Cinefacts

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 32 von 32
  1. #21
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Graz
    Beiträge
    976
    Was sind denn eure Morricone Lieblings Soundtracks?

    Bei mir wären das (ohne Ranking):

    Dollar Trilogie
    Spiel mir das Lied vom Tod
    The Untouchables
    Frantic
    In The Line Of Fire

    Obwohl, spitze ist ja wirklich jeder Soundtrack von ihm!

  2. #22
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    369
    hi!

    wobei wir wieder beim thema sind, hab ich gleich wieder die frage nach dem soundtrack von "brutale stadt".

    hab gerade gesehen, das bei "timo´s" beitrag das main-thema drauf ist, aber woher die restlichen lieder???

    achja, so eine frage von mir gab´s schon mal. aber erstens ist das alte forum ja weg und zweitens haben die links nichts gebracht...

    es grüßt,

    :-S madmaxx

  3. #23
    Bug
    Gast
    Original geschrieben von Tornhill
    Du meinst sicherlich die Orchesterversion, die Hugo Montenegro seinerzeit eingespielt hat.
    Die wurde ein großer Hit.
    ja, genau. ich kenne den hugo nicht, aber mit dem Hit stimmt. Ich persönlich finde die Fassung sogar besser als das Original.

  4. #24
    smart auch ohne phone
    Registriert seit
    02.08.01
    Ort
    Rheinland
    Alter
    47
    Beiträge
    13.108
    Original geschrieben von Firebird
    Was sind denn eure Morricone Lieblings Soundtracks?

    Bei mir wären das (ohne Ranking):

    Dollar Trilogie
    Spiel mir das Lied vom Tod
    The Untouchables
    Frantic
    In The Line Of Fire

    Obwohl, spitze ist ja wirklich jeder Soundtrack von ihm!
    1. The Good, the Bad & the Ugly
    2. Once upon an Time in the West
    3. Once upon a Time in America
    4. Dollar 1+2
    5. The Mission

    und viele viele mehr!

  5. #25
    Klassiker-Fan
    Registriert seit
    31.08.01
    Beiträge
    231
    Zu "Zwei glorreiche Halunken" möchte ich noch etwas anbringen:

    Der Soundtrack von dem hier die ganze Zeit die Rede ist, ist der des Labels EMI-Manhattan. Es handelt sich dabei um die Musik, die in erster Linie für den amerikanischen Markt gedacht war (also eine Kompaktversion des Soundtracks). Die Länge der CD beträgt ca. 30 Minuten. Der Titel lautet genau:
    "The Good, the Bad and the Ugly - Original Motion Picture Soundtrack".

    Anfang des Jahres habe ich mir aus GB (entweder über play.com oder amazon) nochmals einen Soundtrack zu den Halunken (auf gut Glück) bestellt.

    Die CD, die ich bekam trägt den Titel " Il Buono, il Brutto, il Cattivo", "Music by Ennio Morricone; The complete Original Motion Picture Soundtrack". Der Soundtrack stammt von der Firma GDM Music (von 2001).

    Bei dieser Version handelt es sich ebenfalls (wie der Titel sagt) um eine Originalaufnahme. Sie ist doppelt so lang, wie die Ausgabe von EMI. Es finden sich darauf Melodien, die im Film vorhanden sind, die aber in der US-CD keine Aufnahme fanden.

    Beispiel:

    Track 11 bei der GDM-Version ist mit "Padre Ramirez" betitelt. Mit dieser Melodie wurde im Film die Sequenz musikalisch untermalt, in der Tuco seinen Bruder (eben jenen Pater Ramirez) wieder trifft.
    Das Stück ist sogar noch etwas länger als im Film. Auf der US-Ausgabe fehlt das Stück. Nochmals zur amerikanischen Ausgabe. Track 11 heißt da "The Trio" oder "Il Triello" (der Showdown im Film) und ist 5 Minuten lang. GDM präsentiert den Track in der originalen Länge von 7 Minuten und 14 Sekunden.

    GDM hat insgesamt 21 Tracks; die US-Version nur 11.

    Die GDM-CD ist echt der Hammer. Sie ist das Glanzstück in meiner bescheidenen CD-Sammlung; eine Scheibe, die ich nur mit Samthandschuhen anfasse.

    Angeblich soll es für "Spiel mir das Lied vom Tod" eine ähnliche Langversion geben. Die habe ich aber bis jetzt nicht ausfindig gemacht.


    Und noch eine Empfehlung in Sachen Morricone:

    Hört Euch mal "Mein Name ist Nobody an". Der Soundtrack ist fast genauso gut wie "Zwei glorreiche Halunken".

  6. #26
    Bug
    Gast
    Original geschrieben von Eraser
    Zu "Zwei glorreiche Halunken" möchte ich noch etwas anbringen:

    Der Soundtrack von dem hier die ganze Zeit die Rede ist, ist der des Labels EMI-Manhattan. Es handelt sich dabei um die Musik, die in erster Linie für den amerikanischen Markt gedacht war (also eine Kompaktversion des Soundtracks). Die Länge der CD beträgt ca. 30 Minuten. Der Titel lautet genau:
    "The Good, the Bad and the Ugly - Original Motion Picture Soundtrack".

    Anfang des Jahres habe ich mir aus GB (entweder über play.com oder amazon) nochmals einen Soundtrack zu den Halunken (auf gut Glück) bestellt.

    Die CD, die ich bekam trägt den Titel " Il Buono, il Brutto, il Cattivo", "Music by Ennio Morricone; The complete Original Motion Picture Soundtrack". Der Soundtrack stammt von der Firma GDM Music (von 2001).

    Bei dieser Version handelt es sich ebenfalls (wie der Titel sagt) um eine Originalaufnahme. Sie ist doppelt so lang, wie die Ausgabe von EMI. Es finden sich darauf Melodien, die im Film vorhanden sind, die aber in der US-CD keine Aufnahme fanden.

    Beispiel:

    Track 11 bei der GDM-Version ist mit "Padre Ramirez" betitelt. Mit dieser Melodie wurde im Film die Sequenz musikalisch untermalt, in der Tuco seinen Bruder (eben jenen Pater Ramirez) wieder trifft.
    Das Stück ist sogar noch etwas länger als im Film. Auf der US-Ausgabe fehlt das Stück. Nochmals zur amerikanischen Ausgabe. Track 11 heißt da "The Trio" oder "Il Triello" (der Showdown im Film) und ist 5 Minuten lang. GDM präsentiert den Track in der originalen Länge von 7 Minuten und 14 Sekunden.

    GDM hat insgesamt 21 Tracks; die US-Version nur 11.

    Die GDM-CD ist echt der Hammer. Sie ist das Glanzstück in meiner bescheidenen CD-Sammlung; eine Scheibe, die ich nur mit Samthandschuhen anfasse.

    Angeblich soll es für "Spiel mir das Lied vom Tod" eine ähnliche Langversion geben. Die habe ich aber bis jetzt nicht ausfindig gemacht.


    Und noch eine Empfehlung in Sachen Morricone:

    Hört Euch mal "Mein Name ist Nobody an". Der Soundtrack ist fast genauso gut wie "Zwei glorreiche Halunken".
    Wow, ein echter Fachmann. meine ist die mit 11 Tracks. Mal schauen, ob ich auch die andere finden kann.

  7. #27
    I bash for Johnny Cash
    Registriert seit
    11.10.01
    Ort
    Tübingen
    Alter
    40
    Beiträge
    3.743
    Original geschrieben von Eraser
    Zu "Zwei glorreiche Halunken" möchte ich noch etwas anbringen:

    Der Soundtrack von dem hier die ganze Zeit die Rede ist, ist der des Labels EMI-Manhattan. Es handelt sich dabei um die Musik, die in erster Linie für den amerikanischen Markt gedacht war (also eine Kompaktversion des Soundtracks). Die Länge der CD beträgt ca. 30 Minuten. Der Titel lautet genau:
    "The Good, the Bad and the Ugly - Original Motion Picture Soundtrack".

    Anfang des Jahres habe ich mir aus GB (entweder über play.com oder amazon) nochmals einen Soundtrack zu den Halunken (auf gut Glück) bestellt.

    Die CD, die ich bekam trägt den Titel " Il Buono, il Brutto, il Cattivo", "Music by Ennio Morricone; The complete Original Motion Picture Soundtrack". Der Soundtrack stammt von der Firma GDM Music (von 2001).

    Bei dieser Version handelt es sich ebenfalls (wie der Titel sagt) um eine Originalaufnahme. Sie ist doppelt so lang, wie die Ausgabe von EMI. Es finden sich darauf Melodien, die im Film vorhanden sind, die aber in der US-CD keine Aufnahme fanden.

    Beispiel:

    Track 11 bei der GDM-Version ist mit "Padre Ramirez" betitelt. Mit dieser Melodie wurde im Film die Sequenz musikalisch untermalt, in der Tuco seinen Bruder (eben jenen Pater Ramirez) wieder trifft.
    Das Stück ist sogar noch etwas länger als im Film. Auf der US-Ausgabe fehlt das Stück. Nochmals zur amerikanischen Ausgabe. Track 11 heißt da "The Trio" oder "Il Triello" (der Showdown im Film) und ist 5 Minuten lang. GDM präsentiert den Track in der originalen Länge von 7 Minuten und 14 Sekunden.

    GDM hat insgesamt 21 Tracks; die US-Version nur 11.

    Die GDM-CD ist echt der Hammer. Sie ist das Glanzstück in meiner bescheidenen CD-Sammlung; eine Scheibe, die ich nur mit Samthandschuhen anfasse.

    Angeblich soll es für "Spiel mir das Lied vom Tod" eine ähnliche Langversion geben. Die habe ich aber bis jetzt nicht ausfindig gemacht.


    Und noch eine Empfehlung in Sachen Morricone:

    Hört Euch mal "Mein Name ist Nobody an". Der Soundtrack ist fast genauso gut wie "Zwei glorreiche Halunken".
    ist das zufällig die hier?
    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASI...468878-1724043

  8. #28
    Anhalter
    Registriert seit
    03.08.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    42
    Beiträge
    3.151
    Original geschrieben von Elektro








    ist das zufällig die hier?


    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASI...468878-1724043
    Nope.



    Es geht um diese hier.

    Etwas ausfuehrlicher dazu geht's auch in diesem Thread zu.

    Gruss
    Timo

  9. #29
    Mr. Hartarsch
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Donnerbalken
    Alter
    43
    Beiträge
    5.525
    Diese EMI-Soundtrack-CD's sind nichts anderes als die alten Vinyl-LP-Fassungen der Soundtracks. Ist z. B. bei den "Rocky"-CD's von Bill Conti und den James-Bond-Scores genauso.

  10. #30
    I bash for Johnny Cash
    Registriert seit
    11.10.01
    Ort
    Tübingen
    Alter
    40
    Beiträge
    3.743
    Original geschrieben von Tornhill
    Diese EMI-Soundtrack-CD's sind nichts anderes als die alten Vinyl-LP-Fassungen der Soundtracks. Ist z. B. bei den "Rocky"-CD's von Bill Conti und den James-Bond-Scores genauso.
    ist das jetzt gut oder schlecht?

  11. #31
    Mr. Hartarsch
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Donnerbalken
    Alter
    43
    Beiträge
    5.525
    Original geschrieben von Elektro


    ist das jetzt gut oder schlecht?
    Schlecht, weil nicht die komplette Musik sondern nur Highlights enthalten sind.

    Gut, da man für wenig Geld einen kompakten Zusammenschnitt mit den wichtigsten Stücken enthält.

  12. #32
    Senior Killer!
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    8.612
    Ennio Morricone ist auch mein liebster Komponist. Ich habe neben den normalen Alben, einige neuere Langfassungen der Soundtracks:
    Zwei glorreiche Halunken mit 21 Titeln
    Spiel mir das Lied vom Tod mit 20 Titeln
    Mein Name ist Nobody mit 23 Titeln
    Mercenario mit 16 Titeln

    Außerdem gibt es als Bootlegs ( ) wirklich komplette Soundtrackversionen der berühmtesten Morricone-Soundtracks, meißt auf 2 CDs. Da ist bei "The Good, the Bad and the Ugly" auch die richtige unbearbeitete Titelversion dabei.
    Geändert von The Killer (04.07.02 um 18:44:02 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hat jemand die DVD Morricone dirigiert Morricone
    Von lando im Forum Musikmedien (weltweit)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.03.08, 10:26:30
  2. Morricone Conducts Morricone
    Von Flapman im Forum Musikmedien (weltweit)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.04.06, 13:31:19
  3. Morricone Musik in Polizieschi Filmen
    Von CyberEngel im Forum Synchro & Audiokommentare
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.02.05, 23:27:42
  4. Ennio Morricone dirigiert Ennio Morricone
    Von SaberRider21 im Forum Synchro & Audiokommentare
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.10.04, 16:57:45
  5. Musik-DVD von Ennio Morricone
    Von Helmi im Forum Musikmedien (weltweit)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.12.03, 16:57:15

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •