Cinefacts

Seite 36 von 225 ErsteErste ... 263233343536373839404686136 ... LetzteLetzte
Ergebnis 701 bis 720 von 4483
  1. #701
    trippy
    Gast

    AW: The Hobbit

    Zitat Zitat von Bilbo Skywalker Beitrag anzeigen
    @trippy: Es freut mich ja, dass Du auch so begeistert wie ich von neuen Nachrichten zum Film bist, aber Du brauchst dann nicht immer so eine FETTE Schrift zu nehmen und dann alles mit Text und Bildern zuzuspamen. Links tuen es auch, und es bleibt was übersichtlicher.

    Den Chat werd ich auf jeden Fall verfolgen, wenn nicht, wird Cirdan oder die Jungs von TORN schon alles später in einem Transkript veröffentlichen.
    Bilbo Skywalker,

    öhm, also die User hier - und vor allem "orbital" und "elliot" posten hier ja auch die NEWS sehr AUSFÜHRLICH und Komplett.

    Ich habe dann halt auch dies gemacht, wenn andere das schon machen und dürfen.
    Ich halte mich halt an die anderen auch.

    Und das ich hier die ÜBERSCHRIFTEN ausnahmsweise (!) so gross gestaltet habe: war genau wegen der Übersichtlichkeit:
    --->um die einzelnen News-THEMEN zu TRENNEN !

    Wenn sich die News hier nur aneinander-reihen geht doch auch die Übersicht verloren, oder?

    BILDER poste ich eigentlich selten - (meist verlinke ich sie ja auch oft).
    Aber hier wollte ich mal eine Ausnahme machen, weil ich den DRACHEN mal "hervorheben und heausstechen wollte", und somit verdeutlichen Wollte das er eine WICHTIGE Rolle und einen Kern-Punkt in der Hobbit-Verfilmung darzustellen scheint (lt. Guillermo del Toro).


    Bilbo Skywalker,

    hast du meine PN erhalten?
    Ich würde mich auf eine Antwort freuen, die mir weiterhilft.
    Ich bin so traurig inzwischen.

  2. #702
    Reloaded
    Registriert seit
    19.07.01
    Beiträge
    6.500

    AW: The Hobbit

    Geil!


    Und zu der gewandelten Gesinnung von Del Toro:
    Klingt zwar komisch ... aber wer kennt schon den genauen Zusammenhang. Vielleicht war er damals nur genervt von dem riesen Hype um HdR und ständigen Fragen nach möglichen Anleihen in Pans Labyrinth.

  3. #703
    Jack's smirking revenge
    Registriert seit
    30.08.03
    Ort
    Köllefornia
    Alter
    32
    Beiträge
    5.936

    AW: The Hobbit

    Ich find's echt klasse, dass sich del Toro so um die Community kümmert. Da kommt der Fanboy in ihm durch, echt super

    Wäre schön wenn mehr Regisseure das so machen würden.

  4. #704
    aka PferdeFace
    Registriert seit
    25.08.04
    Ort
    Kölle
    Alter
    31
    Beiträge
    1.434

    AW: The Hobbit

    Zitat Zitat von trippy Beitrag anzeigen
    Bilbo Skywalker,

    hast du meine PN erhalten?
    Ich würde mich auf eine Antwort freuen, die mir weiterhilft.
    Ich bin so traurig inzwischen.
    Ja, die hab ich erhalten. Doch ich fürchte, Du wirst auch weiterhin traurig bleiben.

  5. #705
    Wonky
    Registriert seit
    17.06.05
    Beiträge
    3.770

    AW: The Hobbit

    Zitat Zitat von trippy Beitrag anzeigen
    Obwohl das Studio als Starttermine 2010 und 2011 nannte, wird angenommen das die Filme jeweils ein Jahr später, also 2011 und 2012 veröffentlicht werden.
    Das wird von dieser zuverlässigen Quelle jetzt auch bestätigt.

    Asked for further information about the project, Sloan said that he had a four-hour dinner with Peter Jackson and Fran Walsh. There they gave him an overview of their plans for the two films. According to Sloan, “They knew every scene, every moment. We knew we had to do this with them.” (...)

    From Sloan’s latest remarks, we can “guess” that Peter and Fran will be directly involved in the writing and that they have the basic outline of the entire thing in mind already.

    The story also confirms that the current release dates for the two films are Christmas of 2011 and 2012.

  6. #706
    pitcher&catcher
    Registriert seit
    19.07.01
    Alter
    37
    Beiträge
    2.932

    AW: The Hobbit

    hier mal ne weitere Neuigkeit

    The Hobbit & Sequel: Viggo Mortensen neben Ian McKellen & Andy Serkis?
    Taucht auch Aragorn in den Herr der Ringe-Vorgängern auf?


    AragornDie ersten Vorbereitungen für die Vorproduktion von The Hobbit und dessen Sequel werden getroffen, so ein Bericht der Variety.

    Es ist davon auszugehen dass Fran Walsh und Phillipa Boyens die Drehbücher unter der Leitung von Peter Jackson und Guillermo del Toro schreiben werden. Del Toro ergänzt, dass sie alle in das Drehbuch involviert sein würden, die exakte Definition wie diese Beteiligung aussehen werde, würde in ca. einer Woche feststehen. Er selbst sei stark dafür, dass die ursprünglichen Schauspieler aus der Der Herr der Ringe-Trilogie ihre angestammten Rollen beibehalten würden, soweit dies ihre Verfügbarkeit und ihr Bereitschaft zulasse.

    Vorab wurde bereits mit mindestens drei bekannten Der Herr der Ringe-Akteuren Kontakt aufgenommen, die ebenfalls in der Hobbit-Storyline auftauchen werden: Viggo Mortensen (Aragorn), Ian McKellen (Gandalf) und Andy Serkis (Gollum).

    Ian McKellen hat erst kürzlich dem Empire Magazin gegenüber geäußert, dass er den Gandalf-Part nicht ausschlagen würde. Auch Andy Serkis war von Anfang an Feuer und Flamme für seine Rückkehr als Gollum. Ob sich das eventuelle Engagement Mortensens nur auf das noch unbetitelte, zeitgleich zu drehende The Hobbit-Sequel bezieht oder auch schon für The Hobbit selbst gilt, ist derzeit noch unklar. In der Buchvorlage kommt der Waldläufer jedenfalls nicht vor.

  7. #707
    trippy
    Gast

    AW: The Hobbit

    edit: Mark,
    wir hatten wohl den gleichen Gedanken zur selben Zeit

    News: Viggo Mortensen dabei:

    http://www.moviegod.de/kino/meldung/...nd-andy-serkis

    MGM-Chef spricht über den HOBBIT
    20.05.2008 von Cirdan Quelle: Variety

    MGM: Bestätigt - Starttermin 1. Hobbit: Weihnachten 2011

    Auf einer Pressekonferenz bei den Filmfestspielen in Cannes sprach MGM-Chef Harry Sloan unter anderem über den HOBBIT. Seine Produktionsfirma MGM wird den Fantasy-Zweiteiler gemeinsam mit New Line Cinema produzieren. Es wird davon ausgegangen, dass Sloan im Rechtsstreit zwischen New Line und Peter Jackson vermittelt und die Produktion entscheidend voran getrieben hat.

    Zunächst gab Sloan bekannt, was Fans bereits befürchtet haben. Er erklärte, dass die beiden HOBBIT-Filme erst Weihnachten 2011 und 2012 in die Kinos kommen, also ein Jahr später als in der ersten Pressemeldung angekündigt.

    Wer das Drehbuch schreiben wird, wollte er den anwesenden Journalisten nicht verraten, ergänzte aber mit einem Augenzwinkern: "...aber wahrscheinlich können Sie es sich ja denken."

    Er erzählte außerdem, dass er vor einiger Zeit ein vierstündiges Dinner mit Peter Jackson und Fran Walsh gehabt habe, wo sie ihm ihre Version der Geschichte dargelegt hätten. "Sie haben bereits eine Vorstellung von jeder einzelnen Szene und jedem Moment. Wir wussten, wir können den Film nur mit ihnen drehen."
    http://www.herr-der-ringe-film.de/v2...news_21941.php
    Geändert von trippy (21.05.08 um 12:49:38 Uhr)

  8. #708
    trippy
    Gast

    AW: The Hobbit

    Dienstag, 20. Mai 2008

    Das Ende der Tolkien-Klage?

    Details zum Fall Christopher Reuel Tolkien & HarperCollins VS. New Line Cinema

    Insiderquellen nach soll für den 6. Juni um 8:45 Uhr eine Konferenz anberaumt sein – bezeichnet wird es als „Fallmanagement“ und wurde durch einen der rechtlichen Vertreter des Tolkien Trusts in die Wege geleitet. Über die Gründe lässt sich bislang nur spekulieren. Es wird aber angenommen, dass die Kläger entweder einen schnelleren Fortgang des Falles wollen oder sich auf eine Einigung einlassen könnten.

    Wie bereits berichten, haben beide Seiten einer Fristverlängerung von 30-Tagen zugestimmt. Nun sei eine Antwort New Lines auf die Klage des Tolkien Trusts fällig. Am 14. Mai ist diese Deadline abgelaufen. Nun ist New Line an der Reihe, entweder Einsicht in die Akten zu gewähren oder weitere Regelungen zu treffen.

    Zu hoffen sei, dass die bevorstehende Konferenz eine Beilegung des Rechtsstreits und eine Einigung bringt. Da New Line Del Toro vor kurzem offiziell als Regisseur unter Vertrag genommen hat, scheint dies garnicht so abwägig.
    http://hobbit.twoday.net/stories/4938714/
    http://hobbit.twoday.net

  9. #709
    Reloaded
    Registriert seit
    19.07.01
    Beiträge
    6.500

    AW: The Hobbit

    3 Jahre Wartezeit ... ok - aber besser so, wie die schludern was hektisch zusammen.

    Bis dahin ist ja genügend Zeit, die Wartezeit mit unzähligen geschwedeten Vorabfassungen im Internet zu überbrücken

  10. #710
    aka PferdeFace
    Registriert seit
    25.08.04
    Ort
    Kölle
    Alter
    31
    Beiträge
    1.434

    AW: The Hobbit

    Ich werde Samstag abends zwar besseres vorhaben, aber hier noch einmal eine Erinnerung für den Livechat.

    Cirdan wird das Transkript auch online stellen, also les ich mir das dann alles morgen durch.


    Live-Chat mit den HOBBIT-Machern

    Nicht vergessen: Heute ist der exklusive Live-Chat mit HOBBIT-Produzent Peter Jackson und HOBBIT-Regisseur Guillermo del Toro. Noch könnt Ihr Euch registrieren.
    Der Chat findet am Samstag, den 24. Mai 2008 um 22 Uhr deutscher Zeit im Chat von WetaNZ.com statt. In Vorbereitung auf den Chat bittet Peter Jackson in seiner Einladungdarum, dass möglichst viele Fragen schon vorab eingesendet werden. In alter Tradition würden dann die 20 besten Fragen ausgewählt und live im Chat von den beiden Filmemachern beantwortet. Außerdem würde man live im Chat auch auf spontane Fragen und Kommentare eingehen. Registrieren könnt Ihr Euch unter WetaNZ.com/party/register.

  11. #711
    trippy
    Gast

    AW: The Hobbit

    Zitat Zitat von Bilbo Skywalker Beitrag anzeigen
    Ich werde Samstag abends zwar besseres vorhaben, aber hier noch einmal eine Erinnerung für den Livechat.

    Cirdan wird das Transkript auch online stellen, also les ich mir das dann alles morgen durch.
    Danke für die Erinnerung, Bilbo Skywalker.

    Ich hoffe ja auch, das Cirdan auch für uns Deutsche (die kein englisc können) auch eine deutsche Übersetzung (bzw. halt wichtige Zusammenfassung) von den Aussagen machen.

  12. #712
    aka PferdeFace
    Registriert seit
    25.08.04
    Ort
    Kölle
    Alter
    31
    Beiträge
    1.434

  13. #713
    aka PferdeFace
    Registriert seit
    25.08.04
    Ort
    Kölle
    Alter
    31
    Beiträge
    1.434

    AW: The Hobbit

    Und wer des Englischen nicht mächtig ist, der bekommt von Cirdan hier die
    Zusammenfassung des HOBBIT-Chat-Events!

  14. #714
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.09.06
    Alter
    36
    Beiträge
    1.022

    AW: The Hobbit

    Nicht, dass der Chat besonders informativ gewesen wäre...
    Die Antwort auf die wirklich interessanten Fragen war leider immer: "Too early..."
    Und die anderen Informationen waren zumindest mir bereits bekannt.
    Dennoch wurde ich wieder darin bestätigt, dass man sich doch berechtigte Hoffnungen machen kann, dass das Niveau der LotR-Trilogie wieder erreicht werden wird.

  15. #715
    trippy
    Gast

    AW: The Hobbit

    FALSCH-MELDUNG - von der Quelle TIMES ONLINE !?

    Christopher Tolkien will HOBBIT-Filme verhindern

    25.05.2008 von Cirdan Quelle: Times Online

    Wie die Times Online berichtet, wird Christopher Tolkien (83) -- Sohn und Nachlassverwalter von J.R.R. Tolkien -- ab nächste Woche eine große Gerichtsschlacht gegen die Produzenten des HOBBITS in die Wege leiten.

    Christopher Tolkien verlangt von New Line Cinema einen Anteil von 100 Millionen Euro am Gewinn der HERR DER RINGE Filmtrilogie. Dies sei der rechtmässige Anteil von 7,5%, der den Erben nach dem Filmvertrag von 1969 zustehe.

    Christopher Tolkiens Anwälte kündigten an, dass ihr Mandant am 6. Juni 2008 vor einem kalifornischen Gericht versuchen wird, sämtliche Filmrechte am HOBBIT für ungültig zu erklären. Vor allem möchte er verhindern, dass sich die Filmemacher auch an dem Material aus der HISTORY OF MIDDLE-EARTH und dem SILMARILLION vergreifen, für das sie keine Rechte besitzen. Peter Jackson hatte nämlich angekündigt, dass man im zweiten HOBBIT-Film die Ereignisse zwischen den beiden Geschichten darstellen wolle, die genau in diesen Werken beschrieben wird.
    http://www.herr-der-ringe-film.de/v2...news_22676.php
    [DEUTSCHE RICHTIG-STELLUNG:

    ENTWARNUNG: TimeOnline-Beitrag halb so wild!

    Diesem Artikel kann aber in gewisser Hinsicht Entwarnung gegeben werden, denn Fakten werden falsch dargelegt und überdramatisiert.


    Die Zitate Christopher Tolkiens sind ohne Quelle angegeben, also stehen sie in keinem gerechten Kontext zur dem Gerichtsfall an sich. Der Autor bezieht sich lediglich auf das Treffen der zwei Parteien am 6. Juni und nutzt einige Zitate aus der Anklageschrift. Der Autor des Artikels glaubt außerdem, dass Christopher Tolkien die Gelegenheit nutzen wird, um die Produktion des HOBBITS aufzuhalten. Auch wenn Christopher Tolkien den Fall vor Gericht gewinnt, heißt das nicht, dass er einfach so die Rechte für den HOBBIT von New Line zurück verlangen kann. Die Anklageschrift lautet lediglich auf die Auszahlung des Anteils des Tolkien Trusts aus den Einnahmen der HERR DER RINGE-Trilogie. Die Rechte können von New Line genommen werden, nur unter gerichtlichem Beschluss und Willen des Tolkien Trusts, wenn New Line eine außergerichtliche Verhandlung ablehnt und /oder keinerlei Reaktion auf den Fall zeigt. Da sich aber beide Parteien zu einem Treffen am 6. Juni geeinigt haben, kann man auch von Reaktionen New Lines ausgehen. Der Tolkien Trust hat also absolut KEIN Recht, die Filmrechte zurückzuverlangen. Auch in der Anklageschrift steht, dass „das Abziehen der Rechte ein Strafschadensersatz wäre, sollte New Line die Einsicht in die Bilanzen zum Zwecke der genauen Prüfung und Nachzahlung verweigern.“

    Der Time-Artikel behauptet außerdem, dass das Treffen am 6. Juni eine Anhörung sein wird. Wie hier beschrieben, ist aber eine Besprechung zum Fall. Es gibt allerdings keine klaren Indizien dazu, worüber es in diesem Treffen gehen wird – lediglich geschulte Vermutungen. Christopher Tolkien wird höchstwahrscheinlich nicht anwesend sein, sondern nur seine rechtlichen Vertreter. Und die werden nicht darum bitten, die Rechte für den HOBBIT zurückzugeben. Dieser Anspruch wurde längst in der im Februar abgegebenen Anklageschrift vermerkt. Das einzige was wir hoffen und erwarten können ist, dass das Treffen zum Zwecke der Schlichtung einberufen wurde.

    FALLS es eine Einigung geben sollte, verfallen im selben Moment die Rechte des Tolkien Trusts an den Filmrechten des HOBBITS.

    Daher kann man davon ausgehen, dass die Times-Story lediglich ein Sturm im Wasserglas ist. Vielleicht gibt es mehr Insiderwissen darüber, aber der Autor hat weder bewiesen, dass er Kenntnis von dem Fall hat, noch hat er seine Aussagen bewiesen oder erklärt. Nach dem 6. Juni werden wir mit Sicherheit mehr wissen.
    http://hobbit.twoday.net/
    Da hat wohl der Autor NICHT die juristischen Fach-Ausdrücke richtig deuten können. *grins*
    Tja, ein Zeitungs-Autor ist wohl auch kein Anwalt.
    Und daher sollte an auch die Informationen nicht versuchen zu "übersetzen" bzw. in eigenen Worten (leider falsch) zu vermitteln, wenn man von der Materie nicht viel versteht bzw. sich eben da nicht genau auskennt.

    Mir fiele übrigens auch noch ein Punkt ein:
    Peter Jackson hatte nie offiziell erwähnt oder bestätigt, das er die Bücher "Nachrichten aus Mittelerde" und "Silmarillion" - Bücher im 2. Film umsetzen wolle .... !
    Das hatte man immer nur "unter den Fans weiter-gedacht" und wurde halt auf den FAN-SEITN "vermittelt" (klar). *grins*
    Geändert von trippy (26.05.08 um 12:37:44 Uhr)

  16. #716
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.10.07
    Beiträge
    1.102

    AW: The Hobbit

    Zitat Zitat von trippy Beitrag anzeigen

    Mir fiele übrigens auch noch ein Punkt ein:
    Peter Jackson hatte nie offiziell erwähnt oder bestätigt, das er die Bücher "Nachrichten aus Mittelerde" und "Silmarillion" - Bücher im 2. Film umsetzen wolle .... !
    Das hatte man immer nur "unter den Fans weiter-gedacht" und wurde halt auf den FAN-SEITN "vermittelt" (klar). *grins*
    Ich wundere mich sowieos weshalb nicht schon längst jemand auf die IDee komt einzelne Abschnitte des Silmarillion zu verfilmen: Berren und Luthien etc. müßten doch auch als Einzelerzählung mehr als genug Stoff für einen Film liefern....

  17. #717
    trippy
    Gast

    AW: The Hobbit

    CHAT-Zusammenfassung in DEUTSCH

    Danke für die Mühen und Arbeit an Cirdan von
    http://www.herr-der-ringe-film.de/v2...news_22670.php
    an Spike1981 - von movie-fans.net
    http://www.movie-infos.de/herr_der_r...w&newsid=19361
    moviegod.de-Team:
    http://www.moviegod.de/kino/meldung/...e-beiden-filme

    Themen-Punkte:

    - Landschaften / Drehorte
    - Zeitplan (Script + Vor-Arbeiten)
    - Dreharbeiten: ab 2010
    - Atmosphäre
    - Alterfreigabe
    - Design
    - Der 2. Film
    - Special-Effekte - CGI - Animamation
    - Sprechende Tiere - z.b. DRACHE Smaug
    - Regisseur
    - Howard Shore - Musik
    - Crew
    - Besetzung
    - Ian Holm (HDR-Bilbo)
    - Ron Perlman (neue Rolle )
    - Gandalf - und der Weisse Rat dabei
    - Legolas (2. Film)
    - BOERN dabei
    - 13. Zwerge
    - neue Warks
    - neue Goblins
    - Aragon
    (- Gollum natürlich)
    - Hobbit - Extended Edition?
    - Herr der Ringe - Blu-Ray DVD: 2009 ?



    DÜSTER + FINSTERE Atmospähre - KEIN Kinder-Film!

    Atmosphäre & Altersfreigabe
    Guillermo del Toro wurde angesprochen, wie finster er als Horrorfilm-Regisseur den HOBBIT gestalten wird. Darauf antwortete der Regisseur: "Ich hoffe, dass die Szenen im Düsterwald sehr spannend werden, aber nicht brutal." Das Kapitel 'Rätsel in der Finsternis' habe großes Potential für Furcht und Spannungselemente. "Und wenn Smaug seinen Zorn entfaltet, muss das der absolute Schocker werden und Respekt einflößen. Das wird schon sehr intensiv werden, aber nicht zu grausam." Peter Jackson betonte wieder einmal, dass man nicht plane, den HOBBIT als Kinderbuch umzusetzen. Man strebe eine ähnliche Intensität wie beim HERRN DER RINGE an und die Filme würden daher folglich in den US-Kinos auch wieder eine Altersfreigabe von PG13 bekommen. Trotzdem sei die Stimmung im HOBBIT unschuldiger als in der Filmtrilogie, ähnlich wie in England vor dem Zweiten Weltkrieg. Es gehe vor allem im zweiten Teil dann um den Verlust dieser Unschuld. Ein Thema, dass man visuell wunderbar umsetzen könne.

    Mirkwood soll gruselig und atmosphärisch werden, jedoch alles in einem angebrachten Maße.

    Smaug soll beeindruckend und schockierend werden.
    Die Gestaltung des Drachen Smaug soll alle bisherigen Film-Drachen in den Schatten stellen. Sein Aussehen, sein Charakter etc. sollen dazu beitragen, dass Smaug nicht nur "der Drache im Hobbit-Film" wird, sondern "DER Drache" aller bisherigen und kommenden Filme. Für dessen Stimme hat del Toro bereits eine Wahl getroffen, die er zu gegebener Zeit verraten wird.

    Die Wargs (die Wolf-ähnlichen Kreaturen) sollen komplett überarbeitet werden und anders aussehen als die in "Der Herr der Ringe"

    Die Elben in Mirkwood sollen sich von denen aus "Herr der Ringe" optisch unterscheiden.

    Beorn soll vorkommen und nicht das Schicksal von Tom Bombadil erleiden, der in der "HdR" Trilogie gestrichen wurde.

    Goblins sollen sich von den bisherigen unterscheiden.

    CGI und physische Effekte (wie Animatronics) werden kombiniert, ohne dass eines von beiden überhand nehmen wird.

    ....... usw.

    Bitte die jeweiligen LInks anklicken, um die ausführlichen Hintergründe und Informationen zu lesen.
    Danke
    Geändert von trippy (26.05.08 um 13:17:00 Uhr)

  18. #718
    trippy
    Gast

    AW: The Hobbit

    Zitat Zitat von Sombra Beitrag anzeigen
    Ich wundere mich sowieos weshalb nicht schon längst jemand auf die IDee komt einzelne Abschnitte des Silmarillion zu verfilmen: Berren und Luthien etc. müßten doch auch als Einzelerzählung mehr als genug Stoff für einen Film liefern....
    Das stimmt. Das SILMARILLION hätte auch viel Stoff und Ptential für eine eigene Verfilmung.

    Aber ich glaube, da sind die Rechte noch nicht geklärt. Und das ist soweiso alles sehr kompliziert, denke ich mal, hier alles einzeln auszuklamüsieren, usw.

  19. #719
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: The Hobbit

    Goblins = Kobolde oder sind damit die Orks gemeint ?

  20. #720
    Andy-Samberg-Pusher
    Registriert seit
    06.06.06
    Ort
    Bremen
    Alter
    34
    Beiträge
    1.084

    AW: The Hobbit

    Zitat Zitat von Sharky McSplash Beitrag anzeigen
    Goblins = Kobolde oder sind damit die Orks gemeint ?
    Nicht eher die Trolle?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. The Hobbit kommt, von Peter Jackson
    Von Trompeter im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.12.07, 08:35:21
  2. The Hobbit (VG) kompletter Score zum downloaden
    Von $coRsese im Forum Synchro & Audiokommentare
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.08.04, 16:24:56
  3. Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)
    Von Steff73 im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.09.03, 22:43:36

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •