Cinefacts

Seite 11 von 225 ErsteErste ... 7891011121314152161111 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 220 von 4483
  1. #201
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.10.01
    Alter
    48
    Beiträge
    117

    AW: The Hobbit Movie

    Nu aber los......Ich will das sehen.....

  2. #202
    Wonky
    Registriert seit
    17.06.05
    Beiträge
    3.770

    AW: The Hobbit Movie

    Klingt schon genial... - Danke für die Infos.
    QUINT: I saw in Variety that THE HOBBIT came up. The MGM thing. Did you see this?

    PETER JACKSON: Where the guy who runs MGM was announcing their tentpoles and saying they were doing TERMINATOR 4 and they want me to make 2 HOBBIT films? I was reading that this morning on the net. It's a rather strange thing to wake to. I'm up for it, but somebody should phone me because I'm getting a bit booked out at the moment!


    Everybody asks me about THE HOBBIT, you know? But the reality is I've never had a conversation with anybody about it. Not one person has ever made a phone call to me. I don't know. The irony is that we're acquiring our own projects now and we're buying the rights to books. The reality is, to be quite honest with you, we're getting ourselves now nice and busy, in a good way, for the next 4 years. So, people have not (spoken to us) about THE HOBBIT and it's making it more and more impossible for us to be involved.

    QUINT: So, if you got a phone call tomorrow telling you that you could have any budget you need and creative freedom, but it has to be finished and in theaters by December 2009. Would you find room for THE HOBBIT?

    PETER JACKSON: Well, it depends. No one has phoned me, which is kind of weird, but I don't know. We're very, very excited and committed about the films that we're working on now, so I don't know. I'd have to sit down and look at it all. Obviously, I'm interested in THE HOBBIT, but right now we have no emotional investment in it. For the last few years, we have put our hearts into other projects. It would seem strange to have somebody else do it, although some part of me would be interested in going to see somebody else's HOBBIT, be able to buy my popcorn and go and sit and watch the film.

    I'm not against that and if our schedule is impossible, then that's what they'll do. They'll certainly go and get someone else to make it. They won't wait, which is their right.
    Hoffentlich klingelt MGM bald mal bei Jackson durch - das kann doch nicht so schwer sein!
    Im Ernst: Calci hat absolut Recht - PJ sollte (muss) es machen...


    Das komplette Interview.

  3. #203
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.09.06
    Beiträge
    282

    AW: The Hobbit Movie

    Richtig, P.J. MUSS es machen!!!

    Die Ideen von ihm hören sich schonmal cool an, vor allem das er Themen zeigen will, die sonst nur angedeutet werden: Saurons Aufstieg, Der weiße Rat, Aragorns Waldläufer-Tätigkeiten etc.

    Wenn die eigentliche Geschichte des "Hobbits" so ausgedehnt werden, halte ich auch 2 Filme nicht für problematisch. Je mehr wir von Mittelerde zu sehen bekommen, desto besser

  4. #204
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: The Hobbit Movie

    Geil, aus einer eigentlichen simpelen Prolog-Kindergeschichte wird nun eines der typischen kommerzgeilen Prequels von denen die Menscheit nichts braucht. Fein Mister Jackson, nächste Haltestelle: Georg Lucas Alersresidenz für Regisseure die durch eine Trilogie ihren Zenit überschritten haben.

  5. #205
    Wonky
    Registriert seit
    17.06.05
    Beiträge
    3.770

    AW: The Hobbit Movie

    Zitat Zitat von executor
    Geil, aus einer eigentlichen simpelen Prolog-Kindergeschichte wird nun eines der typischen kommerzgeilen Prequels von denen die Menscheit nichts braucht. Fein Mister Jackson, nächste Haltestelle: Georg Lucas Alersresidenz für Regisseure die durch eine Trilogie ihren Zenit überschritten haben.
    ...kann man so sehen - muss man aber nicht.

    Btw: Du vergleichst Jackson mit Lucas... das hinkt imho!
    [Hast Du mal das Interview gelesen...?]

  6. #206
    Buschklepper
    Registriert seit
    29.06.06
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    3.374

    AW: The Hobbit Movie

    Zitat Zitat von executor
    Geil, aus einer eigentlichen simpelen Prolog-Kindergeschichte wird nun eines der typischen kommerzgeilen Prequels von denen die Menscheit nichts braucht. Fein Mister Jackson, nächste Haltestelle: Georg Lucas Alersresidenz für Regisseure die durch eine Trilogie ihren Zenit überschritten haben.
    Ich finde es im Moment auch äußerst Schade welche Entwicklung das Kino einschlägt. Nach den unzähligen Remakes kommen nun unzählige Prequels, in denen die Regisseure die Ursprünge "ihrer" Charaktere darstellen wollen. So können wir uns auf Streifen wie "Texas Chainsaw Massacre - The Beginning" oder "Halloween 9" (bei dem ja wenigstens noch Rob Zombie Regie führt) "freuen". George Lucas hat es ja schon geschafft eine der coolsten Filmfiguren überhaupt (Darth Vader) in eine jammernde, bockige Nervensäge zu verwandeln. Schade das Peter Jackson sich jetzt auch mit Saruman und Co. die Mühe machen will, diese zu entzaubern und mir, als Zuschauer, die Möglichkeiten der eigenen Fantasie rauben will.

  7. #207
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.03.02
    Ort
    Innowäschn-City
    Beiträge
    4.913

    AW: The Hobbit Movie

    Zitat Zitat von Der Besserwisser
    Schade das Peter Jackson sich jetzt auch mit Saruman und Co. die Mühe machen will, diese zu entzaubern und mir, als Zuschauer, die Möglichkeiten der eigenen Fantasie rauben will.
    Wenn ich datt schon wieder les - dann guck nich hier rein & vor allem guck den Scheiß hinterher nicht & fertig. Dann kannste Deine duften "Fantasien" schön behalten.

  8. #208
    Buschklepper
    Registriert seit
    29.06.06
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    3.374

    AW: The Hobbit Movie

    Zitat Zitat von Calculon
    Wenn ich datt schon wieder les - dann guck nich hier rein & vor allem guck den Scheiß hinterher nicht & fertig. Dann kannste Deine duften "Fantasien" schön behalten.
    Wenn ich sowas schon wieder les. Ist das hier jetzt eine "Diskussion" über den Film? Gibt es da auch manchmal kontroverse Meinungen? Und wer braucht schon ein Post, das überhaupt nix mit dem Film zu tun hat, und nur dazu dient rumzustänkern.

    Ich glaube halt das die eigene Fantasie der Zuschauer wesentlich zur Atmosphäre eines Fantasywerkes beiträgt. Im Herrn der Ringe sind es all diese Ruinen und Andeutungen zur Geschichte Mittelerdes. In Star Wars Charaktere wie Darth Vader und Boba Fett, deren wahre Identität hinter einer (mehr oder weniger) coolen Maske verborgen ist, und es der (kindlichen) Fantasie des Zuschauers überlassen ist, diese Hüllen mit Leben zu füllen.

    Wenn Du das anders siehst, dann verrate mir was Dich so daran reizt alles vor Augen geführt zu bekommen. Oder, falls Du wieder nur rumstänkern kannst, dann geh mit Gott, aber geh!!!

  9. #209
    aka PferdeFace
    Registriert seit
    25.08.04
    Ort
    Kölle
    Alter
    31
    Beiträge
    1.434

    AW: The Hobbit Movie

    Zitat Zitat von executor
    Geil, aus einer eigentlichen simpelen Prolog-Kindergeschichte wird nun eines der typischen kommerzgeilen Prequels von denen die Menscheit nichts braucht. Fein Mister Jackson, nächste Haltestelle: Georg Lucas Alersresidenz für Regisseure die durch eine Trilogie ihren Zenit überschritten haben.

    Dir ist aber auch klar, dass Tolkien nach Erscheinen vom HDR nicht mehr richtig mit dem HOBBIT zufrieden war? Er brauchte eine Erklärung, warum der HOBBIT viel kindlicher und schlichter geschrieben wurde, als der HDR (und später bei seinem Erscheinen DAS SILMARILLION). So wurde dann aus dem "normalen" Kinderbuch DER HOBBIT, (innerhalb der Tolkien'schen Mythologie) die eigene Erzählung von Bilbo (Kapitel 1 des Roten Buch der Westmark). Es ist so kindlich geschrieben, weil Bilbo selber auch so kindlich ist und er von den komplexen Verstrickungen innerhalb von Mittelerde kaum Ahnung hatte.

    Lese dir dazu den Text "Die Fahrt zum Erebor" in NaM durch, da steht einiges, was im HOBBIT nur angedeutet wird, aber trotzdem passiert ist.

    Ich halte eine Verfilmung der geschichtlichen Vorgänge im Düsterwald zu dieser Zeit (Dol Guldur, Sauron etc. etc. etc.) wesentlich interessanter, als einfach nur ein Kinderbuch zu verfilmen. Und ich sage das jetzt nicht, weil ich einfach nur auf Aktion aus bin, oder so einen Quatsch. Finde aber, dass eine solche Herangegensweise Mittelerde realistischer zeigen würde. Bilbo beschreibt seine Fahrt in DER HOBBIT ja sehr ausgeschmückt und viele Dinge sind höchst zweifelhaft, dass sie wirklich so geschehen sind. Ich denke da beispielsweise daran, wie er die TROLLE austrickst.... Er hatte einfach nur Glück, aber er beschreibt das hinterher natürlich ganz anders.

    So. Hoffe, das war jetzt nicht zu verwirrend, für manch einen Nicht-Tolkien-Nerd.

  10. #210
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.09.06
    Beiträge
    282

    AW: The Hobbit Movie

    Zitat Zitat von Bilbo Skywalker
    Dir ist aber auch klar, dass Tolkien nach Erscheinen vom HDR nicht mehr richtig mit dem HOBBIT zufrieden war? Er brauchte eine Erklärung, warum der HOBBIT viel kindlicher und schlichter geschrieben wurde, als der HDR (und später bei seinem Erscheinen DAS SILMARILLION). So wurde dann aus dem "normalen" Kinderbuch DER HOBBIT, (innerhalb der Tolkien'schen Mythologie) die eigene Erzählung von Bilbo (Kapitel 1 des Roten Buch der Westmark). Es ist so kindlich geschrieben, weil Bilbo selber auch so kindlich ist und er von den komplexen Verstrickungen innerhalb von Mittelerde kaum Ahnung hatte.

    Lese dir dazu den Text "Die Fahrt zum Erebor" in NaM durch, da steht einiges, was im HOBBIT nur angedeutet wird, aber trotzdem passiert ist.

    Ich halte eine Verfilmung der geschichtlichen Vorgänge im Düsterwald zu dieser Zeit (Dol Guldur, Sauron etc. etc. etc.) wesentlich interessanter, als einfach nur ein Kinderbuch zu verfilmen. Und ich sage das jetzt nicht, weil ich einfach nur auf Aktion aus bin, oder so einen Quatsch. Finde aber, dass eine solche Herangegensweise Mittelerde realistischer zeigen würde. Bilbo beschreibt seine Fahrt in DER HOBBIT ja sehr ausgeschmückt und viele Dinge sind höchst zweifelhaft, dass sie wirklich so geschehen sind. Ich denke da beispielsweise daran, wie er die TROLLE austrickst.... Er hatte einfach nur Glück, aber er beschreibt das hinterher natürlich ganz anders.

    So. Hoffe, das war jetzt nicht zu verwirrend, für manch einen Nicht-Tolkien-Nerd.

    100 % agree.

    Zudem hängen alle drei Bücher Hobbit, Herr der Ringe, Silmarillion thematisch zusammen und da Tolkien selbst Zeittalfeln entworfen hat, in denen von Ereignissen zu lesen ist, die parallel zu den Geschehnissen während Bilbos Reise und dem Ringkrieg abliefen, ist es nur legitim, von diesen Ereignissen zu berichten bzw. sie zu verfilmen.

    @Besserwisser: Mit der eigenen Fantasie ist für mich kein Argument, welches gegen einen möglichen Film spricht. Viele Fans des gesamten Mittelerde Stoffs würden sich über "Der Hobbit" von P.J. freuen, weil es halt noch viele interessante Aspekte gibt, die für die Entwicklung Mittelerdes bis hin zum großen Ringkrieg einfach dazu gehören.
    Da Jackson mit Sicherheit in der Lage ist, dies großartig zu meistern, würde auch ich mich sehr über einen Film freuen.

    Wenn deine Fantasie durch "Hintergrunderklärungen/ -geschichten" zerstört wird, dann bleibe dem Film in Gottes Namen fern.

  11. #211
    Razor73
    Gast

    AW: The Hobbit Movie

    Zitat Zitat von Der Besserwisser
    Ich finde es im Moment auch äußerst Schade welche Entwicklung das Kino einschlägt. Nach den unzähligen Remakes kommen nun unzählige Prequels, in denen die Regisseure die Ursprünge "ihrer" Charaktere darstellen wollen. So können wir uns auf Streifen wie "Texas Chainsaw Massacre - The Beginning" oder "Halloween 9" (bei dem ja wenigstens noch Rob Zombie Regie führt) "freuen". George Lucas hat es ja schon geschafft eine der coolsten Filmfiguren überhaupt (Darth Vader) in eine jammernde, bockige Nervensäge zu verwandeln. Schade das Peter Jackson sich jetzt auch mit Saruman und Co. die Mühe machen will, diese zu entzaubern und mir, als Zuschauer, die Möglichkeiten der eigenen Fantasie rauben will.

    sorry, das gesamte posting ist irgendwie schmarrn.

    Texas Chainsaw Massacre - The Beginning" und das Halloween Remake werden indirekt schon verdammt, obwohl noch nicht mal erschienen. und daß der meister PJ höchstpersönlich irgendwas entzaubert ist der gipfel des blödsinns ...

  12. #212
    Razor73
    Gast

    AW: The Hobbit Movie

    BTW: Texas Chainsaw Massacre - The Beginning


    http://www.aintitcool.com/node/24330

    "...It is also extremely entertaining and exactly how it should be. "

  13. #213
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.01.04
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Alter
    32
    Beiträge
    73

    AW: The Hobbit Movie

    Richtig, der Hobbit ist ein Buch, welches sich wirklich noch lohnt verfilmt zu werden. Bisher war ich skeptisch und fest der Meinung, dass man nicht mehr als einen Film draus machen sollte, aber Peter Jackson hat mit Sicherheit die Intelligenz, die Muße und den Willen, was tolles draus zu machen. Um eine Herr der Ringe würdige Geschichte zu gestalten muss er natürlich den Kinderbuch Faktor rausnehmen, aber wenn er dafür aus Tolkiens anderen Geschichten einen tollen Anschluss an HDR findet, dann gönne ich ihm doch zwei Filme.

    DAS hier kann man aber nie und nimmer mit Star Wars vergleichen!

  14. #214
    Buschklepper
    Registriert seit
    29.06.06
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    3.374

    AW: The Hobbit Movie

    @razor73

    Naja, Peter Jackson hat bei mir halt keinen Freifahrtschein. Ich fand sowohl King Kong als auch The Frighteners recht langatmig und langweilig. Wobei ich in beiden Fällen nur deshalb enttäuscht war, weil ich den ganzen Rest der Jackson-Filme sehr gelungen fand. Ist halt meine Meinung und nicht unbedingt hirnloser Blödsinn. Das die beiden zuerst genannten Projekte ungesehen verdammt werden ist natürlich sinnlos. Aber auch ich teile gewisse Befürchtungen...


    @AndYpsilon

    Über eine Verfilmung von Tolkins "Der Hobbit" würde ich mich natürlich sehr freuen. Wenn Jackson selbst diese inszeniert, sogar noch mehr. Und wenn Ian Holmes und Ian McKellan ihre "alten" Rollen zurückkehren würden, wäre alles perfekt. Doch mache ich mir sorgen um die Erweiterungen (Aragorn, Saruman, etc.), da ich hier die gleiche entmystifizierung drohen sehe, wie schon bei Star Wars geschehen.

    Dem Film fernbleiben werde ich natürlich nicht. Ich werde ihn mir ansehen, um mir hinterher eine Meinung bilden zu können. Das ich allerdings schon im Vorfeld Befürchtungen und Hoffnungen hege, das sollte mir nachgesehen werden. Schließlich sollte so ein Board doch zu Diskussionen da sein, und nicht nur von 1000000000 "Huch, was wird der Film geil"-Threads zugekleistert werden.

  15. #215
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.08.01
    Alter
    31
    Beiträge
    4.875

    AW: The Hobbit Movie

    An Entmystifizierung glaube ich in dem Fall eigentlich nicht, denn wenn derart große Charaktere wie Aragorn Kurzauftritte bekämen, fände ich das schlicht großartig. Gibt zusätzliche Tiefe.

  16. #216
    Wonky
    Registriert seit
    17.06.05
    Beiträge
    3.770

    AW: The Hobbit Movie

    Die Diskussion in allen Ehren, aber das Ei ist noch ganz schön ungelegt...

    Ich freue mich erst richtig, wenn PJ sich dem Projekt annimmt...

  17. #217
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.04.02
    Ort
    Leverkusen
    Alter
    35
    Beiträge
    1.120

    AW: The Hobbit Movie

    Und wer "Der Hobbit" noch nicht gelesen hat, sollte das mal nachholen.
    Der ist nämlich im gegensatz zur HDR-Trilogie in 1-2 abenden locker durchzulesen. Auch wegen der "leichten" Sprache.

  18. #218
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: The Hobbit Movie

    Is n echt nettes Buch, vor allem n bissl weniger langatmig, als dies zum großen Teil im Herr der Ringe der Fall war. Hatte auch an dem Videospiel, daß so 2001 oder 2002 herauskam viel Spaß.

    Mir persönlich würde eine 2 1/2 - 3 Stunden lange Verfilmung des Buches reichen, der andere hier erwähnte Mist mit Sarumann, Aragorn & Co. muß eigentlich nicht sein.

    Für den Anfang des Films würde ich mir wünschen, daß man sieht wie Ian Holm als Bilbo wie in der SEE von Die Gefährten in seinem Arbeitszimmer sitzt und beginnt seine frühen Abenteuer niederzuschreiben und dann zu seinem jüngeren Ich übergeblendet wird .

  19. #219
    Reloaded
    Registriert seit
    19.07.01
    Beiträge
    6.500

    AW: The Hobbit Movie

    So, es gibt neuen Stuff aus Mittelerde:
    Veröffentlichung von Tolkiens unvollendetem Werk

    "Die Kinder von Hurin"

    Hoffentlich sichert sich New Line diesmal unverzüglich die Rechte - nicht dass wir wieder so lange mit ´ner Verfilmung hingehalten werden

    Hm ... möchte ja die Arbeit von Tolkiens Sohn nicht von vorschnell anzweifeln, aber richtig heisst es eigentlich: "Die Kinder der Hurin"!

  20. #220
    Last Unicorn Geschädigter
    Registriert seit
    08.08.01
    Ort
    Bayern
    Alter
    45
    Beiträge
    1.869

    AW: The Hobbit Movie

    Gut, die Geschichte ist schon sehr gut, aber so sehr in die Mittelerde-Mythologie integriert, dass sie kaum verfilmbar sein dürfte. Sie ist wirklich nur was für Liebhaber.

    Frage mich aber, wo Christopher Tolkien plötzlich Material für die doch erheblichen Lücken in der Geschichte hergezaubert hat.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. The Hobbit kommt, von Peter Jackson
    Von Trompeter im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.12.07, 08:35:21
  2. The Hobbit (VG) kompletter Score zum downloaden
    Von $coRsese im Forum Synchro & Audiokommentare
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.08.04, 16:24:56
  3. Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)
    Von Steff73 im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.09.03, 22:43:36

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •