Cinefacts

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 59 von 59

Thema: Lobo

  1. #41
    Pussy Trooper
    Registriert seit
    07.09.01
    Ort
    München
    Beiträge
    3.202

    AW: Lobo

    Na, das wäre doch was!

  2. #42
    "I Am The Law"
    Registriert seit
    03.04.02
    Alter
    38
    Beiträge
    17.300

    AW: Lobo

    Nicht schlecht. Könnte ich mit leben.

  3. #43
    Dunkler Ritter
    Registriert seit
    29.09.01
    Ort
    München City
    Alter
    39
    Beiträge
    4.482

    AW: Lobo

    Akiva Goldsman über den Stand der Dinge:

    There's something hyperbolic and authentic about a Guy Ritchie movie. His best movie are deeply, deeply stylized yet they are all grounded; there's a grit of stylization, which sounds like an oxymoron but it makes perfect sense when you've seen his films."

    Goldsman added: "We've never seen Guy's sensibility married to a project with such a large special effects budget. "

    Goldsman said Ritchie will shoot a test scene in November -- "We've got the character design pretty much done," Goldsman said, "and the test will get us moving forward to the next step" -- and casting will be decided after that.

    Quelle: http://latimesblogs.latimes.com/hero...amp-thing.html

  4. #44
    Taxifahrer
    Registriert seit
    19.03.02
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.854

    AW: Lobo

    Nach dem Erfolg von Sherlock Holmes:

    Ritchie ist raus

    Sehr schade...

  5. #45
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Lobo

    Schade . Bin ja echt mal gespannt, wie es weitergeht.

  6. #46
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.11.02
    Ort
    Hannover
    Alter
    37
    Beiträge
    8.542

    AW: Lobo

    Juhu, Sherlock Holmes 2

  7. #47
    Lean Mean Love Machine
    Registriert seit
    09.04.03
    Ort
    Köllefornien
    Beiträge
    1.374

    AW: Lobo

    Yo, what the heck?! This sounds like a train wreck!

    ‘Lobo’ Will Be Rewritten and Directed by ‘Cats & Dogs: The Revenge of Kitty Galore’ Helmer

    Lobo is a strange comic book property: the character is a grizzled, violent, foul-mouthed intergalactic mercenary/bounty hunter, but he’s also a parody of the serious version of those sorts of characters. He was Deadpool before Marvel thought of Deadpool. (Just a bit before, but that’s good enough.) Lobo became a fan-favorite character in the early ’90s and has long been a wishlist option for a silver screen incarnation.

    But making a Lobo movie is difficult — the character works on the page precisely because of the way in which he satirized the serious superhero trends of the mid to late ’80s. So now that DC and Warner Bros. are actively developing a film around the character, will those companies have the balls to use Lobo in a similar manner? Those serious Christopher Nolan Batman movies are just ripe for prodding by the mustachioed biker notorious for wiping out his own race.

    I have doubts that the film will end up going that direction, as WB just set Brad Peyton, whose last two films were Journey 2: The Mysterious Island and Cats & Dogs: The Revenge of Kitty Galore, to rewrite and direct Lobo.

    Deadline reports Peyton’s hire, but doesn’t have many more details on the film. Joel Silver has been producing, or trying to produce, Lobo for some time. At one point Guy Ritchie was tipped for the project, but he walked away from that quite a while back to do the Sherlock Holmes sequel.
    ...
    Quelle

    Frag that s**t!

    Word
    Geändert von Luke Cage (21.04.12 um 20:20:05 Uhr)

  8. #48
    Hobby-Freud
    Registriert seit
    28.10.05
    Ort
    Essen auf Rädern
    Alter
    52
    Beiträge
    1.254

    AW: Lobo

    Wird bestimmt wieder eine "Nicolas Cage-Variante" von familienfreundlichem Badass. Wer's braucht...

  9. #49
    Senior Insider
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    38
    Beiträge
    3.401

    AW: Lobo

    Also Bullshit....

  10. #50
    Grüner Marsianer
    Registriert seit
    12.10.01
    Ort
    Odessa, Mars
    Alter
    41
    Beiträge
    5.393

    AW: Lobo

    Todgeburt

  11. #51
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Lobo

    Gut, ein Lobo-Film, der wirklich allen Fans der Comics zusagt, dürfte schon nicht einfach sein. Einfach The last Czarnian, Lobo goes to Hell oder Death and Taxes würde es da nicht tun. Zum einem haben wir den harten Lobo, wie ihn Keith Giffen geschaffen hat und dann noch den Goofy-Lobo aus der Serie, wie er seinerzeit von den Fans der Giffen-Comics bezeichnet wurde. Die haben aber zumindest Jonas Glim, Al, Darlene und nicht zuletzt Lobos Lieblingsarschloch Goldstar in's Spiel gebracht . Denn ohne die wär's irgendwie kein richtiger Lobo-Film.

  12. #52
    Ryuk
    Gast

    AW: Lobo

    Wieso blassen die es nicht endlich einfach ab? Kann doch eh nichts mehr werden, da die schon solange dran rumwerkeln und bevor man wieder einen Haufen jammender oller Fans über sich ergehen lassen muss, wäre es noch besser, es einfach sein zu lassen.

  13. #53
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.484

    AW: Lobo

    Ich seh eigentlich nur Tarantino als Regisseur. Die Gewalt, die satirische Story und die vielen Filmzitate (!) bei Lobo könnte nur Tarantino verfilmen. Also gebt dem Mann genügend Credits für die Verfilmung. Alles andere ist sinnlos.

  14. #54
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.10.11
    Alter
    43
    Beiträge
    20

    AW: Lobo

    Zitat Zitat von Archos Beitrag anzeigen
    Ich seh eigentlich nur Tarantino als Regisseur. Die Gewalt, die satirische Story und die vielen Filmzitate (!) bei Lobo könnte nur Tarantino verfilmen.
    An ihn hatte ich auch zuerst gedacht. Oder als Alternative:Robert Rodriguez.

  15. #55
    Grüner Marsianer
    Registriert seit
    12.10.01
    Ort
    Odessa, Mars
    Alter
    41
    Beiträge
    5.393

    AW: Lobo

    Rodriguez wäre noch besser als Tarantino. Der gute Robert dreht noch echte Männerfilme (wenn er nicht gerade mieße Kinderfilme dreht), der wäre absolut perfekt.

  16. #56
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Lobo

    Nur wann soll er den drehen, vor oder nach seinen gefühlten 20 geplanten Filmprojekten ?

  17. #57
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Lobo

    Zitat Zitat von Archos Beitrag anzeigen
    Ich seh eigentlich nur Tarantino als Regisseur. Die Gewalt, die satirische Story und die vielen Filmzitate (!) bei Lobo könnte nur Tarantino verfilmen. Also gebt dem Mann genügend Credits für die Verfilmung. Alles andere ist sinnlos.
    Sinnlos? Uh.-huh. Gerade Tarantino ist absolut unpassend für die Regie. Guy Ritchie wäre vielleicht etwas gewesen, aber gerade bei "Lobo" kommt es nicht auf die Film-Hommagen an, sondern darauf, dass jemand mit ordentlich anarchistischem Spaß am Proll-Humor hinter den Kameras sitzt. Deshalb wäre aus dem Tarantino-Dunstkreis etwa ein Robert Rodriguez noch gefühlte 200 mal passender. Ein gutes Drehbuch mit originellen Ideen braucht man natürlich schon, aber eine "satirische Story" ist zwar ganz nett, macht aber in seinem Kern keinen "Lobo"-Comic aus.

    Lobo war die over-the-top-Parodie auf damalige Bad-Ass-90s-Comichelden. Würde man dies nun im Medium Film weiterverarbeiten, wäre wohl eine Mischung aus "Dark Knight" und "Wolverine Origins"-Plotte angebracht, damit die Kinozuschauer einen gewissen Halt haben und in etwa auch wissen was da in Grundzügen durch den Kakao gezogen wird. Ein R-Rating ist dabei ein ziemliches Muss, aber vielleicht kann man es den Hollywood-Bossen dann auch gleich als Komödie verkaufen, denn anscheinend sind R-rated Comedys in letzter Zeit durchaus einfacher zu green-lighten als etwa Action- oder Horrorfilme...

  18. #58
    Buschklepper
    Registriert seit
    29.06.06
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    3.374

    AW: Lobo

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    Guy Ritchie wäre vielleicht etwas gewesen,


    Nee, dann sogar lieber Robert Rodriguez. Aber ich hätte mir das bei einem Shane Black vorstellen können. Oder, wenn die Bosse gut drauf wären, bei einem Takashi Miike.

  19. #59
    Senior Killer!
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    8.648

    AW: Lobo

    Es gibt ein neues Gerücht, dass Jason Fuchs ein Drehbuch für "Lobo" schreibt. Er selbst heizte das daraufhin nochmal an, als er auf Instagram einen Ausschnitt eines Bisley-Lobo-Comics neben seiner Tastatur postete.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Lobo [DC Comics]?
    Von Maggot505 im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 08.02.18, 22:01:27
  2. El Lobo (2004)
    Von Bartolus im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.09.06, 03:50:26
  3. Lobo Film
    Von Capone im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.02.05, 21:44:12
  4. Rio Lobo
    Von Billie im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.03.04, 10:33:34

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •