Cinefacts

Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Gesperrt
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Villingen-Schwe
    Alter
    40
    Beiträge
    3.170

    Close Captioned

    Was bedeutet:
    (Close Captioned)

    bei Untertiteln???
    Das sie nicht Ausblendbar sind???

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Eppelheim
    Alter
    47
    Beiträge
    1.924
    Hi,

    Closed Captioned ist eine besondere Art der Untertitel die es hauptsächlich bei Laserdisc aber auch vereinzelt bei Videokassetten gab. Dazu benötigt man ein Gerät, das zwischen Abspielgerät und TV geschaltet wird. Bei den US-Talkshows von Jay Leno sieht man manchmal auch das [CC]-Symbol.

  3. #3
    Gesperrt
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Villingen-Schwe
    Alter
    40
    Beiträge
    3.170
    Original geschrieben von katzenkreis
    Hi,

    Closed Captioned ist eine besondere Art der Untertitel die es hauptsächlich bei Laserdisc aber auch vereinzelt bei Videokassetten gab. Dazu benötigt man ein Gerät, das zwischen Abspielgerät und TV geschaltet wird. Bei den US-Talkshows von Jay Leno sieht man manchmal auch das [CC]-Symbol.
    Ja das kenn ich!!!
    DANKE hast mir sehr geholfen!!!
    Thanks!!!

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Eppelheim
    Alter
    47
    Beiträge
    1.924
    Keine Ursache.

  5. #5
    Filmfreak
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    6.985
    Original geschrieben von katzenkreis
    Hi,

    Closed Captioned ist eine besondere Art der Untertitel die es hauptsächlich bei Laserdisc aber auch vereinzelt bei Videokassetten gab. ...
    Es gibt auch viele Code 1-DVDs, die "Closed Captioned"-Untertitel haben. Entweder zusätzlich zu den normalen oder ausschließlich (z.B. Artisan, Anchor Bay).

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Alter
    43
    Beiträge
    6
    Original geschrieben von katzenkreis
    Hi,

    Closed Captioned ist eine besondere Art der Untertitel die es hauptsächlich bei Laserdisc aber auch vereinzelt bei Videokassetten gab. Dazu benötigt man ein Gerät, das zwischen Abspielgerät und TV geschaltet wird. Bei den US-Talkshows von Jay Leno sieht man manchmal auch das [CC]-Symbol.
    und was ist der Unterschied zu den normalen Untertiteln ?

    Eierland

  7. #7
    Gesperrt
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Villingen-Schwe
    Alter
    40
    Beiträge
    3.170
    Original geschrieben von Eierland


    und was ist der Unterschied zu den normalen Untertiteln ?

    Eierland
    man braucht ein Extra gerät dafür!!!

  8. #8
    Hofnarr
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    771
    Original geschrieben von SethP
    man braucht ein Extra gerät dafür!
    Außerdem sind (auch wenn es eher ein Handhabungsunterschied, als ein technischer Unterschied ist) CC meistens die Hörgeschädigten-UT (also mit Geräuschen) im Gegensatz zu den normalen "nur-Sprache" UT.

  9. #9
    The VIP
    Gast
    Original geschrieben von ineluki


    Außerdem sind (auch wenn es eher ein Handhabungsunterschied, als ein technischer Unterschied ist) CC meistens die Hörgeschädigten-UT (also mit Geräuschen) im Gegensatz zu den normalen "nur-Sprache" UT.
    Ja, und anders als bei UT die beispielsweise im TV (per Videotext) eingeblendet werden können, haben CCs die Eigenschaft, dass sie Wort für Wort (+ Geräusche) untertiteln. "Closed" heißt dann wohl soviel wie "ganz dicht am gesprochenen Text"

    Ob's stimmt weiß ich nicht, da ich so ein Gerät nicht besitze.

    Wenn man aber z.B. in Deutschland die Tagesschau untertitelt, dann sind (aus Zeitgründen?) manche Sätze abgeschnitten, verkürzt, umgewandelt usw.

    In Kneipen der USA sieht man oft TVs die CC haben, da wird dann der gesprochene Text direkt zeilenweise (weiß auf schwarz) ganz rasant an den unteren Bildrand geworfen. Die Zeilen rücken dann nach obenhin weg, wenn was dazukommt. Drei Zeilen sind (glaub ich) Maximum.

  10. #10
    Wurmreiter
    Registriert seit
    08.04.02
    Alter
    50
    Beiträge
    29
    Außerdem werden bei [CC] die UTs noch farblich unterlegt, für die unterschiedlichen Charaktere. Teilweise werden die UTs auch in der Nähe der sprechenden Person eingeblendet.

    Ausprpobieren kann man das auf einem PC. Bei mir klappt es mit 'WinDVD'. Der kann [CC] decodieren.

    Gruß
    Stilgar

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Close Captioned Untertitel - wie?
    Von God of Gamblers im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 04.03.08, 00:00:34
  2. [HK] So Close Shu QI
    Von badman656 im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.12.04, 22:08:44
  3. Frage zu Closed Captioned Decoder
    Von katzenkreis im Forum TV-Geräte & Beamer
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.09.03, 17:26:07
  4. Woher Closed Captioned Adapter / Konverter
    Von Opi im Forum DVD & Blu-ray: Player, Rekorder, etc.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.02.03, 17:17:29
  5. Subtitles Captioned
    Von Walker im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.07.02, 20:49:05

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •