Cinefacts

Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 154
  1. #81
    zwuncki
    Gast
    Original geschrieben von JasonX
    Das Problem hab ich auch. Aber es waren wohl tatsächlich die "Globes"...
    liegt wohl daran, dass nur schwer nachzuvollziehen ist, wie dieses kleine meisterwerk nicht nomniert werden konnte. bleibt für mich DIE fehlentscheidung der letztes oscars (zugunsten dtl.´s g)

  2. #82
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.10.02
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    35
    Beiträge
    11.208
    Zu City of god:

    Er wäre letztes Jahr als bester ausländischer Film bei den Oscars nominiert gewesen. Man hat ihn aber aus politischen gründen nicht nominiert.

  3. #83
    Nihilist ;-)
    Registriert seit
    12.05.03
    Ort
    Bei HN
    Alter
    46
    Beiträge
    271
    Original geschrieben von zwuncki
    der wird den auch nur wegen der gesamten trilogie bekommen. sonst hätte der eh keine chance.
    Das fände ich mehr als unbegreiflich, bekäme ROTK tatsächlich den Oscar für den besten Film des vergangenen Jahres, denn das war er definitiv NICHT! Es ist der letzte Teil einer Trilogie, der seinen Vorgängern außer einem "Höher-Schneller-Weiter" (bzw. "Lauter") nichts neues hinzuzufügen hat. Außerdem hat er mit der ein oder anderen dramaturgischen Schwäche (der einzige charismatische Bösewicht wird in einem Nebensatz angehandelt), und (teilweise) mittelmäßigen, bzw. unter ihren Möglichkeiten agierenden Darstellern einfach nicht das Zeug zum besten Film.
    Will man die gesamte Trilogie ehren, dann ist Peter Jackson mit dem Regie-Oscar bestens bedient und die Meisterleistung, ein solches Mammutprojekt quasi in einem Rutsch zu drehen sollte man schon mit dieser Auszeichnung würdigen.
    In den technischen Kategorien - bisher immer eine sichere Bank für HdR - sehe ich dieses Jahr ebenfalls andere Filme vorn. In Sachen visuelle Effekte ganz klar "Fluch der Karibik" (obwohl der sehr überlegte und unauffällige Einsatz der Effekte in M&C sicher in Betracht gezogen werden sollte), und beim Ton sowie Tonschnitt "Master & Commander".

    Joe

  4. #84
    zwuncki
    Gast
    Original geschrieben von Machinegun Joe
    Das fände ich mehr als unbegreiflich, bekäme ROTK tatsächlich den Oscar für den besten Film des vergangenen Jahres, denn das war er definitiv NICHT!
    Will man die gesamte Trilogie ehren, dann ist Peter Jackson mit dem Regie-Oscar bestens bedient und die Meisterleistung, ein solches Mammutprojekt quasi in einem Rutsch zu drehen sollte man schon mit dieser Auszeichnung würdigen.

    Joe
    100% zustimm.
    Geändert von zwuncki (27.01.04 um 18:53:21 Uhr)

  5. #85
    zwuncki
    Gast

    Re: Oscar Nominierungen 2004

    nochmal meine faves. hab ein paar kategorien vergessen

    ACTOR IN A LEADING ROLE
    Bill Murray - LOST IN TRANSLATION

    ACTOR IN A SUPPORTING ROLE
    Tim Robbins - MYSTIC RIVER

    ACTRESS IN A LEADING ROLE
    Charlize Theron - MONSTER

    ACTRESS IN A SUPPORTING ROLE
    Renée Zellweger - COLD MOUNTAIN

    ANIMATED FEATURE FILM
    FINDING NEMO

    CINEMATOGRAPHY
    CITY OF GOD

    DIRECTING
    THE LORD OF THE RINGS: THE RETURN OF THE KING

    FOREIGN LANGUAGE FILM
    THE BARBARIAN INVASIONS

    MAKEUP
    PIRATES OF THE CARIBBEAN: THE CURSE OF THE BLACK PEARL

    MUSIC (SCORE)
    THE LORD OF THE RINGS: THE RETURN OF THE KING

    BEST PICTURE
    THE LORD OF THE RINGS: THE RETURN OF THE KING (leider g)

    WRITING (ADAPTED SCREENPLAY)
    MYSTIC RIVER


    WRITING (ORIGINAL SCREENPLAY)
    LOST IN TRANSLATION

  6. #86
    Phoenix's Son
    Registriert seit
    05.05.02
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    1.239
    Original geschrieben von Machinegun Joe
    Das fände ich mehr als unbegreiflich, bekäme ROTK tatsächlich den Oscar für den besten Film des vergangenen Jahres, denn das war er definitiv NICHT! Es ist der letzte Teil einer Trilogie, der seinen Vorgängern außer einem "Höher-Schneller-Weiter" (bzw. "Lauter") nichts neues hinzuzufügen hat. Außerdem hat er mit der ein oder anderen dramaturgischen Schwäche (der einzige charismatische Bösewicht wird in einem Nebensatz angehandelt), und (teilweise) mittelmäßigen, bzw. unter ihren Möglichkeiten agierenden Darstellern einfach nicht das Zeug zum besten Film.
    Will man die gesamte Trilogie ehren, dann ist Peter Jackson mit dem Regie-Oscar bestens bedient und die Meisterleistung, ein solches Mammutprojekt quasi in einem Rutsch zu drehen sollte man schon mit dieser Auszeichnung würdigen.
    In den technischen Kategorien - bisher immer eine sichere Bank für HdR - sehe ich dieses Jahr ebenfalls andere Filme vorn. In Sachen visuelle Effekte ganz klar "Fluch der Karibik" (obwohl der sehr überlegte und unauffällige Einsatz der Effekte in M&C sicher in Betracht gezogen werden sollte), und beim Ton sowie Tonschnitt "Master & Commander".

    Joe
    Meine Rede.

  7. #87
    Nexus 6.5
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    München
    Beiträge
    1.611
    Original geschrieben von Machinegun Joe
    Das fände ich mehr als unbegreiflich, bekäme ROTK tatsächlich den Oscar für den besten Film des vergangenen Jahres, denn das war er definitiv NICHT! Es ist der letzte Teil einer Trilogie, der seinen Vorgängern außer einem "Höher-Schneller-Weiter" (bzw. "Lauter") nichts neues hinzuzufügen hat. Außerdem hat er mit der ein oder anderen dramaturgischen Schwäche (der einzige charismatische Bösewicht wird in einem Nebensatz angehandelt), und (teilweise) mittelmäßigen, bzw. unter ihren Möglichkeiten agierenden Darstellern einfach nicht das Zeug zum besten Film.
    Will man die gesamte Trilogie ehren, dann ist Peter Jackson mit dem Regie-Oscar bestens bedient und die Meisterleistung, ein solches Mammutprojekt quasi in einem Rutsch zu drehen sollte man schon mit dieser Auszeichnung würdigen.
    Meine Zustimmung hast du.
    Der Film ist ein tricktechnischer und optischer Leckerbissen, hebt sich aber künstlerisch nicht wesentlich von anderen Blockbustern des Jahres 2003 ab und fällt imho weit hinter FOTR zurück.
    Jackson ist aber ein heißer Kandidat, um ihn auf dem Wege für das Geamtwerk LOTR zu würdigen.

  8. #88
    a wild thing
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Blue Bay
    Alter
    39
    Beiträge
    3.501
    Original geschrieben von opagraui
    imo völlig idiotische veranstaltung.
    wenn du die Oscars meintest dann stimme ich absolut zu.

    Wenn das "das Beste" des Jahres 2003 sein soll.

    11 Nominierungen für HDR und 10 für M&C, naja ich hasse Filmpreisverleihungen sowieso, ich find die Schauspieler da "privat" zu sehen auch widerlich.
    Diese überbezahlten Marionetten mit ihrem affektierten dauer lächeln und ihren Dankes-Arien, wem sie das alles zu verdanken hätten, das alles macht sie mir nur unsymapthisch.
    Gute Schauspieler sind sie aber, denn sie können das in den Filmen meist verbergen, oder sie spielen bei der Verleihung ihre beste Rolle....
    Schauspieler nominieren Schauspieler, Regisesseure nominieren Regisseure etc.. und alle Gruppen nominieren den besten Film, da kann doch nichts gescheites bei rauskommen.

    Gebt denen keine Preise, gebt denen Mut.

  9. #89
    Stuntman
    Registriert seit
    25.07.01
    Alter
    39
    Beiträge
    8.359

    Re: Re: Oscar Nominierungen 2004

    Original geschrieben von zwuncki
    nochmal meine faves. hab ein paar kategorien vergessen

    ACTOR IN A LEADING ROLE
    Bill Murray - LOST IN TRANSLATION

    ACTOR IN A SUPPORTING ROLE
    Tim Robbins - MYSTIC RIVER

    ACTRESS IN A LEADING ROLE
    Charlize Theron - MONSTER

    ACTRESS IN A SUPPORTING ROLE
    Renée Zellweger - COLD MOUNTAIN

    ANIMATED FEATURE FILM
    FINDING NEMO

    CINEMATOGRAPHY
    CITY OF GOD

    DIRECTING
    THE LORD OF THE RINGS: THE RETURN OF THE KING

    FOREIGN LANGUAGE FILM
    THE BARBARIAN INVASIONS

    MAKEUP
    PIRATES OF THE CARIBBEAN: THE CURSE OF THE BLACK PEARL

    MUSIC (SCORE)
    THE LORD OF THE RINGS: THE RETURN OF THE KING

    BEST PICTURE
    THE LORD OF THE RINGS: THE RETURN OF THE KING (leider g)

    WRITING (ADAPTED SCREENPLAY)
    MYSTIC RIVER


    WRITING (ORIGINAL SCREENPLAY)
    LOST IN TRANSLATION
    Ich versteh's nicht. Wie kann man Favoriten haben, ohne einen einzigen (bis auf Cidade de Deus) Film von den nominierten gesehen zu haben?

  10. #90
    zwuncki
    Gast

    Re: Re: Re: Oscar Nominierungen 2004

    Original geschrieben von Howie Munson
    Ich versteh's nicht. Wie kann man Favoriten haben, ohne einen einzigen (bis auf Cidade de Deus) Film von den nominierten gesehen zu haben?
    ich gehe nicht davon aus, welchen im gerne dort hätte, sondern wer imho die oscar faves sind. und einige habe ich gesehen

    nur weil ich deine meinung ggü. HDR und meilenstein einfach total, sorry, schwach und einen riesen witz finde, musst du das net überall rauslassen und dich bei jedem ding angepisst fühlen

    ich hoffe ja immer noch, dass das mit HDR nur provokation und nicht dein ernst ist
    Geändert von zwuncki (27.01.04 um 20:14:27 Uhr)

  11. #91
    velophiler Cyclist
    Registriert seit
    20.07.03
    Ort
    Oldenburg i. O.
    Alter
    45
    Beiträge
    3.698
    Dann hoffe ich mal, daß "Cidade de Deus" zumindest einen Oscar bekommt. Fernando Meirelles hätte es imo verdient. Auch wenn ich die Begründungen für Peter Jackson gut nachvollziehen kann, sollte man imo den einzelnen Film für sich betrachten, und da hat "Cidade de Deus" die Nase weit vor "LotR - RotK".

    btw. Der imho beste nicht englischsprachige Film 2003 wurde gar nicht nominiert: "Memories of Murder". Aber ich glaube, die Koreaner pellen sich eh ein Ei auf die Oscars und haben ihn gar nicht erst vorgeschlagen.

  12. #92
    Stuntman
    Registriert seit
    25.07.01
    Alter
    39
    Beiträge
    8.359
    @ Tanja
    Leider, leider war das mit HdR mein völliger ernst Bin aber froh, nicht der einzige zu sein, der so denkt

  13. #93
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.08.02
    Ort
    Oldenburg
    Alter
    31
    Beiträge
    1.332
    Oh oh, ich kenn ja nicht soviele Filme aus der Liste, daher lass ich mal lieber Prognosen Aber BEST ANIMATED FEATURE wird bestimmt spannend

  14. #94
    velophiler Cyclist
    Registriert seit
    20.07.03
    Ort
    Oldenburg i. O.
    Alter
    45
    Beiträge
    3.698
    Original geschrieben von Dobby
    Aber BEST ANIMATED FEATURE wird bestimmt spannend
    Das glaube ich auch.

  15. #95
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.03.02
    Ort
    Metropolis
    Beiträge
    818
    Original geschrieben von Viper007
    Lieber JasonX,

    Hans Zimmer macht die Beste Filmmusik der Welt.
    Ähm du hast nicht zufällig die Doku vor einigen Wochen auf arte gesehen, in der Franka Potente sich mit John Carpenter unterhalten hat?
    Danach dürfte Hans Zimmer eigentlich nie wieder für einen Oscar nominiert werden.

    (Zur Erklärung: die beiden haben Zimmer besucht und man hat sehr schön gesehen: Zimmer hat eine riesige Musikfabrik, in dem er irgendwelche Lohnsklaven für sich Musik schreiben läßt)

  16. #96
    Oel ngati kameie
    Registriert seit
    10.08.01
    Ort
    Köln
    Alter
    49
    Beiträge
    3.211
    Original geschrieben von Machinegun Joe
    Das fände ich mehr als unbegreiflich, bekäme ROTK tatsächlich den Oscar für den besten Film des vergangenen Jahres, denn das war er definitiv NICHT! Es ist der letzte Teil einer Trilogie, der seinen Vorgängern außer einem "Höher-Schneller-Weiter" (bzw. "Lauter") nichts neues hinzuzufügen hat.
    Ja und? Die Belagerung von Gondor und der Sturz Saurons ist nun mal der dramatische Höhepunkt und darauf laufen im dritten Teil alle Handlungsstränge zu,

    Außerdem hat er mit der ein oder anderen dramaturgischen Schwäche (der einzige charismatische Bösewicht wird in einem Nebensatz angehandelt), und (teilweise) mittelmäßigen, bzw. unter ihren Möglichkeiten agierenden Darstellern einfach nicht das Zeug zum besten Film.
    Das Problem ist eben nach wie vor, dass der Film auf die Kino-Laufzeit getrimmt werden musste. Da bleiben dramaturgische Schwächen leider nicht aus. Die EE wird das ändern.

    In den technischen Kategorien - bisher immer eine sichere Bank für HdR - sehe ich dieses Jahr ebenfalls andere Filme vorn. In Sachen visuelle Effekte ganz klar "Fluch der Karibik" (obwohl der sehr überlegte und unauffällige Einsatz der Effekte in M&C sicher in Betracht gezogen werden sollte), und beim Ton sowie Tonschnitt "Master & Commander".
    Glaub ich nicht. Allein die Inszenierung der Belagerung mit 200.000 Orks hat den Oscar verdient!

  17. #97
    Senior Insider
    Registriert seit
    22.08.02
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    36
    Beiträge
    10.557
    Master & Commander hatte es ja noch am einfachsten was Effekte betrifft, dazu hat Herr der Ringe doch schon den technik Oscar wie ich das gehört habe für das Programm Masive!

  18. #98
    A depressive Character
    Registriert seit
    16.07.02
    Ort
    Woodsboro
    Alter
    36
    Beiträge
    3.236
    Mein persönlicher Favorit ist Johnny Depp. Finde ich saucool, dass er nominiert wurde, hätte ich echt nicht gedacht. Aber gegen die anderen durchsetzen können, wird er sich wohl nicht. Schade eigentlich...

  19. #99
    Taxifahrer
    Registriert seit
    19.03.02
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.854
    Original geschrieben von Seghal
    Dann hoffe ich mal, daß "Cidade de Deus" zumindest einen Oscar bekommt. Fernando Meirelles hätte es imo verdient. Auch wenn ich die Begründungen für Peter Jackson gut nachvollziehen kann, sollte man imo den einzelnen Film für sich betrachten, und da hat "Cidade de Deus" die Nase weit vor "LotR - RotK".
    Das sehe ich genau so. Ich bin eigentlich - wie wohl die meisten - nicht davon ausgegangen, dass "City of God" dieses Jahr bei den Oscars vertreten sein wird, aber seit ich von der Nominierung erfahren habe, ist der Film auch sofort unter meinen Favs, noch vor ROTK. Ein solch packendes, authentisches und furios erzähltes Milieudrama wie "City of God" sieht man nicht alle Tage. ROTK ist da, mit Verlaub gesagt, schon eher konventionell. Trotzdem denke ich, dass Jackson nach all der Tortur und dem Herzensblut, welches er in das Projekt gesteckt hat, auch endlich mit dem Regieoscar gewürdigt werden sollte. Na ja, am Ende wird es eh nur einen Sieger geben... Gönnen würde ich es zumindest beiden Filmen (und Regisseuren).
    Was "Master and Commander" betrifft: Unverständlich hoch drei. Da hat die Jury wohl wieder das Crowe-Fieber geritten (siehe Gladiator, Beautiful Mind)...
    Geändert von God's Lonely Man (27.01.04 um 21:45:45 Uhr)

  20. #100
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.04.02
    Ort
    Essen
    Alter
    57
    Beiträge
    951
    Original geschrieben von JasonX

    Das Problem ist eben nach wie vor, dass der Film auf die Kino-Laufzeit getrimmt werden musste. Da bleiben dramaturgische Schwächen leider nicht aus. Die EE wird das ändern.
    Ich gehöre hier ja auch zu der Pro-LOTR-Fraktion und alles andere als ein Erdrutschsieg ist für mich indiskutabel , aber deine Begründung zählt für die Oscarverleihung nicht.
    Die Academy-Mitglieder sollen und werden m.M. nach auch den Film so bewerten, wie sie ihn gesehen haben. Eine zukünftig erscheinende Version, die noch keiner kennt, darf bei der Stimmabgabe nicht die Grundlage sein. Wobei ja keineswegs gesichert ist, daß die längere Version auch tatsächlich (noch ) besser ist.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 11 Nominierungen - HDR absoluter OSCAR-Favorit 2004 !!!
    Von Brad_Pitt im Forum Awards & Filmfestivals
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.01.04, 00:48:19
  2. Oscar Nominierungen
    Von Kirk Lazarus im Forum Awards & Filmfestivals
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 14.02.03, 17:54:38
  3. Oscar Nominierungen?
    Von Stevie Cool im Forum Awards & Filmfestivals
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 13.02.03, 13:36:11
  4. SFX-Oscar Nominierungen 2003
    Von Stingray im Forum Awards & Filmfestivals
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.02.03, 07:40:52
  5. Oscar-Nominierungen
    Von JasonX im Forum Awards & Filmfestivals
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.02.03, 18:31:31

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •