Cinefacts

Seite 31 von 126 ErsteErste ... 212728293031323334354181 ... LetzteLetzte
Ergebnis 601 bis 620 von 2511

Thema: Terminator 4

  1. #601
    trippy
    Gast

    AW: Terminator 4

    True Lies,

    yo, gell. Richtig erkannt.

    So nebenbei mal:
    Ich verkünde dann auch mal: Uwe Boll macht jetzt den Terminator!

    Und schon wird ein Film (im Vorfeld) zum Flop erklärt.



    Wo kämen wir denn da hin, wenn alle mit solchen Vorurteilen denken würden?
    Am Ende würde keiner mehr in die Kinos gehen.
    Kein Wunder, das in Deutschland der Kino-Trend so rapide abgenommen hat.

    IN USA denkt man da viel offener und dort boomt das Kino.
    Geändert von trippy (06.05.08 um 18:55:56 Uhr)

  2. #602
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Terminator 4

    Ein kleiner Boll mit wesentlich höherem Budget.

  3. #603
    trippy
    Gast

    AW: Terminator 4

    Zitat Zitat von DorianGrey Beitrag anzeigen
    Ein kleiner Boll mit wesentlich höherem Budget.
    schöne Metapher

    Man braucht nur noch "NAMEN" (egal, welche Regisseure und/oder Schauspieler) und "ZAHLEN" (Budget) zu nennen:
    und schon sind die Vorurteile da

    *seufz*

  4. #604
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Terminator 4

    Obwohl ich zugeben muss, das mich seit Boll's " BloodRayne ", was ihn als Regisseur betrifft, ebenfalls Vorurteile plagen
    Das könnte aber auch daran liegen, das ich diese Art von Film generell nicht mag. Videogame-Verfilmungen wie " Silent Hill " und die, sehnlichst erwartete
    " Prince of Persia "-Adaption mal ausgeschlossen.

  5. #605
    HiiiPOWER
    Registriert seit
    22.10.03
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    30
    Beiträge
    1.011

    AW: Terminator 4

    Echt traurig wie man ein so schönes Franchise kaputt macht.
    War auch genauso bei Alien. Da war für den 5ten Teil Ridley Scott bzw. James Cameron im Gespräch aber das wurde dann fallengelassen damit Anderson sein blöden AVP machen konnte.
    Bei Terminator 3 hätte man eben auf nen Top Regisseur und ein gutes Drehbuch warten sollen. Aber dann müssten die Studios natürlich auch auf ihr Geld warten :-D Naja immerhin ging T3 noch einigermassen in Ordnung, aber bei T4 seh ich nun schwarz

  6. #606
    Forum Sicherheitsdienst
    Registriert seit
    05.09.06
    Beiträge
    2.515

    AW: Terminator 4

    Zitat Zitat von planter Beitrag anzeigen
    Echt traurig wie man ein so schönes Franchise kaputt macht.
    War auch genauso bei Alien. Da war für den 5ten Teil Ridley Scott bzw. James Cameron im Gespräch aber das wurde dann fallengelassen damit Anderson sein blöden AVP machen konnte.
    Bei Terminator 3 hätte man eben auf nen Top Regisseur und ein gutes Drehbuch warten sollen. Aber dann müssten die Studios natürlich auch auf ihr Geld warten :-D Naja immerhin ging T3 noch einigermassen in Ordnung, aber bei T4 seh ich nun schwarz
    Du hast die Sache objektiv und logisch erfasst.

    Wieso einige hier meinen, wenn es bei den Terminator 4-News drei Mal Scheiße gibt, dass am Ende was Gutes bei raus kommt.
    Aber träumen ist ja erlaubt.

  7. #607
    trippy
    Gast

    AW: Terminator 4

    Zitat Zitat von True Lies Beitrag anzeigen
    Du hast die Sache objektiv und logisch erfasst.

    Wieso einige hier meinen, wenn es bei den Terminator 4-News drei Mal Scheiße gibt, dass am Ende was Gutes bei raus kommt.
    Aber träumen ist ja erlaubt.
    Ich sehe es auch ojektiv und logisch.

    Nur betrachte ich es von der Sichtweise des "positiven Denkens" und des guten Glaubens aus.

    Das was hier viele machen und mich traurig macht, ist das von vornhern "ALLES SCHWARZ gesehen" wird.
    Und das macht mich traurig, das von vornherein alles "kaputt und als Flop nieder-geredet" wird mit diesen Vorurteilen.

    Wieso legt man so viel Werte-Vorstellung in bestimmte Namen usw.?

    Vllt. liegst auch daran, das man heute schon zu verwöhnt ist und zu hohe Ansprüche und Erwartungen hat - in Namen.
    Chancen werden von vornherein keinem mehr gegeben.
    Niemand ist perfekt und kann 100 perfekte Filme (oder Sachen oder Projekte oder Aufgaben oder Menschen bei der Arbeit) am Stück sein LEben lang machen.


    Ich bin leicht zufrieden zu stellen, wenn ich hauptsächlich TERMINATOREN/ROPOTER zu Gesicht bekomme und eine rasante unterhaltsame Action- und Effect-reiche Geschichte zu sehen ist.
    Action, Fantasy, Sci.-Fi. und Effecte müssen keine Logik haben. Bei Action-Filmen spielt selbst der Dialog eine untergeordnete Rolle und ist nicht so wichtig (also im Prinzip braucht es kein so bedeutendes Drehbuch).

    Hauptsache die Action stimmt und kommt gut rüber bei den Maschinen!

  8. #608
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.11.03
    Ort
    Erzgebirge
    Alter
    31
    Beiträge
    1.957

    AW: Terminator 4

    ich hab jetzt einfach mal keine erwartung an dem film...

    das arnie net mitspielt finde ich net schlimm (ich bin fan von arnie und T 1-3 bevor wieder jemand abgeht)
    pg13.....ok da hab ich auch erst gekotzt aber man bedenke mal das szenario, hat man in den zukunftsszene bei den Terminator Filmen übermäßig viel Blut gesehen? das lief doch dort alles sehr unblutig ab.
    Zum Regieseur.......ich mag 3 Engel für Charlie *in deckung spring*

    ausserdem spielt Bale mit, allein deswegen werd ich mir den Film geben

  9. #609
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Terminator 4

    BTW hat mir " Charlie's Angels: Full Throttle " ganz gut gefallen

  10. #610
    sɹǝpuɐ
    Registriert seit
    15.12.05
    Ort
    in der dritten Kammer
    Alter
    40
    Beiträge
    4.027

    AW: Terminator 4

    Ich fand die Charlies Angel-Filme auch gut, haben echt Spass gemacht, aber für nen Terminator-Film is das mal so gar nix.

    Aber es ist ja auch nicht gesagt, das McG NUR überstylte geile Girls in bunter Action filmen kann, insofern sollte man sich mit Kritik zurückhalten, bis es etwas zu kritisieren gibt!

  11. #611
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.07.01
    Alter
    37
    Beiträge
    9.179

    AW: Terminator 4

    Zitat Zitat von trippy Beitrag anzeigen
    True Lies,



    IN USA denkt man da viel offener und dort boomt das Kino.

    ja die offenen, untertitel und ausländische filme mögenden amis


    da werden sich wohl eher die meisten nicht darum scheren wer regisseur ist, sondern nach dem titel gehen


    dead

  12. #612
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Terminator 4

    Ist doch eigentlich egal, wer jetzt Regie führt, die Type, die Charlies Angels verbrochen hat oder sonstwer. Nach dem schon um längen schwächeren dritten Teil (ohne Cameron konnte das ja auch nix geben) habe ich eh keine großen Erwartngen an diese neue Trilogie.

  13. #613
    Reloaded
    Registriert seit
    19.07.01
    Beiträge
    6.500

    AW: Terminator 4

    Zitat Zitat von trippy Beitrag anzeigen
    Vllt. liegst auch daran, das man heute schon zu verwöhnt ist und zu hohe Ansprüche und Erwartungen hat - in Namen.
    Chancen werden von vornherein keinem mehr gegeben.
    Nee, es liegt daran, dass man bezüglich Fortsetzungen und überhaupt Filmen einfach mittlerweile genügend Erfahrungswerte hat, um aufgrund von Ankündigungen und Namen auf das zu erwartende Endprodukt schließen zu können.
    Ich bin da zunächst einfach mal realistisch. Ich lasse mich gerne positiv überraschen - aber ohne überheblich sein zu wollen: meistens habe ich mit meiner "pessimistischen" Einschätzung recht (bezogen auf meinen eigenen Geschmack natürlich).

    Darüberhinaus: Was ist denn schlimm dran, wenn kontrovers diskutiert wird? Das hält das Forum am Leben. Wäre doch langweilig, wenn niemand spekuliert, schwarz malt, hofft, sich begeistern lässt, oder was auch immmer. Vorfreude (oder Vorbefürchtungen) ist doch immer die schönste Zeit. Wenn der Film erstmal läuft, sind die Diskussionen darüber meistens bald zu Ende ...
    Mich nervt keiner, der ´ne andere Meinung hat. Finde das auch Teil eines eigenen Meinungsbildungsprozesses. Manchmal werde ich erst durch die Beiträge auf andere Aspekte aufmerksam, die meine Meinung verändern oder bestärken.
    Geändert von showbiz (07.05.08 um 08:55:57 Uhr)

  14. #614
    Harry Callahan
    Gast

    AW: Terminator 4

    Ehrlich gesagt hat mich das PG-13 zwar nicht gefreut, aber wenn man mal drüber nachdenkt waren auch Teil 2 und 3 letztendlich PG-13-Filme mit tatsächlich entbehrenswerten R-Schnippseln: Nach MPAA-Richtlinien wäre T2 heute wahrscheinlich auch ein PG-13 wenn man den einen Typen rausnähme, der in der Spielothek erschossen wird, als er zwischen John Connor und dem T-1000 steht. Und in T3 war ja lediglich der "Arm durch den Bauch"-Gag Rechtfertigung für das R. Natürlich wäre es schön gewesen, wenn der Zukunftskrieg auch ein bisschen Bumms gehabt hätte, wenn man Terminatoren mit Kunsthaut langsam zerlegen hätte können etc.pp., aber es wird auch ohne gehen, WENN man denn nicht zu sehr auf die Ruckelkamerascheiße setzt.
    Was mich zu McG bringt: Den halte ich ehrlich gesagt für keine prinzipiell schlechte Wahl: Die Engel-Filme waren ja handwerklich in Ordnung mit einem Hang zur visuellen Kreativität - das ist nichts, was mir Angst machen würde. Die Martial-Arts-Sequenzen (gerade im Ersten) waren außerdem gut inszeniert: Man wusste, wer was macht und wo steht, und man konnte die Aktionen genießen - das ist mehr als ich von jedem Bourne-Film behaupten kann. Insofern empfinde ich McG als jemanden, dem ich eine Chance zu geben bereit bin. Wenn er es vergeigen sollte: Mir egal, schon die TV-Serie, die gerade bei den Amis läuft, trifft meinen Geschmack überhaupt nicht (trotz Frl. Glau), tangiert meinen Arnie/Terminator-Fanatismus aber in keiner Weise: Man muss es ja nicht anschauen und was die Filmreihe bisher hervorgebracht hat, macht mich glücklich genug. Ein weiterer guter Film wäre natürlich toll, ein weiteres schlechtes Spin-Off verändert meine Lebensqualität aber kein bisschen.

  15. #615
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Terminator 4

    100%ige Zustimmung

    @ Showbiz : Diskussionen und Meinungsaustausch sind vollkommen okay, solange es um adäquate
    und diskutierbare Äusserungen geht.
    Geändert von DorianGrey (07.05.08 um 09:42:29 Uhr)

  16. #616
    trippy
    Gast

    AW: Terminator 4

    Zitat Zitat von showbiz Beitrag anzeigen
    Nee, es liegt daran, dass man bezüglich Fortsetzungen und überhaupt Filmen einfach mittlerweile genügend Erfahrungswerte hat, um aufgrund von Ankündigungen und Namen auf das zu erwartende Endprodukt schließen zu können.
    Ich bin da zunächst einfach mal realistisch. Ich lasse mich gerne positiv überraschen - aber ohne überheblich sein zu wollen: meistens habe ich mit meiner "pessimistischen" Einschätzung recht (bezogen auf meinen eigenen Geschmack natürlich).

    Darüberhinaus: Was ist denn schlimm dran, wenn kontrovers diskutiert wird? Das hält das Forum am Leben. Wäre doch langweilig, wenn niemand spekuliert, schwarz malt, hofft, sich begeistern lässt, oder was auch immmer. Vorfreude (oder Vorbefürchtungen) ist doch immer die schönste Zeit. Wenn der Film erstmal läuft, sind die Diskussionen darüber meistens bald zu Ende ...
    Mich nervt keiner, der ´ne andere Meinung hat. Finde das auch Teil eines eigenen Meinungsbildungsprozesses. Manchmal werde ich erst durch die Beiträge auf andere Aspekte aufmerksam, die meine Meinung verändern oder bestärken.
    Richtig. Eben.
    Im Prinzip hast du schon recht.

    Nur Diskussionen sollten auch in erster Linie hilfreich und konstruktiv sein und NICHT ABWERTEND.
    Vorurteile im Vorfeld sind genauso abwertend.
    Denn man sollte doch bzw. bringt es nichts schon VORHER etwas zu kritieseiren, was es überhaupt noch nicht zu kritisieren gibt.

    Tja, leider geht die Tendenz dazu widersprüchlicherweise, dass, wenn der Film erstmal gesehen wurde, dann kaum noch (konstruktive) Resonanz kommt. Was ich schon etwas schade finde. Hm.

    Tja, aufgrund des unterschiedlichen GESCHMACKS sollte man aber trotzdem die Netiquette wahren und nicht abwertend sich äussern, nur weil einem der Film dann nicht gefallen hat.
    Da wird leider auch sehr mit Vorurteilen gedacht und geschrieben.
    Klar andere Meinungen sind sehr interessant, aber sie sollten schon konstrukiv und vor allem nicht abwertend gemacht oder gehalten sein. Naja.


    Nunja, Erfahrungs-Werte *think*
    Das liegt wohl eher daran, wie der einzelnen den guten Glauben und die Anspruchslosigkeit legt.
    Menschen, wie ich, sind sehr schenll zufriedenzustellen und bescheiden und legen keinen grossen Wert auf was kommt, da mögen noch so viele Fortsetzungen sein, man bzw. ich nehme alles mit, was kommt.
    Hauptsache es gibt die Charakter oft genug zu sehen (z.b. Monster on Masse und ständig oder viele viele Maschinen immer und immer wieder .... )

    Leider herrscht bei den NAMEN nur noch Vorurteile vor.
    Das kann man immer und immer wieder lesen und dass kann man heutzutage nicht mehr verleugnen in dieser verwöhnten denkenden Gesellschaft. *seufz*
    Geändert von trippy (07.05.08 um 11:37:52 Uhr)

  17. #617
    Reloaded
    Registriert seit
    19.07.01
    Beiträge
    6.500

    AW: Terminator 4

    Zitat Zitat von DorianGrey Beitrag anzeigen
    @ Showbiz : Diskussionen und Meinungsaustausch sind vollkommen okay, solange es um adäquate und diskutierbare Äusserungen geht.
    Ich wäre manchmal schon mit mehr Meinungsäußerungen zufrieden. Die Diskutierbarkeit ergibt sich dann meistens schon. Aus manchem plumpen Einwurf ist auch schon ´ne gute Diskussion entstanden. Und wenn nicht - auch nicht so schlimm

    Zitat Zitat von trippy Beitrag anzeigen
    Nur Diskussionen sollten auch in erster Linie hilfreich und konstruktiv sein und NICHT ABWERTEND.
    Finde ich nicht unbedingt. Jeder kann doch selbst von solchen Beiträgen halten was er will.

    Für mich selbst gebe ich gerne zu, oft die Netiquette nicht zu wahren. Für mich gibt´s schnell mal jede Menge "Dreck", "Mist" oder "Scheisse". Ist zwar direkt gesagt, aber tatsächlich meine Meinung bzw. Unmutsäußerung, die ich aber oft nicht weiter ausführe.

    Wer mich zur Rede stellt, bekommt aber in der Regel auch ´ne ausführliche Begründung.

    Und was heißt schon "Vorurteile"? Wenn ich beispielsweise Filme von Roland Emmerich scheisse fand und lese, dass der Thema xy verfilmen will ... warum sollte es da nicht erlaubt sein, auch wieder "Scheisse" zu befürchten? Ich zwinge doch niemanden dazu, das genauso zu sehen ...

    Seid mal nicht so engstirnig und intolerant!
    Lasst die Frustrierten doch auch mal ein bisschen Dampf ablassen
    Geändert von showbiz (07.05.08 um 12:43:51 Uhr)

  18. #618
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Terminator 4

    Vorurteile hin oder her. Gibt inzwischen leider auch zu viele Eintagsfliegen, die einen wirklich guten Film hinkriegen und danach ...

  19. #619
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Terminator 4

    Du gibst wenigstens Erklärungen ab, wenn man Dich direkt anspricht. Oft genug kommen aber auch auf Nachfrage nur dumme Kommentare, wenn überhaupt. Und das entbehrt nun wirklich jeglicher vernünftiger Diskussionsgrundlage. Oder andere Community-Members werden persönlich angegriffen, weil sie Diese oder jene Meinung haben.
    Ich glaube in diesem Fall kann man dann auch nicht mehr von Intoleranz und Engstirnigkeit sprechen.

  20. #620
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Terminator 4

    Ich denke, mal du meintest meinen Vorposter oder ... ?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Terminator 2
    Von Kenny im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.05.05, 15:11:02
  2. Terminator Box - 6 DVD-Set
    Von Mr. THX im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 28.12.03, 11:49:15
  3. Terminator 2
    Von dutch0 im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.05.03, 15:20:52
  4. Terminator 4
    Von Rubinius Sintclark im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 16.04.03, 20:53:36

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •