Cinefacts

Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Tuvok.
    Gast

    Filmkritik: Dumm und dümmerer

    Dumm und Dümmerer



    Bei dem Film stellte ich mir vor, was wäre wenn unser Bundeskanzler die Hauptrolle in dem Film spielt, als LLOYD CHRISTMAS, in dem Prequel der Sohn des Schul Hausmeisters, dessen Vater den unterbelichteten schwachsinnigen Sohn eine Frisur wie eine Kloschüssel verpasst hat, und der Freund von ihm, dargestellt im Film von HARRY DUNNE, der in der Version von „ Dumm und Dümmer „, gespielt wird von Jeff Daniels, und in echt wäre er dann der Bundespräsident. Dann hätten wir ein Schlaraffenland, das wäre wirklich was wunderbares, denn dann würde es keine Gesetze mehr geben, und jeder könnte machen was er will.
    Dann gäbe es ein bisschen Anarchie. Nein im Ernst, den Film kann man nicht ernst betrachten.

    Der Untertitel des englischen Originaltitels lautet – When Harry meets Lloyd – So ne Art Verarschung auf
    „ Harry und Sally “ Waren schon Filme wie “ Ey Mann, wo ist mein Auto ? „ im Kino, und hat alles durchbrochen was noch normal war, der Film übertrifft es an Blödheit.

    Mrs. DUNNE ( Mimi Rogers ) die Mutter von HARRY, dessen imaginärer Freund Captain Rob im Brunnen lebt, der dann dauernd die Feuerwehr rief, um ihn zu befreien, schickt Ihren Sohn am 1. Schultag zu seinem 18. Geburtstag auf die Schule, aber auch nur weil sie ihm eine Schatzkarte mitgab.

    Zur gleichen Zeit schickt der Vater von LLOYD seinen Sohn auf die Schule, der rausläuft und den Schulbus sucht, und gar nicht mehr weiß das er eh in der Schule ist. Und da laufen sich beide über den Weg, als HARRY von einem Rottweiler verfolgt wird, und läuft LLOYD in die Arme, der ihm daraufhin versehentlich in die Stirne beißt und seinen Vorderzahn in der Stirn von HARRY stecken lässt.

    So kamen beide zusammen, das passierte 1986 in der Provedence High School.

    Direktor COLLINS hat eine Freundin, Mrs. HELLER, beide planen 100.000 $ von der Schulkommission einzustreichen, und erfinden den Plan, eine Klasse für unterbelichtete Jungs und Mädchen zu schaffen, deren Lehrerin Mrs. HELLER, die Kids dann in einer Garage unterbringt, und Ihnen verspricht sie 1 Jahr lange zu unterrichten, und sie können machen was sie wollen. Das natürlich gefällt HARRY und LLOYD nur müssen sie noch 5 Leute finden. Sie finden TURK, der gerade einen Gipsverband hat und nicht ganz dicht ist, dann CARL der dauernd verkleidet als irgendein Tier für seinen Job herumläuft, dann CHING CHONG ne Austauschschülerin die keiner mag weil sie kein Englisch kann, sie ist aus Japan, dann MARGIE die dauernd schlechte Noten hat und aus der Cheerleaderklasse rausflog, dann TOBY, so ein richtiger Raufbold, der HARRY und LLOYD nachdem er sie mit dem Mistkübel herumgerollt hat, auf einen Fahnenmast gehängt hat, und LEWIS, ein Footballspieler der so schlecht spielt, das er aus der Klasse rausfliegt, und zu guter Letzt ist da noch die anknabberungswürdige TERRY, die für die Schülerzeitung recherchiert und dahinterkommt das der Direktor und seine Lehrerin, die seine Geliebte ist, irgendwas faules macht.

    HARRY und LLOYD sind über Ihren Auftrag irre froh, einfach nichts tun zu müssen und verwüsten die ganze Stadt. Z.B beim Eiseinkauf, LLOYD überredet Harry sein Eis schnell zu schlürfen, wobei ihm dieses dann den Rest seines Hirnes das noch ohne Elektrostöße funktioniert, einfriert, dafür friert seine Zunge ein, dann immer dieses ewige, Du bist, du bist, Stein Schere Papier, Spielsteine fressen, statt irgendwas anderes als Strafe beim Pokern mit Visitenkarten und Monopolypapiergeld, gemischt mit Tarotkarten.

    Dann noch ein bisschen Fäkalhumor, in Form von einer – das seht euch selber an. Die 2 Schauspieler spielen so blöd, und so übertrieben das ich am liebsten aus dem Kino gelaufen wäre, meine Freundin war nicht mal mit der Totenkopfbullenpeitsche zu überreden sich den Film anzusehen, sie las lieber ein Buch über Alfred Frankenstein, dem Erfinder der Alfa Romeo Theorie, über Lichtgeschwindigkeit im Schwerkraftmodus, aber ich hatte dafür Ihren Neffen mit, der 16 war, und der aus dem Kino laufen wollte, und ich habe ihn aber überredet zu bleiben, und er hat die ganze Zeit geschlafen, um mich nicht beim Lachen zu stören.
    Nun ich habe 2 x gelacht, ganz kurz, aber das war wohl weil ich mich beim Popcorn verschluckt hatte.

    Die ganze Handlung ist einfach nur dumm, die 2 Jungs spielen in dem Prequel so was von blöde, das es einfach ne Scheißehre ist, in Hinblick auf das Original Dumm und Dümmer, das wohl der lustigste oder fast lustigste Film aller Zeiten ist. Die Einfälle waren nicht lustig, sie waren blöd, das ganze Gerede und übertriebene Geplappere war einfach unsinnig, einige Sachen waren nett, die Musik war teeniehaft übertrieben, rockig und nett, die mitspielenden Leute in dem Club waren unterbelichtete Typen die übertrieben Geisteskrankheit suggerierten.

    Der Film dauert 83 sinnlose Minuten, es ist einfach eine Geldverschwendung sich den Film anzusehen.
    Spannend war er nicht, unterbelichtet war dauernd übertrieben, einige Mädels in dem Film waren echt hübsch anzusehen, und 1 x hörte man das Lied – The Eye of the Tiger, das war gut und kurz, der Rest war zum vergessen.

    Eigentlich ein Film für Leute die surrealen abartigen dämlichen Proletenhumor haben und über Filme wie
    Ey Mann wo ist dein Auto lachen.

    35 von 100

  2. #2
    Student!
    Registriert seit
    14.06.02
    Ort
    Nashville Tennessee
    Alter
    33
    Beiträge
    3.102
    Ich fand den Film, wie erwartet, total bescheuert!

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.08.02
    Ort
    Oldenburg
    Alter
    31
    Beiträge
    1.332
    Original geschrieben von NoNameFace
    Ich fand den Film, wie erwartet, total bescheuert!
    Ich hab ihn nicht gesehen und find ihn trotzdem scheiße

  4. #4
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459
    Original geschrieben von Dobby
    Ich hab ihn nicht gesehen und find ihn trotzdem scheiße
    Geht mir genauso.

    Allein die Screenshots zu den jeweiligen Verrissen in diversen Zeitschriften haben mir gereicht.

  5. #5
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087
    Weder der Film selber, noch der darin vorzufindende Humor sind besonders gut. Die einzige Szene, bei der ich wirklich gelacht habe, war "mein ganzes Badezimmer ist voller ..." .
    Geändert von Sharky McSplash (09.12.03 um 10:17:28 Uhr)

  6. #6
    Hund
    Registriert seit
    18.06.03
    Ort
    Troisdorf
    Alter
    31
    Beiträge
    773
    Ich liebe solch schwachsinnigen Filme, mir hat er gefallen

    Aber manchmal wurd er aber auch zu bescheuert

  7. #7
    lloyd christmas
    Gast

    AW: Filmkritik: Dumm und dümmerer

    Zitat Zitat von Dobby Beitrag anzeigen
    Ich hab ihn nicht gesehen und find ihn trotzdem scheiße
    Bei so einer falschen, schlecht geschriebenen "Kritik" fände den Film jeder scheiße -_-
    Fehler
    nr.1: captain rob lebt nicht im brunnen, er fällt gelegntlich mal hinein und muss gerettet werden
    nr.2: Lloyd muss seinen Bus nicht suchen, er fährt immer mit dem Bus (Gewohnheit)
    nr.3: Mrs. Heller (die Cafeteriatante) bringt sie in eine Scheune keine Garage
    nr.4: Es gefällt ihnen das sie etwas "Besonderes" sind, nicht das sie machen können was sie wollen
    nr.5: Carl ist der Rugbyspieler und Lewis der verkleidete Kerl (als Sonne und Pferd)
    nr.6: das niemand ChingChong mag stimmt nicht!Es versteht sie nur niemand,das klärt sich später
    nr.7: Ching Chong kommt auch nicht aus Japan (weiß nicht woher du das hast)
    nr.8: Carl fliegt nicht aus der Klasse, er ist nur nicht mehr zurechnungsfähig
    nr.9: das anknabberungswürdige Mädchen heißt Jessika! nicht Terry! wie kommst du darauf???
    nr.10: sie kaufen erst später Eis, was du meinst sind Slushees
    nr.11: Terri ist die Freundin von Toby
    nr.12: Toby ist der Jung mit den Verletzungen, Turk ist eine Schlägertype

    Außerdem etliche Rechtschreibfehler, z.B. Schul Hausmeister....!
    Teilweise ergibt dein Text wenig, bis gar keinen Sinn. Du wolltest aus dem Film rausrennen, aber du hältst deinen Kumpel davon ab wegzurennen...?
    Bevor du das nächste Mal einen Film "bewertest" solltest du vielleicht einen Rechtschreibkurs machen und den Film ANSEHEN und ZUHÖREN, mach dir Notizen wenns sein muss!
    Geändert von lloyd christmas (18.06.13 um 21:53:48 Uhr)

  8. #8
    Silo
    Gast

    AW: Filmkritik: Dumm und dümmerer

    Willkommen im Forum.

    Da hast dir ja gleich mal den richtigen Thread rausgesucht und den richtigen Ton an den Tag gelegt.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Dumm & Dümmer 2
    Von arni75 im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.04.15, 19:07:08
  2. Dumm und Dümmerer - gesehen !!!!!
    Von Immo im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.09.03, 16:01:15
  3. Dumm & Dümmer
    Von LLKevJ im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.10.02, 19:47:03
  4. Einfach nur dumm...
    Von Thomas Buresch im Forum Probleme mit den Medien?
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.07.02, 15:06:17

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •