Cinefacts

Seite 132 von 225 ErsteErste ... 3282122128129130131132133134135136142182 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.621 bis 2.640 von 4483
  1. #2621
    Sunny Lax Fanboy
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    46
    Beiträge
    3.820

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Man hätte im Film evtl. mit einem Nebensatz erklären können, warum diese Orks anders aussahen (große Augen, weil sie in der Dunkelheit leben).

    Was die Projektion angeht:

    In der HFR-Vorstellung war sämtliche Werbung völlig farbverfälscht. Konnte man nicht auf den ersten Blick sehen und nur bei einigen wenigen Farben. Der Film selber war aber einwandfrei.

  2. #2622
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von Tom Bombadil Beitrag anzeigen
    Das liegt daran, dass es verschiedene Orkrassen, mit unterschiedlichen Aussehen gibt. Schau dir mal die Orkse aus den "Moriaszenen" im 1. Teil an und vergleiche sie mit den Szenen am Anfang des 2. Teil, als die Uruk-Hai auf die Orkse aus Modor treffen.
    Die Erklärung ergibt durchaus Sinn. Aber waren die Uruk-Hai nicht eher so Superorks, die da von Saruman im Keller gezüchtet wurden? Ich dachte immer, die wären nur deshalb so viel größer und muskulöser als die normalen Orkse, weils so ne Art Supermutation war.

  3. #2623
    GANZ NORMAL
    Registriert seit
    13.10.04
    Ort
    Obststand
    Alter
    43
    Beiträge
    1.819

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Siehe mal in Moria - die Viecher die da in Massen herumkrabbel, das sind diese Goblins/Bilwisse.http://www.hdro-wiki.de/index.php/Bilwisse

  4. #2624
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von Finntroll Beitrag anzeigen
    Siehe mal in Moria - die Viecher die da in Massen herumkrabbel, das sind diese Goblins/Bilwisse.http://www.hdro-wiki.de/index.php/Bilwisse
    Die Orks (bzw. Bilwisse), die in Herr der Ringe in Moria rumkrabbeln, sehen aber auch völlig anders aus als die Bilwisse aus dem Hobbit.




  5. #2625
    GANZ NORMAL
    Registriert seit
    13.10.04
    Ort
    Obststand
    Alter
    43
    Beiträge
    1.819

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Das kommt nur durch das schreckverzerrte Gesicht

  6. #2626
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Binz - Schweiz
    Alter
    45
    Beiträge
    2.602

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Hi

    P.J. erwähnte mal, dass das der Nachteil der Masken aus HdR 1-3 war. Die Form des menschlichen Gesichtes (Dreiecksform mit vorgegebenen Orten für Augen, Nase, Mund) lässt sich mit Masken nur schwer verschleiern. Darum setzte er beim Hobbit auf CGI-Köpfen - um dieses Dreiecksschema durchbrechen zu können. Das dürfte der Hauptgrund dafür sein, das die Gobblins/Orcs jetzt anders aussehen.

    Gruss

    Darkman

  7. #2627
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.09.06
    Beiträge
    282

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Die Moria-Orks waren schon ziemlich genial.

    Allerdings hat mich das Aussehen der "Höhlen-Orks" aus dem Hobbit nicht gestört. Die erinnern etwas an Gollum,
    was azufgrund desselben Lebensraums ja auch irgendwo logisch ist.

  8. #2628
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.09
    Beiträge
    458

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Ich bin mit dem Film im grossen und ganzen zufrieden.
    Vor allem die ikonischen Momente der Geschichte wie die Zwerge in Beutelsend, die 3 Trolle und der Ringfund sind sehr schön dargestellt.
    Was mich dann gestört hat war die "auf Teufel komm raus" Monumentaliät. Die Flucht aus der Orkstadt, viel zu gigantisch und erinnerte mich in ihrem Stil an die Roboterfabrik aus SW Ep2. Wie ein Videospiel.
    Ich bin ja eigentlich froh über jede Sekunde die ich Mittelerde auf der Leinwand bewundern darf, aber hier hätten 2 Filme wirklich gereicht. Es wurde soviel reingesteckt was nicht rein gehört um den Film zu strecken und es kommen noch 2 Filme.
    Wo bleibt da die Verhältnismässigkeit zu HdR? Dort wurden viele interessante Handlungsstränge weggelassen oder gekürzt, im Hobbit wird aufgeblasen was das Zeug hält.
    Habe den Film in HFR/3D gesehen und das hat mir gut gefallen. Bin nicht so der 3D Fan, aber in diesem Film sah das wirklich toll aus.

    Wegen Überlänge (der Gesamtgeschichte, nicht des Films) nur: 8/10

  9. #2629
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.484

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Jetzt habt euch mal nicht so. In der ersten Trilogie gab es auch einige Änderungen gegenüber dem Buch. PJ trifft, meiner Meinung nach, genau den richtigen Ton für Mittelerde. Seid froh, dass nicht Michael Bay Regie führt.

  10. #2630
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.09.06
    Beiträge
    282

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von Archos Beitrag anzeigen
    Jetzt habt euch mal nicht so. In der ersten Trilogie gab es auch einige Änderungen gegenüber dem Buch. PJ trifft, meiner Meinung nach, genau den richtigen Ton für Mittelerde. Seid froh, dass nicht Michael Bay Regie führt.
    Richtig. Etwa die ganzen zwischengeschobenen Szenen mit Aragorn und Arwen, die so im Buch nicht existieren und die Handlung immer wieder unterbrechen, Aragorns vorgetäuschter Tod, als er über die Klippe stürzt, Faramir, der Sam und Frodo mit nach Osgiliath schleppt und und und.

    Im HdR gab es etliche, teilweise sehr extreme, Handlungsänderungen und auch einige Ergänzungen. Da ist der Hobbit jetzt keine Ausnahme.

    Zudem sollte man nicht dauernd den Buch-Seitenanzahl-Vergleich bemühen. Schon allein der gesamte Beginn des Films unterscheidet sich ja zum Roman, um dem Zuschauer Hintergrundwissen zu vermitteln und sinnvoll die Verbindung zum HdR zu erklären.

    Ob zwei Filme gereicht hätten, kann ich jetzt noch nicht beurteilen. Kann nur sagen, dass mir die ergänzenden Szenen aus den Anhängen für den ersten Teil gut gefallen haben gerade weil sie die Zusammenhänge klarer herausstellen (Stichwort Dol Guldur).

  11. #2631
    Tödlicher Gitarrist
    Registriert seit
    29.08.02
    Ort
    Saarland
    Alter
    35
    Beiträge
    833

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Gestern im Kino gesehen (normales 3D) und begeistert wieder raus gekommen.
    Absolut toller Film. Für mich fühlte sich nichts gestreckt oder unnötig an. Im Gegenteil: Die Zeit verging wie im Flug. Martin Freeman gibt einen sehr gelungenen Bilbo ab. Die vielen kleinen Nuancen in seinem Schauspiel sind grandios. Die restlichen Charakter bzw. eigentlich nur die Zwerge wurden meiner Meinung nach noch nicht so gut ausgebaut. Aber das wird wohl in den nächsten beiden Filmen auch anders sein. Technisch und optisch hat Jackson meiner Meinung
    nach die Messlatte wieder ein Stückchen höher gelegt. HFR hätte mich wirklich sehr interessiert. Vielleicht bekomme ich beim zweiten Teil die Gelegenheit. Ansonsten liegt jetzt ein Jahr Vorfreude vor mir. Ich würde dem Film 9/10 geben.

  12. #2632
    Cineastischer Müßiggänger
    Registriert seit
    18.11.04
    Ort
    Nordschwarzwald
    Alter
    36
    Beiträge
    3.351

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zu dem andersartigen Aussehen der Orks kann ich nur sagen, dass Tolkien sogar deren Evolution beim kreieren von Mittelwerde mitbedacht hat, d.h. es gibt jeweils den Zeitepochen und den Gegenden in Mittelerde entsprechend verschiedene Orkvölker mit auch ganz eigenen Sprachen. So unterscheiden sich z.B. die kleinen Orks aus Moria von den massigen Elitekriegern, die Saruman in Isengart herangezüchtet hat, wie auch von jenen, die in und um Mordor herum ihr Unwesen treiben.

    Vielleicht hat Jackson diesem Umstand Tribut gezollt, aber auch ich finde es schade, dass man von den tollen Masken und Makeup Designs abgewichen ist und sich vollends auf den Computer verlässt.

  13. #2633
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.01.02
    Beiträge
    885

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von paleiko Beitrag anzeigen
    Was mir im Rückblick noch auffällt, wie wenig man in dem Film eigentlich landschaftlich vom realen Neuseeland sieht. Im Vergleich zu den Ring-Filmen hat Jackson das auf ein absolutes Minimum reduziert. Gibt nicht mal einen schönen Panoramashot vom Nebelgebirge wenn ich mich recht erinnere. Der Look des Films ist für mich sowieso ein großer Rückschritt. Sieht tatsächlich streckenweise wie ein Videospiel aus und viel zu clean (z. B. Erebor im Prolog).

    Die großen Modelle der Ring-Trilogie waren viel überzeugender. Statt authentischer Natur, CGI und Computerspieloptik am laufenden Band. Das ist für mich nicht Mittelerde.
    Berechtigte Kritik. Peter Jackson hat bezüglich der "Echt-Drehorte" darauf hingewiesen, dass der Verzicht darauf auch auf die damit verbundenenen hohen Kosten zurückzuführen ist.
    Und mal ganz ehrlich: 80 Prozent der Zuschauer merken die Umstellung von
    Latexmaskenorks auf Computerorks und Digital-Wälder überhaupt nicht.
    Darüber hinaus: Ein paar (sehr) schöne "Echt"-Einstellungen gibt es dennoch.

    Wer CGI/Computerspieleästhetik nicht mag, sollte sich wohl kaum noch in eine aktuelle Großproduktion diesen Maßstabes setzen. Teilweise ist das besonders im Fall des Hobbit aber auch Naserümpfen auf sehr hohem Niveau. Speziell die Orkhöhle und die dortige Action ist hervorragend virtuell photo- und choreographiert.

  14. #2634
    Eskapist
    Registriert seit
    05.09.01
    Beiträge
    581

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von Tom Bombadil Beitrag anzeigen
    Is ja auch n' Kinderbuch....
    Nun ja, ich habe gelesen, dass sich Tolkien selbst immer geärgert hat, wenn der Hobbit als Kinderbuch abgewertet wurde. Das war so nicht gedacht. Ich selbst finde, dass das Buch wie ein Kinderbuch anfängt, auch die Steintroll-Szene ist im Buch sehr kindgerecht geschrieben. Dann gibt es aber andere Stellen (Düsterwald, große Schlacht der 5 Heere), wo Tolkien schon eher so schreibt wie im Herrn der Ringe, zum Teil also überhaupt nicht in diesem kindlichen Tonfall.

    Zur allgemeinen Ork-Kunde will ich noch beitragen:
    Es gibt Orks, im Englischen oft auch Goblins genannt, und Uruk-hai.
    Orks wurden von Melkor erschaffen, indem er Elben in seinen düsteren Verliesen zu Orks züchtete. "Obwohl sich Orks von Stamm zu Stamm unterscheiden, waren sie doch meist klein, untersetzt und krummbeinig mit langen Armen, dunkler Haut, Schlitzaugen und langen Zähnen." Sie werden durch die Sonne geschwächt und ziehen die Dunkelheit vor. Sie benutzen krumme Klingen, Säbel.


    Uruk-Hai (von uruk = Ork in der schwarzen Sprache) wurden entweder von Sauron in Mordor / oder von Saruman in Isengart erschaffen (durch Mischung der Rassen aus Mensch & Ork) waren so groß oder größer als Menschen und fürchten im Gegensatz zu Orks / Goblins nicht das Tageslicht, benutzen Schwerter mit geraden Klingen.

    Billwisse sind Halborks, sie wurden von Saruman in Isengart erschaffen.

  15. #2635
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.10.02
    Beiträge
    249

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Wie viel habt ihr im Schnitt für die HFR bezahlt ?
    Schau in mir diesen Samstag an und der Preis liegt bei 9 € pro Karte.

  16. #2636
    Eskapist
    Registriert seit
    05.09.01
    Beiträge
    581

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    13,75€ !!! (ohne Brille, die hatte ich schon)

  17. #2637
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.10.02
    Beiträge
    249

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Bei mir ist der Preis sogar inkl. Brille.

  18. #2638
    Filmpate
    Registriert seit
    16.12.05
    Ort
    New Jersey
    Alter
    37
    Beiträge
    4.662

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Wo geht man denn so günstig ins Kino? Wir haben am Starttag 12,20 Euro gezahlt - und dank Urlaubstag war das auch noch die erste Vorführung zur Mittagszeit!

  19. #2639
    want's his dildo back
    Registriert seit
    02.03.03
    Ort
    Berlin
    Alter
    35
    Beiträge
    6.855

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Günstig

    Bei mir waren es 13,20€ ohne Brille und für Parkett.

  20. #2640
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.468

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    nachdem man beim Cinestar mittlerweile auch das 5-Sterne-Ticket plus Zuschlag für 3D benutzen kann, habe ich 9,50 € bezahlt.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. The Hobbit kommt, von Peter Jackson
    Von Trompeter im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.12.07, 08:35:21
  2. The Hobbit (VG) kompletter Score zum downloaden
    Von $coRsese im Forum Synchro & Audiokommentare
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.08.04, 16:24:56
  3. Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)
    Von Steff73 im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.09.03, 22:43:36

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •