Cinefacts

Seite 146 von 225 ErsteErste ... 4696136142143144145146147148149150156196 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.901 bis 2.920 von 4483
  1. #2901
    RMA
    RMA ist offline
    Entering Annexia
    Registriert seit
    03.08.11
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    36
    Beiträge
    635

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Das ist wirklich sehr interessant. Zumal der Hobbit dann ja eben nicht der von Christopher Tolkien erwartete „action movie for young people aged 15 to 25“ geworden ist, sondern eher eine Romanverfilmung – wenn auch mit unvermeidlichen Zugeständnissen an das liebe Geld.

  2. #2902
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Den Vorwurf eines "action movie for young people aged 15 to 25" kann ich nebenbei auch für den "Herrn der Ringe" nicht teilen.

  3. #2903
    Dochmann
    Gast

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von Slimed! Beitrag anzeigen
    Zum Hobbit-Soundtrack...
    Bin ein großer Fan der Scores der alten Trilogie und war daher enorm auf die Fortsetzung gespannt...
    Nach erstem Hören war ich relativ enttäuscht - zu viel altbekanntes, zu wenig neues. Wie es anscheinend vielen Fans ging. Im Nachhinein ist es logisch, dass man natürlich die Stücke wieder erkennt, die man seit 10 Jahren kennt.
    Lässt man sich tiefer in den Soundtrack fallen, dann entwickeln sich neben dem MistyMountains-Hauptthema gradezu UNZÄHLIGE Motive und kleinere Themen, die allesamt außerordentlich toll sind, und im Grunde musikalisch das beste aus dem möglichen herausholen; weniger episch als HdR, dafür ein kleineres aber sehr lohnendes und rundes Kapitel in Shores Musik-Epos....
    Das tolle: Nach jedem weiteren Hören hat man danach ein neues Motiv im Ohr, das dich über den Tag begleitet. Ehrlich gesagt, hatte ich dieses Erlebnis selbst nicht bei den Scores zur alten Trilogie. Besser als der schwächste Score der Trilogie, TTT, ist der Hobbit mMn. unbedingt.
    Deine Erfahrung - von erster Enttäuschung bis zur jetzigen Begeisterung - teile ich 1:1.

    Zitat Zitat von Bewitched240 Beitrag anzeigen
    Drei Hobbit-Teile - perfekt! Kann nicht genug bekommen von dem Zeugs.
    Und die Meinung auch!

  4. #2904
    PuShEr
    Gast

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Den Vorwurf eines "action movie for young people aged 15 to 25" kann ich nebenbei auch für den "Herrn der Ringe" nicht teilen.
    Nebenbei zu was?

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen
    Den Zusammenhang zwischen deiner Mondstory und dem Thema hier siehst vermutlich nur du selbst...

    Klar ist es Spekulation was kommt, aber davon lebt ein Forum auch teilweise.
    Wenn du besser informiert wärst, siehe Tolkien Interview, dann würdest du auch verstehen das du keine Spekulationen anstellst, sondern einfach nur dem Mondmann das Ohr abkaust. Vergleichbar mir einer Behauptung, bei einer ausreichend hohen Summe wäre der Weihnachtsmann durchaus zu Gruppensex mit dem Osterhasen bereit, oder eben deiner vermeintlichen Reise zum Mond

  5. #2905
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.09.06
    Beiträge
    282

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von PuShEr Beitrag anzeigen
    Vergleichbar mir einer Behauptung, bei einer ausreichend hohen Summe wäre der Weihnachtsmann durchaus zu Gruppensex mit dem Osterhasen bereit, oder eben deiner vermeintlichen Reise zum Mond
    Irgendwie werden Deine - nunja, merkwürdigen - Vergleiche, die Du ja auch ganz gerne als Antworten auf meine Postings bringst, weder sinnvoller noch besser

  6. #2906
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von PuShEr Beitrag anzeigen
    Nebenbei zu was?
    Nebenbei dazu, daß es hier ja um den "Hobbit" geht und ich den Thread nicht offtopic einspammen möchte.

  7. #2907
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.01.13
    Ort
    Kiel
    Alter
    31
    Beiträge
    765

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von RMA Beitrag anzeigen
    Das ist wirklich sehr interessant. Zumal der Hobbit dann ja eben nicht der von Christopher Tolkien erwartete „action movie for young people aged 15 to 25“ geworden ist, sondern eher eine Romanverfilmung – wenn auch mit unvermeidlichen Zugeständnissen an das liebe Geld.
    Haben wir unterschiedliche Filme gesehen? Es ist doch genau so geworden wie von Tolkien vorhergesehen: Aus einem Kinderbuch ist Action-Fantasy geworden, mit einer hinzuerfundenen oder ausgeschmückten Kampf-Szene nach der nächsten.

  8. #2908
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von PuShEr Beitrag anzeigen



    Wenn du besser informiert wärst, siehe Tolkien Interview,
    Und du hast dieses, recht neue, englische Interview, dass offenbar nur kleinere Verbreitung fand natürlich vorher gekannt....ist klar.^^
    Deine Vergleiche werden dafür aber wirklich immer merkwürdiger und mehr offtopik. Normalerweise hat man als s-mod eine Vorbildfunktion und versucht nicht User zu provozieren, Diskussionen zu stören oder stellt ordinäre, kryptische Vergleiche auf, deren Sinn und Zweck man nur selbst kennt.


    @Duffman: Danke für den Link. Anders als unser angeblich allwissender S-Mod kannte ich das Interview noch nicht. Ich wusste nur, dass man bei den Filmen geklagt und dort sich einen Anteil am Gewinn erstritten hatte.
    C. Tolkiens Hauptargument gegen die Filme scheint zu sein, dass sie das Buch als Inspirationsquelle ersetzen würden. Ich kann diese Sicht nicht teilen, denn fast alle die ich kenne und die die Filme und Spiele schätzen, verehren auch das Buch als Quelle (als Beleg dafür langen schon verweise zu einigen speziellen Tolkienforen). Zwischen den Zeilen kommt aber auch durch, dass man sich wohl ärgert die rechte so günstig veräußert zu haben und nur noch wenig Einfluss auf die Verwertung zu haben.
    Die Antipathie gegen Jackson ist offensichtlich gegeben, nur ob diese den angegebenen Gründen entspringt oder andere Ursachen hat, können wir nicht nachprüfen.
    Mit der Zielgruppe hat er wiederum ziemlich recht, auch wenn er hier spürbar polemisiert. Dass ein Film ein anderes Medium ist und eigenen Spielregeln unterworfen ist, ist nun mal eine Tatsache. Auch der kommerzielle Charakter ist nicht zu leugnen, ist aber wohl bei nahezu jedem Film gegeben. Wir müssen dankbar sein, dass Jackson selbst Herr der Ringe Fan ist und nachweislich und glaubhaft viel Herzblut in die Filme gesteckt hat.
    Unter einem Anderen und unter einem anderen Studio, hätte etwas viel schlechteres herauskommen können. Ob es nun nötig war im Hobbit Radagast seiner grundsätzlichen Erhabenheit als Istari vollkommen zu berauben und zum dümmlichen Waldschrat zu degradieren, so wie die slappstickhaften Trolle einzuführen bezweifle ich, ich kann aber trotzdem damit leben.
    Die Herr der Ringe Filme halte ich für nahezu perfekt, den Hobbit immerhin für gelungen. Dass C. Tolkien als Perfektionist und als einer der sich sein ganzes Leben in Fachkreisen für jede kleine Editierung des Werks seines Vaters gerechtfertigt hat da eine andere Sicht darauf hat ist für mich nachvollziehbar. Trotzdem sollte er sich evtl. fragen ob selbst aus seiner Sicht Jackson nicht evtl. das kleinere Übel ist. Wenn die Rechte einmal frei werden und z.B. Disney (wogen sein Vater immer war) die Rechte an sich reißt, dann gute N8. Man kann sich vorstellen was von den düsteren und erhabenen, oft auch brutalen Fantasygeschichten dann noch bleibt.
    (mein ursprünglicher Beitrag war länger, aber leider wurde der beim Posten geschluckt... )

  9. #2909
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.09.06
    Beiträge
    282

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen
    Auch der kommerzielle Charakter ist nicht zu leugnen, ist aber wohl bei nahezu jedem Film gegeben. Wir müssen dankbar sein, dass Jackson selbst Herr der Ringe Fan ist und nachweislich und glaubhaft viel Herzblut in die Filme gesteckt hat.
    Genau das wollte ich in einer vorherigen Diskussion auch schreiben. Ein Fakt der bei den "Nur-wegen-Geld-drei-Filme"-Verfechtern gerne übersehen wird.

  10. #2910
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.05.12
    Alter
    42
    Beiträge
    1.026

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von FreudeamFilm Beitrag anzeigen
    Die Filmrechte am Hobbit und Herrn der Ringe hat aber J.R.R. Tolkien noch selbst verkauft, deswegen kann man die Situationen nicht verleichen. Und mal davon abgesehen, dass ich das Menschenbild "jeder hat seinen Preis" ziemlich befremdlich finde, ist Christopher Tolkien 88 Jahre alt, da wird er jetzt nicht noch seine Ideale für Geld verraten, das er eh nicht mehr ausgeben kann.

    Schade ist das schon, aber spätestens wenn in 80 Jahren oder so das Copyright am Silmarillion ausläuft, kann Peter Jacksons Enkel dann weitermachen mit den Verfilmungen.
    Jeder hat seinen Preis.

  11. #2911
    aka PferdeFace
    Registriert seit
    25.08.04
    Ort
    Kölle
    Alter
    31
    Beiträge
    1.434

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von FreudeamFilm Beitrag anzeigen
    Schade ist das schon, aber spätestens wenn in 80 Jahren oder so das Copyright am Silmarillion ausläuft, kann Peter Jacksons Enkel dann weitermachen mit den Verfilmungen.
    Mach Dir darum mal keine Sorgen. Das Copyright wird schon immer wieder verlängert werden, sodass auch in 200 Jahren nichts davon open domain sein wird. Da kann sich Christopher Tolkien ausnahmsweise mal bei Disney und deren Lobbyisten im US-Kongress bedanken.

  12. #2912
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Inzwischen habe ich meinen Pflichtbesuch in Mittelerde auch absolviert.

    Nachdem man sich an den andersartigen HFR-Seheindruck gewöhnt hat, was bei mir etwa 10 Minuten gebraucht hat, fühlt man sich in Mittelerde durch die bekannten Bilder, Figuren und Melodien sofort wieder zuhause; allerdings handelt es sich um einen reichlich albernen Bereich von Mittelerde.

    Klopper wie der vogelkackeverkrustete Radagast mit seinem Karnickelschlitten müssen entweder noch Drehbuchanteile von Del Toro sein oder Jackson hatte an dem Tag einen dicken Clown zum Frühstück. Gleiches gilt für teils extreme Auswüchse von Zwerge-Humor, der zwar auch schon in den HdR-Filmen präsent war, aber hier gleich in 13facher Potenz serviert wird. Die Krönung ist dann noch die deutsche Synchro, die einen der Höhlentrolle wie Marcel Reich-Ranicki sprechen läßt.

    So ein Kasperkram könnte einem ohne weiteres einen Film versauen, wenn da nicht der wunderbare Rest des Films und ein paar Szenen wären, die offenbar direkt aus meinem Kopfkino auf die Leinwand projiziert wurden. Bei der Rätselraterei Bilbo vs. Gollum hätte ich aufspringen und Szenenapplaus spenden können.

    In den Szenen, die nicht als Füllmaterial oder Brückenschläge zu HdR reingesponnen wurden (aber auch die sind nie unpassend), bleibt der Film stets dicht, um nicht zu sagen, pingelig an der Romanvorlage.

    Mich erstaunt jedesmal wieder, wie Jackson aus einem Hühnerfurz von Handlung einen epischen 3-Stunden-Film zaubern kann, der mich nahezu ohne Langeweile oder Durchsacker über die volle Länge fasziniert. Die 13 Zwerge sind durchweg so unverwechselbare und liebenswerte Typen, daß sie einem gleich ans Herz wachsen, besonders Aragorn-Ersatz Thorin Oakenshield oder der Rauschebart Balin sind wirklich coole Socken.

    Beendet wird der Film mit einem niederträchtigen Nasen-Langzieher - die Zeit bis Dezember wird lang. Aber ich freu mich drauf.

    8/10 mit Luft nach oben für die Originalfassung oder den Extended Cut.
    Geändert von Waffler (17.01.13 um 07:19:18 Uhr)

  13. #2913
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.01.13
    Beiträge
    19

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    ich fände es auch super!

  14. #2914
    1, 2, 3, 4
    Registriert seit
    20.09.01
    Ort
    hamburg
    Alter
    36
    Beiträge
    4.517

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    sagt mal, wo war eigentlich

    legolas ??

    hatte vorher schon gehört, dass er in dem film mitspielen soll. hab ihn aber nicht gesehen, vielleicht wars auch zu kurz oder ich zu unaufmerksam.

  15. #2915
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von Xinu Beitrag anzeigen
    sagt mal, wo war eigentlich

    legolas ??
    Die Frage hatte ich mir im Kino auch gestellt. Soweit ich weiß wird er aber in einem oder gar beiden Filmen dabei sein. Leider kenne das Buch nicht und kann es somit nicht genau sagen.

  16. #2916
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Der Ottifantensurfer Legolas soll wohl im nächsten Film auftauchen, hatte ich auf herr-der-ringe-film.de gelesen.

  17. #2917
    1, 2, 3, 4
    Registriert seit
    20.09.01
    Ort
    hamburg
    Alter
    36
    Beiträge
    4.517

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Der Ottifantensurfer Legolas soll wohl im nächsten Film auftauchen, hatte ich auf herr-der-ringe-film.de gelesen.
    achso, im ersten ist er also nicht dabei?

  18. #2918
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.01.13
    Ort
    Kiel
    Alter
    31
    Beiträge
    765

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Die spoilerfreie Antwort: Nein, im ersten Film taucht Legolas noch nicht auf.

    Legolas ist der Sohn des Waldelbenkönigs Thranduil. Mit dem haben Bilbo und Co erst im Düsterwald zu tun und deshalb wird Legolas also frühestens im zweiten Teil auftauchen.
    Im Buch kommt Legolas übrigens gar nicht vor, die Figur hat Tolkien erst beim Herrn der Ringe "erfunden", aber es ist nur logisch, dass er jetzt in den Filmen zu sehen sein wird.

  19. #2919
    Einfacher Pöbel
    Registriert seit
    25.09.02
    Ort
    Münster
    Alter
    44
    Beiträge
    10.112

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    So schwer mir das als Fan der HDR-Trilogie fällt, aber:

    Alter Falter, sieht der Hobbit in 48p und 3D scheiße aus. Wie Lindenstraße mit Pappmännchen. Dazu noch Zwerge aus der Benny Hill Show und das Kinodrama ist perfekt. Das war kein Film für mach, aber evtl. gewinnt die Optik ja etwas in 2d mit 24 bps...

  20. #2920
    Der Verbannte
    Registriert seit
    16.12.06
    Beiträge
    3.402

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Dem muss ich leider zustimmen und werde ihn auch im klassischen Format nochmal sichten müssen.

    3D und HFR mögen zwar eine bemerkenswert "realistische" Optik liefern, die aber leider einen auch aus dem Film reißt und das Eintauchen erschwert. Der Film wirkt wie eine Fernsehproduktion und die Figuren kommen anfangs als durchs Bild laufende, kostümierte Schauspieler anstatt als glaubwürdige Figuren rüber.

    Zitat Zitat von FreudeamFilm Beitrag anzeigen
    Aus einem Kinderbuch ist Action-Fantasy geworden, mit einer hinzuerfundenen oder ausgeschmückten Kampf-Szene nach der nächsten.
    Ich hatte den Eindruck, dass der Film einiges sein wollte (Romanverfilmung im Stil der Vorgängerfilm, "Kinderfilm"), aber weder das eine, noch das andere war. Keine Ahnung, weiß echt nicht was ich von dem Film halten soll.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. The Hobbit kommt, von Peter Jackson
    Von Trompeter im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.12.07, 08:35:21
  2. The Hobbit (VG) kompletter Score zum downloaden
    Von $coRsese im Forum Synchro & Audiokommentare
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.08.04, 16:24:56
  3. Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)
    Von Steff73 im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.09.03, 22:43:36

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •