Cinefacts

Seite 255 von 282 ErsteErste ... 155205245251252253254255256257258259265 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.081 bis 5.100 von 5623
  1. #5081
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: Der Sneak-Preview Thread!!

    Cinestar Garbsen
    09.01.2013
    The Impossible (OV)

    Tolles Drama über die Tsunamikatatrophe von 2004, basierend auf einer wahren Geschichte. Die Bilder die uns der Film liefert sind einfach total beeindruckend und vermitteln eine gute Atmosphäre, wie es damals wohl für die Menschen gewesen sein muss. Dazu kommen noch geniale schauspielerische Leistungen von Ewan McGregor, Naomi Watts und dem Jungschauspieler Tom Holland.Der Regisseur des Horrordramas "Das Waisenhaus" lässt sogar ein paar mal seine Herkunft deutlich werden. Lediglich ein paar im Drehbuch zu stark dramatisierte Szenen (Stichwort: Zufälle), trüben den Gesamteindruck etwas.

    8/10 Punkten

  2. #5082
    bandit80
    Gast

    AW: Der Sneak-Preview Thread!!

    Cinema München
    11.01.2013
    Gangster Squad (OV)

    Eine (im negativen Sinne) moderne Variante von The Untouchables, ohne dessen Klasse zu erreichen. Leider ohne große Überraschungen und herausragende schauspielerische Leistungen (außer man zählt Sean Penns Mickey Cohen-Karikatur als herausragend ^^) aber unterhaltsam und kompetent umgesetzt. Kann man anschauen, muss man aber nicht. Schade.

  3. #5083
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Der Sneak-Preview Thread!!

    UCI Bochum
    14.01.2013

    The Sweeney

    Ein, im besten Falle, mittelmässiger Cop-Thriller von der Insel. Der Cast spielt solide, das Script ist, imO, höchstens Durchschnittsware. Den einen oder anderen Patzer hat es auch zu bieten. Die Shootout's sind zum einen etwas lang geraten und zum anderen ab einem gewissen Punkt nicht mehr 100%ig glaubwürdig, was die dargestellte Effektivität (oder das Fehlen eben jener) angeht. Zwischendurch gibt's dann noch eine kurze Szene, in der ein, zuvor erhaltener, Ohrring auf mysteriöse Weise an einem überraschenden Platz auftaucht und dann ohne jegliche Bedeutung im Nichts verschwindet.
    Ausserdem verherrlicht "The Sweeney", imO, etwas zu sehr die willkürliche Polizeigewalt.

    5/10

  4. #5084
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.05.12
    Alter
    42
    Beiträge
    1.026

    AW: Der Sneak-Preview Thread!!

    Zitat Zitat von bandit80 Beitrag anzeigen
    Cinema München
    11.01.2013
    Gangster Squad (OV)

    Eine (im negativen Sinne) moderne Variante von The Untouchables, ohne dessen Klasse zu erreichen. Leider ohne große Überraschungen und herausragende schauspielerische Leistungen (außer man zählt Sean Penns Mickey Cohen-Karikatur als herausragend ^^) aber unterhaltsam und kompetent umgesetzt. Kann man anschauen, muss man aber nicht. Schade.
    Schade...das haben wir wohl in erster Linie der neuen Überarbeitung des Filmes zu verdanken.
    An statt der Kino Action Szene was gibt es anstelle zu sehen? Oder wurde die einfach nur raus geschnitten?

  5. #5085
    bandit80
    Gast

    AW: Der Sneak-Preview Thread!!

    @Dark Star:

    Ich glaube nicht, dass es vor der Änderung allzu anders gewesen wäre. Da hat sich sicherlich nicht grundlegend was geändert außer dem Ende. Im Finale war immer noch ein großer Shootout in einem Foyer und auch vor dem Gebäude. Weiß leider nicht mehr genau, was es für ein Gebäude war aber zumindest keine Szenen in einem Kinosaal mehr.

  6. #5086
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.05.12
    Alter
    42
    Beiträge
    1.026

    AW: Der Sneak-Preview Thread!!

    Zitat Zitat von bandit80 Beitrag anzeigen
    @Dark Star:

    Ich glaube nicht, dass es vor der Änderung allzu anders gewesen wäre. Da hat sich sicherlich nicht grundlegend was geändert außer dem Ende. Im Finale war immer noch ein großer Shootout in einem Foyer und auch vor dem Gebäude. Weiß leider nicht mehr genau, was es für ein Gebäude war aber zumindest keine Szenen in einem Kinosaal mehr.
    Also hat man sie quasi nur raus geschnitten.
    Ich hätte gedacht wo sie den Film um Monate verschoben haben das sie wenigstens kreativer an die Sache ran gegangen wären.
    Sicherlich erwarte ich keinen ernsthaften Thriller aber wenigstens ein Handfestes Action Spektakel muss drin sein wenn ich ihn mir im Kino ansehe.

  7. #5087
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Der Sneak-Preview Thread!!

    UCI Bochum
    21.01.2013

    Zero Dark Thirty

    Kathryn Bigelow nimmt sich die nötige Zeit, die es braucht, um die zermürbende Suche nach dem (Ex-)meistgesuchten Mann der Welt auf der Leinwand darzustellen. Dabei scheut sie sich auch nicht, die USA und ihre, mittlerweile weithin bekannten, Verhörmethoden in ein, nicht unbedingt vorteilhaftes, Licht zu rücken. Was nicht umsonst in den Staaten zu kontroversen Meinungen bzgl. "Zero Dark Thirty" geführt hat. Jedoch versucht Bigelow hier nicht eindeutig Stellung zu beziehen; die Vorgehensweisen sind, zumindest in begrenztem Masse, nachvollziehbar. Obwohl man sich, besonders zum Ende hin die, imO berechtigte, Frage stellt, ob der Zweck tatsächlich die Mittel heiligt.
    Die Story kommt sehr authentisch rüber und ist stets mit einer gewissen (und sei es nur unterschwelligen) Spannung erzählt. Und obwohl man weiss, wie die ganze Sache schlussendlich ausgeht, ist die letzte Halbe bis Dreiviertelstunde, die Erstürmung der Zuflucht Bin Ladens und der bürokratisch-politisch verzögerte Kampf bis dahin ziemlich spannend inszeniert.
    Der Score von Alexandre Desplat bleibt bei all dem wunderbar dezent und nuanciert.
    Jessica Chastain spielt ihre Agentin, Maya, durchaus überzeugend. Ob's für den Oscar reicht? Wer weiss.
    Auf jeden Fall ist "Zero Dark Thirty" nach "The Hurt Locker" die nächste beeindruckende und imposante Produktion von Kathryn Bigelow.

    8/10

  8. #5088
    Mongo-Humor-Connoisseur
    Registriert seit
    20.09.01
    Ort
    #Neuland
    Alter
    37
    Beiträge
    4.366

    AW: Der Sneak-Preview Thread!!

    Europa Grünstadt
    28.01.2013
    Zero Dark Thirty

    Ich bin etwas hin- und hergerissen. Einerseits fehlt dem Film ein spannender Handlungsbogen, was wahrscheinlich dem Umstand geschuldet wird, daß es sich eben um die Nacherzählung realer Ereignisse und keine klassische Drehbuchvorlage handelt. Andererseits war ich sehr überrascht, mit wie wenig US-Patriotismus ein Film über die Jagd auf Osama Bin Laden auskommen kann - wenn ich da an den Gun-Porn "Act Of Valor" zurückdenke... Gegen Ende zieht sich der Film etwas, so daß die knapp 160 Minuten Laufzeit doch langsam am Sitzfleisch nagen. Ob an dem Film nüchtern betrachtet irgendetwas Oscar-reif war, muss jeder für sich selbst entscheiden.

    6-7/10
    Geändert von c-Row (28.01.13 um 07:14:34 Uhr)

  9. #5089
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Der Sneak-Preview Thread!!

    UCI Bochum
    28.01.2013

    Celeste & Jesse Forever

    Ganz okay mit langem 'a' im 'Ganz'. Die Story wollte bei mir einfach nicht landen. Dazu erschien sie mir in zuvielen Details zu aufgesetzt und zwingend. Gut, möglicherweise mag es auch daran liegen, dass ich sowohl was Scheidungen als auch Trennungsherzschmerz angeht, keine, bzw. verschwindend geringe Erfahrungen gemacht habe. Wie auch immer...
    Ausserdem bin ich mir nicht sicher, ob mir die Hauptfigur der Celeste überhaupt sympathisch gewesen ist. Ihr gegenüber, Jesse, hatte, imO, auch nicht ausreichend Profil, um wirklich interessant zu sein.
    Immerhin gab's ein paar Lacher und auch das Ende überrascht etwas für einen Film diesen Genres.

    6/10

  10. #5090
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.484

    AW: Der Sneak-Preview Thread!!

    Zitat Zitat von DorianGrey Beitrag anzeigen
    Celeste & Jesse Forever
    Ausserdem bin ich mir nicht sicher, ob mir die Hauptfigur der Celeste überhaupt sympathisch gewesen ist.
    Ja, aber warum muß die Hauptfigur denn immer sympathisch sein. Das war sie in diesem Film bestimmt nicht 100%. Der Film war scheinbar nichts für dich.
    Am Anfang des Films war ich auch etwas erschreckt. Die Figuren haben sich alle etwas seltsam aufgeführt. Bis ich gemerkt habe... so ist es im wirklichen Leben. Alle haben sich NORMAL benommen. Ein herrlich offener und ehrlicher Film. Gibt es selten.
    Und endlich mal eine Liebesgeschichte, bei der man nicht wweiß wie sie ausgeht. Ganz groß. Übrigens erstaunlich gut gespielt. Allen voran die Hauptdarstellerin. Und die Gags waren wirklich gut und richtig schön Unterstatement. Ich sage nur: "Holen wir Nick Nolte da raus."
    9/10

  11. #5091
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Der Sneak-Preview Thread!!

    Zitat Zitat von Archos Beitrag anzeigen
    Der Film war scheinbar nichts für dich.
    So schaut's wohl aus. Wie gesagt, fiel es mir sowieso schwer, mich in die Charaktere hinzuversetzen. Aber was soll's...es kann nunmal nicht ausschliesslich 8, 9 oder 10/10'er geben.

  12. #5092
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.09.02
    Ort
    Weinheim jetzt Böblingen
    Alter
    34
    Beiträge
    309

    AW: Der Sneak-Preview Thread!!

    69469 Weinheim

    Der Hypnotiseur
    Fazit: Ich wünscht der hätte mich vorher hypnotisiert. Träge und vorhersehbar. 4/10.

  13. #5093
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Der Sneak-Preview Thread!!

    UCI Bochum
    04.02.2013

    Get the Gringo
    Irgendwie weiss ich nicht so recht, wie genau ich den Streifen einordnen soll. Eins vorweg, gut unterhalten hat "Get the Gringo" auf jeden Fall. Darüberhinaus war's schön, Mel Gibson mal wieder in einer tougheren Rolle zu sehen.
    "Get the Gringo" ist dreckig, blutig, nicht ohne einen gewissen Humor und stellenweise, z.B. wenn ein offensichtlich mehr als Minderjähriger 'ne Kippe qualmt, auch politisch etwas unkorrekt.
    Die Story an sich ist, imO, schon ein kleines Bisschen skurril und auf jeden Fall nicht uninteressant umgesetzt.
    So gesehen definitiv kein Reinfall, aber auch nichts, was sonderlich lang im Gedächtnis bleiben wird.

    7/10

  14. #5094
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Der Sneak-Preview Thread!!

    UCI Bochum
    11.02.2013

    Hypnotisören

    [Der Hypnotiseur]

    Lasse Hallström hat schon wesentlich besseres gemacht.
    Das Positive an seinem neuesten Thriller ist die Atmosphäre. Das trostlose, winterlich-kalte und graue Stockholm vermittelt eben genau die Tristesse, die vermutlich beabsichtigt wurde. Vielleicht ein Fingerzeig auch auf das Script? Dieses lässt nämlich an vielen Stellen, besonders am Ende, zu Wünschen übrig und ist zudem mind. 15-20 Minuten zu lang. Etwas mehr Kürze hätte dem Pacing wirklich gut getan.
    Im Grunde kommt man schon recht schnell darauf, wer der Killer ist. Zumindest wenn man, was Thriller angeht, schon einiges gesehen hat. Dessen Motivation lässt sich zwar herleiten, kann aber nicht so wirklich überzeugen. Aber um den Kriminalfall an sich geht es, imO, hier auch garnicht. Im Grunde handelt "Der Hypnotiseur" von einer Ehe, die im Angesicht einer Tragödie noch eine Chance bekommt. Der Thriller wurde lediglich drumrum gestrickt. Unglücklicherweise sind einige Szenen diese Ehe unfreiwillig komisch geraten, sodass die grosse Dramatik und Spannung leider aus bleibt.
    Und darstellerisch? Einzig die Figur des Hypnotiseurs besitzt so etwas wie Tiefe. Der Ermittler bleibt flach und ohne Kontur und die Ehefrau schwankt hauptsächlich zwischen Hysterie und depressiver Niedergeschlagenheit.
    Nicht wirklich schlecht, aber auch weit entfernt von wirklich gut.

    5/10

  15. #5095
    bandit80
    Gast

    AW: Der Sneak-Preview Thread!!

    Cinema München
    15.02.2013

    Hitchcock
    Sehr unterhaltsames "Biopic" über die Entstehung von Hitchcocks Klassiker Psycho. Der Film behandelt nur eine relativ kurze Periode aus Hitchcocks Karriere bzw. Leben aber dies war wohl eine sehr entscheidende Phase für ihn. Gute bis sehr gute schauspielerische Leistungen runden einen erstaunlich humorvollen und charmanten Film ab, der zwar kein Meisterwerk ist aber einen sehr interessanten Einblick hinter die Kulissen und ins Privatleben des großen Suspense-Meisters offeriert. Hopkins und Mirren passen nahezu perfekt und harmonieren prächtig - die beiden sind alleine schon das Geld wert.

  16. #5096
    Blu-ray-Freak
    Registriert seit
    05.12.05
    Ort
    Deutschland
    Alter
    30
    Beiträge
    610

    AW: Der Sneak-Preview Thread!!

    CineStar Lübeck
    18.02.2013

    Hänsel & Gretel: Hexenjäger (2D)
    Im nahezu ausverkauften Kino hat der Streifen schon Spaß gemacht! Der Film hat mich an sich gut unterhalten, war teils jedoch leider unfreiwillig komisch und katapultiert sich damit ordentlich ins Trashige. Wieder mal waren auch die besten Szenen im Trailer, und das nicht zu knapp. Davon abgesehen kann man sich mit "Hänsel & Gretel: Hexenjäger" gerne mal berieseln lassen. Von Überraschungen oder anhaltender Spannung sollte man jedoch absehen.
    Fazit: 7/10

  17. #5097
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Der Sneak-Preview Thread!!

    UCI Bochum
    18.02.2013

    Hansel & Gretel: Witch Hunters(3-D)

    Edel-Trash, der zwar ungefähr in die gleiche Kerbe schlägt wie "Van Helsing", allerdings wesentlich mehr Spass macht. Es gibt coole Sprüche, überspitzen Splatter, manchen Humor (etwa, wenn der Troll in tiefstem Tenor seinen Namen kundtut), super Make-up und mit Gemma Arterton auch ein schönes Eye-Candy.
    Die Story um Hänsel und Gretel ist ordentlich und mit ein paar originellen Variationen erzählt.
    Die Action-Szenen hätte ich mir etwas konventioneller abgefilmt gewünscht. So sind sie teilweise etwas hektisch geschnitten und unübersichtlich geraten, sodass man bei einigen Moves nicht unbedingt mitkam und sie sich denken musste.
    Alles in allem eine sehr erfreuliche Sneak und nicht vergessen..."never eat the fuckin' Candy"

    7/10

  18. #5098
    Soul Man
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Chicago, IL
    Alter
    40
    Beiträge
    870

    AW: Der Sneak-Preview Thread!!

    Cinestar Bonn: Charlies Welt

    Eigentlich hatten sich ja alle auf H&G eingestellt, dementsprechend gut war die Stimmung. Das änderte sich schlagartig, denn stattdessen wurden wir mit einer Charlie Sheen-Komödie beglückt. Ein absolut belangloser, uninteressanter und langweiliger Film, bei dem ich mich ernsthaft frage, für welches Publikum der gedacht war.

    3/10

    PS: Und was zum Henker hat Bill Murray geritten, da mitzumachen???

    PPS: Letzte Woche lief The Sweeney. 6/10

  19. #5099
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Der Sneak-Preview Thread!!

    UCI Bochum
    25.02.2013

    Sightseers

    Independent-Kino von der Insel. Die Figuren in dieser makaberen Komödie wirken auf eine verqueere Art authentisch. SIE ein wenig verschroben und nicht unbedingt die hellste Kerze am Baum, ER widerum eher soziopathisch veranlagt und auch nicht ganz richtig im Kopf. Stellenweise mögen diese Charaktere etwas überzeichnet dargestellt sein, allerdings kommen sie in anderen Szenen eben doch wieder...wesentlich authentischer rüber.
    Der Humor ist verschroben und stellenweise ziemlich schwarz, ganz so, wie man es von den Briten kennt.
    Technisch zwar kein grosser Wurf, jedoch auch kein Totalausfall, lässt die Synchro doch etwas zu wünschen übrig. Sie wirkt irgendwie billig und unausgegoren. Den Figuren mangelt es oft an phonetischer Emotion.
    Die Dialoge machen teilweise den Eindruck, als wären sie improvisiert, denn das, was Tina ab und zu von sich gibt, kann so doch nicht tatsächlich im Script gestanden haben.
    Viel rausgerissen hat jedoch das Ende, das sich in erster Instanz konsequent geben will, in der allerletzten Sekunde jedoch nocheinmal herumschwenkt und dem Ganzen eine herrlich bittere Note verleiht.

    7/10

  20. #5100
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Der Sneak-Preview Thread!!

    UCI Bochum
    04.03.2013

    Un plan parfait
    [Der Nächste, bitte!]

    Nette Rom-Com mit grösstenteils sympathischen Charakteren. Die Ausgangssituation, dass die erste Ehe stets scheitert und somit, um die erste grosse Liebe dauerhaft an sich binden zu können, ein Schein-Ehemann her muss, ist zwar etwas bekloppt, die Art und Weise, wie alles gehandhabt wird, etwas Over-the-Top und arg konstruiert (in Frankreich selbst hätte sich bestimmt auch ein Kandidat finden lassen, deshalb muss man sicherlich nicht bis nach Afrika reisen), allerdings wären die beiden Protagonisten anders auch kaum in diese ganzen, hauptsächlich tatsächlich, witzigen Situationen geraten.
    Das man relativ zu Beginn schon weiss, wie die Sache ausgeht, dürfte bei einem Film dieser Art vorauszusetzen sein.
    Der Schluss ist, imO, etwas zu dick aufgetragen. Alles in allem aber ein netter Film, den man sich mal anschauen kann.

    7/10

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sneak Preview 05.11.03
    Von Stancheck im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.11.03, 22:02:37
  2. Sneak Preview 20.08.3
    Von Stancheck im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 22.08.03, 09:12:06
  3. Sneak Preview 13.08.03
    Von Stancheck im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.08.03, 15:29:33
  4. Sneak-Preview
    Von Keoma im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.08.02, 15:49:52

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •