan

  2. #582
    Andy-Samberg-Pusher
    Registriert seit
    06.06.06
    Ort
    Bremen
    Alter
    34
    Beiträge
    1.084

    AW: Terminator 4

    Zitat Zitat von DorianGrey Beitrag anzeigen
    So viel Bashing im Vorfeld ist wirklich bemerkenswert. Auch wenn McG kein Regie-Genie ist und T4 allein des Merchandise wegen gemacht werden sollte, glaube ich nicht, das man schon dermassen früh über einen, noch nicht fertiggestellten, Film urteilen sollte.
    T4 wird mit Sicherheit seine Zuschauer und Einnahmen bekommen. Und ich glaube, viele von denen, die den Film schon jetzt schlecht reden, werden am Ende trotzdem drin sitzen.
    Allein Christian Bale ist, zumindest für mich, ein Grund, mein Geld in ein Ticket zu investieren.
    Ich find das Rating schon hart

  3. #583
    trippy
    Gast

    AW: Terminator 4

    Zitat Zitat von DorianGrey Beitrag anzeigen
    So viel Bashing im Vorfeld ist wirklich bemerkenswert. Auch wenn McG kein Regie-Genie ist und T4 allein des Merchandise wegen gemacht werden sollte, glaube ich nicht, das man schon dermassen früh über einen, noch nicht fertiggestellten, Film urteilen sollte.
    T4 wird mit Sicherheit seine Zuschauer und Einnahmen bekommen. Und ich glaube, viele von denen, die den Film schon jetzt schlecht reden, werden am Ende trotzdem drin sitzen.
    Allein Christian Bale ist, zumindest für mich, ein Grund, mein Geld in ein Ticket zu investieren.
    Demm stimme ich zu und schlesse mich an.

    Solche Gedanken habe ich leider sehr oft.
    Filme werden komischerweise zu oft vor-verurteilt - denn man hat sie ja noch gar NICHT GESEHEN !

    Was viele auch vergessen oder übersehen:
    Der Trend bei Filmen geht schon - obwohl man viele Filme schon ab 12/13 Jahren freigibt - zu brutal und zu ausschweiffend.
    Man geht das Risiko ein, Kinder in Filme zuzulassen, obwohl der Film eher für "reifere" und erfahrenere Menschen gedacht ist, weil es zu brutal oder zu horror-mässig wird.
    Da gibt es inzwischen schon viele Film-Beispiele (Harry Potter 2 + 3 , Krieg der Welten, Star Wars , und vieles mehr). Es geht mir um halt einzelne Szenen, die in Filmen oft zu brutal umgesetzt werden.

    Geld regiert die Welt und lässt die Werte ausser acht.
    (und da macht man vor Kinder keinen Halt mehr, Hauptsache mehr Einnahmen durch mehr Menschen, seien es Kinder, die auch Geld einbringen mit ihren Eintritts-Karten, usw.)
    Geändert von trippy (06.05.08 um 14:35:27 Uhr)

  4. #584
    meat loaf
    Gast

    AW: Terminator 4

    Zitat Zitat von Batcomputer Beitrag anzeigen
    Nein, McG war lange vor Bale mit dabei.
    Dann müssen wir uns damit abfinden, daß auch Bale seine Miete/Alimente/was auch immer bezahlen muß. Vielleicht meinte er auch, einen "richtigen" Blockbuster zur Profilierung zu brauchen.
    Zitat Zitat von trippy Beitrag anzeigen
    Demm stimme ich zu und schlesse mich an.

    Solche Gedanken habe ich leider sehr oft.
    Filme werden komischerweise zu oft vor-verurteilt - denn man hat sie ja noch gar NICHT GESEHEN !
    Nun ja, wenn der Regisseur bisher nur Vollschrott abgeliefert hat, kann man doch im Vorfeld schonmal Bedenken äußern, oder? Ansonsten wären ja auch positive Urteile im Vorfeld sinnlos. Mit anderen Worten könnte der INDY4-Thread deutlich verkürzt werden.

  5. #585
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.10.02
    Ort
    Berlin
    Alter
    29
    Beiträge
    1.110

    AW: Terminator 4

    Zitat Zitat von meat loaf Beitrag anzeigen
    Vielleicht meinte er auch, einen "richtigen" Blockbuster zur Profilierung zu brauchen.
    ..was die beiden Batmans ja nicht sind :x

  6. #586
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.06.03
    Beiträge
    411

    AW: Terminator 4

    Um Gottes Willen...
    ...kein Arnie: Bale ist als Schauspieler ca. 100 Mal besser. Das wird ein Film über John Connor, nicht über den Terminator. Da braucht man keinen Arnie, der mit seinen 80er One-Linern allen anderen die Show stiehlt.
    ...McG: Hab zwar "We are Marshal" zwarnicht gesehen, aber die Bewertungen waren gar nicht mal so schlecht. Mit anspruchsvollerem Drehbuch hat sogar ein McG die Chance, einen guten Film hinzulegen.
    ...ein Rapper: Common hat schon in "American Gangster" mitgespielt, das hat da wohl kaum wen gestört. Wird wohl auch da eine Art "Enforcer" spielen. Im Gegensatz zu dem, was in den 80ern an Arnies Seite so herumgestolpert ist garantiert eine Verbesserung.
    ...Merchandising und Computerspiele: die sagen's wenigstens, daß sie drauf aus sind. Und ein anständiges Terminator Game (aus der Reihe ließe sich problemlos ein geiles MMORPG machen) wünschen sich vielleicht viele Fans.
    ...PG13: Herr der Ringe war auch PG13. Wahrscheinlich würden die vergangene Terminator Streifen mit ein bißchen Schnipselei auch auf PG13 hinkriegen. Und schon bei Starwars hat's funktioniert mit "Gewalt gegen Maschinen=nur PG13".

  7. #587
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.10.02
    Ort
    Berlin
    Alter
    29
    Beiträge
    1.110

    AW: Terminator 4

    Um Gottes Willen..

    Es geht nicht darum, dass Arnie ein besserer Schauspieler sein soll als Bale (lol), es geht einfach darum dass Arnie der Terminator IST. Und nun wird ein Terminator ohne ihn gedreht.
    Wenn Rocky 6 oder Indy 4 ebenfalls ohne ihre jeweiligen Hauptdarsteller gedreht worden wären, würden sie ein gutes Stück Qualität einbüßen.

    Neben Arnie ist das zweite Markenzeichen der Terminatorreihe eine gewisse Härte, die man schon alleine mit dem Titel assoziiert. Und wenn das Studio den Film von vorn herein auf PG13 trimmt glaube ich kaum, dass man die erreichen kann. Obendrein kann ich mir einen hitzigen, actionreichen Krieg zwischen Mensch und Maschine ohne ein paar derbe Schimpfwörter von Seiten der Soldaten nicht vorstellen.

    Dass all das zusammen mit den vorherigen "Werken" des Regisseurs manche hier arg skeptisch stimmt, kann ich durchaus nachvollziehen..

  8. #588
    Andy-Samberg-Pusher
    Registriert seit
    06.06.06
    Ort
    Bremen
    Alter
    34
    Beiträge
    1.084

    AW: Terminator 4

    Zitat Zitat von TheEvilAsh Beitrag anzeigen
    Es geht nicht darum, dass Arnie ein besserer Schauspieler sein soll als Bale (lol), es geht einfach darum dass Arnie der Terminator IST. Und nun wird ein Terminator ohne ihn gedreht.
    Wenn Rocky 6 oder Indy 4 ebenfalls ohne ihre jeweiligen Hauptdarsteller gedreht worden wären, würden sie ein gutes Stück Qualität einbüßen.
    TERMINATOR IV...
    Tagline: ... without the Terminator


  9. #589
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Terminator 4

    [QUOTE=The Corey;5423658]Ich find das Rating schon hart [/QUOTE

    Zum Rating hab' ich mich ja gar nicht geäussert. Aber wundert das noch irgendwen?
    Möglichst niedriges Rating = Maximum an Zuschauer = $$$$$$$$$.
    So sieht's doch leider mittlerweile aus. Jeder, potentiell gute Film, muss möglichst kindgerecht verschnipselt werden. Man sollte sich langsam daran gewöhnen, auch wenn's immer wieder schwer fällt. 'ne 16er-Freigabe hätt's, IMO, auch getan.

  10. #590
    Andy-Samberg-Pusher
    Registriert seit
    06.06.06
    Ort
    Bremen
    Alter
    34
    Beiträge
    1.084

    AW: Terminator 4

    Wieso nicht einen ultra-harten TERMINATOR auf KJ getrimmt? Sly könnte den Terminator geben, sah ja schon in LAST ACTION HERO nicht schlecht aus

  11. #591
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: Terminator 4

    Zitat Zitat von The Corey Beitrag anzeigen
    Wieso nicht einen ultra-harten TERMINATOR auf KJ getrimmt? Sly könnte den Terminator geben, sah ja schon in LAST ACTION HERO nicht schlecht aus
    Genau und dann kann er auch gleich die Regie übernehmen. Aber wer weiß aufeinmal spielt dann der Film in Birma.

  12. #592
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.02.08
    Alter
    41
    Beiträge
    217

    AW: Terminator 4

    Zitat Zitat von TheEvilAsh Beitrag anzeigen

    Obendrein kann ich mir einen hitzigen, actionreichen Krieg zwischen Mensch und Maschine ohne ein paar derbe Schimpfwörter von Seiten der Soldaten nicht vorstellen.
    "Ochototochot, ich hab mir den Fingernagel eingerissen, als ich den Gewehrlauf durchziehen wollte!"

    So in etwa!

    Mal im ernst, ich würd da erstmal abwarten. Wirklich hart fand ich Teil 2 und 3 auch nicht. Höchstens Teil 1 hatte in gewisser Weise etwas Härte. Teil 3 war ja schon mehr Klamauk als Actionfilm. Ich sag nur Brillenszene am Anfang und die ganzen Sprüche.

  13. #593
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.06.03
    Beiträge
    411

    AW: Terminator 4

    Zitat Zitat von TheEvilAsh Beitrag anzeigen
    Es geht nicht darum, dass Arnie ein besserer Schauspieler sein soll als Bale (lol), es geht einfach darum dass Arnie der Terminator IST. Und nun wird ein Terminator ohne ihn gedreht.
    Wenn Rocky 6 oder Indy 4 ebenfalls ohne ihre jeweiligen Hauptdarsteller gedreht worden wären, würden sie ein gutes Stück Qualität einbüßen.
    In Indiana Jones geht's um Indiana Jones, in Rocky um Rocky. In Terminator? Im Prinzip um John Connor. Der Terminator ist da eigentlich nur ein cooler Sidekick. Und im Prinzip jedes Mal ein anderer Roboter.
    Außerdem: wenn man auf Kontinuität geachtet hätte, hätte Schwarzenegger den Terminator nie zweimal spielen dürfen. Wenn man sich an Teil eins erinnert, ist der Terminator eine Maschine, die gebaut wurde, um die menschlichen Hochburgen zu infiltrieren, d.h. möglichst nicht auf den ersten Blick als Terminator erkannt zu werden. Da wär das doch reichlich dämlich, wenn alle Terminatoren (oder auch nur mehrere) gleich, d.h. wie Arnold Schwarzenegger aussehen. Um Chancen auf Erfolg zu haben, müßte doch jeder Terminator anders aussehen (sonst picken die Menschen einfach ein Poster hin, wie der Terminator aussieht, und aus ist's mit Infiltration).
    Aber das ist eben Filmbusiness und man darf ja Kinobesucher nicht allzusehr überfordern .

  14. #594
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.10.02
    Ort
    Berlin
    Alter
    29
    Beiträge
    1.110

    AW: Terminator 4

    Zitat Zitat von jimmy1138 Beitrag anzeigen
    In Terminator? Im Prinzip um John Connor. Der Terminator ist da eigentlich nur ein cooler Sidekick. Und im Prinzip jedes Mal ein anderer Roboter.
    Dass es in Terminator prinzipiell um Connor geht ist ja noch verständlich. Trotzdem verkörpern Schwarzenegger und sein Terminator den Kern der Serie.

    Aber der Terminator ein "Sidekick"?
    Jedes mal ein anderer Roboter?

    Welche 3 Terminator hast du denn gesehen ? Oo

  15. #595
    Andy-Samberg-Pusher
    Registriert seit
    06.06.06
    Ort
    Bremen
    Alter
    34
    Beiträge
    1.084

    AW: Terminator 4

    Zitat Zitat von jimmy1138 Beitrag anzeigen
    In Indiana Jones geht's um Indiana Jones, in Rocky um Rocky. In Terminator? Im Prinzip um John Connor. Der Terminator ist da eigentlich nur ein cooler Sidekick. Und im Prinzip jedes Mal ein anderer Roboter.
    Außerdem: wenn man auf Kontinuität geachtet hätte, hätte Schwarzenegger den Terminator nie zweimal spielen dürfen. Wenn man sich an Teil eins erinnert, ist der Terminator eine Maschine, die gebaut wurde, um die menschlichen Hochburgen zu infiltrieren, d.h. möglichst nicht auf den ersten Blick als Terminator erkannt zu werden. Da wär das doch reichlich dämlich, wenn alle Terminatoren (oder auch nur mehrere) gleich, d.h. wie Arnold Schwarzenegger aussehen. Um Chancen auf Erfolg zu haben, müßte doch jeder Terminator anders aussehen (sonst picken die Menschen einfach ein Poster hin, wie der Terminator aussieht, und aus ist's mit Infiltration).
    Aber das ist eben Filmbusiness und man darf ja Kinobesucher nicht allzusehr überfordern .
    Die sehen ja auch nicht alle gleich aus, die Terminatoren, nur der John Connor findet den T-800 einfach richtig geil, daher hat er ihn im 3. Teil gleich nochmal geschickt, nachdem er im ersten gemerkt hat, was das eigentlich für ne toughe Sau war

  16. #596
    Hobby-Freud
    Registriert seit
    28.10.05
    Ort
    Essen auf Rädern
    Alter
    52
    Beiträge
    1.254

    AW: Terminator 4

    Da hatten im dritten Teil aber eindeutig die Maschinen den besseren Geschmack, was die Auswahl des Terminators angeht. Was sagt uns das über die Neigungen John Connors?

  17. #597
    Andy-Samberg-Pusher
    Registriert seit
    06.06.06
    Ort
    Bremen
    Alter
    34
    Beiträge
    1.084

    AW: Terminator 4

    Zitat Zitat von luzicrown Beitrag anzeigen
    Da hatten im dritten Teil aber eindeutig die Maschinen den besseren Geschmack, was die Auswahl des Terminators angeht. Was sagt uns das über die Neigungen John Connors?
    Papperlapapp, der Johnny hat halt gleich gewusst, dass die Loken 'ne Lesbe ist

  18. #598
    trippy
    Gast

    AW: Terminator 4

    Zitat Zitat von TheEvilAsh Beitrag anzeigen
    Dass es in Terminator prinzipiell um Connor geht ist ja noch verständlich. Trotzdem verkörpern Schwarzenegger und sein Terminator den Kern der Serie.

    Aber der Terminator ein "Sidekick"?
    Jedes mal ein anderer Roboter?

    Welche 3 Terminator hast du denn gesehen ? Oo
    Es geht in erster Linie um die "Entwicklung der TerminatorEN"......

    Arnold Schwarzenegger "verköpert" ja auch unterschiedliche "Proto"- TYPEN (ansich) auch vom Charakter her (irgendwie - da denne ich oft drüber nach zw. Teil 1 + 2 )

    1 Teil - Roborter Proto-Typ T-800 - BÖSE
    2.Teil - Roborter Proto-Typ T-850 - GUT
    --->gegen "neuen Prototyp T-1000"
    ---->(also Entwicklung von T-800 zu T-850)
    3. Teil - Roborter T-850 - gegen "neuen Prototyp TX 1"

  19. #599
    trippy
    Gast

    AW: Terminator 4

    Was ich damit sagen will:

    TERMINATOR = MASCHINE !!!!!

    Und ich bin in erster Linie fasziniert von den MASCHINEN !!!!

    Die "Haupt-Personen-Charakter" = 1. die Maschinen + 2. der Kern-Story um Connor (als "Geschichts-Aufbau")

    Die Zukunft und Maschinen als eigenständige denkende Gegner und ihre Entwicklung und Geschichte - wird anhand aus der Sicht eines Menschen quasi "erzählt" ....

    Die Maschinen = waren als das "Revolutioäre"
    Schwarzenegger wurde nur als damaige "Kult-Figur" genommen, damit er diese "Terminatoren-Charakter" verkörpert und NÄHER bringt.

    Habe dabei nicht auf Arnold Schwarzeneger geachtet.
    Sondern was die Maschinen so darstellten und machen konnten. Die "Verwandlungen der Roborter/Terminatoren" oder "Einzel-Teile" fand ich echt "spektakuläre" Effect-Entwicklungen, usw.

    Man kann doch nicht alles im vorweg an "gewisse Regisseure" festmachen, nur weil man persönlich Vorurteile hat, weil einem mal ein Film nicht gefallen hat usw.

    Und es gibt bzw. leider nunmal bei den STUDIOS die "Erfolgs-Formel":

    Möglichst niedriges Rating = Maximum an Zuschauer = $$$$$$$$$.

    Und nichts anderes zählt:
    famlien-gerecht werden brutale Szenen so eingetrimmt, das das Geld "vorherrscht" überall.

    jimmy1138 + DorianGrey = zustimm.

    Geändert von trippy (06.05.08 um 18:48:14 Uhr)

  20. #600
    Forum Sicherheitsdienst
    Registriert seit
    05.09.06
    Beiträge
    2.515

    AW: Terminator 4

    Terminator 4 wird die reinste Kommerz-Kacke. Zumindest deutet alles darauf hin.
    Es reicht ihnen nicht das Publikum eines R-Rated Films anzulocken, sondern auch die kleinen hormongestörten Pickel-Teenager sollen an Land gezogen werden.
    Um Leute, die das nicht glauben wollen gänzlich zu überzeugen, verkündet man gleich, dass eine Merchindising Aktion folgen wird.
    Zusätzlich nimmt man als Regisseur jemanden, der bewiesen hat, wie man Müll insziniert.
    Christian Bale wurde nur wegen seines Namens und der Tatsache, dass er durch Batman schon vielen Roznasen ein Begriff ist, gecastet.

    Die Firma die die Terminator Rechte hat ist wohl scharf aufs ganz große Geld.
    Ich verstehe nicht, das einige Leute hier derartige Anzeichen eines Flops (nicht finanziel!) mit ihrer Hoffnung auf ein Wunder abtun. Wenn Uwe Boll mal wieder einen Film dreht weiss man auch das der mies wird. McG ist auch ein kleiner Boll.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Terminator 2
    Von Kenny im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.05.05, 15:11:02
  2. Terminator Box - 6 DVD-Set
    Von Mr. THX im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 28.12.03, 11:49:15
  3. Terminator 2
    Von dutch0 im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.05.03, 15:20:52
  4. Terminator 4
    Von Rubinius Sintclark im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 16.04.03, 20:53:36

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •