Cinefacts

Seite 128 von 225 ErsteErste ... 2878118124125126127128129130131132138178 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.541 bis 2.560 von 4483
  1. #2541
    Eskapist
    Registriert seit
    05.09.01
    Beiträge
    581

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    [Sorry, Edit-Zeit knapp verpasst:]

    Folgende Empfehlung von Joe Letteri, dem VFX-Supervisor, ist an alle gerichtet, die dem 48 fps eher skeptisch gegenüber stehen:

    Letteri: You have a choice. My recommendation would be that if you’re not certain that this is something you really want to see, see it in 24 frames, and if you want to see the film again, which I hope you do, then give it a try at 48, so that way you get the whole experience. Honestly, people have told me that seeing the 48-frame version of the movie, even though it might have taken them a few minutes to get used to it, when they went back and saw the 24 frame version, it felt like a step down. Even though initially they had the experience of “This is what I’m used to seeing” but I would say that if you’re curious, maybe go the other way, maybe go 24 and then 48.http://www.48fpsmovies.com/

  2. #2542
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.484

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von ZordanBodiak Beitrag anzeigen
    Kamerafahrten [ich hoffe, dass Peter Jackson beim 2. Teil die Regeln des stereoskopischen Filmes beachtet. Kamerafahrten und 3D, pffffff!]
    Versteh ich nicht. Was genau hat dich an einigen Kamerafahrten gestört?

  3. #2543
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    "Einfach zwei mal ins Kino gehen" ist natürlich ein wahnsinns Tipp.

  4. #2544
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von bulldog Beitrag anzeigen
    @lucky
    Aber man muss sich den Film doch nicht in 3D und/oder HFR geben?
    Wo genau liegt jetzt eigentlich das Problem?
    Wenn man die Wahl hat.... Und eigentlich war das auch nur Stillwaters Frage bezogen,ob ich mir nicht lieber meine eigene Meinung bilden soll.


    Zitat Zitat von Thorwalez Beitrag anzeigen
    "Einfach zwei mal ins Kino gehen" ist natürlich ein wahnsinns Tipp.

    Und kostet ein Wahnsinns Geld.

  5. #2545
    Sunny Lax Fanboy
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    46
    Beiträge
    3.820

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von Archos Beitrag anzeigen
    Versteh ich nicht. Was genau hat dich an einigen Kamerafahrten gestört?
    ^^, Frag einfach Oliver Krekel.

  6. #2546
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.484

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Möglichkeiten:

    1. Im Originalton (ohne die ätzende Gandalfsynchronstimme). 2D
    2. Im Originalton (ohne die ätzende Gandalfsynchronstimme). 3D
    3. Im Originalton (ohne die ätzende Gandalfsynchronstimme). 3D. HFR.
    4. 2D.
    5. 3D.
    6. 3D. HFR.
    7. Im Originalton (ohne die ätzende Gandalfsynchronstimme). 2D. Mit Pause.
    8. Im Originalton (ohne die ätzende Gandalfsynchronstimme). 3D. Mit Pause.
    9. Im Originalton (ohne die ätzende Gandalfsynchronstimme). 3D. HFR. Mit Pause.
    10. 2D. Mit Pause.
    11. 3D. Mit Pause.
    12. 3D. HFR. Mit Pause.
    13. Im Originalton (ohne die ätzende Gandalfsynchronstimme). 2D. Extended-Edition.
    14. Im Originalton (ohne die ätzende Gandalfsynchronstimme). 3D. Extended-Edition.
    15. Im Originalton (ohne die ätzende Gandalfsynchronstimme). 3D. HFR. Extended-Edition.
    16. 2D. Extended-Edition.
    17. 3D. Extended-Edition.
    18. 3D. HFR. Extended-Edition.
    19. Im Originalton (ohne die ätzende Gandalfsynchronstimme). 2D. Mit Pause. Extended-Edition.
    20. Im Originalton (ohne die ätzende Gandalfsynchronstimme). 3D. Mit Pause. Extended-Edition.
    21. Im Originalton (ohne die ätzende Gandalfsynchronstimme). 3D. HFR. Mit Pause. Extended-Edition.
    22. 2D. Mit Pause. Extended-Edition.
    23. 3D. Mit Pause. Extended-Edition.
    24. 3D. HFR. Mit Pause. Extended-Edition.

    Hab ich was vergessen?

  7. #2547
    Sunny Lax Fanboy
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    46
    Beiträge
    3.820

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von Archos Beitrag anzeigen
    Wer?
    Egal, aber wenn so ein Bob wie Peter Jackson sich nicht an die 3D-Regeln hält sind die Kamerafahrten halt scheisse.

  8. #2548
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    War gestern drin.

    Leider gelang es mir nicht wirklich, mit dem Hobbit nach Mittelerde abzutauchen. Die dem Aufnahmeverfahren mit 48FPS geschuldete Glattheit des Bildes sagte mir ganz und gar nicht zu, da sie den Film zum Großteil tatsächlich wie eine auf Video gedrehte TV-Produktion aussehen lässt. Seifenoperneffekt ist in der Tat der richtige Begriff dafür. Das Auenland erinnerte mich in dieser Optik diverse Male an die Grashügel im Teletubbie-Land. Und noch schlimmer: Durch die enorme Klarheit des Bildes sehen Kulissen jetzt auch durchweg wie Kulissen aus.
    Das 3D hingegen war sehr schön und die Kameraarbeit an sich mit den zahlreichen wilden Kamerafahrten grandios.

    Aber auch abgesehen von "unangenehmen" Look kann der Film inhaltlich nur bedingt überzeugen. Dazu entfernt sich die Geschichte mit den zahlreichen Erweiterungen und Veränderungen, die man vorgenommen hat, einfach zu weit von Stimmung und Plotverlauf der Vorlage. Seien es die Cameoauftritte der aus HdR bekannten "Gaststars" Galadriel, Saruman, Elrond und den Ringgeistern, die in meinen Augen völlig überflüssige Nebenhandlung um Radagast, die an Transformers erinnernde Episode mit den Steinriesen oder dieser Nebenplot um den Albino-Ork, den man wohl nur eingefügt hat, weil man dringend einen Antagonisten brauchte, bis in Teil 3 dann Smaug persönlich aufs Trapez kommt: das alles plustert die Geschichte in meinen Augen unnötig auf, wirkt über weite Strecken gar wie krampfhafte Laufzeitfüllerei, als hätte man von Anfang an die Vorgabe 3 Filme a 3 Stunden gehabt und verzweifelt nach wegen gesucht, diese zu erfüllen.
    Man hätte es bei zwei Filmen belassen sollen, und die hätten dann noch nichtmal groß Überlänge haben müssen.

    Trotzdem hat der Film natürlich seine tollen Momente: Die Ankunft der Zwerge bei Bilbo, die Szene mit den Trollen am Lagerfeuer, der Rätselwettbewerb mit Gollum oder die actiongeladene Flucht durch die Trollhöhlen sind Fantasy-Kino vom Feinsten.

    Insgesamt war der Auftakt der Trilogie für mich aber leider nur ein ziemlich mittelmäßiges Vergnügen.

    5 von 10 Punkten.
    Geändert von Thodde (14.12.12 um 12:41:05 Uhr)

  9. #2549
    Eskapist
    Registriert seit
    05.09.01
    Beiträge
    581

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    @Thodde: wenn's nach Stimmung und Plotverlauf der Vorlage hätte gehen sollen, wäre es ein 85 min. Kinderfilm geworden. Ich bin froh, dass der Film nach anderen Maßstäben verfilmt wurde (in Anlehnung an die HdR-Trilogie).

    Übrigens, die Steinriesen-/-giganten kamen im Buch vor!

  10. #2550
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Naja, vielleicht hätte man eben ein Kinderbuch auch als solches verfilmen sollen. Man macht ja auch aus Pippi Langstrumpf keine Tomb-Raider-mäßiges Action-Adventure.
    Ich finde einfach, dass man em Plot die küstliche Aufplusterung deutlich anmerkt. Wirkt streckenweise arg wie ein notdürftiges Flickwerk.

    Zu den Steinriesen: Echt? Ist schon ein paar Jährchen her, dass ich das Buch gelesen habe, aber an die kann ich mich absolut nicht mehr erinnern.

  11. #2551
    Sunny Lax Fanboy
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    46
    Beiträge
    3.820

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Viel schlimmer fand ich bei den Steinriesen das man als Zuschauer nicht erfährt warum sie dort sind, oder warum sie sich bekriegen. DIe Klettern darum, und plötzlich sind sie da. Hauptsache die FX-Abteilung hatte was zu tun.

  12. #2552
    WHAT A LOVELY DAY!!!
    Registriert seit
    09.10.10
    Ort
    Emsland
    Beiträge
    953

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Film war gut 8/10. Ist aber kein zweiter HDR! Eher der kleine Bruder.

    bzgl. HFR: Zweischneidiges Schwert. Anfangs war ich irritiert, dann begeistert. Zwischendurch war ich aber aus dem Film "raus" weil ich den Effekt bestaunt habe.

    Meine Empfehlung um den Film wirklich genießen zu können: 2D.

    HFR ist mMn (noch) nicht reif.

  13. #2553
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.09.06
    Beiträge
    282

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von ShineyMetalAss Beitrag anzeigen
    Viel schlimmer fand ich bei den Steinriesen das man als Zuschauer nicht erfährt warum sie dort sind, oder warum sie sich bekriegen. DIe Klettern darum, und plötzlich sind sie da. Hauptsache die FX-Abteilung hatte was zu tun.
    Das spielt bei Tolkien aber auch keine Rolle Trolle gehören zur Bevölkerung Mittelerdes, und wenn man Glück (oder Pech) hat, läuft man Ihnen in manchen Gegenden übern Weg. Es spielt in Mittelerde oft keine Rolle, wo Lebewesen herkommen bzw. warum Sie dort sind. Ist wohl bewusst von Tolkien so gemacht, um ihnen etwas Geheimnisvolles zu verleihen. Siehe "Der Wächter im Wasser" oder der "Balrog" in bzw. vor Moria im Herrn der Ringe.

    Oder bestes Beispiel: Tom Bombadil. Da wird im Roman auch nicht erklärt, wo er herkommt und warum er dort ist

  14. #2554
    Sunny Lax Fanboy
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    46
    Beiträge
    3.820

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Das stimmt schon, wird ja auch nicht erklärt warum der eine Ring keine Auswirkung auf Tom Bombadil hat. Aber im Hobbit-Film kommt das alles so überstürzt, ebenso die Stelle wo sie aus den Trollhöhen flüchten...zack...sind die 2 Minuten später in Bruchtal. Das finde ich alles unglücklich zusammen geschnitten.

  15. #2555
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.10.03
    Beiträge
    240

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von Stillwater Beitrag anzeigen
    Ja. Bevor Du das Erbrochene andere Leute über dich ergießt und selbst davon erbrichst, versuche doch, wenn Du die HFR-Möglichkeit hast, Dir einen eigenen Eindruck zu verschaffen. Dann bin ich nämlich interessiert was Du anhand Deiner Erfahrung denkst.

    Ich finde einige negative Kritiken zu HFR hier nämlich überzogen.

    Alles andere ist Erzeugung von Shitstorm.

    Meine Meinung.
    Nein, die Kritiken zu HFR sind nicht überzogen.
    Warum?

    Weil jeder den Soapeffekt anders wahrnimmt.
    Und da sind eben viele dabei die es schlicht abartig finden.

    Du (und PJ) werden mit dem Shitstorm leben müssen

  16. #2556
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.10.03
    Beiträge
    240

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von Coppertop Beitrag anzeigen
    Warum gibt es HFR eigentlich nur für die 3D- und nicht auch für die 2D-Version?

    Man vermutet das Warner sich das schlicht nicht getraut hat weil der Soapeffekt in 2D nochmal stärker ist.

  17. #2557
    PuShEr
    Gast

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von AndYpsilon Beitrag anzeigen
    Das spielt bei Tolkien aber auch keine Rolle Trolle gehören zur Bevölkerung Mittelerdes, und wenn man Glück (oder Pech) hat, läuft man Ihnen in manchen Gegenden übern Weg. Es spielt in Mittelerde oft keine Rolle, wo Lebewesen herkommen bzw. warum Sie dort sind. Ist wohl bewusst von Tolkien so gemacht, um ihnen etwas Geheimnisvolles zu verleihen. Siehe "Der Wächter im Wasser" oder der "Balrog" in bzw. vor Moria im Herrn der Ringe.

    Oder bestes Beispiel: Tom Bombadil. Da wird im Roman auch nicht erklärt, wo er herkommt und warum er dort ist
    Falsch. Das spielt bei JACKSON keine Rolle, Tolkien hat sich so gut wie bei jeden einzelnen Stein in Mittelerde etwas gedacht.

  18. #2558
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.07.01
    Beiträge
    314

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    War auch gestern mit ein paar Freunden drin und war gespannt wie das HFR auf mich wirkte. Ich kannte es bis daher nur von einigen TV Geräten und dort habe ich diesen Effekt gehasst.
    Als der Film anfing war ich (und auch meine Freunde) schockiert! Unserer Meinung nach sieht es in der Tat in schnellen Szenen/bei hektischen Bewegungen wie "vorgespult" aus und auch dieser "billige TV Look" hat gestört.
    Mit der Zeit habe ich mir an den "billigen Look" gewöhnt, aber bei schnelle Bewegungen wurde ich immer wieder rausgerissen - kann mich daran nicht wirklich gewöhnen.
    Einzig das scharfe Bild konnte mich jetzt überzeugen.

    Frage: wenn ich mir später die 2D Blu kaufe, die ja mit 24fps läuft... bleibt der Look so TV-haft?

  19. #2559
    der 2. Rächer
    Registriert seit
    27.10.08
    Ort
    Capital City
    Alter
    37
    Beiträge
    2.899

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von Wodde Beitrag anzeigen
    Weil jeder den Soapeffekt anders wahrnimmt.
    Und da sind eben viele dabei die es schlicht abartig finden.

    Du (und PJ) werden mit dem Shitstorm leben müssen
    ich verstehe das allerdings auch nicht...es gibt wirklich Leute die diesen Look gut finden?
    Hat mir persönlich gestern das Kinoerlebnis mächtig getrübt. Ich hatte irgendwie das Gefühl eine Mischung aus (RTL) Soap und Videospiel Zwischensequenz zu sehen.
    Hoffe inständig, das diese 48p kein neuer Standard werden.

  20. #2560
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.10.03
    Beiträge
    240

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Ja, die gibt es.
    Wie gesagt nimmt diesen Effekt jeder anders wahr, deshalb gibt es Leute die wohl nur die Vorteile sehen.

    Das wird sich nie im Leben durchsetzen, höchstens als Option.
    Zumindest bei meinem Arbeitgeber sind Nachfrage und Seheindruck der Kunden eher mies.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. The Hobbit kommt, von Peter Jackson
    Von Trompeter im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.12.07, 08:35:21
  2. The Hobbit (VG) kompletter Score zum downloaden
    Von $coRsese im Forum Synchro & Audiokommentare
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.08.04, 16:24:56
  3. Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)
    Von Steff73 im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.09.03, 22:43:36

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •