Cinefacts

Seite 150 von 225 ErsteErste ... 50100140146147148149150151152153154160200 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.981 bis 3.000 von 4483
  1. #2981
    Dochmann
    Gast

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von ZordanBodiak Beitrag anzeigen
    Natürlich war ein derartig geballtes Superhelden-Zusammentreffen neu. Der Plan, die "Avengers" in dem Zusammentreffen gipfeln zu lassen, wurde von Anfang an bekannt gegeben. Man muss für das Verständnis nicht alle Filme gesehen haben. Sie gehören aber zusammen - ähnlich wie Bond.
    Ne sorry, die Avengers als Beispiel - da kann ich nicht mitgehen. Da müsstest Du ja konsequenterweise dieses Jahr den dritten Iron Man oder den nächsten Thor (und 2014 wieder Captain America) an den Avengers-Einspielergebnissen messen und dann reihenweise Enttäuschungen konstatieren, wenn keiner von denen auch nur annähernd da hinkommt.

    Zitat Zitat von ZordanBodiak Beitrag anzeigen
    Die Kinos hatten Ende der Neunziger/Anfang der 00er einen Boom (z.B. "Harry Potter" und "Lord of the Rings" zeitgleich). Wie Du aber auch insidekino entnehmen kannst, sind die Zahlen seit 2005 verhältnisgemäß konstant. Einen Ausreißer gab's dank "Avatar" und "Ice Age 3" nur 2009 (wenn ich das richtig interpretiere, wird "Avatar" komplett 2009 hinzugerechnet). Die durchschnittlichen Ticketpreise sind seitdem aber ordentlich angestiegen.
    Das ändert doch nichts daran, dass der Hobbit seitdem hinter Avatar den größten Umsatz in genau diesem Zeitraum generierte. Und es entkräftet auch nicht die Problematik des reinen Zuschauervergleiches - die durchschnittlichen Ticketpreise sind ja zudem nicht quer durch die Bank um mehr als die Hälfte gestiegen, sondern stark unterschiedlich je nach Film hauptsächlich auf 3D-Zuschläge zurückzuführen.
    Da vergleiche ich lieber präziser filmweise: Ice Age 2 mit seinen 8,75 Mio. Besuchern generierte 8% weniger Umsatz als IA4 mit seinen 6,68 Mio. Besuchern - inflationsbereinigt gleicher Umsatz bei satten 2 Mio. weniger Besuchern.
    Madagaskar 2 hatte 6 Mio. Besucher, beim dritten in 3D reichte es nicht mehr ganz für 4 Mio.; Fluch der Karibik in 3D - der Besucherschwund war sogar exakt so groß wie dier Preisanstieg der Tickets... Vom dritten Ice Age-Film abgesehen (und da glaube ich liegt es nur daran, dass es der erste große Animationsfilm war, der in 3D rauskam) knicken im Familiensegment fast alle Franchise-Streifen, die in 3D in die Kinos kommen, besuchermäßig klar ein (Pixar landet seitdem gar nicht mehr in den Top10, auch mit Toy Story 3 nicht), dem kann sich der Hobbit mit einem nicht unerheblich in diesem Bereich zu verortenden Zielpublikum bei 51% höheren Ticketpreisen als RotK natürlich nicht entziehen, das war umgekehrt wohl zu erwarten.

    BTW sind wir ggf. gar nicht soweit auseinander; Ich will ja nicht behaupten, dass man sich nicht mehr erhofft haben könnte, ich selbst wäre - hätte ich anfangs tippen müssen - auch von einem Einspielergebnis ausgegangen, dass weltweit 10-20% höher gelegen hätte. Aber bei einem inflationsbereinigt nur knapp unter dem 2.HdR-Film und klar über dem 1.HdR-Film liegenden Gesamtumsatz kann ich keine große Enttäuschung sehen, nur weil sich in die Liste der umsatzstärksten Filme mal ausnahmsweise ein Bond-Film hineingefunden hat.
    Geändert von Dochmann (09.03.13 um 17:56:44 Uhr)

  2. #2982
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Ist doch klar. Bei Preisen für eine Eintrittskarte, die ungefähr fast schon bei dem liegen, was man keine 3 bis 4 Monate später auf DVD oder BD bezahlt, überlegt es sich so mancheiner doch zweimal, ob er nun in's Kino geht oder nicht.

    Alles halb so wild, so lange man nur für sich allein verantwortlich ist. Aber bei Frau/Freundin und 1 bis 2 Kindern ist man zzgl. 3D- und Überlängenzuschlag fast schon bei 50 €. Eventueller Fresskram nicht mit eingeschlossen.

  3. #2983
    want's his dildo back
    Registriert seit
    02.03.03
    Ort
    Berlin
    Alter
    35
    Beiträge
    6.855

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zur Erinnerung: In einer Stunde, um 20:00, kommt der Live Sneak Peak auf Teil 2. Die Preview wird zwar danach auch noch verfügbar sein, allerdings nur in einer gekürzten Fassung. Mitschauen kann nur wer einen Pre-order Code von Amazon hat.

    http://www.thehobbit.com/sneak/

    Außerdem hat Warner dem Film inzwischen einen neuen deutschen Titel verliehen

    DER HOBBIT: SMAUGS EINÖDE

    Die Proteste gegen den alten Titel DER HOBBIT: DIE EINÖDE VON SMAUG haben somit scheinbar ihre Wirkung gezeigt.

  4. #2984
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.08.08
    Alter
    26
    Beiträge
    786

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Naja, der Titel ist jetzt auch das nicht Wahre. Lädt förmlich dazu ein den Film zu verreißen.

  5. #2985
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.10.07
    Beiträge
    1.751

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)


  6. #2986
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.03.13
    Ort
    Solingen
    Alter
    30
    Beiträge
    10

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Bin von erster Stunde her großer "Herr der Ringe"-Fan (erst durch die Bücher, dann durch die Filme) und hatte mich wirklich sehr auf den Hobbit gefreut.

    Im Kino war ich dann aber ziemlich enttäuscht. Zum einen gelingt es dem Hobbit anders als bei den LoR Verfilmungen wesentlich schlechter, an die Qualität der Bücher zu kommen. Zum anderen war die Verfilmung einfach viel zu langatmig. Streckenweise dachte ich wirklich "Mann, wann ist das jetzt zu Ende".

    Schade, die Macher hätten nach Teil 3 von LoR aufhören sollen, wo's am schönsten war...

  7. #2987
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.01.13
    Ort
    Kiel
    Alter
    31
    Beiträge
    765

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Ach naja, warum aufhören, die tun mit ihren Filmen ja niemandem weh. Ich war auch nur so mäßig begeistert, aber so schlimm, dass ich wünschte, er wäre nie gedreht worden, ist es nun auch nicht. Vor allem das Abendessen bei Bilbo finde ich eine sehr stimmige Umsetzung der Szene im Buch und alleine dafür freue ich mich, dass es den Film gibt.

  8. #2988
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.04.07
    Beiträge
    1.092

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Wen juckt wieviel Geld and den Kinokassen oder sonstwo eingespielt wird? Imho eine echt nervige Diskussion, die auch noch seitenlang hier ausgebreitet wird.

    Was den Film an sich angeht. Er kommt imho nicht an die Spannung der Herr der Ringe-Filme ran, die Charaktäre sind nicht so stark gezeichnet und die Dramatik hält sich auch in Grenzen.

    Die Optik ist toll, zwei oder drei Szenen sind auch gelungen:


    1. Das Aufeinandertreffen von Gandalf und Saruman.
    2. Die Szene mit Gollum.


    Die Kameraführung und die Inszenierung war sehr beeindruckend, erinnerte irgendwie an Spielberg.

    Der Humor war auch recht nett.

    Aber irgendwie hat es einen nicht richtig gepackt, weil es nicht glaubwürdig wirkte, wie die 13 Zwerge und der Hobbit jede Gefahr ohne den Hauch einer Blessur und ohne Verluste überstanden. Das Highlight in dieser Hinsicht war, wie 13 Zwerge plus Gandalf gegen Hunderte Trolls obsiegten und keiner wurde auch nur verletzt.

    Gebe 6/10 Punkte.

  9. #2989
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von Jor-el Beitrag anzeigen
    Wen juckt wieviel Geld and den Kinokassen oder sonstwo eingespielt wird? Imho eine echt nervige Diskussion, die auch noch seitenlang hier ausgebreitet wird.
    Ich gebe dir zwar recht das die Diskussion über Einspielergebnisse sowie bei vielen anderen Themen auch oft aus dem Ruder läuft aber der Erfolg an den Kinokassen sollte dich schon "jucken" wenn du dir eine Fortsetzung wünscht bzw. wenn es um Mehrteiler geht.

  10. #2990
    darkmailer
    Gast

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Warum sollte das Einspielergebniss für einen belanglos sein ? Wenn ein Film der einem gefällt viel Geld einspielt steigt damit die Wahrscheinlichkeit das in Zukunft ähnliche Projekte finanziert werden.

  11. #2991
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.04.07
    Beiträge
    1.092

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von TempeltonPeck Beitrag anzeigen
    Ich gebe dir zwar recht das die Diskussion über Einspielergebnisse sowie bei vielen anderen Themen auch oft aus dem Ruder läuft aber der Erfolg an den Kinokassen sollte dich schon "jucken" wenn du dir eine Fortsetzung wünscht bzw. wenn es um Mehrteiler geht.
    Hast natürlich Recht.

  12. #2992
    Reloaded
    Registriert seit
    19.07.01
    Beiträge
    6.500

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von darkmailer Beitrag anzeigen
    Warum sollte das Einspielergebniss für einen belanglos sein ? Wenn ein Film der einem gefällt viel Geld einspielt steigt damit die Wahrscheinlichkeit das in Zukunft ähnliche Projekte finanziert werden.
    Die Frage ist halt, ob man "ähnliche" Projekte überhaupt will, oder - so denk ich - lieber insgesamt weniger und dafür bessere Filme möchte. Es ist doch immer so: ist ein Film erfolgreich, gibts zig (imho) überflüssige Nachahmer, die alle meistens schlechter sind. Bin einfach ein Anhänger von Original-Meilensteinen - auch schon aus Gründen des Respekts gegenüber den kreativen Machern. Ich finde, derjenige sollte die Lorbeeren einheimsen, der auch die Idee hatte und nicht im Fahrwasser dann Hinz und Kunz abkupfern und mit wenig Eigenkreativität absahnen.
    Ich brauch auch keine zig Fortsetzungen. In vielen Fällen haben dir mir storymäßig zu viel kaputt gemacht.
    Davon abgesehen interessieren mich Umsätze, Gewinne, usw. NULL
    Mich interessiert der Film! Und nicht irgendwelche kaufmännische Dinge drumherum.

    Zum Hobbit: dass das Interesse da möglicherweise etwas abgeebbt ist, liegt sicherlich auch daran, dass sich Begeisterung und Hype einfach nicht über so ne lange Durststrecke, wo es aus rechtlichen Gründen nicht weiter ging, aufrecht erhalten lässt. Merke ich an mir selber. Was war ich nach Rückkehr des Königs heiß auf den Hobbit. Aber mittlerweile ist einfach zu viel Zeit verstrichen und irgendwie will sich bei mir nicht mehr diesselbe Begeisterung entfalten, wie damals. Im Kino hab ich dann gemerkt, dass ich doch irgendwie mittlerweile weiter weg bin von Mittelerde, als ich in meiner Vorfreude noch gedacht hätte. Weiß auch nicht recht, aber es kommt halt die Zeit, da hakt man für sich bestimmte Dinge ab und fokussiert sich wieder auf was Neues ...
    Ist schade, denn grundsätzlich fand ich den Hobbit einen guten Film. Mir hat auch der Look gefallen. Kritik, dass die 48p zu soapmäßig ausgesehen hätten, konnte ich überhaupt nicht teilen - im Gegenteil: mir hat der moderne frische Look gefallen und spätestens am Schluss als in lupenreiner Bewegungsaufslösung
    dieses Vögelchen da rumgeflogen ist
    hab ich gemerkt, was ich in Zukunft im Kino überhaupt nicht vermissen werde - nämlich stroboskopmäßige 24p.
    Und ich versteh auch nicht, wie man heute so etwas "Unvollkommenes", was letztendlich mangels anderer Möglichkeiten und als Kompromiss bezüglich Zelluloidkosten entwickelt wurde, als künstlerisch wertvolles Stillmittel gelobt wird. Wenn man mal in den Foren gelesen hat, dann gabs ja mitunter einen richtigen Aufschrei nach dem Motte "rettet 24p!" ...
    Ich bin 100%ig überzeugt: hätte es damals andere Möglichkeiten gegeben, dann hätten von vorneherein sich höhere Frameraten als Standard für Film etabliert.

    Aber natürlich werd ich mir Hobbit 2 und 3 geben. Sind für mich nach wie vor die ganz großen noch ausstehenden Highlights ...
    Geändert von showbiz (27.03.13 um 08:58:18 Uhr)

  13. #2993
    CCC Member
    Registriert seit
    07.03.02
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.406

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Ich werde mir auch Hobbit 2 & 3 geben, nur die Wartezeit darauf nervt, ebenso die Veröffentlichung für Zuhause, erst Kinofassung, viel später dann eine Extendet Fassung.........oje. Reizt nicht mehr so sehr wie bei HdR 1-3. Ganz schweigen welche Fassung kommt in welcher 3D Fassung und wird es noch eine Home-Hfr 3D Fassung geben. Hoffentlich nix exclusives "only for 3D-TV Bundle"

  14. #2994
    Reloaded
    Registriert seit
    19.07.01
    Beiträge
    6.500

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von Stancheck Beitrag anzeigen
    Ich werde mir auch Hobbit 2 & 3 geben, nur die Wartezeit darauf nervt, ebenso die Veröffentlichung für Zuhause, erst Kinofassung, viel später dann eine Extendet Fassung.........oje. Reizt nicht mehr so sehr wie bei HdR 1-3. Ganz schweigen welche Fassung kommt in welcher 3D Fassung und wird es noch eine Home-Hfr 3D Fassung geben. Hoffentlich nix exclusives "only for 3D-TV Bundle"
    Ja, volle Zustimmung. Diese Wartezeiten sind echt ein Interesse-Killer. Bei Herr der Ringe war das alles noch frischer und neuer. Da gabs einfach mehr Diskussionsstoff und die Wartezeiten waren dadurch besser überbrückt. Grundsätzlich hab ich es ja gemocht, immer vor Weihnachten ein echtes Highlight zu haben, dem man schon wochenlang entgegenfiebert, aber eben diese immense Begeisterung ist halt inzwischen abgeflaut. Bei mir persönlich eindeutig eine Folge der Jahrelangen Hängepartie. Der Hobbit hätte sofort im Anschluss an die HdR-Filme kommen müssen ...

  15. #2995
    Dochmann
    Gast

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von Jor-el Beitrag anzeigen
    Wen juckt wieviel Geld and den Kinokassen oder sonstwo eingespielt wird? Imho eine echt nervige Diskussion, die auch noch seitenlang hier ausgebreitet wird.
    Es juckt auch niemanden, wenn anderer nur bestimmte Aspekte eines Films diskutiert sehen wollen. Imho echt nervig, solche redundanten Bemerkungen. Als ob ein Thread mit über 3000 Beiträgen sich Wünschen einzelner zu beugen hat.

  16. #2996
    ELI
    ELI ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.01.05
    Ort
    AACHEN
    Alter
    36
    Beiträge
    1.143

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Dammit Kate!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)-elf_lady.jpg  

  17. #2997
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von ELI Beitrag anzeigen
    Dammit Kate!
    Nice! Endlich sieht man mal wieder etwas vom LOST Cast.

  18. #2998
    Lost in the K-Hole
    Registriert seit
    01.08.03
    Ort
    West Chester, PA
    Beiträge
    3.653

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Endlich! The Legend of Zelda wird verfilmt!

  19. #2999
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.02
    Beiträge
    1.413

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von ELI Beitrag anzeigen
    Dammit Kate!
    Run!

  20. #3000
    Jin-Roh
    Gast

    AW: Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)

    Zitat Zitat von Tyrannosaurus Rex Beitrag anzeigen
    Nice! Endlich sieht man mal wieder etwas vom LOST Cast.
    Den Lost Cast seh ich gefühlt in jeder 3. Serie die ich gucke.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. The Hobbit kommt, von Peter Jackson
    Von Trompeter im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.12.07, 08:35:21
  2. The Hobbit (VG) kompletter Score zum downloaden
    Von $coRsese im Forum Synchro & Audiokommentare
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.08.04, 16:24:56
  3. Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)
    Von Steff73 im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.09.03, 22:43:36

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •