Cinefacts

Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Value
    Gast

    Kann mir jemand Die purpurnen Flüsse erklären?

    Habe gestern "Die purpurnen Flüsse" gesehen...

    Tja, was soll ich sagen, ist das Ende so bescheuert, wie es den Anschein hat, oder steckt doch mehr dahinter?

    Außerdem habe ich diese Martial Arts Szene nicht ganz verstanden, was sollte denn das? Paßte überhaupt nicht zu dem Film, daß sich dieser Polizist plötzlich mit ein paar Skins prügelt.

    Warum war eigentlich die Mutter dieser ominösen Zwillinge im Kloster?

    Wenn diese Profs von der Uni einen neuen Super-Menschen züchten wollten, aber auf Grund von genetischen Defekten immer mal wieder "frisches" Genmaterial durch Austausch von Kindern reinbringen wollten, dann ist doch der ganze Zuchtversuch für den "Popo"...und überhaupt, was sollte dieser ganze Mist mit der Zucht?


    Fragen über Fragen...leider habe ich keine Seite im Netz gefunden, die sich mit dem Film näher befaßt, außer dem üblichen Blabla.


    Viele Grüße

    Value

  2. #2
    MP
    MP ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.09.01
    Alter
    36
    Beiträge
    2.301
    FAQ

    Ist von mir und anderen aber schon mehrmals gepostet wurden!

    Die Martial Arts Szene, war nur um ein bisschen Action ins Spiel zu bringen, um wizig zu sein oder sonst noch was. Hat IMO keinen tieferen Sinn!

    Gruß MP

  3. #3
    Aaargh!
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Mainz
    Alter
    41
    Beiträge
    1.928
    ...siehe auch dieser Thread der im Code2 noch nichtmal so weit unten steht!

  4. #4
    Value
    Gast
    @ MP

    Vielen Dank für Deinen Link!!!

    Ehrlich gesagt, verstehe ich nicht, warum es im Film nicht mehr Erklärungen in der Art gibt.
    Abgesehen davon, lassen diese Lösungen den Film bzw. das Buch noch ein wenig "seltsamer" erscheinen.

    Warum, z.B. geht die Mutter der vertauschten Zwillinge nicht an die Öffentlichkeit bzw. Polizei?
    Warum wird im geschändeten Grab des Mädchens ein Bild gefunden, schließlich könnten doch dort drin einfach die Überreste des für diesen Zweck mißbrauchten "anderen" toten Mädchens liegen, daß nach dem Unfall gefunden wurde?
    Warum hat der Grabschänder dieses Bild nicht einfach mitgenommen, um die Spuren zu verwischen?

    Krude Story...


    Viele Grüße

    Value

  5. #5
    Value
    Gast
    @ funkstar_x

    Auch Dank an Dich!

    Leider hat die Suchfunktion den Thread nicht ausgespuckt...
    Erklärt aber trotzdem nicht alle Fragen.


    Viele Grüße

    Value

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.01.02
    Beiträge
    12
    Hi !

    Zu Deinen Fragen (mit Bezug auf das Buch):

    1. Sie geht nicht an die Öffentlichkeit, weil sie zuviel Angst hat... die Kerle haben im Buch nämlich ihren Mann schon umgebracht.
    Außerdem wendet sie sich an einen Polizisten, der sich in sie verliebt und ihr hilft unterzutauchen.

    2. Im Buch gibts kein Bild im Grab...
    bis etwa zur Mitte des Buches ist auch nicht klar, daß es sich überhaupt um ein Mädchen handelt (und nicht um einen "verunglückten" Jungen. Die Leiche war nämlich die eines Jungen und der Name wurde verändert.)

    Müsste Deine Fragen weitgehend erklären.

    Der Film hat mir zwar gut gefallen, aus Gründen der Vereinfachung wurden allerdings einige Fehler zulasten der Story eingebaut... also : Buch lesen und die Erleuchtung geniessen

    Gruß

    yabo

  7. #7
    Value
    Gast
    @ all

    Vielen Dank an alle Antworter!


    Aber: Schade, schade.

    Den Film fand ich wirklich spannend, aber gegen Ende wird`s einfach nur noch schlecht...
    Die Erklärungen, die der Lektüre des Buches entspringen, finde ich auch ein wenig...naja, banal.

    Der Film ist als Tiger gestartet und als Bettvorleger gelandet, meine persönliche Meinung.


    Viele Grüße

    Value

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    36
    Beiträge
    3.089
    Original geschrieben von Value
    @ all

    Vielen Dank an alle Antworter!


    Aber: Schade, schade.

    Den Film fand ich wirklich spannend, aber gegen Ende wird`s einfach nur noch schlecht...
    Die Erklärungen, die der Lektüre des Buches entspringen, finde ich auch ein wenig...naja, banal.

    Der Film ist als Tiger gestartet und als Bettvorleger gelandet, meine persönliche Meinung.


    Viele Grüße

    Value
    Gegen Ende musste ich einfach nur noch lachen. Das ist reiner Kitsch.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kann mir mal bitte jemand Eraserhead versuchen zu erklären???
    Von Arnulf im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 08.05.10, 07:37:26
  2. [Korea] kann mir mal jemand A TALE OF TWO SISTERS erklären?
    Von ElMariachi im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.03.05, 18:15:54
  3. Ebay:Kann mir das mal jemand erklären?
    Von Bato im Forum Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.01.05, 18:31:04
  4. Kann mir bitte jemand ansatzweise Demonlover erklären ?
    Von TheDude im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.11.04, 16:26:29

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •