Cinefacts

Seite 51 von 225 ErsteErste ... 4147484950515253545561101151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.001 bis 1.020 von 4483
  1. #1001
    Dochmann
    Gast

    AW: The Hobbit

    Zitat Zitat von Toobi Beitrag anzeigen
    Musst Du mir ja nicht glauben, ist abba so.
    Unter "Ist abba so" tust Du es ja auch nicht - hast Du mal irgendwo gelesen, ja dann!

    Zitat Zitat von Toobi Beitrag anzeigen
    Für den anspruchsvollen Fantasy Fan ist Jacksons HdR nette Unterhaltung, mehr auch nicht. Ich sehe halt diese Dinge die viele einfach ignorieren.
    Peter Jacksons HdR ist nur eine Bestandaufnahme, darüber hinaus scheinen die Fans aber wenig eigene Fantasie zuhaben.

    Gelungen ist HdR allemal
    lang gezogenen Quasselpassagen mit etlichen Gutmenschen Parolen, weil sich die figuren zu wichtig nehmen
    Bei Frodo und Sam in Jackson HdR wurde mir praktisch minütlich übel.
    definitiv der beste Fantasy Film, der in den letzten Jahren rausgekommen ist
    Na ja anspruchsvoll, ich möchte gerne das auch ein Fantasy Film so real und anthentisch wie möglich ist, als gebe es diese Welt wirklich.
    Diesen Anspruch scheinen die Wenigsten zu haben...diesen Leuten fehlen eben diese Visionen



  2. #1002
    Toobi
    Gast

    AW: The Hobbit

    Zitat Zitat von Dochmann Beitrag anzeigen
    Unter "Ist abba so" tust Du es ja auch nicht - hast Du mal irgendwo gelesen, ja dann!
    Und Du unterschlägst praktisch jede zweite Aussage von mir.
    Für mich ist das auch logisch, da es typischer Studenten Stoff ist, aber das habe ich ja schon erläutert wieso - und macht meiner Meinung nach auch Sinn.

  3. #1003
    Bewitched240
    Gast

    AW: The Hobbit

    Schon interessant, was uns Toobi hier alles als "Fakten" verkaufen will.

  4. #1004
    steve
    Gast

    AW: The Hobbit

    Zitat Zitat von Toobi Beitrag anzeigen
    Mir gefällt die Unendliche Geschichte und Harry Potter (1-2) besser als HdR, weil ich hier andere Ansprüche habe. Hier wurden Kinderromane verfilmt und deshalb sind die Filme so auch Ok.

    Zitat Zitat von Toobi Beitrag anzeigen
    Da ich das Buch nicht kenne, habe ich da keinen Vergleich. Als Kind hat mich der Film jedenfalls begeisert und in seinen Bann gezogen.
    Heute lebt er durch seine tolle Atmopshäre.
    aber dann kannst du in diesem Zusammenhang schon nicht diese Aussage machen. Da es bei dir um HdR im Vergleich zu den Büchern geht. Das passt schon mal gar nicht zusammen!


    Zitat Zitat von Toobi Beitrag anzeigen
    HdR wurde in der Regel von Studenten gelesen, da hat man bzgl. des Filmes natürlich einen ganz anderen Anspruch.


    Das eine sind Kinderbücher und das andere wird v.a. von Studenten gelesen (wäre das so, hätte man ihn wohl nicht soo verfilmt; und: gelesen werden sie heute immer noch). Bedeutet also bei Kinderbüchern kann man den Buchgehalt einfach raus lassen.

    Der kleine Hobbit auch ein Kinderbuch. Dann dürfte hier ja ein 90 Minuten-Film mit einem Schlusslacher reichen. Bei Kinderbüchern ist das ja egal.

    Wie du ja auch sagtest, jeder hat seinen eigenen Film im Kopf. Also solange nicht jemand zufällig deine Version verfilmt, sehe ich für Zukunft des Fantasyfilms schwarz, denn deine Definition für den perfekten Film (soweit es sowas überhaupt geben kann) schließt ja jeden Verfilmungsversuch aus. Du darfst ja deine eigene Vision äh Messlatte haben, aber diese ist leider so individuell auf deinen persönlichen Fantasy-Erlebnis-Kult bezogen, dass man wirklich nicht darüber mitdiskutieren kann. Das ist dann halt einfach die Rubrik "Über Geschmack lässt sich nicht streiten" und das ist auch gut so.

  5. #1005
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: The Hobbit

    Zitat Zitat von Bacardi-Ranger Beitrag anzeigen

    Die Ähnlichkeit zwischen den alten StarWars Episoden und HdR kommt wohl daher, dass Lucas sich aus sämtlichen gängigen Sagen, Mythen und Legenden das brauchbare zusammengeklaubt hat (Ritter, Prinzessinnen.....) sicherlich auch das ein oder andere aus HdR selbst. Tolkien wiederum verwendete ebenfalls viele Vorbilder aus der Mythologie.
    Also wenn Lucas bei Mythologien und Sagen oder Märchen geklaut hat, was hat Tolkien dann gemacht? Bei Lucas heißt es geklaut und bei Tolkien verwendet. Nicht sehr logisch, dein Statement.

    Gruß
    Nutty

  6. #1006
    Dochmann
    Gast

    AW: The Hobbit

    Zitat Zitat von Toobi Beitrag anzeigen
    Und Du unterschlägst praktisch jede zweite Aussage von mir.
    Dachte, das meiste hätte ich

  7. #1007
    steve
    Gast

    AW: The Hobbit

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Also wenn Lucas bei Mythologien und Sagen oder Märchen geklaut hat, was hat Tolkien dann gemacht? Bei Lucas heißt es geklaut und bei Tolkien verwendet. Nicht sehr logisch, dein Statement.

    Gruß
    Nutty
    er schreibt doch klauben, nicht klauen

  8. #1008
    Toobi
    Gast

    AW: The Hobbit

    Zitat Zitat von steve Beitrag anzeigen
    aber dann kannst du in diesem Zusammenhang schon nicht diese Aussage machen. Da es bei dir um HdR im Vergleich zu den Büchern geht. Das passt schon mal gar nicht zusammen!
    Du meinst dass ich das Buch der Unendlichen Geschichte gelesen haben muss, um beurteilen zu können, ob es ein Kinderbuch ist?
    Ach komm her uf, Du musst dich auch erst in ein Lagerfeuer schmeissen, um zu erkennen, dass Feuer Verbrennungen verursacht.

    Zitat Zitat von steve Beitrag anzeigen
    Das eine sind Kinderbücher und das andere wird v.a. von Studenten gelesen (wäre das so, hätte man ihn wohl nicht soo verfilmt; und: gelesen werden sie heute immer noch). Bedeutet also bei Kinderbüchern kann man den Buchgehalt einfach raus lassen.
    Vestehe ich jetzt nicht...

    Zitat Zitat von steve Beitrag anzeigen
    Der kleine Hobbit auch ein Kinderbuch. Dann dürfte hier ja ein 90 Minuten-Film mit einem Schlusslacher reichen. Bei Kinderbüchern ist das ja egal.
    Schlusslacher?
    Ja, im Prinzip habe ich keine so hohen Anforderungen an den Film, Hoffnungen ja, aber auch nicht mehr.

    Zitat Zitat von steve Beitrag anzeigen
    Wie du ja auch sagtest, jeder hat seinen eigenen Film im Kopf. Also solange nicht jemand zufällig deine Version verfilmt, sehe ich für Zukunft des Fantasyfilms schwarz, denn deine Definition für den perfekten Film (soweit es sowas überhaupt geben kann) schließt ja jeden Verfilmungsversuch aus. Du darfst ja deine eigene Vision äh Messlatte haben, aber diese ist leider so individuell auf deinen persönlichen Fantasy-Erlebnis-Kult bezogen, dass man wirklich nicht darüber mitdiskutieren kann. Das ist dann halt einfach die Rubrik "Über Geschmack lässt sich nicht streiten" und das ist auch gut so.
    Stimmt, aber ich habe schon begründert, dass es mir darum geht, dass der Film real wirkt. Ein Fantasy Film der real wirkt, dass kann doch nur erstrebenswert sein, oder? Wer will denn absichtlich einen Film drehen, der nicht real wirkt?
    Das macht man doch nur, wenn man es anders nicht hinbekommt.

  9. #1009
    Toobi
    Gast

    AW: The Hobbit

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Also wenn Lucas bei Mythologien und Sagen oder Märchen geklaut hat, was hat Tolkien dann gemacht? Bei Lucas heißt es geklaut und bei Tolkien verwendet. Nicht sehr logisch, dein Statement.
    Gruß, Nutty
    Na ja, Tolkien hat darüber hinaus halt auch noch sehr viel eigenes erschaffen.

    bei Lucas weis ich es nicht.

  10. #1010
    Am Ende
    Registriert seit
    02.09.07
    Ort
    Gotham
    Alter
    29
    Beiträge
    4.190

    AW: The Hobbit


    Die Diskussion hat doch keinen Sinn!

  11. #1011
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: The Hobbit

    Zitat Zitat von Toobi Beitrag anzeigen
    Na ja, Tolkien hat darüber hinaus halt auch noch sehr viel eigenes erschaffen.

    bei Lucas weis ich es nicht.
    Na ja, die fremden Welten und Figuren wie Wookies, Yodas, Javas, Sandleute die Droiden die bis dahin niemand so intensiv auf die Leindwand brachte, Klontruppen u.s.w. das kommt ja alles nicht von ungefähr.

  12. #1012
    Toobi
    Gast

    AW: The Hobbit

    Zitat Zitat von Roky Beitrag anzeigen

    Die Diskussion hat doch keinen Sinn!
    So wie dein Schweinegrippe "Avatar"?

  13. #1013
    ajaaah....pfff!
    Registriert seit
    06.02.03
    Ort
    Bacardi-Island
    Alter
    39
    Beiträge
    204

    AW: The Hobbit

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Also wenn Lucas bei Mythologien und Sagen oder Märchen geklaut hat, was hat Tolkien dann gemacht? Bei Lucas heißt es geklaut und bei Tolkien verwendet. Nicht sehr logisch, dein Statement.

    Gruß
    Nutty
    Mit Logik hat das gar nix zu tun. Habe meine Abneigung gegen den "neuen" Lucas bereits zum Ausdruck gebracht. Daher rührt wohl auch die Wortwahl.
    Wenn Deine Präferenzen anders liegen, dann tausche die Wörter einfach aus. An der Aussage meines Posts ändert sich daran aber auch nichts.
    Nicht wahr, Herr Logiker ?

  14. #1014
    Am Ende
    Registriert seit
    02.09.07
    Ort
    Gotham
    Alter
    29
    Beiträge
    4.190

    AW: The Hobbit

    Zitat Zitat von Toobi Beitrag anzeigen
    So wie dein Schweinegrippe "Avatar"?
    Soll das witzig sein? Ja? ECHT? Oh..

  15. #1015
    steve
    Gast

    AW: The Hobbit

    Zitat Zitat von Toobi Beitrag anzeigen
    Du meinst dass ich das Buch der Unendlichen Geschichte gelesen haben muss, um beurteilen zu können, ob es ein Kinderbuch ist?
    Ach komm her uf, Du musst dich auch erst in ein Lagerfeuer schmeissen, um zu erkennen, dass Feuer Verbrennungen verursacht.


    Vestehe ich jetzt nicht...
    Das war doch kein schwedisch! Du sagtest die Verfilmung von "Die unendliche Geschichte" wäre ok für dich, da es ja auch "nur" ein Kinderbuch ist und du dann keine Ansprüche hast. Ich sagte, das kannst du nicht beurteilen geschweige denn vergleichen, wenn du das Buch nicht kennst. Wie willst du denn wissen, ob die Verfilmung als Literaturverfilmung ok ist, wenn du die Vorlage gar nicht kennst?

    Nach deiner Argumentation ist es also egal, wie man die "Die unendliche Geschichte" verfilmt, weil es bei Kinderbüchern eh egal ist, egal ob diese Bücher einen sogenannten "Gehalt" haben oder nicht.

  16. #1016
    Toobi
    Gast

    AW: The Hobbit

    Zitat Zitat von Roky Beitrag anzeigen
    Soll das witzig sein? Ja? ECHT? Oh..
    Ne finde ich gar nicht so witzig. Ich finde der sieht wirklich etwas krank aus (vielleicht dadurch bedingt, dass das Bild so unscharf ist).
    Waum nimmst Du nicht das Bild aus deiner Signatur, das ist Klasse!!

    Und bevor ich was abkriege: Ist ja nur ein Vorschlag!

  17. #1017
    steve
    Gast

    AW: The Hobbit

    Zitat Zitat von Toobi Beitrag anzeigen

    Stimmt, aber ich habe schon begründert, dass es mir darum geht, dass der Film real wirkt. Ein Fantasy Film der real wirkt, dass kann doch nur erstrebenswert sein, oder? Wer will denn absichtlich einen Film drehen, der nicht real wirkt?
    Das macht man doch nur, wenn man es anders nicht hinbekommt.
    es sollte Anspruch eines guten Fantasyfilms sein, nicht die Realität darzustellen, sondern eben die Welt der Fantasie, würde ich sagen. Ich glaube du verwechselt "real" mit "glaubhaft". Der Kampf von Elben gegen Orks kann ja nie real sein, aber er kann glaubhaft sein.

  18. #1018
    Starfucker
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    These four walls
    Alter
    36
    Beiträge
    1.324

    AW: The Hobbit

    Zitat Zitat von Dochmann Beitrag anzeigen
    By the way haben meine beiden Ältesten die HdR-Bücher gelesen, als sie die 3.Klasse besuchten.
    Sorry, das glaube ich dir nicht und selbst wenn, wäre das wohl kaum repräsentativ.

  19. #1019
    aka PferdeFace
    Registriert seit
    25.08.04
    Ort
    Kölle
    Alter
    31
    Beiträge
    1.434

    AW: The Hobbit

    Tolkien hatte eine ganz andere Herangehensweise an das Thema und deshalb unterscheiden sich sein Werk auch von moderner Fantasyliteratur. Wer an Rollenspielen und Fantasy interessiert ist wird sich bei GRRM und anderen wirklich sicher besser aufgehoben fühlen.

    "Tolkien wollte eine Mythologie für sein Land schaffen, an 'Fantasy' war er nicht interessiert." Peter Jackson

    Deshalb hat Jackson auch immer gesagt, dass er den Film auch mehr aus der Sicht eines Historienfilmers machen wollte. Auch wenn es auch dumme Gags gibt (zB Gilmi in TTT und ROTK) so werden die meisten Figuren doch immer sehr ernst genommen. Und nicht immer alles so augenzwinkernd gezeigt, so dass der Zuschauer diese ganze Fantasywelt (weil total unglaubwürdig) überhaupt nicht ernst nehmen kann. Das war ja oft immer ein Problem bei Fantasyfilmen davor. Deshalb schaue ich mir auch fast keine Fantasyfilme an, obwohl ich das Genre eigentlich sehr mag. Diese Glaubwürdigkeit und "Realität" sind für mich der größte Erfolg an der Verfilmung. An sowas wie CONAN DER BARBAR bin ich nämlich nicht interessiert.

  20. #1020
    Toobi
    Gast

    AW: The Hobbit

    Zitat Zitat von steve Beitrag anzeigen
    Das war doch kein schwedisch! Du sagtest die Verfilmung von "Die unendliche Geschichte" wäre ok für dich, da es ja auch "nur" ein Kinderbuch ist und du dann keine Ansprüche hast. Ich sagte, das kannst du nicht beurteilen geschweige denn vergleichen, wenn du das Buch nicht kennst. Wie willst du denn wissen, ob die Verfilmung als Literaturverfilmung ok ist, wenn du die Vorlage gar nicht kennst?
    Ich habe ja nur geschrieben, dass der Film ok ist, oder?
    Und das ich Kinderbüchern halt nicht die gleichen Erwartunge habe, wie bei Hdr.

    Zitat Zitat von steve Beitrag anzeigen
    Nach deiner Argumentation ist es also egal, wie man die "Die unendliche Geschichte" verfilmt, weil es bei Kinderbüchern eh egal ist, egal ob diese Bücher einen sogenannten "Gehalt" haben oder nicht.
    Egal hat keiner gesagt, ich habe halt nur nicht den gleichen hohen Anspruch.
    An Filme für Kinder und Filme für "Erwachsene" den gleichen Anspruch zu hegen wäre ja nicht ganz sinnvoll.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. The Hobbit kommt, von Peter Jackson
    Von Trompeter im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.12.07, 08:35:21
  2. The Hobbit (VG) kompletter Score zum downloaden
    Von $coRsese im Forum Synchro & Audiokommentare
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.08.04, 16:24:56
  3. Der Hobbit [Trilogie] (von Peter Jackson)
    Von Steff73 im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.09.03, 22:43:36

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •