Cinefacts

Seite 142 von 225 ErsteErste ... 4292132138139140141142143144145146152192 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.821 bis 2.840 von 4483
  1. #2821
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.07.01
    Alter
    45
    Beiträge
    79

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Habe den Hobbit im Filmpalast am ZKM in Karlsruhe gesehen. 3D + HFR.

    Nach etlichen 3D-Filmen war diese Vorführung das perfekteste 3D-Bild was ich bisher gesehen habe. Die Schärfe war unglaublich und durch HFR gab es in meinen Augen keinerlei verwischen.

    HFR lässt mich immer noch ratlos zurück. Weite Shows fand ich super. Die Nahaufnahmen noch besser. Alles zwischen drin sah einfach komisch aus. Bewegungen + Kameraschwenks super flüssig, aber keine Ahnung was ich von dem Seheindruck halten soll. Wirklich nicht. Hab mal an meiner Philips-Glotze das "HDee Nätschural Moschion" aktiviert. Tatsächlich seit 2 Jahren das erste Mal. Ja, sieht genau so aus.

    Natürlich ist mir schon klar, dass bei Hobbit die 48 Bilder ja tatsächlich existieren und nicht dazugerechnet werden, aber...tja ich weiss nicht. Mir kommt es auch nicht so vor, dass es auf die Art total echt und real aussieht.

    Ich finde es total seltsam wenn ich den Trailer mit 24fps mit meinem erlebten Seheindruck vergleiche. Das sieht so anders aus. Und ich tendiere immer mehr dazu, dass mir die 24fps besser gefallen. Aber ist das nur die Gewohnheit?

    Was ich nicht bestätigen kann, dass sich die CGI so stark absetzten. Ich hatte den Eindruck, dass CGI noch nie so gut in einen Film integriert war. Da war das schlechteste noch der Bilwiss?-König mit seinem Doppel-Wackel-Kinn. Allerdings war da die John-Goodman-Stimme noch störender.

    Naja, Spass hat es miner Frau und mir auf jeden Fall gemacht. Mangels Zeit wird die Zweitsichtung erst auf Bluray stattfinden. Da freu ich mich aber im Moment drauf den Film dann eher im HdR-Style zu geniessen.


    So long, streitet doch nicht so viel. Lohnt doch nicht.

  2. #2822
    Stimmbandgitarrist
    Registriert seit
    23.07.02
    Ort
    In deinem Kopf!
    Alter
    39
    Beiträge
    1.224

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Habe den Film nun auch endlich gesehen (in HFR-3D). Mein dritter Film in 3D und bestimmt der letzte. Alles andere als ein Genuss. Geht mir zu sehr auf die Augen.

    Auch abgesehen von meiner Abneigung gegen die Technik, bin ich ehrlich gesagt ziemlich enttäuscht vom Hobbit.

    Die Geschichte ist sehr sprunghaft und zieht sich. Schauspielerisch war's jetzt auch nicht grossartig und die Optik (rein subjektiv) billiger aus als bei "Herr der Ringe".

    Wenn der Film vor den drei Herr der Ringe-Filmen rausgekommen wäre, sähe mein Urteil wohl anders aus. Der Hobbit ist jenen nämlich in allen Belangen unterlegen.

    Würde 6/10 Punkten verleihen.

  3. #2823
    RMA
    RMA ist offline
    Entering Annexia
    Registriert seit
    03.08.11
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    36
    Beiträge
    635

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Meines Erachtens haben viele eine falsche Erwartungshaltung, wobei das natürlich auch der Tatsache geschuldet ist, *dass* beim Herrn der Ringe von den Drehbuchschreibern ganz erhebliche Zugeständnisse an einen modernen pace gemacht wurden – kein Wunder bei dem finanziellen Risiko, das die Filme darstellten – und beim Hobbit nun eine nahezu 1:1-Buchverfilmung realisiert wurde.

    Ich finde es recht interessant, dass viele sich über die Längen des Films beschweren, dabei ist er viel näher am Stil Tolkiens dran als der Herr der Ringe es jemals war. Mal ganz ehrlich, erwartet tatsächlich jemand von einem 180 Minuten-Film, der von einem 75 Jahre alten Kinderbuch herrührt, den pace eines epischen Herrn der Ringe?

    Bei einer Sache muss ich aber zustimmen, die Spezialeffekte habe ich auch als subjektiv schlechter empfunden (bis auf Gollum), was ich eigentlich gar nicht glauben kann. Werde allerdings nochmal sowohl die HFR- und die 2D-Variante gucken, vielleicht stellt sich das da anders dar als bei der reinen 3D-Version.
    Geändert von RMA (06.01.13 um 00:07:08 Uhr)

  4. #2824
    CCC Member
    Registriert seit
    07.03.02
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.406

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Ich war vorgestern in dieser HFR 3D Fassungen und auch das erste Mal in Hobbit.
    Nun scharf war es auf jeden Fall , aber am Anfang in der Hobbithöhle lief der Film etwas zu schnell,
    das nervte, man konnte ja nicht aufspringen und den Film anhalten und neu starten.Nun denn.
    Der Look war etwas komisch, kam mir vor wie eine Folge Lindenstrasse in 3D, nicht die Kostüme
    oder die Schauspieler, sondern die Beleuchtung , viel besonders am Anfang auf bis zum Aufbruch der Zwerge.
    Der Film hat mir trotzdem gefallen und werde mir auch den Rest ansehen, bin gespannt wie er später in 2D wirkt.

  5. #2825
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.05.07
    Beiträge
    4.595

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Meine bescheidene Meinung:
    3D mit seinen Spielereien mit der Bildtiefe an sich absolut hervorragend, jedoch sieht die HFR (mit korrekt eingestellter Anlage) sowas von besch.... aus.
    Mein erster Gedanke war "OK, is noch ungewohnt und braucht eine Weile, aber im Laufe des Filmes gewöhnt sich das Auge vielleicht auch daran."

    Von wegen,
    der krass mega-unfilmische Soap-Opera Videolook reduziert in der ersten halben Stunde z.B. nicht nur die ganze Hobbit-Höhle zu einem sterilen, viel zu sauberen Theateraufbau durch das man mit der 3D-Kamera durchgefahren ist, sondern killt gleich die komplette Atmo des Filmes und nimmt aus etlichen Szenen das filmisch-epische Element raus. Dummerweise zieht sich das für mich bis zum Ende toujour durch.
    Ganz schlimm in ALLEN hellen Szenerien, während im dunkeln die Optik ein ganz klein wenig kaschiert wird.

    Tja, für mich ein trauriges Beispiel wie ein bisher kultisch verehrter, für nahezu unfehlbar gehaltener, Regisseur mit der Verwendung dieser HFR in kreativer Hinsicht so richtig Vollgas ins Klo gegriffen hat.
    Für mich nach über 20 Jahren der erste dicke, schwarze Fleck auf der bisher so perfekt reinen Weste Peter Jacksons seit ich seine Werke ab ca. 1989 durch BAD TASTE lieben gelernt habe und mit ihm mitgewachsen bin.
    Also wenn das die Zukunft sein soll kann ich mir auch gleich in 3D hochkonvertierte RTL-Soap-Grütze anschauen.
    Geändert von Der Nachbar 667 (06.01.13 um 01:14:06 Uhr)

  6. #2826
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von RMA Beitrag anzeigen
    Ich finde es recht interessant, dass viele sich über die Längen des Films beschweren, dabei ist er viel näher am Stil Tolkiens dran als der Herr der Ringe es jemals war. Mal ganz ehrlich, erwartet tatsächlich jemand von einem 180 Minuten-Film, der von einem 75 Jahre alten Kinderbuch herrührt, den pace eines epischen Herrn der Ringe?
    Wenn es das wenigstens wäre; ein 180-Minuten-Film, der von einem 75 Jahre alten Jugendbuch herrührt.

    So ist es aber ein 180-Minuten-Film, der aus lumpigen 6 Kapiteln des Buches plus massig dazu'erfundenem' Gedöns herrührt. Oder vielmehr sind es drei 180-Minuten-Filme, in denen das schmale Büchlein mit hinzugesponnenem Gedönse auf +9 Stunden aufgeblasen wird. Insofern kann ich Beschwerden über die Länge durchaus nachvollziehen.

  7. #2827
    LeBlob AzzKickah
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    In der Piratenhöhle
    Alter
    40
    Beiträge
    3.055

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von Der Nachbar 667 Beitrag anzeigen
    Also wenn das die Zukunft sein soll kann ich mir auch gleich in 3D hochkonvertierte RTL-Soap-Grütze anschauen.
    Dann schaue den Film doch einfach in 3D ohne HFR oder in 2D und schon ist wieder alles ok. Solange Dir der Film gefällt ist doch alles in Ordnung. Die technischen Spielereien sind doch nur ein Gimmick und fakultativ.

  8. #2828
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von Guybrush.Threepwood Beitrag anzeigen
    Die technischen Spielereien sind doch nur ein Gimmick und fakultativ.
    Wollen wir hoffen das das so bleibt. Nach PAL und NTSC war es ja ein Segen das sich die Industrie auf ein einheitliches Format geeinigt hat (zugegeben nicht einheitlich mit der Unterscheidung Voll/Halbbilder). Wollen wir hoffen das jetzt nicht 48p Standard wird und immer später noch auf die 24p zurück greifen kann.

  9. #2829
    Jin-Roh
    Gast

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von Stancheck Beitrag anzeigen
    aber am Anfang in der Hobbithöhle lief der Film etwas zu schnell
    Das kommt dir durchs HFR nur so vor, den Eindruck hatte ich dort und bei anderen Szenen nämlich auch.

  10. #2830
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.08.01
    Alter
    31
    Beiträge
    4.875

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Der "Vorspul"-Eindruck ist allerdings eigentlich kein HFR-, sondern ein Projektionsproblem eurer Kinos.

  11. #2831
    Kino MaxXimal
    Registriert seit
    31.08.01
    Alter
    47
    Beiträge
    3.716

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von Teichinator Beitrag anzeigen
    Der "Vorspul"-Eindruck ist allerdings eigentlich kein HFR-, sondern ein Projektionsproblem eurer Kinos.
    Nö...es ist rein technisch garnicht möglich, die Geschwindkeit einer 3D-Projektion zu verändern. Das gilt auch für HFR.
    Das funktioniert nur bei analoger 35mm Projektion.

  12. #2832
    CCC Member
    Registriert seit
    07.03.02
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.406

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von Guybrush.Threepwood Beitrag anzeigen
    Dann schaue den Film doch einfach in 3D ohne HFR oder in 2D und schon ist wieder alles ok. Solange Dir der Film gefällt ist doch alles in Ordnung. Die technischen Spielereien sind doch nur ein Gimmick und fakultativ.
    Wird Er auch bestimmt tun, ich aber auch . Freu mich auf die spätere 2D Version . Hätte man vorher die Unterschied testen können, wäre man vielleicht gleich in 2D oder dem normalen 3D gegangen. Ich weiss es nicht mal gucken ob ich den Film nochmal
    im Kino anschaue oder bis Ende des Jahres warte, bevor der zweite Teil kommt.

  13. #2833
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.09.06
    Beiträge
    282

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    massig dazu'erfundenem' Gedöns herrührt. Oder vielmehr sind es drei 180-Minuten-Filme, in denen das schmale Büchlein mit hinzugesponnenem Gedönse auf +9 Stunden aufgeblasen wird. Insofern kann ich Beschwerden über die Länge durchaus nachvollziehen.
    Soviel erfunden ist da gar nicht - ausgenommen die Radagast-Episode. Der Rest entstammt aus den Anhängen, von denen von vorne herein klar war, dass Teile davon mitverfilmt werden. Insofern kann ich das Wort "Gedönse" in Zusammenhang mit Tolkien-Stoff nicht nachvollziehen

  14. #2834
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Deswegen hatte ich das "erfunden" ja auch in Tüddelchen gesetzt und das "Gedönse" bitte auch nicht so persönlich nehmen.

    Daß sich der zusätzliche Krimskrams auf existente Figuren und Vorkommnisse aus den Anhängen bezieht, ist mir schon klar. Allerdings hat man es schon recht ordentlich ausgeschmückt, denn detaillierte Dialoge und Beschreibungen sucht man in den Anhängen vergebens.

    Sprich, auch mit dem Inhalt von guten 50 Seiten Appendices im Schlepptau bleibt es eine heiße Nummer, aus einem Buch, das man an einem Nachmittag durchgeschrubbt hat, geschlagene 9 Stunden Film zu machen. Den Vorwurf der künstlichen Aufblähung müssen sich Jackson & Co. schon gefallen lassen.

  15. #2835
    Bewitched240
    Gast

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Na und? Mir soll's recht sein. Als Künstler darf man sowas.

  16. #2836
    CCC Member
    Registriert seit
    07.03.02
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.406

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Mittelerde ist im großen und ganzem bei Peter Jackson in guten Händen.
    Zugegeben das Buch auf 3 Filme aufzublasen war schon erschreckend , hatte mit höchstens 2 Filme gerechnet.
    So richtig bewerten kann man das Projekt Hobbit erst wenn man den dritten und letzten Teil gesehen hat IMHO.

  17. #2837
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von Bewitched240 Beitrag anzeigen
    Na und? Mir soll's recht sein. Als Künstler darf man sowas.
    3D darf er auch, der Künstler.

  18. #2838
    Bewitched240
    Gast

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    3D darf er auch, der Künstler.
    Auch das darf er, die dumme Sau!

  19. #2839
    CCC Member
    Registriert seit
    07.03.02
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.406

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    nee, wenn dann Bär

  20. #2840
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.10.03
    Beiträge
    240

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von Teichinator Beitrag anzeigen
    Der "Vorspul"-Eindruck ist allerdings eigentlich kein HFR-, sondern ein Projektionsproblem eurer Kinos.

    Nein, der "Vorspul"-Eindruck IST eine Folge von HFR, nur nimmt ihn nicht jeder wahr.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. The Hobbit kommt, von Peter Jackson
    Von Trompeter im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.12.07, 08:35:21
  2. The Hobbit (VG) kompletter Score zum downloaden
    Von $coRsese im Forum Synchro & Audiokommentare
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.08.04, 16:24:56
  3. Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)
    Von Steff73 im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.09.03, 22:43:36

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •