Cinefacts

Seite 61 von 282 ErsteErste ... 115157585960616263646571111161 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.201 bis 1.220 von 5623
  1. #1201
    Buntiklicki
    Registriert seit
    01.08.01
    Alter
    46
    Beiträge
    806

    AW: Der Sneak-Preview Thread!!

    Gestern im UCI Düsseldorf: Playa del futuro

    Film mit Peter Lohmeyer

    Eine Wertung gebe ich nicht ab, habe den Film genervt nach 40 Minuten verlassen. Das ist mir in meiner Sneakzeit erst zum 2. Mal passiert und ich habe wirklich schon viel Müll ertragen.

  2. #1202
    Giessen 46ers Fan
    Registriert seit
    29.01.03
    Ort
    Gießen
    Alter
    37
    Beiträge
    4.377

    AW: Der Sneak-Preview Thread!!

    Kinopolis MTZ Sulzbach : Immortal

    Bin nach 20 Minuten raus ...

  3. #1203
    Vuk
    Gast

    AW: Der Sneak-Preview Thread!!

    Cineworld- Recklinghausen, 25.5. 2005, 20:00 Uhr:

    Stadt als Beute

    Inhalt:

    Im Rahmen der Proben eines Berliner Theaterstücks (natürlich "Stadt als Beute") lernen wir, die potentiell gelangweilten Zuschauer, drei Schauspieler der anstehenden Aufführung kennen. Der Film gliedert sich dabei in drei Einzelepisoden, wie sie uninteressanter nicht sein könnten:

    * Schauspieler Marlon verliert das Kind seiner Vermieterin und schlendert dabei durch die ihm unbekannte Stadt Berlin, wird für einen besoffenen Kinderschänder gehalten, kriegt Prügel und findet das Kind wieder.

    * Schauspielerin Lizzy, die Schauspielerei gelegentlich mit verblödetem Rumbrüllen verwechselt und unbedingt ihren linken Milchbehälter entblößen will, philosophiert in einem Puff mit einer Porno- Darstellerin über Schauspielerei. Die hat sogar einen Preis gewonnen (Zitat: "Als beste Neukommnerin") ist aber ansonsten nicht ganz helle. Am Ende vögeln beide mit einem Callboy.

    * Darsteller Ohboy streitet während der Autofahrt zu den Proben mit seiner Freundin, steigt aus dem Auto aus und schlendert durch Berlin. Dabei stolpert er über einen Heizkörper, verliert seinen McDonalds- Fraß, wird mit Iggy Pop verwechselt und planscht zuletzt in einem Brunnen. Als der sich stets chronisch verspätende Ohboy von seinen Mit- Darstellern bei Erscheinen angepöbelt wird, kann nur eine spielerische Wasserpfützerei auf dem Herrenklo die angespannte Lage retten.

    Mittendrin werden immerwieder die Proben gezeigt. In diesen sehen wir den Regisseur, wie er sinnentleert versucht Schauspieler anzuleiten, die geistig degenerierter sind als er selbst. Viel Gefasel, nix dahinter und immer werden die selben Textstellen aus dem Stück zitiert, oder, viel passender, gebrüllt.

    Kritik: "Stadt als Beute" ist vorallem eins: Große Scheiße auf großer Leinwand. Inspiriert vom gleichnahmigen Theaterstück von René Pollesch, der sich tatsächlich selbst spielt (ich dachte, so einen Charakter kann man nur erfinden) agieren vor allem Schauspieler, die nicht schauspielern können als Schauspieler, die nicht schauspielern können. Mit Ausnahme des immer leicht verwirrten Marlon strahlen sämtliche Charaktere eine enorme Unsympathie aus. Man beginnt, diese nichtssagenden Knallchargen richtig zu hassen, zu ihnen selbst und zu ihren Erlebnissen fand ich keinen Zugang. Dafür ist alles viel zu oberflächlich und beliebig, auch wenn ihre Motive zeitweise deutlich werden: Schwierigkeiten bei der Orientierung in einer neuen Stadt, Suche nach Zuneigung, Unsicherheit, Selbstzweifel blablabla.
    Der Film ist dabei selbst so inhaltsleer, daß man sich nichtmal richtig über ihn lustig machen kann. Schade. Gelernt habe trotzdem einiges:

    1. "Imaginent" ist ein Wort.
    2. Niemals nach Berlin zu fahren, um der Gefahr aus dem Weg zu gehen, solchen Leuten leibhaftig zu begegnen.
    3. Niemals Schauspieler zu werden. Grund: Siehe Punkt 2.
    4. Sony hat wohl keinen Standpunkt in Deutschland.

    Fazit: Anspruchskino, das ich nicht verstehen kann und verstehen will.
    "Stadt als Beute" dürfte wohl nur in wenigen Programmkinos laufen, aber auch dort gönne ich diesem Schinken keinen Erfolg. Das dazugehörige Theaterstück möchte ich erst recht nicht kennen, und Theaterregisseur Pollesch sollte, falls er sich in der Realität wirklich so verhält wie im Film gezeigt, dringend in eine Drogentherapie machen (oder wenigstens so konsequent sein, sich evtl. im Dauersuff auch noch von seinen letzten beiden Gehirnzellen verabschieden).

    Wertung: 1/10

  4. #1204
    Insider
    Registriert seit
    15.09.03
    Beiträge
    1.461

    AW: Der Sneak-Preview Thread!!

    Gestern Sneak Nidderau:

    "Kung Fu Hustle"

    Kannte ihn ja schon von der RC3 DVD. Die deutsche Synchro nervt zwar ziemlich, aber der Film is nach wie vor einfach geil!

    @Relative Matey: Geh doch einfach nach Nidderau in die Sneak. Is net soo weit von FFM. Laut Kinoleiter wird es auch dort weiterhin Sneaks geben.....vorerst.

    Greetz
    Blaine

  5. #1205
    Soul Man
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Chicago, IL
    Alter
    40
    Beiträge
    870

    AW: Der Sneak-Preview Thread!!

    Vorhin im Bonner Stern: Playa del Futuro
    Einer aus unserer Gruppe hat es ziemlich passend zusammengefasst: ABM-Maßname für arbeitslose Schauspieler...
    Dieser Film ist so dermaßen langweilig, das gibts überhaupt nicht. Selbst die Landschaftsaufnahmen von Spanien waren zum Gähnen und das war das beste am ganzen Film. Und wenn man bedenkt, dass dieser Schrott mit Steuergeldern mitfinanziert wurde (Stichwort: Filmstiftung NRW und wie sie alle heissen)... *kopfschüttel*
    2/10

    PS: Das Finanzamt/Gericht, dass Models als Gerichtsvollzieher (oder was immer das war) beschäftigt, möchte ich gerne mal sehen...

  6. #1206
    Wer ist Edit?
    Registriert seit
    11.01.05
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    548

    AW: Der Sneak-Preview Thread!!

    Heute abend im Cinestar Leipzig: "Stadt als Beute"

    Für mich und meine Kumpels einfach nur rausgeschmissenes Geld , sind sogar erstmals früher gegangen weil ein Film so schlecht war!

    Zitat Zitat von Vuk
    Inhalt:

    Im Rahmen der Proben eines Berliner Theaterstücks (natürlich "Stadt als Beute") lernen wir, die potentiell gelangweilten Zuschauer, drei Schauspieler der anstehenden Aufführung kennen. Der Film gliedert sich dabei in drei Einzelepisoden, wie sie uninteressanter nicht sein könnten:

    * Schauspieler Marlon verliert das Kind seiner Vermieterin und schlendert dabei durch die ihm unbekannte Stadt Berlin, wird für einen besoffenen Kinderschänder gehalten, kriegt Prügel und findet das Kind wieder.

    * Schauspielerin Lizzy, die Schauspielerei gelegentlich mit verblödetem Rumbrüllen verwechselt und unbedingt ihren linken Milchbehälter entblößen will, philosophiert in einem Puff mit einer Porno- Darstellerin über Schauspielerei. Die hat sogar einen Preis gewonnen (Zitat: "Als beste Neukommnerin") ist aber ansonsten nicht ganz helle. Am Ende vögeln beide mit einem Callboy.

    * Darsteller Ohboy streitet während der Autofahrt zu den Proben mit seiner Freundin, steigt aus dem Auto aus und schlendert durch Berlin. Dabei stolpert er über einen Heizkörper, verliert seinen McDonalds- Fraß, wird mit Iggy Pop verwechselt und planscht zuletzt in einem Brunnen. Als der sich stets chronisch verspätende Ohboy von seinen Mit- Darstellern bei Erscheinen angepöbelt wird, kann nur eine spielerische Wasserpfützerei auf dem Herrenklo die angespannte Lage retten.

    Mittendrin werden immerwieder die Proben gezeigt. In diesen sehen wir den Regisseur, wie er sinnentleert versucht Schauspieler anzuleiten, die geistig degenerierter sind als er selbst. Viel Gefasel, nix dahinter und immer werden die selben Textstellen aus dem Stück zitiert, oder, viel passender, gebrüllt.

    Kritik: "Stadt als Beute" ist vorallem eins: Große Scheiße auf großer Leinwand. Inspiriert vom gleichnahmigen Theaterstück von René Pollesch, der sich tatsächlich selbst spielt (ich dachte, so einen Charakter kann man nur erfinden) agieren vor allem Schauspieler, die nicht schauspielern können als Schauspieler, die nicht schauspielern können. Mit Ausnahme des immer leicht verwirrten Marlon strahlen sämtliche Charaktere eine enorme Unsympathie aus. Man beginnt, diese nichtssagenden Knallchargen richtig zu hassen, zu ihnen selbst und zu ihren Erlebnissen fand ich keinen Zugang. Dafür ist alles viel zu oberflächlich und beliebig, auch wenn ihre Motive zeitweise deutlich werden: Schwierigkeiten bei der Orientierung in einer neuen Stadt, Suche nach Zuneigung, Unsicherheit, Selbstzweifel blablabla.
    Der Film ist dabei selbst so inhaltsleer, daß man sich nichtmal richtig über ihn lustig machen kann. Schade. Gelernt habe trotzdem einiges:

    1. "Imaginent" ist ein Wort.
    2. Niemals nach Berlin zu fahren, um der Gefahr aus dem Weg zu gehen, solchen Leuten leibhaftig zu begegnen.
    3. Niemals Schauspieler zu werden. Grund: Siehe Punkt 2.
    4. Sony hat wohl keinen Standpunkt in Deutschland.

    Fazit: Anspruchskino, das ich nicht verstehen kann und verstehen will.
    "Stadt als Beute" dürfte wohl nur in wenigen Programmkinos laufen, aber auch dort gönne ich diesem Schinken keinen Erfolg. Das dazugehörige Theaterstück möchte ich erst recht nicht kennen, und Theaterregisseur Pollesch sollte, falls er sich in der Realität wirklich so verhält wie im Film gezeigt, dringend in eine Drogentherapie machen (oder wenigstens so konsequent sein, sich evtl. im Dauersuff auch noch von seinen letzten beiden Gehirnzellen verabschieden).

    Wertung: 1/10
    Schliesse mich also Vuk an und gebe 1/10

  7. #1207
    Taugenichts
    Registriert seit
    17.03.02
    Beiträge
    1.505

    AW: Der Sneak-Preview Thread!!

    Ich geb Stadt als Beute auch 1/10. Der Film war einfach nur nervig.
    PS: Bewertet den mal bitte bei der Imdb

  8. #1208
    Eloise
    Gast

    AW: Der Sneak-Preview Thread!!

    Geht jemand zur Europa-Premiere zu "Krieg der Welten"
    in Berlin
    am 14. Juni 2005
    um 20 Uhr
    im Theater am Potsdamer Platz, Marlene-Dietrich-Platz 1 ?
    Offiziell startet der Film ja erst 2 Wochen später am 29. Juni.

  9. #1209
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.04.02
    Beiträge
    1.562

    AW: Der Sneak-Preview Thread!!

    Zitat Zitat von Eloise
    Geht jemand zur Europa-Premiere zu "Krieg der Welten"
    in Berlin
    am 14. Juni 2005
    um 20 Uhr
    im Theater am Potsdamer Platz, Marlene-Dietrich-Platz 1 ?
    Offiziell startet der Film ja erst 2 Wochen später am 29. Juni.
    Welches Kino am Potsdamer Platz ? Doch hoffentlich nicht im Cinemaxx

  10. #1210
    Kreisklassen-Meister
    Registriert seit
    22.04.02
    Ort
    Oberhausen / Osnabrück
    Alter
    36
    Beiträge
    1.693

    AW: Der Sneak-Preview Thread!!

    Gestern im Cinestar Osnabrück:

    Fat Albert

    für 5-Jährige vielleicht ok, aber ich als Erwachsener brauche so einen infantilen Kram nicht; und wenn der Typ noch ein einziges Mal "Hey, hey, hey" gesagt hätte, hätte ich ihm einen Scheitel gezogen... 3/10

  11. #1211
    pai
    pai ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.01.05
    Alter
    31
    Beiträge
    548

    AW: Der Sneak-Preview Thread!!

    Uci Mundsburg

    Herr des Hauses mit Tommy Lee Jones

    ich fand ihn sehr unterhaltsam

    8/10

    komisch war das der Trailer des Films vor der Sneak lief
    (hab ich zum ersten Mal erlebt)

    btw in der ofdb hat der ne note von 3.00

  12. #1212
    klein aba oho!!!
    Registriert seit
    16.04.05
    Ort
    Frankfurt
    Alter
    32
    Beiträge
    746

    AW: Der Sneak-Preview Thread!!

    Dass die Trailer vor Sneak-Filmen laufen, durfte ich auch schon 2 oder 3x erleben. Die Trailerfilme kann man daher (leider) nicht ausschließen.
    Wahrscheinlich werden die Filme da noch nicht mit den Trailern geliefert und da werden dann einfach beliebige Trailer vom Kino gezeigt. Oder das Kino will einen ein wenig ärgern. Sonst wüsste ich auch keine Erklärung für.

  13. #1213
    Animal
    Registriert seit
    27.01.02
    Ort
    Iodine Skies
    Alter
    40
    Beiträge
    4.869

    AW: Der Sneak-Preview Thread!!

    Wie letztes Jahr:
    es kam zweimal hintereinander der Trailer zu "Mädchen Mädchen 2". Schon beim zweiten Trailer ging ein "Oh nein" durch den Saal. Als dann auch genau DER Film in der Sneak kam, war das schon ganz witzig.

  14. #1214
    Giessen 46ers Fan
    Registriert seit
    29.01.03
    Ort
    Gießen
    Alter
    37
    Beiträge
    4.377

    AW: Der Sneak-Preview Thread!!

    Ist das denn so schlimm das der Trailer vorm Film läuft ?

  15. #1215
    Eloise
    Gast

    AW: Der Sneak-Preview Thread!!

    Zitat Zitat von 3d-razor
    Geht jemand zur Europa-Premiere zu "Krieg der Welten"
    in Berlin
    am 14. Juni 2005
    um 20 Uhr
    im Theater am Potsdamer Platz, Marlene-Dietrich-Platz 1 ?
    Offiziell startet der Film ja erst 2 Wochen später am 29. Juni.

    Welches Kino am Potsdamer Platz ? Doch hoffentlich nicht im Cinemaxx
    Der Kino-Name stand leider nicht in der Presse-Mitteilung von UIP.
    Aber ich denke mal, das es auch in dem Saal ist, wo immer die Premieren in Berlin stattfinden.

    Karten kann bzw. sollte man ja schon reservieren lassen (sind sehr begehrt habe ich gelesen).

  16. #1216
    pai
    pai ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.01.05
    Alter
    31
    Beiträge
    548

    AW: Der Sneak-Preview Thread!!

    Zitat Zitat von dvdearl
    Ist das denn so schlimm das der Trailer vorm Film läuft ?
    ne ist nicht schlimm, aber bisher kannte ich es so, dass es das net gab...
    Ich wusste gestern vorher was läuft, durch einen Mann der einen Bekannten im Kino hat und als der Trailer kam hab ich zuerst gedacht: hat der heute etwa mal nicht recht ?
    aber dann kam es zum Glück zum Tommy Lee Film....
    und es war gut so

  17. #1217
    Insider
    Registriert seit
    15.09.03
    Beiträge
    1.461

    AW: Der Sneak-Preview Thread!!

    Hehe. Und er sah das es gut war!

    Hoff das heut bei uns auch was gutes läuft. Der Tommy Lee Film wäre ganz gut denk ich. Per Anhalter... wäre natürlich besser!

  18. #1218
    Wer ist Edit?
    Registriert seit
    11.01.05
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    548

    AW: Der Sneak-Preview Thread!!

    Zitat Zitat von Blaine101
    Hoff das heut bei uns auch was gutes läuft. Der Tommy Lee Film wäre ganz gut denk ich. Per Anhalter... wäre natürlich besser!
    Na bei so grossen Wünschen läuft sicher "Stadt als Beute" ( hatten nämlich die Woche auch so grosse Wünsche, und was kam?? )

  19. #1219
    klein aba oho!!!
    Registriert seit
    16.04.05
    Ort
    Frankfurt
    Alter
    32
    Beiträge
    746

    AW: Der Sneak-Preview Thread!!

    Würd ich dem Herrn Blaine auch gönnen! heute kann ich nämlich nicht mit ihn die Sneak. *heul*

  20. #1220
    A depressive Character
    Registriert seit
    16.07.02
    Ort
    Woodsboro
    Alter
    36
    Beiträge
    3.236

    AW: Der Sneak-Preview Thread!!

    Bei uns im Düsseldorfer Ufa Palast lief diese Woche Playa del Futuro. Na ja, es gab schon schlechteres inner Sneak. Was mich wundert ist, dass in manchen Sneaks If only lief. Der ist doch seit dieser Woche in der Videothek draussen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sneak Preview 05.11.03
    Von Stancheck im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.11.03, 22:02:37
  2. Sneak Preview 20.08.3
    Von Stancheck im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 22.08.03, 09:12:06
  3. Sneak Preview 13.08.03
    Von Stancheck im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.08.03, 15:29:33
  4. Sneak-Preview
    Von Keoma im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.08.02, 15:49:52

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •