Cinefacts

Seite 122 von 225 ErsteErste ... 2272112118119120121122123124125126132172222 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.421 bis 2.440 von 4483
  1. #2421
    through the Looking-Glass
    Registriert seit
    14.11.06
    Ort
    Innsmouth
    Beiträge
    997

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von Thorwalez Beitrag anzeigen
    Schade auch zu lesen, dass man sich jetzt wohl mehr auf CGI als auf Masken verlassen hat. Gerade die Make-Ups bei den Orks fand ich bei HdR immer absolute spitze. Ich hoffe, das wird jetzt nicht zu künstlich.
    Besonders schade, daß bei dem Hobbit komplett auf die gigantischen Modelle von WetaWorkshop verzichtet wurde, welche in der HDR-Trilogie zu sehen waren. Angeblich ein Opfer der hochauflösenden 3D-Kameras. Schöne Matte-Paintings wie in "Die Gefährten" wird es dann wohl auch nicht geben.

    Das Peter Jacksons letzte Filme teilweise einen Look wie ein Computerspiel aufweisen hat man ja schon bei einigen Sequenzen aus "King Kong" gesehen und das wird beim Hobbit leider nicht anders sein.

  2. #2422
    Sunny Lax Fanboy
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    46
    Beiträge
    3.820

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Morgen sind wir um ca. 23:15 alle ein wenig Schlauer ^^

  3. #2423
    MIB
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Kiel
    Alter
    47
    Beiträge
    43.750

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Ich wahrscheinlich schon gegen 16:00 Uhr.

  4. #2424
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.09.04
    Beiträge
    67

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Bei uns kommen morgen schon die ersten Vorstellungen um 12:00 mittags...ich vermisse die gute alte Mitternachtspremiere!

  5. #2425
    aka PferdeFace
    Registriert seit
    25.08.04
    Ort
    Kölle
    Alter
    31
    Beiträge
    1.434

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Hab ihn heute gesehen. - Hat mir gefallen.

  6. #2426
    netter Blu-ray Fan
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    13.280

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Mit HFR? Und wenn ja wie war es?

  7. #2427
    netter Blu-ray Fan
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    13.280

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von hanzo Beitrag anzeigen
    Bei uns kommen morgen schon die ersten Vorstellungen um 12:00 mittags...ich vermisse die gute alte Mitternachtspremiere!
    Dito! Bin morgen auch gleich um 12 Uhr auf Mittelerde :-)

  8. #2428
    aka PferdeFace
    Registriert seit
    25.08.04
    Ort
    Kölle
    Alter
    31
    Beiträge
    1.434

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von Pretender1 Beitrag anzeigen
    Mit HFR? Und wenn ja wie war es?
    Mit HFR.

    Je näher die Bewegungen sind, desto mehr kommt der Soapeffekt raus. Bei Landschaftsaufnahmen also nicht. Das Auge kann sich schnell drangewöhnen. Hab also keine Kopfschmerzen oder so bekommen, trotzdem wirkt es ungewohnt. Bei manchen Nahaufnahmen von Schlachtszenen hat es mich aber was an den zweiten BOURNE-Teil erinnert, in der die Kamera total verwackelt war und man manchmal Probleme hatte überhaupt zu erfassen, was man alles auf der Leinwand ist. Das Problem hatte ich gerade am Anfang. Wollte mich im Bild umschauen, konnte aber bei schnellen Bewegungen aber nicht immer alles erfassen.
    Richtig begeistert bin ich also nicht von. Die 3D-Effekte waren aber toll und es gab einige Kamerafahrten durch Höhlen, die echt genial waren.
    Schaue mir den Film aber auch noch in 2D an.

  9. #2429
    netter Blu-ray Fan
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    13.280

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Ok danke und mit dem Film alles super? Wie von Herr der Ringe gewohnt?

  10. #2430
    ELI
    ELI ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.01.05
    Ort
    AACHEN
    Alter
    36
    Beiträge
    1.143

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Wie ist Gandalfs neue Stimme und ist Radagast jetzt wirklich so sehr Jar-Jar? DANKE !

  11. #2431
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.10.03
    Beiträge
    240

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Hier mal ein Link zu einem 48FPS Trailer, damit man sich mal eine Vorstellung machen kann wie HFR wirkt.

    Der Trailer wurde künstlich auf 48FPS aufgeblasen, das heisst der Soap Effekt des Films dürfte also noch schlimmer sein

    http://www.herr-der-ringe-film.de/v3...news_99968.php

  12. #2432
    aka PferdeFace
    Registriert seit
    25.08.04
    Ort
    Kölle
    Alter
    31
    Beiträge
    1.434

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Ich würde sagen, der Film wirkt wie eine Extended Edition von LOTR. Es gibt Szenen, die was lang rüberkommen. Vorallem der Anfang. Bevor sie endlich mal aus dem Auenland rauskommen wirkt es schon was gezogen. Mir fällt das auf, als Tolkien-Fan stört mich das aber nicht wirklich. Kann mir aber vorstellen, dass das dem normalen Kinogänger aber anders ergeht.
    Sonst gab es zwischendurch schon einige trashige Szenen, die mich an TTT und ROTK erinnert haben (Damit mein ich halt vorallem einige Ork-Szenen). Aber über die muss ich bei Peter Jackson einfach hinwegsehen, weil der halt auf so was steht. Radagast war gut. Hat mich überhaupt nicht an ein Jar Jar Binks in Mittelerde erinnert.
    Absolutes Highlight waren für mich die Szenen mit Gollum.

    Zitat Zitat von ELI Beitrag anzeigen
    Wie ist Gandalfs neue Stimme?
    Hab den Film im O-Ton gesehen.

  13. #2433
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.10.02
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    35
    Beiträge
    11.208

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von Pretender1 Beitrag anzeigen
    Dito! Bin morgen auch gleich um 12 Uhr auf Mittelerde :-)
    Ich biete 13 Uhr.

  14. #2434
    Bewitched240
    Gast

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Wegen 48 fails per second aus dem Manifest:

    "Zur Projektion:
    Gezeigt wird DER HOBBIT in vielen Kinos nicht nur in 3D, sondern auch in HFR. Darunter versteht man eine Bildwiederholrate von 48 Bildern pro Sekunde (oder auch fps = frames per second). Bisher ist der Standard bei Kinofilmen 24 fps. Durch die Verdopplung sollen zwei Effekte erreicht werden: 1. Das Kinobild soll realistischer wirken; 2. Die Bilder sollen schärfer wirken. Natürlich verändert sich dadurch die gesamte Ästhetik des Films. Dem Filmbild geht eine gewisse "Schwere" abhanden, Bewegungsabläufe wirken wie auf einer Theaterbühne gespielt.

    Das erinnert im ersten Moment an eine Telenovela, nur mit höher budgetierten Kulissen, doch nach einer kurzen Eingewöhnung bestechen vor allem die positiven Aspekte dieses neuen Projektionsverfahrens. Allen voran ist hier in der Tat die Schärfe zu nennen, die zwar immer noch nicht auf IMAX-Standard mitspielen kann, aber immerhin einen gewaltigen Sprung nach vorne gemacht hat. Fulminant wirkt sich der Effekt auch in Nahaufnahmen aus, wenn die Mimik der Schauspieler endgültig eine Plastizität erreicht hat, als würden sie direkt vor einem stehen. Doch wo Licht ist, da ist auch Schatten. In diesem Fall sehr viel Schatten. Schnelle Bewegungsabläufe und Kamerafahrten wirken unnatürlich schnell, ganz so als ob jemand den Vorspul-Knopf gedrückt hätte, und können einen leicht aus dem Film reissen. Auch CGI-Effekt dominierte Szenen erinnern eher jetzt viel stärker an pseudo-realistische Videospiel-Cut-Scenes und fügen sich nicht immer harmonisch in den Film ein. Drittes Manko: Wem vom 3D-Effekt bisher ohnehin schon schummrig wurde, dessen Magen dürfte jetzt bei mancher Kamerafahrt noch härter auf die Probe gestellt werden.

    Wirklich katastrophal ist die neue Art der Projektion auf keinen Fall. Im Gegenteil sorgt sie sogar gelegentlich für einige exzellente Momente. Das Problem ist aber, dass dem auch negative Aspekte gegenüberstehen und diese doch schwerer wiegen. Gerade die unnatürliche Geschwindigkeit in schnellen Szenen sorgt immer wieder für Irritationen und auch die Effekttechnik hat noch nicht das fotorealistische Niveau erreicht, um nicht manche Szene arg künstlich erscheinen zu lassen."

  15. #2435
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.10.03
    Beiträge
    240

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Also wenn das ganze so wirkt wie im oben von mir verlinkten Trailer dann pfeiffe ich auf HFR.

    Ein Mittelerde das so billig aussieht wie eine Kulisse von GZSZ brauch ich nicht.

  16. #2436
    Keller-Arthur
    Registriert seit
    11.01.07
    Ort
    on the grassy knoll
    Beiträge
    420

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)


    DAS hier:

    "So finden sich unzählige Slapstickszenen im Film wieder, die an den unmöglichsten Stellen das Gezeigte aufheitern, aber andererseits gibt es wieder Momente, die für Kinder zu hart sind. Jackson hat sich also weder getraut seinen Herr der Ringe Stil durchzuziehen, noch hat er sich getraut einen wirklichen Kinderfilm zu drehen. Dieses unentschlossene Verhalten führt natürlich auch zu einem unentschlossenen Film. So zieht die Spannungsschraube nie wirklich an, da immer wieder mit der Ernsthaftigkeit gebrochen wird ..."

    macht mir am meisten Sorgen. Langsamkeit finde ich gut-neue Bildrate kann man sich ja klemmen. Aber diese völlig unpassenden "Comic-Relief" Momente gingen mir schon in "Die 2 Türme" und "Die Rückkehr des Königs" gewaltig auf den Sack und waren in etwa so passend und clever platziert wie lautes Furzen vor dem Traualtar. Dorfdeppentum from Hell.
    Da hatte ich an mancher Stelle echt das Gefühl, dass Jackson der größte Nichtkönner seiner Branche ist und sich sogar ein wenig über die Vorlage lustig macht. Das das auch die Huren von der Academy nicht geblickt haben und Schmonz wie "Die Rückkehr des Königs" mit 11 Oscars zugeschmissen wurde, hat diese Veranstaltung IMO das letzte bisschen Glaubwürdigkeit gekostet.

    "Die Gefährten" finde ich nach wie vor sehr gelungen und ich kann nur hoffen, das es nicht ganz so schlimm wird. Als ich vor einer Weile die ersten Bilder der Zwerge gesehen habe, dachte ich jedoch zuerst, hier will uns jemand verarschen. Ich meine, geht der Look von einigen dieser Pappnasen bitte NOCH behinderter? Haben die ihre eigenen Hairstylisten mit in Mittelerde, oder was will uns Jackson bitte mit dem Aussehen (von dreien mal abgesehen) sagen? Jaja, Zwerge sind lustig und crazy...hohoho. Holzhammer-Jackson is back. Mal sehen, ob es diesmal auch wieder "lustiges" Zwergwerfen gibt.

    Ich bin weiß Gott kein Buch-Purist. Ich habe den Hobbit mal vor 10 Jahren gelesen, ebenso wie die HDR-Bücher, ich bin also weit davon entfernt ein "Fan" oder ähnliches zu sein, aber ein bisschen mehr Fingerspitzengefühl, bzw. Respekt vor der Vorlage hätte ich mir da schon an mancher Stelle gewünscht. Gerade dieser Kontrast zwischen totaler Bierernsthaftigkeit (die man mancher Stelle eben auch schon was unfreiwillig komisches hatte) und diesen aus dem Nichts kommenden Trash-Momenten, lassen gerade "Die Rückkehr des Königs" zur überbewertesten Gurke der Filmgeschichte werden. 11 Oscars, my ass.

    Dennoch freue ich mich auf den "Hobbit" Film, denn wie gesagt, in "Die Gefährten" hat Jackson (bzw. seine Mitarbeiter und Designer) auch einiges richtig gemacht. Mal sehen.
    Geändert von The Mighty P (11.12.12 um 21:06:36 Uhr)

  17. #2437
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.06.04
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    420

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    2 Filme hätte ich ja auch noch verstanden, aber 3x 3h "Schinken ist schon gnaz schön heftig für den Hobbit... Aber gut, erst sichten, dann motzen!
    Japp, bin auch der Meinung, dass der Hobbit Soff für max. zwei Filme liefert und selbst da könnte man diskutieren ob die über 2 Std. laufen müssen. Zumindest wenn die Story einigermaßen straff erzählen will und ohne, dass man zusätzliches Material einfügen muss.

    Der Vergleich mit DHdR: Die Gefährten, der hier wegen dem langgezogenen Anfang, vor allem in der Extended Edition, genannt wurde, ist auch etwas holprig. Die dt. Gesamtausgabe vom Der Herr der Ringe hat knapp 1.300 Seiten, die dt. Ausgabe des Hobbits knapp 400 (je nach Ausgabe auch deutlich weniger). Das heißt, im Schnitt wurden pro DHdR-Film um die ca. 430 Seiten verfilmt, wobei das erste Buch deutlich mehr Seiten hat als das Zweite und das Zweite wiederum mehr als das Dritte. Hätte man damals DHdR ähnlich gedehnt wie man es mit dem Hobbit macht, wären am Ende nicht 3 sondern 9 Filme mit Überlänge dabei raus gekommen (auch wenn bei der DHdR-Verfilmungen auch Sachen rausgekürzt wurden, dafür waren aber die großen Schlachten vergleichsweise lang). Von daher darf man ruhig etwas skeptisch sein, was die neue Trilogie angeht.

    Werde mir die Filme aber natürlich auch im Kino anschauen und bin schon gespannt wie Jackson das Ganze aufgeblasen hat. Ich weiß nicht ob da die Sachen aus den Anhängen zum DHdR reichen, wahrscheinlich hat er da auch wieder selbst recht viel dazugedichtet. Mal abwarten.

  18. #2438
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.03.05
    Ort
    Sande-Rock-City
    Beiträge
    812

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Passt zwar eigentlich eher in die Fun-Ecke, aber es ist so gut gemacht das es hier einfach reinpacke:

    The Hobbit: The Musical

    http://www.youtube.com/watch?v=8Mv7CE1XlZk

  19. #2439
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Gerade eine Kritik gelesen, in der bemängelt wird, dass die Zwerge fast alle nur für die Gags zuständig sein sollen. Als eigenständige Charaktere dafür aber recht oberflächlich bleiben. Mit Außnahme von vielleicht Thorin. Eventuell so was wie der Aragorn-Ersatz?

    Mal sehen. Vielleicht tue ich mir den heute direkt noch nach Feierabend an.

  20. #2440
    MIB
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Kiel
    Alter
    47
    Beiträge
    43.750

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Eben hat im Sat.1 Frühstücksfernsehen Herr Pönack seinen Senf abgelassen.
    Er ist absolut begeistert.
    Allerdings mochte er Herr der Ringe nicht. Da war ihm zuviel mit Krieg und Töten.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. The Hobbit kommt, von Peter Jackson
    Von Trompeter im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.12.07, 08:35:21
  2. The Hobbit (VG) kompletter Score zum downloaden
    Von $coRsese im Forum Synchro & Audiokommentare
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.08.04, 16:24:56
  3. Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)
    Von Steff73 im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.09.03, 22:43:36

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •